Gruppen

    Callmobile will mein aufgeladenes Guthaben nach Kündigung nicht auszahlen und hat meine 2te Karte mit Startguthaben gesperrt

    wollte ich das nur mal mitteilen, einfach nur Betrug.

    kA was ich da machen soll, am Kundentelefon ist nichts zu erreichen und sich ein Anwalt wegen 15€ nehmen, halte ich nicht für sinnvoll...

    zur Erklärung:

    2x Karten bestellt wg. Amazon Gutschein

    1x Karte unter 2€ telefoniert dann wurde gegen meinen Willen automatisch aufgeladen und dann habe ich dort angerufen und um eine Auszahlung gebeten und dort wurde dann auch gesagt das erst das aufgeladen Guthaben verbraucht (geht natürlich nicht, ist aber so^^)

    naja und dann hab ich die 2. Karte noch auf 3€ noch was runtertelefoniert und die ist jetzt gesperrt auf der anderen Karte sind jetzut noch 16,60€ oder so

    abner die Frau am Telefon hat mir auch gesagt, ich darf das Guthaben nicht für 3t Anbieter, das ist bei Callmobile verboten...


    Ich wollt ich euch nur mal teilen, achja ich liebe solche Leute




    *edit*

    ich glaub ich lass die Lastschrift zurückbucken und lasse mir Inkasso auf den Hals schicken, kA was man sonst machen soll, ich bin immer nen bisschen schlecht zu sprechen auf Betrüger.

    Beste Kommentare

    Beim Lesen bekommt man Augen- und Hirnkrebs.

    mydealz.de/dis…916
    Wie ich bereits schon schrieb.....Jede Woche aufs neue. Du machst dich aber mittlerweile sehr unbeliebt im Onlinehandel was kommt nächste Woche für ein neuer Shop dazu ?

    schön brav zahlen, irgendjemand muss ja für callmobile die Amazon Gutscheine finanzieren
    62 Kommentare

    mydealz.de/dis…916
    Wie ich bereits schon schrieb.....Jede Woche aufs neue. Du machst dich aber mittlerweile sehr unbeliebt im Onlinehandel was kommt nächste Woche für ein neuer Shop dazu ?

    Verfasser

    schmidti111vor 2 m

    https://www.mydealz.de/diskussion/mindfactory-sperrt-kundenkonto-nach-bitte-um-vertragserfullung-d-975916Wie ich bereits schon schrieb.....Jede Woche aufs neue. Du machst dich aber mittlerweile sehr unbeliebt im Onlinehandel was kommt nächste Woche für ein neuer Shop dazu ?



    Ich bin zum Glück nicht auf Callmobile angewiesen wenn ich telefonieren muss. Aber was meinst du warum die die Karte gesperrt haben? Hätte ich nicht angerufen, hätte die doch niemals im Leben die Karte gesperrt oder?

    Beim Lesen bekommt man Augen- und Hirnkrebs.

    Vipervor 2 m

    Ich bin zum Glück nicht auf Callmobile angewiesen wenn ich telefonieren …Ich bin zum Glück nicht auf Callmobile angewiesen wenn ich telefonieren muss. Aber was meinst du warum die die Karte gesperrt haben? Hätte ich nicht angerufen, hätte die doch niemals im Leben die Karte gesperrt oder?


    Keine Ahnung... .Ich bestelle solche Karten nicht...

    Verfasser

    mactronvor 1 m

    Beim Lesen bekommt man Augen- und Hirnkrebs.



    Danke, ich wollte so wenig Zeit wie möglich für S****** investieren, daher schreib so furchtbar, entschuldige, aber ich freu mich über deinen Kommentar, fällt also wen auf wenn ich sauer bin^^

    sorry nochmal

    Ich kapiere es nicht, Rechtsschutzversicherung anrufen, Freigabe für eine Erstberatung holen, ab zum Anwalt, der soll ein Schreiben aufsetzen und hinschicken und fertig. Die knicken nach den letzten Urteilen ziemlich sicher schnell ein. Kostet dich nix und hat wesentlich mehr Erfolgschancen als ein Anruf bei unwissenden, schlecht ausgebildeten Hotlinemitarbeitern. Die können da auch nix für und müssen nur ihre Vorgaben erfüllen.
    Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 22. Mär

    Vipervor 4 m

    Danke, ich wollte so wenig Zeit wie möglich für S****** investieren, daher …Danke, ich wollte so wenig Zeit wie möglich für S****** investieren, daher schreib so furchtbar, entschuldige, aber ich freu mich über deinen Kommentar, fällt also wen auf wenn ich sauer bin^^sorry nochmal


    Mach auf jeden Fall nichts per Hotline, sonder schriftlich per Fax oder Brief.

    mactronvor 7 m

    Beim Lesen bekommt man Augen- und Hirnkrebs.

