Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Cardmarket Händler liefert nicht

eingestellt am 1. Aug 2023 (eingestellt vor 16 h, 33 m)
Hi zusammen,

Ich hätte eine Frage.
Ich habe bei einem Händler (the Great Deal) 5 Yugioh Displays vorbestellt.

Zum Händler:
Sitz in der Slowakei, 3k positive Bewertungen, gewerblich angemeldet.

Seit 13.07. sind die Displays nun ausen, allerdings hat der Händler noch nicht geliefert und meldet sich nicht bei Nachrichten.

Preislich war er gut, nicht der beste, aber im Schnitt günstiger als der Rest.

Jetzt zur eigentlichen Frage:
Habe ich, aus rechtlicher Sicht, irgendeine Möglichkeit, den Aufpreis, den ich bei einer möglichen neuen Bestellung zahlen muss, an den Händler zu übertragen?

Ich müsste, stand jetzt, knapp 100€ mehr zahlen für die selben Displays.

Geld zurück ist kein Problem, da Treuhandservice seitens Cardmarket.

Hat jemand von euch hierzu schon mal Erfahrungen gehabt?
Zusätzliche Info
Sag was dazu

3 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. besserweisser's Profilbild
    besserweisser
    Nein.

    Gern geschehen.
  2. noname951's Profilbild
    noname951
    Wie kommt man überhaupt auf die, dass der erste Händler die Differenz zu einer neuen Bestellung bei einem anderen Händler zahlen müsste?

    Wenn er jetzt schon nicht antwortet, wie denkst du würdest du an die Differenz überhaupt kommen?

    Was hat er denn zur Lieferzeit denn überhaupt geschrieben? (bearbeitet)
    Der_alte_Jenkins's Profilbild
    Der_alte_Jenkins Autor*in
    Versand zum Release.
    Er meldet sich leider nicht mehr, reagiert auch auf Tickets von Cardmarket nicht mehr.

    Versandt wurde die Ware bisher nicht.

    Letztlich bin ich im Nachteil, oder „geschädigt“, da ich mich auf den Versand der Ware verlassen habe, zu dem vereinbarten Preis.
    Die Displays sind teils um 30€ gestiegen in der Anschaffung, aufgrund der hohen Nachfrage.
    Verstehst du was ich meine?
Top-Händler