CE-Siegel = China Export? :o

10
eingestellt am 26. Nov 2019
Hallo alle miteinander.... Ihr kennt sicher die vielen Kommentare und Diskussionen um fehlende CE-Siegel bei Importen aus Fernost via Alibaba und Co....

Eben gerade bin ich auf einen Beitrag in SWR aufmerksam geworden, der mich als vieljährigen Mydealzer doch sehr verwundert hat:
1477957-doJgy.jpg

Wisst ihr davon und wie soll man das in der Realität tatsächlich auseinander halten? Ich glaube das fehlende Leerzeichen zwischen dem "C" und dem "E" habe ich noch nie bewusst wahrgenommen...
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

10 Kommentare
Uraltes Thema.
DeltaC26.11.2019 13:25

Kommentar gelöscht



Und was hast du von einem CE Zeichen?
DeltaC26.11.2019 13:51

Kommentar gelöscht



Nochmal was hast du von einem CE Kennzeichen? Bei einem Händler, welcher in der EU seinen Sitz hast, wirst du immer ein CE Kennzeichen haben. Bleiben also Händler außerhalb der EU und diesen interessiert dies einfach nicht...
DeltaC26.11.2019 14:01

Kommentar gelöscht


CE Siegel im kfz Bereich?
Stimmt. Konnte sich nur ums Radio oder den Reiskocher am Zigarettenanzünder handeln.
DeltaC26.11.2019 14:01

Kommentar gelöscht


Ist auch als Laie nicht deine Pflicht, irgendwas auf irgendwelche Siegel zu prüfen. Abgesegen davon ist CE eben auch kein Siegel, sondern einzig und allein eine Konformitätserklärung durch den Hersteller, die er nach eigenem Ermessen aufbringt. Es gibt keinerlei Antrag, Prüfung, Registrierung oder sonstwas. Geräte von vor Inkrafttreten der Harmonierungsvorschriften (2008) sind unbegrenz verwendbar. Als Verbraucher musst du nichts prüfen und dementsprechend kann sich eine Versicherung höchstens an den Hersteller/Importeur wenden, wenn dessen mangelhaftes Gerät zu einem Schaden geführt hat.
DeltaC26.11.2019 14:01

Kommentar gelöscht


Nein interessiert die Versicherung nicht. Und auch in den Musterbedinungen in Hausrat und Co findet man hierzu keinen Ausschluss (und diese Bedinungen sind eigentlich für alle Versicherungsunternehmen die Mindestanfoderung)
DeltaC26.11.2019 14:55

Kommentar gelöscht


Das Darauf-Achten ist nicht mehr als ein Beruhigungs-Placebo. Man wüsste ja nicht, daß man auch ohne Eigenprüfung und CE keine Scherereien bekäme. CE ist eine Angelegenheit von Herstellern und Importeuren - nicht Verbrauchern. Klar können von Geräten Gefahren ausgehen, aber das beschränkt sich längst nicht auf Geräte ohne CE. Ganz im Gegenteil sind zum Beispiel die bekanntgewordenen Brände von CE-Geräten ausgegangen.

Schon beim angeführten Beispiel der Drohne sieht man ja, daß selbst der Nachweis der CE-Losigkeit die Versicherung nicht aus der Haftung entlässt. Und hier geht's ja schon um Fluggeräte, die nicht in der regulären Privat- oder Berufshaftpflicht enthalten sind und eine explizite Versicherung erfordern. Bei allen anderen Geräten ist der Zusammenhang dementsprechend noch geringer.
>DeltaAC: Aber es spart mir Scherereien. Also wo ist das Problem drauf zu achten, ob es vorhanden ist? [...]

> DeltaAC: Ja und jetzt? Wovon willst du mich überzeugen? Ich lege Wert auf das Zeichen, [...] Siegel [...].

Immer noch "Siegel"? Ist keins, siehe oben und Wikipedia und überall). Das ist ausschließlich eine Selbsterklärung des Herstellers, in die er rein garnichts investieren oder leisten muss. Ist ja schön, daß es dich trotzdem beruhigt und dir Hoffnung vermittelt. Überzeugen will ich dich zu garnichts. Es reicht schon das Wissen, daß ein vorhandenes Zeichen weder irgendeine Sicherheit gewährleistet, noch bei fehlendem oder falschen Zeichen der Versicherungsschutz entfällt.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 26. Nov 2019
@groko_style

> Wisst ihr davon und wie soll man das in der Realität tatsächlich auseinander halten? Ich glaube das
> fehlende Leerzeichen zwischen dem "C" und dem "E" habe ich noch nie bewusst wahrgenommen...

Falls der SWR auch vom "Leerzeichen" gesprochen haben sollte, spräche das dafür, daß sie trotz des Beitrags selbst immer noch keine Ahnung haben <-;<

Das ist kein Leerzeichen (zu schmal), sondern das ist genau die Vervollständigung der kreisrund angelegten Buchstaben C (minus Stiftbreite):

23854043-BNnNR.jpg

Anzunehmen, daß die Chinesen das nicht wissen, nicht in der Lage zu einem CE-konformen CE-Zeichen wären oder ihnen dann irgendwelche Konsequenzen drohen würden, wäre, nunja, sehr naiv. Zudem ist das Gerücht "China Export" schon genau so uralt, wie auch falsch. Nicht normgerechte CE-Zeichen finden sich auch an europäischen, CE-konformen Geräten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler