CCU2 von HomeMatic, lohnenswert?

Guten Abend zusammen,

ich hab mit dem Gedanken gespielt meine Heizkörperthermostate gegen elektrische und aus der Entfernung steuerbare Thermostate auszutauschen.
Die "fertigen" Systeme ala eQ-3 Max! etc. machen scheinbar des Öfteren Probleme, deshalb bin ich auf die CCU2 gestoßen. So groß ist der Aufpreis zum Max! Cube nun auch wieder nicht (30€) - deshalb lohnt sich noch die Anschaffung einer CCU2?
Letztes Jahr hat man ja scheinbar noch spekuliert ob HomeMatic nicht die CCU2 einstellt. Aber wie ich sehe gibt es ja weiterhin fleißig Updates.
Oder könnt ihr ein anderes System empfehlen? (Preisniveau von CCU2)

Vorab vielen Dank

6 Kommentare

Ich bin mit Max! super zufrieden und mit alternativer App klappt alles problemlos. In 2 Jahren gab es mal einen Tag Probleme mit dem Server und 1mal musste ich den Cube vom Strom trennen. Leider kann ich das System in der neuen Wohnung nicht weiter nutzen wegen Fußbodenheizung.

Anticsvor 38 m

Ich bin mit Max! super zufrieden und mit alternativer App klappt alles problemlos. In 2 Jahren gab es mal einen Tag Probleme mit dem Server und 1mal musste ich den Cube vom Strom trennen. Leider kann ich das System in der neuen Wohnung nicht weiter nutzen wegen Fußbodenheizung.



Alternativer App?

HEM?

Anticsvor 41 m

Ich bin mit Max! super zufrieden und mit alternativer App klappt alles problemlos. In 2 Jahren gab es mal einen Tag Probleme mit dem Server und 1mal musste ich den Cube vom Strom trennen. Leider kann ich das System in der neuen Wohnung nicht weiter nutzen wegen Fußbodenheizung.


Wenn ich die Bewertungen durchles ist es auch 60:40, davon 40 eher negativ die berichten das ständig alle Endgeräte neu eingebunden werden müssen etc.

Ich habs auch. Allerdings nur 4x Thermostate + Fenstersensoren + Eco Taster. Eher für die Wohnung geeignet.
Das Thermostat was am häufigsten benutzt wird, wurde einmal direkt getauscht. Vor kurzem hatte ich "wieder" das Problem, dass die Heizung offen war, unabhängig von der Thermostat Einstellung. 2x Reset und es ging wieder. Neu einbinden musste ich nichts. Andere Probleme bisher keine. Batterien (2AA) halten auch ewig.

Allerdings war die alte iOS App besser. Bei der neuen muss ich manchmal warten bevor ich die App wechsle, damit er die gewählte Temp. auch einstellt. Auf einem alten iOS Gerät mit der alten App geht das immer sofort.

Als eigenständiges System kann ich dir das Honeywell Evohome empfehlen.

Hab ich mit 4 Thermostaten im Einsatz. Dank Gateway auch problemlos von unterwegs per App.

Läuft einwandfrei und funktioniert bei Interesse auch mit Alexa out of the box

Ermittlervor 51 m

Alternativer App?HEM?


Für Android gibt es Max! Remote

Dravenvor 48 m

Wenn ich die Bewertungen durchles ist es auch 60:40, davon 40 eher negativ die berichten das ständig alle Endgeräte neu eingebunden werden müssen etc.



Kam bei mir nie vor. Manchmal hat ein Thermostat die Verbindung verloren, nimmt diese aber automatisch wieder auf. Es gibt bei der original App eine Zeitverzögerung und wenn man die App zu früh schließt, kommen die Befehle nicht immer an. Evtl. sind das ja die Verbindungsprobleme. Mit der oben genannten App funktioniert das alles ohne Probleme.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen