Cashback bei Rechtschutzversicherungen?

13
eingestellt am 11. Jan
Mahlzeit zusammen.
Ich bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Rechtsschutzversicherung. Versicherung lief bisher über so einen Markler, dieser hat die Verträge mit dem bisherigen Versicherer gekündigt und der neue soll die DMB aus Köln werden. Zum einen liest man über dei oft negative Berichte, zum anderen werden die Beiträge auch angehoben.

Bei Strom und diversen anderen Versicherungen bekommt man ja auch oft Cashback über manche Portale, gibt es sowas bei Rechtsschutzversicherungen auch?

Und wer kann sonst etwas gutes empfehlen?
Aktuell zahle ich als Single knapp 205 Euro im Jahr, hab da privat, Beruf, Verkehr und Mietstreitigkeiten als Mieter mit abgesichert.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Rechtsschutz ist das allerletzte, was ich abschließen würde, weil es Cashback gibt!

Ich kann dir höchstens empfehlen einen Tarif mit flexibler SB bei einem der besseren Versicherer wie Deurag, ARAG, DEVK, etc. zu nehmen, die im Fall eines Rechtsfalls dir nicht plötzlich den Versicherungsschutz verwehren.

Eine Rechtsschutz muss nicht immer einspringen, vor allem dann nicht, wenn sie der Auffassung ist, das dein Vorhaben nicht von Erfolg gekrönt sein wird, oder dich vorschnell aus dem Vertrag rauskündigt, weil du es gewagt hast deine RS in Anspruch zu nehmen.

Flexible SB ist bei der Deurag zB. du kannst entweder einen Anwalt nehmen, die einen Vertrag mit der Deurag haben, dann zahlst du nur die halbe SB, oder du nimmst den Anwalt deines Vertrauens, der evtl. keinen Vertrag mit der Deurag hat, dann zahlst du die volle SB.

Ich würde immer eine SB wählen, damit du bei kleinigkeiten der Versicherung keinen "schaden" verursachst, wenn du nämlich einmal aus der RS gekündigt wirst, wirst du die nächsten Jahre ziemliche Probleme damit haben, einen neuen versicherer zu finden.
13 Kommentare
Rechtsschutz ist das allerletzte, was ich abschließen würde, weil es Cashback gibt!

Ich kann dir höchstens empfehlen einen Tarif mit flexibler SB bei einem der besseren Versicherer wie Deurag, ARAG, DEVK, etc. zu nehmen, die im Fall eines Rechtsfalls dir nicht plötzlich den Versicherungsschutz verwehren.

Eine Rechtsschutz muss nicht immer einspringen, vor allem dann nicht, wenn sie der Auffassung ist, das dein Vorhaben nicht von Erfolg gekrönt sein wird, oder dich vorschnell aus dem Vertrag rauskündigt, weil du es gewagt hast deine RS in Anspruch zu nehmen.

Flexible SB ist bei der Deurag zB. du kannst entweder einen Anwalt nehmen, die einen Vertrag mit der Deurag haben, dann zahlst du nur die halbe SB, oder du nimmst den Anwalt deines Vertrauens, der evtl. keinen Vertrag mit der Deurag hat, dann zahlst du die volle SB.

Ich würde immer eine SB wählen, damit du bei kleinigkeiten der Versicherung keinen "schaden" verursachst, wenn du nämlich einmal aus der RS gekündigt wirst, wirst du die nächsten Jahre ziemliche Probleme damit haben, einen neuen versicherer zu finden.
Verfasser
NuriAlco11. Jan

Rechtsschutz ist das allerletzte, was ich abschließen würde, weil es C …Rechtsschutz ist das allerletzte, was ich abschließen würde, weil es Cashback gibt!


Klar, soll auch nicht der Hauptgrund für eine Versicherung sein und werden. Idee war eher sich eine bessere/teurere zu suchen und durch einen möglichen Cashback da etwas zu sparen. Sind ja hier auf mydealz
Unterm Strich ist die Leistung natürlich entscheidend.

Das mit der flexiblen SB zum Beispiel klingt schon mal interessant, hatte ich auch noch nicht gehört.
KingSmo11. Jan

Klar, soll auch nicht der Hauptgrund für eine Versicherung sein und …Klar, soll auch nicht der Hauptgrund für eine Versicherung sein und werden. Idee war eher sich eine bessere/teurere zu suchen und durch einen möglichen Cashback da etwas zu sparen. Sind ja hier auf mydealz Unterm Strich ist die Leistung natürlich entscheidend.Das mit der flexiblen SB zum Beispiel klingt schon mal interessant, hatte ich auch noch nicht gehört.



Ja, dein Tarif hört sich aus meiner Sicht zu teuer an, du hast doch wahrscheinlich kein Wohneigentums-RS mit da drin oder?
Verfasser
NuriAlco11. Jan

Ja, dein Tarif hört sich aus meiner Sicht zu teuer an, du hast doch …Ja, dein Tarif hört sich aus meiner Sicht zu teuer an, du hast doch wahrscheinlich kein Wohneigentums-RS mit da drin oder?



Findest du...? Wenn ich jetzt nach etwas suche liegen die meist zwischen 200-300 Euro.
Nö, nur Mieter-RS und eben wie gesagt privat/Beruf/Verkehr bei 150 Euro SB.
KingSmo11. Jan

Findest du...? Wenn ich jetzt nach etwas suche liegen die meist zwischen …Findest du...? Wenn ich jetzt nach etwas suche liegen die meist zwischen 200-300 Euro.Nö, nur Mieter-RS und eben wie gesagt privat/Beruf/Verkehr bei 150 Euro SB.


Vergiss den User, er hat offensichtlich keine Ahnung!

