Canon oder Nikon ?

Guten Tag,
ich suche eine Spiegelreflex Kamera und habe mir bereits einige rausgesucht die im engeren Kreis stehen. Preis sollte so bei 350-450 liegen.

Nikon d3200
Nikon d5100

Canon eos 600d
canon eos 1100d wobei diese wohl die schlechteste sein dürfte oder ?

wäre nett wenn mir jemand seine erfahrungen mit diesen geräten mitteilen würde.
danke

12 Kommentare

Im dslr-forum.de/ wurde diese Frage schon, gelinde gesagt, ziemlich oft gestellt. Da wirst du alle Antworten finden.
Und auch qualifiziertere als hier. Hier werden weitaus mehr Fanboy Argumente kommen
Es kann auch nicht schaden noch einen Blick auf Pentax und Sony zu werfen.

Testbilder anschaun und im laden bedienen. Nach geschmack auswaehlen schau die funktionen etc. Was bringts dir wenn man top bilder machen koennte, aber es zu kompliziert wird (zb sigma cams).

Ich würde die Eos650D oder die Nikon D5200 nehmen.

Schau dir an, was für Objektive du noch kaufen willst. Nikon Objektive sind in der Regel besser, aber auch teuer als Canon - Objektive

Das hier deckt sich im groben und ganzen mit meinen Erfahrungen:
naturfotografie-digital.de/int…php

yay

Ich würde die Eos650D oder die Nikon D5200 nehmen.Schau dir an, was für Objektive du noch kaufen willst. Nikon Objektive sind in der Regel besser, aber auch teuer als Canon - ObjektiveDas hier deckt sich im groben und ganzen mit meinen Erfahrungen: http://www.naturfotografie-digital.de/interessantes/canon-versus-nikon/canon-versus-nikon.php



die 2 sind aber leider etwas zu teuer , soll ein weihnachtsgeschenk für die feundin sein und sollte schon am besten bei ca 400 liegen
trotzdem danke

D5100

Ich wollte mir vor einigen Jahren eigentlich eine Nikon holen, habe mich wegen eines guten Angebots der Canon 500d für Canon entschieden. Da mein ganzes Zubehör vom Blitz über Fernauslösern bis zu den Objektiven auf Canon abgestimmt ist, "muss" ich wegen des Lock-in-Effekts bei Canon bleiben. Manchmal denke ich, dass Nikon eine bessere Wahl gewesen wäre, wenn ich mir bestimmte Objektive anschaue, aber meistens bin ich doch sehr zufrieden. In ähnlichen Preissegmenten nehmen sich die beiden Kameras nicht so viel. Es ist durchaus von Vorteil, wenn der gute Freunde auch die selbe Marke haben, da man dann vergleichsweise selten gebrauchtes Zeug, wie Fisheye, Blitz, Ultraweitwinkel, Festbrennweiten auch mal ausleihen kann.

Orientiere doch somit nicht nur am Preis des Bodys, wenn du vorhast, dein Equipment von Zeit zu Zeit zu erweitern. Das DSLR-Forum zu durchforsten ist bei solchen Angelegenheiten Pflicht!

Beide machen klasse Fotos, keine Frage.

Bei mir hat es sich vor Jahren wie folgt entschieden:

Die Nikon DSRL lag bei mir einfach schlecht in der Hand. Die Canon passte perfekt. Nun bereits seit 10 Jahren bei Canon! X)

Eigentlich egal... Hauptsache steht Nikon drauf ;P

Danke für die Tipps

BlankO

Danke für die Tipps



Und, wofür hast du dich entschieden?

Wird die Nikon d5100 werden

Vermutlich schon recht spät, aber je nachdem wie engagiert deine Freundin ist reicht locker auch die d3200.

Ich fand die Nikons oft schwerer (was mir gefällt). Ansonsten eben fast nur Geschmacksfrage.

Viel viel wichtiger ist das Ojektiv. Beim Kit mit dem 55er Objektiv stößt man schnell an die Zoomgrenzen, daher würde ich immer das 105er kaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20163732
    2. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1316
    3. Vodafone fürht jetzt Datenautomatik ein? o.O22
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1638

    Weitere Diskussionen