    ​Ich liebe deine Kommentare


    13687584-xSvyc.jpg

    Würde dir auch empfehlen zurückzubucken & dir Inkasso auf den Hals schicken zu lassen
    Bearbeitet von: "CrazyKacka" 22. Mär

    schmidti11122. Mär

    https://www.mydealz.de/diskussion/mindfactory-sperrt-kundenkonto-nach-bitte-um-vertragserfullung-d-975916Wie ich bereits schon schrieb.....Jede Woche aufs neue. Du machst dich aber mittlerweile sehr unbeliebt im Onlinehandel was kommt nächste Woche für ein neuer Shop dazu ?



    Meinst du da kommt noch mehr? Dann würde es sich ja lohnen @Viper zu folgen.

    Jaja, da ist der Viper wieder.
    Bearbeitet von: "Ulgria" 22. Mär

    ExtraFlauschigvor 1 h, 11 m

    Ich kapiere es nicht, Rechtsschutzversicherung anrufen, Freigabe für eine …Ich kapiere es nicht, Rechtsschutzversicherung anrufen, Freigabe für eine Erstberatung holen, ab zum Anwalt, der soll ein Schreiben aufsetzen und hinschicken und fertig. Die knicken nach den letzten Urteilen ziemlich sicher schnell ein. Kostet dich nix und hat wesentlich mehr Erfolgschancen als ein Anruf bei unwissenden, schlecht ausgebildeten Hotlinemitarbeitern. Die können da auch nix für und müssen nur ihre Vorgaben erfüllen.


    Immer der Blödsinn mit der Rechtsschutzversicherung...

    Wegen lächerlichen 15,- € seine Rechtsschutzversicherung einschalten? Dein Ernst?

    Die Rechtsschutzversicherung darf im Schadenfall kündigen, schlimmstenfalls steht man dann ohne Rechtsschutzversicherung da, oder man bekommt nur eine neue mit einer hohen Selbstbeteiligung. Und wie so oft im Leben kommt genau dann plötzlich und unerwartet ein richtiger Rechtsstreit, mit einem Streitwert von mehreren tausend Euro auf einen zu...

    Vielleicht ist ein Callmobile-Mitarbeiter auch hier bei Mydealz unterwegs und rächt sich nun für Deine Wochen-Einkaufslisten.....

    Steht doch deutlich da, dass bei 2€ Guthaben, 15€ aufgeladen wedeb

    Philipp1106vor 3 m

    Steht doch deutlich da, dass bei 2€ Guthaben, 15€ aufgeladen wedeb


    Das ist aber nur seine Unfähigkeit , den Haken beim Automatischen Aufladen zu entfernen hätte ja ausgereicht.

    Bernarevor 10 m

    Immer der Blödsinn mit der Rechtsschutzversicherung... Wegen …Immer der Blödsinn mit der Rechtsschutzversicherung... Wegen lächerlichen 15,- € seine Rechtsschutzversicherung einschalten? Dein Ernst? Die Rechtsschutzversicherung darf im Schadenfall kündigen, schlimmstenfalls steht man dann ohne Rechtsschutzversicherung da, oder man bekommt nur eine neue mit einer hohen Selbstbeteiligung. Und wie so oft im Leben kommt genau dann plötzlich und unerwartet ein richtiger Rechtsstreit, mit einem Streitwert von mehreren tausend Euro auf einen zu...


    Was heißt einschalten, das sind ein Anruf und dann ein Anwaltstermin. Ich bin mir nicht mal sicher ob dieser erste Anwaltstermin bereits als Schadensfall gilt. Zumindest bei meiner Versicherung habe ich eine kostenfreie Erstberatung verbrieft, dementsprechend würde ich noch nicht von einem Schadensfall ausgehen. Whatever... Mir gehts vor allem darum, dass mir Viper nicht mit seinen schrecklich verfassten Mimi-Threads nicht mehr auf den Senkel geht und vielleicht mal was tut was Hand und Fuß hat.

    ExtraFlauschigvor 1 h, 22 m

    Ich kapiere es nicht, Rechtsschutzversicherung anrufen, Freigabe für eine …Ich kapiere es nicht, Rechtsschutzversicherung anrufen, Freigabe für eine Erstberatung holen, ab zum Anwalt, der soll ein Schreiben aufsetzen und hinschicken und fertig. Die knicken nach den letzten Urteilen ziemlich sicher schnell ein. Kostet dich nix und hat wesentlich mehr Erfolgschancen als ein Anruf bei unwissenden, schlecht ausgebildeten Hotlinemitarbeitern. Die können da auch nix für und müssen nur ihre Vorgaben erfüllen.


    Ein Schreiben ist aber nicht mehr Umfang einer Erstberatung und damit wäre wohl bei einem Großteil aller, die eine RSV haben, die Selbstbeteiligung fällig bzw. die Übernahme der Kosten für dieses Schreiben. Daher schlechter Vorschlag.
    Da wäre es billiger einfach zum örtlichen Verbraucherschutzbüro zu gehen und diese den Fall klären zu lassen. Die Kosten dafür liegen aber glaube ich auch über dem "Schaden" des TEs.
    Bearbeitet von: "Chriz" 22. Mär

    Chrizvor 8 m

    Ein Schreiben ist aber nicht mehr Umfang einer Erstberatung und damit wäre …Ein Schreiben ist aber nicht mehr Umfang einer Erstberatung und damit wäre wohl bei einem Großteil aller, die eine RSV haben, die Selbstbeteiligung fällig bzw. die Übernahme der Kosten für dieses Schreiben. Daher schlechter Vorschlag.Da wäre es billiger einfach zum örtlichen Verbraucherschutzbüro zu gehen und diese den Fall klären zu lassen. Die Kosten dafür liegen aber glaube ich auch über dem "Schaden" des TEs.


    Stimmt auch wieder, das Schreiben zählt wohl zu anwaltlicher Tätigkeit außerhalb der Erstberatung. Dann soll er sich eins von der Telefonhotline diktieren lassen. Aber das wird ihm ja der Anwalt oder der Rechtsschutz schon sagen, ab wann er eine Deckungszusage braucht.
    Im Endeffekt soll er sich einfach bei ordentlich, dafür zuständigen Stellen informieren, statt hier so einen Unfug zu posten.
    Ein Schreiben mit Hinweis auf die letzten Urteile zum Thema (zB auch mit der Verurteilung zur Gewinnabschöpfung) selbst formuliert wäre ja nicht schwer selbst zu erstellen, aber ich gehe eben nicht davon, dass er dazu selbstständig in der Lage ist.
    soll er zB doch einfach die Lastschrift zurückbuchen, dann können die Inkasso"en" so lange sie wollen. Selbst wenn sie einen Titel erwirkt bekommen, was ich nicht glaube, kann man dann ja "problemlos" den Rechtsschutz hernehmen.
    Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 22. Mär

    schön brav zahlen, irgendjemand muss ja für callmobile die Amazon Gutscheine finanzieren

    Ich verstehe das Problem nicht. Automatische Aufladung deaktivieren und weiter damit telefonieren bis dein Guthaben verbraucht ist. Dann kündigen und alles ist gut. Die restliche Zeit könntest du dann in mehr Liebe für a) deine Beiträge investieren b) die Welt und all ihre Geschöpfe.

    deru2levor 57 m

    Meinst du da kommt noch mehr? Dann würde es sich ja lohnen @Viper zu …Meinst du da kommt noch mehr? Dann würde es sich ja lohnen @Viper zu folgen.


    unbedingt....jede Woche ein neuer Shop, der nix mehr mit dem Viper zu tun haben will

    Nächste Woche kommt dann das Posting, Ebayhändler will seine Amazongutscheine zurück..

    moneyboy4swagvor 12 m

    Ich verstehe das Problem nicht. Automatische Aufladung deaktivieren und …Ich verstehe das Problem nicht. Automatische Aufladung deaktivieren und weiter damit telefonieren bis dein Guthaben verbraucht ist. Dann kündigen und alles ist gut. Die restliche Zeit könntest du dann in mehr Liebe für a) deine Beiträge investieren b) die Welt und all ihre Geschöpfe.

    13688131-LONsq.jpg

    Bernarevor 1 h, 53 m

    Immer der Blödsinn mit der Rechtsschutzversicherung... Wegen …Immer der Blödsinn mit der Rechtsschutzversicherung... Wegen lächerlichen 15,- € seine Rechtsschutzversicherung einschalten? Dein Ernst? Die Rechtsschutzversicherung darf im Schadenfall kündigen, schlimmstenfalls steht man dann ohne Rechtsschutzversicherung da, oder man bekommt nur eine neue mit einer hohen Selbstbeteiligung. Und wie so oft im Leben kommt genau dann plötzlich und unerwartet ein richtiger Rechtsstreit, mit einem Streitwert von mehreren tausend Euro auf einen zu...


    oh Mann, da stehe ich dann ohne Rechtsschutzversicherung da, wie schlimm, ich stehe schon 38 Jahre ohne Rechtsschutzversicherung da und lebe immer noch. Oder sich in die Hose machen weil die könnten ja kündigen, auch schlimm, ja dann lieber weiter Beiträge zahlen und nicht in Anspruch nehmen vor lauter Angst

    Verfasser

    moneyboy4swagvor 1 h, 41 m

    Ich verstehe das Problem nicht. Automatische Aufladung deaktivieren und …Ich verstehe das Problem nicht. Automatische Aufladung deaktivieren und weiter damit telefonieren bis dein Guthaben verbraucht ist. Dann kündigen und alles ist gut. Die restliche Zeit könntest du dann in mehr Liebe für a) deine Beiträge investieren b) die Welt und all ihre Geschöpfe.



    im Deal in dem ich das gemacht hat stand nichts von " Automatische Aufladung deaktivieren" und ich verstehe nicht was der Kommentare soll, ich kann ja nicht die Vergangenheit ändern.

    Das ist halt wie, wenn du dir für 30€ bei einer N*tte einen Bl*sen lässt und danch plötzlich feststellst das es 'ne Transe war. Du willst natürlich dein Geld zurück und beschwerst dich bei ihrem ihrem Zuhälter. Dieser sagt zu dir dann "Gut das du es erwähnst, Bl*sen von Transen kostet das Doppelte"

    Man muß wissen ob es den Ärger wert ist
    Bearbeitet von: "ErnieVanDeAprilbimmels" 6. Mai

    Vipervor 43 m

    im Deal in dem ich das gemacht hat stand nichts von " Automatische …im Deal in dem ich das gemacht hat stand nichts von " Automatische Aufladung deaktivieren" und ich verstehe nicht was der Kommentare soll, ich kann ja nicht die Vergangenheit ändern.


    Achtung. Punkt 1 Vergangenheit, Punkt 2 jetzt.

    1. Man kann das alles in seinem Service-Portal einsehen. Ich verstehe, wenn man das nicht weiß und damit nicht rechnet, aber es ist bekannt und da von "gegen meinen Willen" und "Betrug" zu reden... naja. Manchmal sollte man vorher lesen, was man abschließt. Es geht ja hier nur um eine Aufladung und in dem Deal stand sicher auch nicht: telefonieren Sie ihr Guthaben leer.

    2. Falls Callmobile das wirklich nicht auszahlen möchte und du dich stressen möchtest: siehe Vorschläge oben. Falls du entspannt leben willst, vertelefoniere die restlichen 16 € auch noch und kündige dann (innerhalb des nötigen Zeitraumes).

    Verfasser

    moneyboy4swagvor 1 h, 7 m

    Achtung. Punkt 1 Vergangenheit, Punkt 2 jetzt.1. Man kann das alles in …Achtung. Punkt 1 Vergangenheit, Punkt 2 jetzt.1. Man kann das alles in seinem Service-Portal einsehen. Ich verstehe, wenn man das nicht weiß und damit nicht rechnet, aber es ist bekannt und da von "gegen meinen Willen" und "Betrug" zu reden... naja. Manchmal sollte man vorher lesen, was man abschließt. Es geht ja hier nur um eine Aufladung und in dem Deal stand sicher auch nicht: telefonieren Sie ihr Guthaben leer.2. Falls Callmobile das wirklich nicht auszahlen möchte und du dich stressen möchtest: siehe Vorschläge oben. Falls du entspannt leben willst, vertelefoniere die restlichen 16 € auch noch und kündige dann (innerhalb des nötigen Zeitraumes).



    ok du hast nichts verstanden bzw. nichts gelesen.

    Kündigt war schon längst.

    Und es geht um dieRealitätsvertuschung und das nichts in den AGBs steht und auch wenn es in den AGBs stehen würde, wäre es nicht legal, aber egal du verstehst es nicht, ist aber auch nicht schlimm.

    Ich kann denke ich nicht alles lesen was was an Vorschlägen geschrieben worden ist, weil ich manche Leute auf Ignore hab, aus gutem Grund.

    Vipervor 9 m

    ok du hast nichts verstanden bzw. nichts gelesen.Kündigt war schon …ok du hast nichts verstanden bzw. nichts gelesen.Kündigt war schon längst.Und es geht um dieRealitätsvertuschung und das nichts in den AGBs steht und auch wenn es in den AGBs stehen würde, wäre es nicht legal, aber egal du verstehst es nicht, ist aber auch nicht schlimm.Ich kann denke ich nicht alles lesen was was an Vorschlägen geschrieben worden ist, weil ich manche Leute auf Ignore hab, aus gutem Grund.


    "Kündigt" verwendet man anders. Von deiner Gekündigtung steht oben nichts. Wahrscheinlich haben dich genauso viele Leute auf ignore. Aus gutem Grund. Letzter Beitrag meinerseits: kein Wunder, wenn das niemand versteht.

    Verfasser

    moneyboy4swagvor 2 m

    "Kündigt" verwendet man anders. Von deiner Gekündigtung steht oben nichts. …"Kündigt" verwendet man anders. Von deiner Gekündigtung steht oben nichts. Wahrscheinlich haben dich genauso viele Leute auf ignore. Aus gutem Grund. Letzter Beitrag meinerseits: kein Wunder, wenn das niemand versteht.



    das hab ich mir gedacht, ich kann auch besser schreiben aber für manche Leute ist mir die Zeit halt zu schade, du beweißt das ja gerade, ich rede nicht gerne mit mir alleine. bb

    @moneyboy:

    Einfach nicht weiter drauf eingehen, dann erledigt sich das von selbst.

    Bearbeitet von: "Alt-F4" 22. Mär

    Verfasser

    Alt-F4vor 42 s

    Einfach nicht weiter drauf eingehen, dann erledigt sich das von selbst.



    meinst du jetzt mich oder ihn?

    Vipervor 4 h, 58 m

    ok du hast nichts verstanden bzw. nichts gelesen.Kündigt war schon …ok du hast nichts verstanden bzw. nichts gelesen.Kündigt war schon längst.Und es geht um dieRealitätsvertuschung und das nichts in den AGBs steht und auch wenn es in den AGBs stehen würde, wäre es nicht legal, aber egal du verstehst es nicht, ist aber auch nicht schlimm.Ich kann denke ich nicht alles lesen was was an Vorschlägen geschrieben worden ist, weil ich manche Leute auf Ignore hab, aus gutem Grund.

    ​Schon gekündigt? Dann darfst du die Gutscheine auch zurückzahlen

    Hahaha

    shellshockvor 39 m

    ​Schon gekündigt? Dann darfst du die Gutscheine auch zurückzahlen




    Ich vermute er hat im Januar oder früher mitgemacht. Im Februar und März habe ich die Deals gemacht und in meiner Beschreibung steht ausdrücklich, dass man die Aufladung deaktivieren soll. Und er hat ja geschrieben, dass dies in "seinem" Deal nicht erwähnt war, also muss es früher gewesen sein.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. REDMI NOTE 4 - Dual SIM und Speicherkarte - JA es geht auch hier!910
      2. Otelo Postpaid Vertrag mit Vodafone Callya aufladen?34
      3. Amazon Sperre vorbeugen3448
      4. Xbox One X im Microsoft Store vorbestellt =späte Lieferung33

      Weitere Diskussionen