Er schreibt von vorschneller Kündigung, empfiehlt aber gleichzeitig die DEURAG, welche für Kündigungen im Schadenfall bekannt ist. Hinzu kommt, dass er deinen Beitrag für 4 Bereiche mit 205,- € zu hoch findet, aber die empfohlene DEURAG deutlich über 205,- € kostet.


Such dir einen Experten vor Ort, aber verschwende keine Zeit mit "Experten" hier...
KingSmo11. Jan

Findest du...? Wenn ich jetzt nach etwas suche liegen die meist zwischen …Findest du...? Wenn ich jetzt nach etwas suche liegen die meist zwischen 200-300 Euro.Nö, nur Mieter-RS und eben wie gesagt privat/Beruf/Verkehr bei 150 Euro SB.



Lass dir mal zB. bei Check24 ein vergleich machen, aber bei 150€ SB ist das dann verständlich das die so hoch ist, bzw. ist dann wieder relativiert. Ich würde SB 150-300€ oder 250€ nehmen. Die RS hast du ja praktisch ein Leben lang und nutzt ja hoffentlich nicht oft, bzw. verlierst einen Prozess, da fällt die höhere SB dann nicht so sehr ins Gewicht als die niedrigeren Beiträge die man dann zahlt.
Verfasser
Bernare11. Jan

Such dir einen Experten vor Ort, aber verschwende keine Zeit mit …Such dir einen Experten vor Ort, aber verschwende keine Zeit mit "Experten" hier...


Du meinst dann sowas wie einen unabhängigen Markler?
Bernare11. Jan

Vergiss den User, er hat offensichtlich keine Ahnung!Er schreibt von …Vergiss den User, er hat offensichtlich keine Ahnung!Er schreibt von vorschneller Kündigung, empfiehlt aber gleichzeitig die DEURAG, welche für Kündigungen im Schadenfall bekannt ist. Hinzu kommt, dass er deinen Beitrag für 4 Bereiche mit 205,- € zu hoch findet, aber die empfohlene DEURAG deutlich über 205,- € kostet.Such dir einen Experten vor Ort, aber verschwende keine Zeit mit "Experten" hier...



Jede RS kündigt bei häufiger Nutzung seine Versicherer, das kommt immer auf die Schadenshöhe an die der Versicherer verursacht und auf die von der Versicherung errechnete Tendenz, ob die weiter anhalten wird.

Mir ist noch keine Versicherung bekannt, die bei häufiger Nutzung und verlorenen Prozessen, ihre versicherer nicht gekündigt haben!

Die Versicherungen sind keine Samariter, sie wollen Geld verdienen.

Darüber hinaus habe ich die Deurag nicht empfohlen, sondern als Beispiel genannt!

Was ist denn dein Sinnvoller Beitrag? Such dir einen Experten? Den hat er ja und scheinbar will er ihm die DMB unterjubeln! Toller Experte!
Bearbeitet von: "NuriAlco" 11. Jan
In der Stiftung Warentest Finanztest August 2017 waren Rechtschutzversicherungen im Test.
Der Günstigste Tarif war von der WGV für 244€ (150€ SB). Er war auch mit der Note gut (1,6) bewertet.

Deswegen finde ich deinen Tarif für 205€ schon mal günstig. Kommt halt auch auf die gebotenen Leistungen an. Aber ich glaube kaum das du viel günstiger kommen kannst.
Verfasser
@Prospan
Ja, günstig ist der Tarif und meiner Meinung nach ist die angebotene Leistung auch gut. Preis liegt auch wohl mit daran das ich über den Markler verschiedene Versicherung abgeschlossen hab und es dadurch paar Rabatte gab.
Aber nun ändern die halt ihren Partner in der RS-Versicherung und der sagt mir halt nicht wirklich zu.

Will ja auch nicht an der Leistung oder Versicherung selber sparen, gäbe vermutlich ein Eigentor. Frage war halt eher ob man irgendwie zusätzlich sparen kann...
[Klugscheiß an] Makler, es heißt Makler [Klugscheiß aus]
NuriAlco11. Jan

Jede RS kündigt bei häufiger Nutzung seine Versicherer, das kommt immer a …Jede RS kündigt bei häufiger Nutzung seine Versicherer, das kommt immer auf die Schadenshöhe an die der Versicherer verursacht und auf die von der Versicherung errechnete Tendenz, ob die weiter anhalten wird.Mir ist noch keine Versicherung bekannt, die bei häufiger Nutzung und verlorenen Prozessen, ihre versicherer nicht gekündigt haben!Die Versicherungen sind keine Samariter, sie wollen Geld verdienen.Darüber hinaus habe ich die Deurag nicht empfohlen, sondern als Beispiel genannt!Was ist denn dein Sinnvoller Beitrag? Such dir einen Experten? Den hat er ja und scheinbar will er ihm die DMB unterjubeln! Toller Experte!


Versicherer verursachen keine Schadenhöhe, höchstens Versicherte...

Du hast die DEURAG nicht empfohlen? Seltsam:

Ich kann dir höchstens empfehlen einen Tarif mit flexibler SB bei einem der besseren Versicherer wie Deurag,...

Wie man sieht: Eine Diskussion mit dir ist absolut sinnfrei!
KingSmo11. Jan

Du meinst dann sowas wie einen unabhängigen Markler?


Makler, oder selber im Internet suchen, wobei die meisten Vergleichsrechner wie z. B. Check24 ebenfalls Makler sind.

Kannst ja auch zu deinem Makler sagen, dass dir die DMB nicht gefällt und du Alternativen erwünscht. KS-Auxilia soll auch gut sein, ist aber teurer als 205,- €.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler