Canon D90 vs Canon Eos 1200D

Welche von beiden ist besser?

Die D90 ist aber um einiges Günstiger, (gebraucht) und älter.

Aber die 1200D ist heute beim Saturn Angebot mit Objektiv und Tasche für 299€

Danke schonmal

17 Kommentare

Canon D90? oO

Kommentar

Kuuuma

Canon D90? oO

Nikon natürlich, sorry

Ich würde nur mehr Nikon kaufen, wenn ich neu einsteigen würde.

Kommentar

Quantisierungsfehler

Ich würde nur mehr Nikon kaufen, wenn ich neu einsteigen würde.

warum?

Quantisierungsfehler

Ich würde nur mehr Nikon kaufen, wenn ich neu einsteigen würde.


und ich würde nur canon kaufen
was für canon spricht: jede menge günstiges zubehör und bezahlbare linsen - besonders für einsteiger wichtig (finde ich zumindest)
allerdings würde ich doch eher zu einer 650d, 700d o.ä. greifen.
die 1200d verliert dann doch schnell an reiz...

Quantisierungsfehler

Ich würde nur mehr Nikon kaufen, wenn ich neu einsteigen würde.



Einsteigerbereich kann ich nicht sagen, ist nicht meine Welt. Canon hat, was den semi-professionellen Bereich angeht, nur mehr wenig zu bieten. Und dafür vergleichsweise unverschämte Preise! Man soll sich einfach nur mal die Canon 6D anschauen, und dann mal mit einer D610 von Nikon vergleichen. Nikon würde niemals auf die Idee kommen, so einen Müll wie eine 6D seinen Käufern zuzumuten. Die Bedienungsnöpfe komplett anderen Orten zuzuordnen, oder schlechte Bedienelemte einzubauen, damit man ja nur nicht schnell damit arbeiten kann und eine 5D Mark III kaufen soll (so die Idee bei Canon). Nur einen SD-Slot statt 2 Slots, kein Notblitz eingebaut usw. Vom schlechten Autofokus rede ich mal gar nicht (9 gegen 1! Kreuzsensor). Im Dunkeln ist der Fokus der 6D leider komplett zum vergessen.

Ich zahle also mehr - und bekomme weit weniger Hardware? Ich denke Nikon würde sich genieren, solchen Mist auf den Markt zu werfen.

dkamera.de/new…-3/

Das einzige was mich bei Canon hält sind die Supertele-Preise bei Nikon - aber mit jedem Jahr gleicht sich das aus. Von daher, ich mag Canon nicht mehr. Viel Abzocke für wenig Gegenleistung. Das ist das was mir auffällt, ob es im Consumerbereich anders ist, kann ich nicht sagen. Aber wenn man mal mit dem Fotografieren anfangen will, wird man bei dieser ersten Marke bleiben. Von daher mein Rat: Wer dabei bleiben will und gern fotografiert: Gleich NIKON kaufen!



Wenn du Neueinsteiger bist, schau dir dich doch mal bei den Spiegellosen Systemkameras um. Speziell in deinem Preisbereich z.B. die Panasonic Lumix G5 oder G6.

Ist wie der Krieg zwischen Ps4 und Xbox One.

Ich fotografiere erst seit September 2015 und habe mir eine Canon 700d gekauft.
Bin mit der super zufrieden.

Der eine findet Canon und der Nikon besser.
Am ende zahlt doch nur, mit welcher man besser arbeiten kann.

Kommentar

Quantisierungsfehler

Ich würde nur mehr Nikon kaufen, wenn ich neu einsteigen würde.

Und was hälst du von einer Lumix Tx 61?

Du musst die Kamera mal austesten. Welche dir gut in der Hand liegt, und welches Bedienkonzept du besser findest, kann dir kein Review der Welt sagen. Rein technisch sind alle moderneren Kameras gut und auch von der D90 kamen Aufnahmen in den Stern etc. Für Nikon spricht auch, dass man sehr alte günstige Objektive bei eBay findet, z.B. ein altes Macro für 40€.

Mit der D90 kannst du zudem eine sehr große Anzahl von alten Objektiven nutzen.

Ich bin mit meiner Nikon D5100 sehr zufrieden. Gläser kaufe ich mir gebraucht im DSLR-Forum. Super Preise und sehr nette Leute dort. Kein Vergleich zu ebay-Kleinanzeigen, oder ähnlichem.

