callmobile.de - Kündigungsschwierigkeiten

Hallo,

hat jemand evtl. etwas ähnliches erlebt und eine Lösung gefunden?

Im letzten Jahr habe ich 5 callmobile-Karten bestellt über ebay bei den bekannten Anbietern. Bei einer der Karten vergaß ich vor Verwendung des Guthabens die Deaktivierung der automatischen Aufladung. - Was solls, Lehrgeld. Gekündigt hatte ich trotzdem mit den 15 Euro Guthaben drauf, was auch unklug war, anstatt das Guthaben noch zu verwenden. Aber egal, wie gesagt: Lehrgeld.

Alle 5 Karten wurden von mir am 1.11.13 gekündigt. Für die 4 Karten ohne Guthabenaufladung kamen dann 3.12.13, respektive 4.12.13 die Kontoschließungsmails. Für die besagte Karte mit Aufladung blieb die Mail aus.
Kurz darauf, ca. Mitte Dezember kontaktierte ich die Kundenbetreuung per Chat und bat um Schließung des Kontos. Aufgrund der (nicht zulässigen) AGB, dass das Restguthaben (dann abzüglich des für Drittanbieter verwendeten Guthabens) nur gegen eine Servicegebühr von 6 Euro ausgezahlt werden würde, teilte ich dem callmobile-Mitarbeiter mit, er möge die Karte bitte ohne Auszahlung schließen. Dies bestätigte er mir.
Eine Schließungsmail blieb dennoch aus, aber ich konnte mich online nicht mehr einloggen, ging also davon aus, dass die Karte gekündigt sei.

Seither kann ich allerdings nur noch 4 Karten ordern. Beim letzten Durchgang ging ich einfach von einer gewissen Bearbeitungszeit aus. Jetzt im Mai jedoch stellte sich das Problem erneut.

Am Samstag rief ich bei Callmobile unter der Kündigungsnummer an. Man teilte mir mit, die Karte sei noch aktiv geführt, jedoch werde man es zur sofortigen Kündigung weitergeben, am Montag bekäme ich die Mailbestätigung. Diese blieb natürlich aus. Heute rief ich erneut an und man teilte mir mit, die Karte sei angeblich seit 1.11.13 gekündigt und nicht aktiv. Man gab mir zudem die Aussage, pro Haushalt seien nunmehr nur noch 4 Karten möglich. Totaler Humbug, da ich mit einer Freundin für sie 5 Karten bestellte am Samstag.

Ich stelle gerade fest, dass ich das Kennwort für die geschlossenen Karten nochmal per Passwortreset zurücksetzen lassen kann, wenn ich mich auch trotzdem damit wegen Inaktivität nicht einloggen kann.
Bei der Problemkarte kommt diese Mail jedoch nicht.
Ich fürchte, mein Kennwort und meine Mailadresse wurden einfach abgeändert, damit ich keinen Zugriff mehr auf das Problemkind bekomme.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt und eine Lösung gefunden?

Danke im Voraus

Beste Kommentare

1. Die Kündigung deiner Karte wird wohl hier kaum jemand veranlassen oder bestätigen könne... dafür ist der Kundenservice zuständig!

2. Wir sollen dir hier helfen, dass du wieder eine 5. Karte bestellen kannst?! oO
Mal drüber nachgedacht, dass es ein Limit pro Haushalt gibt und du das vielleicht mit deinen 4 Karten bereits erreicht hast?
Vielleicht haben die das nun durch dein Theater festgestellt und genehmigen deswegen keine 5. Karte mehr?!

15 Kommentare

was genau möchtest du denn erreichen?
du kannst sie ja nicht zwingen dir 5 karten zu geben. wenn sie sagen du bekommst nur noch 4 dann musst du das so hinnehmen.

Verfasser


Ich will mehreres erreichen.
1. Soll die Karte definitiv geschlossen werden, denn das Vertragsverhältnis wurde von meiner Seite aus beendet und eine Bestätigung der Kündigung, nicht aber der Schließung ging bei mir ein. Ich befürchte, die Karte läuft ungenutzt weiter und wird irgendwann in die Mindestverbrauchsklausel laufen.
2. Wenn die Karte korrekt deaktiviert ist, müsste die 5. Karte automatisch wieder korrekt laufen.

Du bestellst Karten um sie zu kündigen? Der Anbieter mag dich wohl nicht.

Verfasser


Wäre es dir möglich, konstruktive Kommentare zu geben? Die fehlen mir aktuell bei dir.



Kurz und bündig auf den Punkt gebracht : Der Anbieter möchte dich nicht.

Verfasser


Dann hätte der Anbieter nicht die anderen 4 Karten durchgewunken. Troll woanders.

1. Die Kündigung deiner Karte wird wohl hier kaum jemand veranlassen oder bestätigen könne... dafür ist der Kundenservice zuständig!

2. Wir sollen dir hier helfen, dass du wieder eine 5. Karte bestellen kannst?! oO
Mal drüber nachgedacht, dass es ein Limit pro Haushalt gibt und du das vielleicht mit deinen 4 Karten bereits erreicht hast?
Vielleicht haben die das nun durch dein Theater festgestellt und genehmigen deswegen keine 5. Karte mehr?!

Verfasser


1. Ich wollte lediglich wissen, ob jemand Erfahrungen damit gesammelt hat und ob es für diese Personen einen Weg zur Lösung gab, den ich vielleicht einfach nur vergessen habe.
2. Wie ich bereits schrieb, habe ich einer Freundin am Samstag geholfen, die 5 Karten zu ordern. Das Limit liegt also nach wie vor bei 5 Karten.

Ist es so schwer, einfach nur zu posten, wenn man einen Erfahrungswert diesbezüglich gesammelt hat, anstatt zu kritisieren, was man selbst nicht macht?

Wie gesagt: sollte jemand selbst schon Erfahrungen und Lösungen in dem Bereich haben, wäre ich für Infos zu begeistern. Danke

Wenn Du eine Kündigungsbestätigung hast, bist Du ja eh aus dem Schneider. Sollten die irgendwelche offenen Forderungen anmelden, die sich nach dem Datum ergeben haben, würde ich einfach das hinmailen und dann sollen die ihre internen Prozesse in den Griff bekommen.

Verfasser


Ich denke, das wird wohl das beste sein. Ich habe zwar telefonisch um Schließung gebeten und mir wurde zugesichert, ich bekäme die Mail an die (dann abgeglichene Mailadresse) binnen 10 Minuten, aber natürlich ist nichts da.

Naja, sonst ist eine Kündigung auch eine einseitig zugangsbedürftige Willenserklärung, wenn Du denen also ein Einwurfeinschreiben mit einer sofortigen (alternativ: zum nächsten vertragsmäßig möglichen Zeitpunkt) Kündigung schickst, könnte das auch eine Lösung sein, wenn die sich weiter totstellen und nichts schicken...

Die Verwurster der Karten weisen eigentlich immer darauf hin: "Pro Person/Haushalt und/oder eBay-Mitglied dürfen max. 2 Karten bei callmobile gekauft und registriert werden, bereits vorhandene eingeschlossen! Wir haben leider keinen Einfluss darauf, ob callmobile Sie auch als Kunden akzeptiert."

D. h. wenn eine Person mit identischem Namen und identischer Adresse 5 Karten gleichzeitig vom Verwurster kauft, ist das schon ein Wunder, wenn er sie bekommt - mehr als 2 sollten nicht möglich sein. Möglicherweise gelingt das, wenn man zeitversetzt bestellt. Wenn man die dann noch gemeinsam bei CM registriert und aktiviert bekommt und zwar auf eine Person (identischer Name, identische Adresse ... usw.), dann dürfte das schon das zweite Wunder sein. Alle anderen Lösungen sind dann glücklich gelaufen, weil einer geschlafen hat. Alles vorausgesetzt, das was die Verwurster da schreiben, gilt auch und ihr habt nicht mit Namen/Adressen/Bankdaten getrickst.

Nun sagst du aber, CM hat ausdrücklich 4 Karten pro Haushalt gleichzeitig erlaubt? Lässt sich das noch spezifizieren? Steht das noch irgendwo bei CM? Mich wundert das.

Hake doch auch mal nach, welche Daten die derzeit über dich gespeichert haben. Müsste doch nach § Trallalllalla Datenschutzgesetz oder so ähnlich gehen. Dauert dann ein paar Wochen, aber dann erfährst du möglicherweise, was da los ist.

Verfasser

Meerbuscher

Die Verwurster der Karten weisen eigentlich immer darauf hin: "Pro Person/Haushalt und/oder eBay-Mitglied dürfen max. 2 Karten bei callmobile gekauft und registriert werden, bereits vorhandene eingeschlossen! Wir haben leider keinen Einfluss darauf, ob callmobile Sie auch als Kunden akzeptiert." D. h. wenn eine Person mit identischem Namen und identischer Adresse 5 Karten gleichzeitig vom Verwurster kauft, ist das schon ein Wunder, wenn er sie bekommt - mehr als 2 sollten nicht möglich sein. Möglicherweise gelingt das, wenn man zeitversetzt bestellt. Wenn man die dann noch gemeinsam bei CM registriert und aktiviert bekommt und zwar auf eine Person (identischer Name, identische Adresse ... usw.), dann dürfte das schon das zweite Wunder sein. Alle anderen Lösungen sind dann glücklich gelaufen, weil einer geschlafen hat. Alles vorausgesetzt, das was die Verwurster da schreiben, gilt auch und ihr habt nicht mit Namen/Adressen/Bankdaten getrickst. Nun sagst du aber, CM hat ausdrücklich 4 Karten pro Haushalt gleichzeitig erlaubt? Lässt sich das noch spezifizieren? Steht das noch irgendwo bei CM? Mich wundert das. Hake doch auch mal nach, welche Daten die derzeit über dich gespeichert haben. Müsste doch nach § Trallalllalla Datenschutzgesetz oder so ähnlich gehen. Dauert dann ein paar Wochen, aber dann erfährst du möglicherweise, was da los ist.



Wie gesagt: parallel hab ich für nun mittlerweile sogar 2 Bekannte die Karten auch bestellt und beide bekamen je 5 Karten. (über je 3 Händler, versteht sich)

Die Idee mit den gespeicherten Daten finde ich gut. Danke.

Okay, ... spät ... ich: Brett vor dem Kopf. Damit ich es richtig verstehe:

Du bestellst für eine Person X insgesamt 5 Karten. 2 bei Händler A, 2 bei Händler B, 1 bei Händler C. Person X führt für alle 5 Karten die Aktivierungsprozedur über die Mail des jeweiligen Händlers hin zu CM durch und aktiviert alle Karten bei CM mit absolut identischen Personen- und Bankdaten.

Und CM akzeptierte bisher praktisch 5 pro Person/Haushalt bzw. nach Aussage des CM-Mitarbeiters 4.

Habe ich es richtig verstanden?

Verfasser

Meerbuscher

Okay, ... spät ... ich: Brett vor dem Kopf. Damit ich es richtig verstehe: Du bestellst für eine Person X insgesamt 5 Karten. 2 bei Händler A, 2 bei Händler B, 1 bei Händler C. Person X führt für alle 5 Karten die Aktivierungsprozedur über die Mail des jeweiligen Händlers hin zu CM durch und aktiviert alle Karten bei CM mit absolut identischen Personen- und Bankdaten. Und CM akzeptierte bisher praktisch 5 pro Person/Haushalt bzw. nach Aussage des CM-Mitarbeiters 4. Habe ich es richtig verstanden?


Exakt. Nur bei mir ist es so, dass eine Karte aus einem früheren Bestellprozess (auf mich laufend) leider automatisch aufgeladen wurde. Trotz Kündigung wurde das Konto nicht geschlossen, bis ich anrief und sagte, ich wünsche die umgehende Schließung des Kontos mit Verfall des Restguthabens. Dies sagte man mir zu.
Trtotzdem bekam ich seit dem Vorgang nur noch 4 Karten auf mich, aber problemlos 5 Karten auf jeden anderen registriert, bzw. erworben. Und dazu dann eben diese inkompetenten Aussagen an der Hotline.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erfahrung mit Spiegelreflexkameras1636
    2. Info Verfügbarkeit ab KW 28: Link - Amiibo Ocarina Of Time33
    3. Nintendo Switch für 307€ bei Amazon.co.uk811
    4. Pc Zusammenstellung mit Deals214

    Weitere Diskussionen