Cashback 1% Targobank Gold Visa / Ikea Visa bei Aufladen von Revolut???

eingestellt am 16. Jan 2023
Ola,

ich hab schon bisschen zu meiner Frage recherchiert, aber leider keine finale Antwort gefunden, vor allem auch zum aktuellen Stand, daher jetzt auf diesem Weg:

tl;dr: Kriegt man 1 % Cashback wenn man mit der Targobank Gold Visa bzw. der Ikea Visa Revolut auflädt? Hab leider keine Amazon Visa mehr, mit der das ja scheinbar klappt.

Langfassung:

Ich hatte bis Oktober die Amazon Visa, hab gekündigt, weil die ja eingestellt werden sollte Ende 2022 (ist sie ja iwie noch nicht?) und ich damals auch erstmal bei Prime pausieren wollte

Bereu ich jetzt, da ich mich in den letzten Wochen zu dem Thema Curve, Plutus, Revolut usw. eingelesen hab und da künftig auch mitspielen möchte. Die Amazon Visa wär da hilfreich gewesen um die Plutus Debit Visa über Revolut aufzuladen (Aufladen von Revolut mit 0,5% Cashback über die Visa und das dann auf die Plutus überweisen). Geht jetzt aber ja nich mehr

Ich hab jetzt aktuell:

- die Payback Amex mit Payback Max und in der Summe 1% Cashback (geht für meinen Plan aber nicht, Amex blockt Revolut und Max werden ich wohl eh kündigen, kostet ca. 30 Euro im Jahr für 0,5% Cashback, die anderen 0,5% sind ja inbegriffen bei der an sich kostenlosen Payback Amex)

- die Ikea Visa von der Ikanobank. Bei dieser Visa kriegt man auch 1 % Cashback, die ist auch kostenfrei, aber es gibt maximal 30 Euro im Jahr an Cashback in Form von einem Ikea-Gutschein, ist also nicht optimal

Weiß auch noch nicht, ob die Ikea Visa Cashback für Revolut gewährt, weiß ich vllt erst am Ende des Jahres, weil wohl erst da das Cashback ausgezahlt wird. Wenn das jemand weiß, ob die Ikea Visa mit Revolut in Sachen Cashback funkt - bitte sagen

Die eigentliche Frage aber: Ich such daher eine weitere Mastercard/Visa als Alternative zur nicht mehr beziehbaren Amazon Visa. Nach vielen Recherchen bin ich auf die Visa Gold von der Targobank gekommen. Kostet 60 Euro im Jahr. Ist aber die einzige, die für mich Sinn machen würde, weil folgende Alternativen kommen für mich nicht in Frage:

- Vivid: Gab da ja Probleme mit Revolut laut Google, Kontosperrungen etc., da hab ich kb drauf

- Miles & More Kreditkarten: Ich verreise nicht viel und bin noch nie geflogen, ich nutze Kreditkarten vor allem für Alltagsausgaben und bezieh dann Cashback dafür oder wandel in Sachprämien in Form von Gutscheinen um. Dafür ist Miles & More nicht geeignet, bei Sachprämien hat eine Meile ja nur nen Wert von 0,33 Cent oder so, lohnt sich nicht für mich

Bleibt also nur die Targobank Gold Visa. 60 Euro Gebühren im Jahr ist viel, nötiger Umsatz wären daher über 6000 Euro im Jahr, damit ich über das Cashback Gewinn mach

Krieg ich über Einkäufe oder so aber wohl hin. Ich würde wohl auch meine Miete, Strom usw. über Revolut laufen lassen und das dann mit der Targobank Visa aufladen. Dann bin ich locker drüber. Frage ist halt nur: Gibt es Cashback beim aufladen über Revolut mit dieser Visa? Hab gelesen, manche Banken haben Revolut da direkt rausgeblockt. Oder kostet es am Ende sogar Gebühren bei der Targobank? Ein Preisheft von der Targobank spricht nämlich von 3% Gebühren bei Aufladen von "E-Geld". Darunter muss Revolut nicht fallen, könnte aber halt

Ich bräuchte daher wirklich dringend ne Praxiserfahrung von jemanden, der die Targobank Gold Visa hat, ob das Aufladen von Revolut 1% Cashback gibt oder eben nicht bzw. ob sogar Gebühren anfallen. Auch ob die Ikea Visa das Cashback dafür gewährt, wär mir noch wichtig zu wissen