Ich stand auch vor der Entscheidung Canon oder Nikon. Bin dann ins Geschäft, habe mir beide Modell man angesehen und ausprobiert und dann online bestellt. Die Nikon lag mir besser in der Hand und hatte vom Material her einen wertigeren Eindruck gemacht.

Kommentar

Unlaut

Ich bin mit meiner Nikon D5100 sehr zufrieden. Gläser kaufe ich mir gebraucht im DSLR-Forum. Super Preise und sehr nette Leute dort. Kein Vergleich zu ebay-Kleinanzeigen, oder ähnlichem. Ich stand auch vor der Entscheidung Canon oder Nikon. Bin dann ins Geschäft, habe mir beide Modell man angesehen und ausprobiert und dann online bestellt. Die Nikon lag mir besser in der Hand und hatte vom Material her einen wertigeren Eindruck gemacht.

Hättest du mal einen Link zu dem Forum? Danke:-)

Unlaut

Ich bin mit meiner Nikon D5100 sehr zufrieden. Gläser kaufe ich mir gebraucht im DSLR-Forum. Super Preise und sehr nette Leute dort. Kein Vergleich zu ebay-Kleinanzeigen, oder ähnlichem. Ich stand auch vor der Entscheidung Canon oder Nikon. Bin dann ins Geschäft, habe mir beide Modell man angesehen und ausprobiert und dann online bestellt. Die Nikon lag mir besser in der Hand und hatte vom Material her einen wertigeren Eindruck gemacht.



Der Name ist Programm: dslr-forum.de/

Kommentar

Unlaut

Ich bin mit meiner Nikon D5100 sehr zufrieden. Gläser kaufe ich mir gebraucht im DSLR-Forum. Super Preise und sehr nette Leute dort. Kein Vergleich zu ebay-Kleinanzeigen, oder ähnlichem. Ich stand auch vor der Entscheidung Canon oder Nikon. Bin dann ins Geschäft, habe mir beide Modell man angesehen und ausprobiert und dann online bestellt. Die Nikon lag mir besser in der Hand und hatte vom Material her einen wertigeren Eindruck gemacht.

danke

Wenn es auch ein paar Euro mehr sein dürfen schau dir vllt. die D3300 an wenn die ein APS-C Sensor reicht.
Gibt's im Kit mit 18-55mm Lens (Silent Autofocus, Bildstabilisiert Stufe II, Farbkorrigiert) und gut gepolsterter Nikon-Tasche für 399 Euro in Saturn/Expert/Herfag...
Ich bin sehr zufrieden.
Und wenn du später Objektive kaufst die auch für Vollformat-Sensoren geeignet sind kannst du in ein paar Jahren, wenn du gelernt hast was du tust immer noch eine Vollformat-Kamera kaufen und bist trotzdem gut ausgestattet.

Kannst ja auch mal bei YouTube Reviews anschauen (z.B. DigitalRev o.ä.), ansonsten ist es wichtig die Kameras mal IM LADEN in die Hand zu nehmen - das war bei mir der ausschlaggebende Punkt für Nikon (bei den technischen Daten halten sich D3300 und 1200D eigentlich die Waage).

Die D90 ist sieben Jahre alt. In den letzten Jahren hat sich auf dem Sensormarkt einiges getan, gerade was Empfindlichkeit und Dynamik angeht. Die 1200D wiederum hat von all den aktuellen Crop-Kameras den mit Abstand schlechtesten Sensor. Insgesamt nimmt sich das nicht viel, aber die Nikon D90 ist trotz des Alters wohl nen Hauch vorne.

Im Sinne der viel besseren Mittelklasse-Kameras von Nikon würde ich damit einsteigen, oder aber mich mal im Bereich der Systemkameras umschauen.

Nocebo

bei den technischen Daten halten sich D3300 und 1200D eigentlich die Waage



Das ist tatsächlich eine gewagte These. Die D3300 ist der 1200D in nahezu allen Belangen überlegen, gerade was Rauschverhalten, Dynamikumfang und Videofunktion angeht. Wüsste nicht wo die Canon besser ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bose Soundtouch und Acoustimass 300 dauerhaft deutschlandweit 699€23
    2. Vorsicht Betrug + Abzocke KM-Fahrzeugteile (MAP Motors and Parts) - Motor +…45
    3. Verschenke Gutscheine 2€ Pizza.de und 2€ Lieferheld34
    4. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren5781

    Weitere Diskussionen