Callmobile Widerruf - hattet ihr sowas schon?


Mail von Callmobile:
"Sehr geehrter Herr X,
wir bedauern, dass unser Angebot zu der Rufnummer 015xxxxxxx nicht Ihren
Vorstellungen entsprochen hat und akzeptieren Ihren Widerruf."


Ich habe fünf Karten bei den drei üblichen Verdächtigen bestellt. Alles wie immer. Es war mittlerweile die circa achte Runde. Ich habe auch auf alles geachtet.
Zuerst hat callmobile mir nur 2 Karten zugestellt (vor einer Woche) und nun habe ich dreimal diese Mail mit "Wir akzeptieren Ihren Widerruf" erhalten.

Natürlich habe ich das nicht widerufen. Kommt das von callmobile, im dem Falle hätte ich eher Storno erwartet, oder wie kommt sowas zu stande?

10 Kommentare

Die haben die Schnauze voll von dir

Verfasser

eTCvor 12 m

Die haben die Schnauze voll von dir



Ja das glaube ich schon lange, aber dann müssten die es doch stornieren/ ablehnen und nicht so tun als ob ich das nicht will.

Kann sein das du zuviele Karten hast die nicht gekündigt wurden oder ein Händler hatt Storniert da du zu oft bestellt hattest

Verfasser

marckblnvor 7 m

Kann sein das du zuviele Karten hast die nicht gekündigt wurden oder ein Händler hatt Storniert da du zu oft bestellt hattest



Habe keine ungekündigten oder ungeschlossenen Karten mehr. Und durchgegangen sind je eine von Bender und Schubert. Gekauft waren 1*Kovac, 2*Bender und 2* Schubert

Geh arbeiten

Nie wieder Callmobile

Das leben geht weiter

Avatar

GelöschterUser531353

Das ist doch einfach nur eine Standard-Mail. Im System bei denen gibt es nur eine Option eine Bestellung rückgängig zu machen und dann wird eben die Widerrufs-Mail versendet, weil das in den allermeisten Fällen der Grund für einen Storno ist.

Verfasser

notimportantvor 10 m

Das ist doch einfach nur eine Standard-Mail. Im System bei denen gibt es nur eine Option eine Bestellung rückgängig zu machen und dann wird eben die Widerrufs-Mail versendet, weil das in den allermeisten Fällen der Grund für einen Storno ist.



Danke

Wenn das bei Callmobile wirklich der Fall sein sollte, wäre das ein Grund mehr nicht bei dem Laden Kunde zu sein.

notimportant29. November

Das ist doch einfach nur eine Standard-Mail. Im System bei denen gibt es nur eine Option eine Bestellung rückgängig zu machen und dann wird eben die Widerrufs-Mail versendet, weil das in den allermeisten Fällen der Grund für einen Storno ist.



Bearbeitet von: "bingerbub" 1. Dez 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gesucht: Joggingapp mit Offline Modus48
    2. Empfang bei Drillisch-Produkten schlechter als bei o2?1421
    3. Gewerbeuntersagung für Stardrinx Gründer Christian Schoenberger55
    4. Autokauf ohne Fahrzeugbrief77

    Weitere Diskussionen