Falls jemand ne Alternative zu der Targobank Gold Visa hat (die nicht Vivid oder Miles and More heißt) - auch immer gerne her damit

Danke schonmal fürs durchlesen haha
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

13 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. admin's Profilbild
    Targobank: Ist soweit ich weiß kein Problem, aber wie immer - wer es übertreibt - fliegt raus und dann sind ggf erstmal auch die Punkte weg (und muss man sich dann durchboxen, ob man sie wiederbekommt).
    IKEA: Weiß ich nicht
  2. motorrad123's Profilbild
    Ist halt immer ne Frage des Verhältnisses. Wenn dein Durchschnitt bei z.b. 1000€ liegt aber 800€ nur über PayPal Friends oder revolut gehen, ist es was anders wie wenn man 5.000€ und 500€ via pp Friends oder revolut abgehen.
  3. tscherub's Profilbild
    Überweisungen an sich selber sind bei nahezu allen Programmen ausgeschlossen und wenn mans übertreibt, wurde da sonst auch immer gekündigt.
    sourwad's Profilbild
    Autor*in
    Ja, allgemein schon, allerdings bei der Amazon Visa schien es nach vielen Berichten ja anstandslos geklappt zu haben mit Revolut und Cashback, über Jahre hinweg, auch mit Miete, Strom etc.

    Deswegen wollte ich ja auch Rückmeldung von jemanden, der/die das ganze mit Targobank Visa effektiv schon getestet hat, Mutmaßungen bringen mir leider nicht viel

    Kommt ja auch maybe drauf an, was du sonst noch so an Umsätzen generierst, ich kauf mit der Karte dann ja auch ein - aber halt auch nur indirekt über Plutus

    Ne Plutus Visa kannst ohne Revolut zudem kaum gescheit aufladen, wenn Kunde von Sparkasse oder so bist, dann geht eh nur der Umweg über Kreditkarte und Revolut - und den machen ja viele, wär mir neu dass es da zu massenhaft Sperrungen kam
  4. sourwad's Profilbild
    Autor*in
    Update: Da hatte ich ja eig schon mehrere Tage recherchiert, aber hab eben dann noch nen Dokument zum Bonusprogramm der Targobank Gold Visa gefunden: das Cashback ist auf 100 Euro im Jahr gedecktelt (ist das neu? Bislang nie iwo gelesen auf diversen Webseiten). Da die Karte eh schon 60 Euro im Jahr kostet, wäre maximaler Gewinn daher 40 Euro. Da kann ichs auch lassen, krieg bei der Ikea Visa ja eh schon 30 Euro und die kostet nix

    Wär trotzdem noch die Frage ob ich dann mit der Ikea Visa Probleme bekomme bzw. überhaupt Cashback mit Revolut. Ne Aufladung von 440 Euro auf Revolut über Curve hat die Ikea Visa letztens auch abgelehnt, 100 Euro gingen aber. Ist also nich ganz optimal. Würd mich aber halt interessieren ob es zumindest das Cashback da gibt

    ig ich hol mir statt der Targobank Visa die kostenfreie Genialcard von der Hanseatic, für die's hier auf mydealz bis ende Januar noch nen Deal mit 60 Euro Guthaben gibt. Gibt damit zwar kein direktes Cashback, aber scheinbar paar Gutscheine und eben die 60 Euro - besser als nix

    Revolut kann ich btw auch mit der Paypal Visa Debit über Google Pay aufladen und dahinter hängt mein Giro von der Spardabank. Mach ich dann vllt sobalds kein (mögliches) Cashback von der ikea visa mehr gibt, da sollte dann ja keine Probleme geben, hoffentlich (ok, letztens hats auch erst im zweiten Versuch geklappt...)

    Thema hier bitte noch offen lassen, bis ich ne Antwort hab, ob zumindest die Ikea Visa mir Cashback geben wird für Revolut hahaha
    ceekay's Profilbild
    Gibt's schon wieder was Neues von deiner Seite zu dem Thema? Steh grad vor der gleichen "Herausforderung" und suche Ersatz für meine Amazon LBB Kreditkarte. Zwischendurch ging ja kurzzeitig Amex mit dem Umweg über SumUp - aber eben auch nur kurz.
's Profilbild
Top-Händler