Cashback

12
eingestellt am 30. Jan
Darf man beim erstellen eines Deals den Cashback Betrag vom Dealpreis abziehen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Das ist gesetzlich verboten.
Üblicherweise wird das Cashback nicht in den Dealpreis eingerechnet, sondern nur im Dealtext erwähnt
12 Kommentare
Üblicherweise wird das Cashback nicht in den Dealpreis eingerechnet, sondern nur im Dealtext erwähnt
Das ist gesetzlich verboten.
Cashback darf gerne in der Dealbeschreibung erwähnt werden, gehört aber nicht in den Dealpreis bzw. darf dort nicht verrechnet werden.
Danke
nein
Niemals nie!
Niemals! §666 MGB (Mydealzer-Gesetzbuch)
Würde ich machen. Und sei es auch nur, um die selbsternannte md-Polizei zu ärgern
Avatar
GelöschterUser62540
Hg1931.01.2020 07:28

Würde ich machen. Und sei es auch nur, um die selbsternannte md-Polizei zu …Würde ich machen. Und sei es auch nur, um die selbsternannte md-Polizei zu ärgern


Anstatt Sprüche klopfen, könntest du in dem dem Zuge mal deinen ersten Deal posten.
Nein, warum sollte ich?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler