Charlie Hebdo @ ebay

Ich habe gerade in der aktuellen BILD gelesen,
dass es ab Samstag in Deutschland "nur" 10.500 Exemplare des neuen Charlie Hebdo Heftes geben wird.
Überwiegend wird es an den großen Bahnhofs-Zeitschriftenläden für 4€ pro Heft erhältlich sein.

Schaut man sich die aktuellen eBay Preise für dieses Heft an,
könnte man dieses Magazin mit großer Wahrscheinlichkeit nach dem Lesen mit etwas
"Gewinn" wieder verkaufen.
Es ist doch immer sehr beliebt hier, wenn man Zeitschriften mit effektiven Gewinn lesen darf,
daher wundert mich dass es bis jetzt noch keiner gepostet hat.

ebay.de/sch…t=0

Beliebteste Kommentare

Die überwiegende Zahl der Leute, die sich jetzt damit "solidarisieren" kannte dieses Blatt vorher nicht. Was soll der Humbug?

Ich hab es langsam satt diesen Mist überall zu lesen und nun auch noch hier, die Leute und die Völker von ganz Europa sind verdummt bis zum geht nicht mehr.

Keine Sau fragt mal nach wie Menschen sich so verändern können, was muss da passiert sein das Menschen zu solchen Taten fähig werden, keiner kein einziger hat soviel Hirn das mal zu hinterfragen
oder selbst mal nachzudenken.


Jedes Rentier rennt seiner Herde hinterher ohne zu denken, doch die Menschen sind noch viel blöder.

Ich bin kein "Je suis Charlie" und möchte auch nie so einer sein der andere Menschen, Völker und Religionen beleidigt und provoziert auch nicht unter dem Deckmantel der Satire.

Damit wir uns verstehen nichts rechtfertigt diese Taten, aber man kann versuchen hinter die Hintergründe zu kommen.

Da tötet und foltert der Amerikaner im Beisein/Wissen von halb Europa Frankreich, England Deutschland etc hunderttausende von Menschen in der Arabischen Welt wovon der Hauptteil Zivilbevölkerung ist, also du und ich nur nicht "in" Deutschland, und jeder weis das es um Öl und das ankurbeln der Rüstungsindustrie (Geldmacht) geht, es werden immer neue Aggressoren erschaffen die man Platt machen muss, hinterlässt überall verbrannte Erde unter den vielen Unschuldigen und keinen von uns interessiert das, man lässt hungernde Menschen zurück Familien, Mütter und Kinder. Und es interessiert uns nicht die Bohne viele sehr viele Schicksale von solchen Kindern sind uns total egal und wir schauen zu, aber was unsere Soldaten (USA und wir) dort machen ist keinen Deut besser nur 1000fach mehr, und wenn ihr es sehen würdet oder darüber nachdenkt könntet ihr dahinter kommen, es gibt diese sauberen Kriege aus dem Fernsehen nicht die man uns vorführt.

Warum nun sind gerade die Muslime so gefährlich die hier leben und in die amerikanischen Kriegsländer fahren, ganz einfach sie sehen das was wir dort angestellt haben, viele grausame Dinge, dazu kommt was sie hier lesen und wir auch, die Foltergeschichten wo nur die Spitzen des Eisberges heraus kommen USSoldaten sich mit toten Gegnern mit dem Fuß drauf fotografieren lassen, wie viele Unschuldige dort wohl Opfer geworden sind unter Methoden des Mittelalters und des zweiten Weltkrieges. Sie sehen das was wir nicht sehen wollen haut nah, und wenn man auch soviel Leid sieht wird es sehr einfach immer wieder Menschen zu Dingen zu bringen die sie sich Jahr zuvor nie hätten vorstellen können, was natürlich trotzdem nichts rechtfertigt...aber alles vielleicht nun in einem anderen Licht erscheinen lässt.

Ich gebe euch den guten Rat nicht alles zu glauben was in der Presse steht, benutzt euer Hirn selber und stellt euch Fragen das ist wichtig, und macht euch über geschundene Kreaturen nicht lustig das ist eine frage der Ehre.......

Über was wird hier wieder diskutiert?
Viele wollen das Heft lesen, aber möchten die 4€ zurück.
Durch den Wiederverkauf hat man seine Neugierde auf den Hype kostenlos befriedigt.
Dass das Heft mindestens das doppelte in der Bucht erzielen wird (auch bei mehreren hundert gleichzeitig laufenden Auktionen) ist ziemlich sicher. Begründung: Viele Leute wohnen auf dem Land und haben keinen großen Bahnhofskiosk in der Nähe, oder sind schlicht zu faul das Heft zu suchen. Das Interesse an dem Magazin ist auch in DE sehr stark...
die Leute möchten ein Stück Zeitgeschichte archviert haben, Material dass sie ihren Kinder später mal zeigen können usw.

Abschließend beantworte ich die Mail eines Users der mir folgendes geschickt hat:

charlieyxju6.jpg

Ich hoffe deine Mail war nicht ernst gemeint, dein Aufruf an mich hier Zensur zu betreiben.
Schreib doch den Axel Springer Verlag an, und seh mal was die dir antworten werden!
Wenn ihr Moslems etwas mehr Sinn für Humor hättet, wärt ihr auch bestimmt beliebter bei den Nicht-Moslems!
We dont live in 1681!

Kackdealer der alte Pfandflaschensammler ist Bildleser, wer hätte das gedacht X)

40 Kommentare

screenshot_2015-01-1479rcf.png

agJIP.gif

hätte schwören können gelesen zu haben das es nur 8 seiten sind und nicht 16 wie es in der bild steht..

so oder so wird gekauft!

8 Seiten auf französisch und dafür bezahlen ???

Und mit Gewinn verkaufen wird auch fraglich.
Was meint ihr, wieviel die noch nachdrucken werden.

Das wird sicher die Ausgabe mit der höchsten Auflage ever !

Die überwiegende Zahl der Leute, die sich jetzt damit "solidarisieren" kannte dieses Blatt vorher nicht. Was soll der Humbug?

wer noch mehr von Charlie Hebdo haben möchte, hier geht´s zum Deal:
hukd.mydealz.de/dea…696

die anschließende Diskussion in dem Deal ist teilweise aber mehr als fragwürdig.

Für mydealzer gibt es hier immerhin eine Doppelseite gratis:
sueddeutsche.de/med…352

Aber Achtung - Baldriantropfen bereithalten - es ist eine (mäßig gute) Karikatur über Angela Merkel enthalten

Ist wohl auf deutsch. Brauche ich sowieso nicht. Nur Geldmacherei. Die Zeitung müsste verschenkt werden.

GhostOne

Ist wohl auf deutsch. Brauche ich sowieso nicht. Nur Geldmacherei. Die Zeitung müsste verschenkt werden.



cui bono? je pense, donc je suis!

Der_Feiste

Die überwiegende Zahl der Leute, die sich jetzt damit "solidarisieren" kannte dieses Blatt vorher nicht. Was soll der Humbug?



Ich finde das auch extrem ekelig.
Vor allem teilen oder verstehen sie den Humor (Satire) überhaupt nicht.
Auch von der Politik.

GhostOne

Nur Geldmacherei. Die Zeitung müsste verschenkt werden.



Genau, die verlieren auf tragische Weise einen Teil ihrer Belegschaft, haben verwüstete Büros und deswegen soll es auf jeden Fall gratis sein?

GhostOne

Nur Geldmacherei. Die Zeitung müsste verschenkt werden.



Ja, damit der Gewinn der Mydealzer bei Verkauf noch größer wird !!!!!einsdrölf

Kackdealer der alte Pfandflaschensammler ist Bildleser, wer hätte das gedacht X)

Kaufen und dann drauf sitzen bleiben.....wünsche ich mir.....

Glaube nicht daran, dass man damit "Gewinn" erzielen kann.

Sowieso zuviel Geschiss um das Thema~

Der_Feiste

Die überwiegende Zahl der Leute, die sich jetzt damit "solidarisieren" kannte dieses Blatt vorher nicht. Was soll der Humbug?



Sehe ich ganz genau so. Habe das Blatt vorher noch nie gehört oder wahrgenommen und das wird sich nun nicht ändern bzw. deswegen kaufe ich das nicht und schon garnicht mit Gewinnabsicht.

Aus dieser Tragödie ein Geschäft schlagen zu wollen ist Geschmack und Würdelos. Man muss nicht aus allem einen "Deal" machen.

Lol01

Aus dieser Tragödie ein Geschäft schlagen zu wollen ist Geschmack und Würdelos. Man muss nicht aus allem einen "Deal" machen.



Sehe ich auch so. Solche Threads schaden sogar Mydealz als Seite.

Über was wird hier wieder diskutiert?
Viele wollen das Heft lesen, aber möchten die 4€ zurück.
Durch den Wiederverkauf hat man seine Neugierde auf den Hype kostenlos befriedigt.
Dass das Heft mindestens das doppelte in der Bucht erzielen wird (auch bei mehreren hundert gleichzeitig laufenden Auktionen) ist ziemlich sicher. Begründung: Viele Leute wohnen auf dem Land und haben keinen großen Bahnhofskiosk in der Nähe, oder sind schlicht zu faul das Heft zu suchen. Das Interesse an dem Magazin ist auch in DE sehr stark...
die Leute möchten ein Stück Zeitgeschichte archviert haben, Material dass sie ihren Kinder später mal zeigen können usw.

Abschließend beantworte ich die Mail eines Users der mir folgendes geschickt hat:

charlieyxju6.jpg

Ich hoffe deine Mail war nicht ernst gemeint, dein Aufruf an mich hier Zensur zu betreiben.
Schreib doch den Axel Springer Verlag an, und seh mal was die dir antworten werden!
Wenn ihr Moslems etwas mehr Sinn für Humor hättet, wärt ihr auch bestimmt beliebter bei den Nicht-Moslems!
We dont live in 1681!

Ich wollte eigentlich nur Reaktionen haben wie: "Guter Preis, danke für den Deal! Schon lange gesucht, wie man als Deutscher an das Abo kommt." Oder: "Finde den Preis für das schlechte Blatt noch zu hoch! Hoher Preis für ein schlechtes Produkt" Etc pp., habe daher mehrfach gesagt: Bitte unnötige Diskussion vermeiden. Ich kenne Charlie Hebdo seit 2012 und es ist nicht mein Humor, was nicht heißt, das dieser Deal für andere deshalb nicht interessant ist.
Nun ist der Kommentarbereich geschlossen, dieser hier wird es auch bald sein. Wenn man sich die aktuellen Preisenwicklungen bei ebay ansieht (zwischen 100 und 300€ für 6-12 Seiten eines massenhaft gedruckten Heftes?!?!), ist das Abo tatsächlich günstig.
Der Deal von mir war nicht würdelos, denn erstens habe ich persönlich nichts davon und der Abolieferant auch nicht, da der Preis deutlich gesenkt wurde und kein Gewinn gemacht wird (wie z.B. bei ebay).

Wenn dein Glaube durch Zeichnungen erschüttert werden kann, dann hast du keinen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche weitere Infos zu LEGO Dimensions...27
    2. Samsung 2für1 S7/S7 Edge Meldung66
    3. 150 Euro Cashback bei der Telekom für Mobilfunkvertrag35
    4. Wo Cashback für Ebay Goldmünzenkauf45

    Weitere Diskussionen