Check-In Tuifly kostenpflichtig?

In Kürze verreise ich mit meiner Familie.

Airline ist TUI Fly. Ich musste feststellen, dass sich seit meinem letzten Flug mit dieser Airline einiges zum Schlechten verändert hat.

Ich wollte gerade den Web-Check-In machen. Wir (2 Erwachsene 1 Kleinkind) sitzen nicht direkt nebeneinander. Wenn ich andere Plätze haben will, soll ich pro Platz 13 Euro (!!!) zahlen. Spinnen die?

Nun war meine Überlegung, dass wir erst am Abflugtag am Flugahafen einchecken. In verschiedenen Berichten habe ich gelesen, dass für den normalen Check-In am Flughafen eine Strafgebühr fällig wird. Habt Ihr hierzu Erfahrungen? Lassen sich die ganzen Zusatzgebühren umgehen?

Früher war Tui Fly unter den Touristenbombern echt gut, aber heute...

13 Kommentare

Soweit ich weiß sind nur die automatisch zugewiesenen Plätze kostenlos.

Finde ich ne ziemliche Frechheit.
hier die Infos von TUI
Habt ihr einen Pure-Tarif? Dann kostet der Checkin am Flughafen 5€ pro Person über 2 Jahren.
Was man auch machen kann ist einfach im Flugzeug den Sitznachbarn fragen ob er tauscht. Gerade mit Kleinkind geht das eigentlich problemlos, hab ich oft gemacht.

Fliege auch am WE mit denen. Platzwechsel kostet ordentlich, einchecken online selbst nicht.

Du kannst aber mal einen kleinen Trick probieren: Wähl die Sitze aus, die du haben möchtest. Dann geh so weit vorwärts bis zu bezahlen müsstest, aber tu das nicht. Stattdessen machst du das Browserfenster zu und loggst dich noch mal neu ein. Bei mir waren dann "zufällig" (?) die gleichen Plätze noch ausgewählt, aber ich musste nichts bezahlen weil der die ja vorgegeben hatte.
Keine Ahnung ob es Zufall war oder ein Fehler bei denen, aber einen Versuch ist es wert.

Bei meinen bisherigen Reiseveranstaltern war es immer so, dass die Sitzplatzwahl ein bis zwei Tage vorher nichts gekostet hat. Führt man dies aber früher aus, kostete es.

Ich bin letztes Jahr mit einem Kunpel mit TuiFly geflogen und hab ähnlich negatives zu berichten.
Mein Kumpel und ich sind nicht die Kleinsten und wollten gerne etwas mehr Beinfreiheit haben (Überseeflug).
Wir haben Übergepäck von über 1500€ aufgegeben und haben dann nachgefragt, ob wir dafür kostenlos ein "Upgrade" bekommen. Nichts da, wird sollten sogar mehr als die 13€ zahlen.

gatnom

Fliege auch am WE mit denen. Platzwechsel kostet ordentlich, einchecken online selbst nicht. Du kannst aber mal einen kleinen Trick probieren: Wähl die Sitze aus, die du haben möchtest. Dann geh so weit vorwärts bis zu bezahlen müsstest, aber tu das nicht. Stattdessen machst du das Browserfenster zu und loggst dich noch mal neu ein. Bei mir waren dann "zufällig" (?) die gleichen Plätze noch ausgewählt, aber ich musste nichts bezahlen weil der die ja vorgegeben hatte. Keine Ahnung ob es Zufall war oder ein Fehler bei denen, aber einen Versuch ist es wert.



Wie hast Du das gemacht? Bei mir ist das alles auf einer Seite. Der Button "kostenpflichtig einchecken" ist auf der gleichen Seite wie die Platzauswahl.

Tui hat echt nen Vogel! Mal angenommen, ich würde einen Sitz umbuchen - kostet 13 Euro ZUSÄTZLICH kommen noch 22,50 Euro Transaktionsgebühr dazu.

Was kommt noch? Toilettenbenutzungsgebühr? Luftatmungsgebühr? Flugzeugsitzabnutzungsgebühr? Dazu fällt einem nicht mehr viel ein!

Phallus69

Ich bin letztes Jahr mit einem Kunpel mit TuiFly geflogen und hab ähnlich negatives zu berichten. Mein Kumpel und ich sind nicht die Kleinsten und wollten gerne etwas mehr Beinfreiheit haben (Überseeflug). Wir haben Übergepäck von über 1500€ aufgegeben und haben dann nachgefragt, ob wir dafür kostenlos ein "Upgrade" bekommen. Nichts da, wird sollten sogar mehr als die 13€ zahlen.



Die Leute am Check in können nichts dafür. Diese Sachen werden automatisch im System berechnet. Angenommen die teilen dir einen Sitzplatz am Notausgang. Im System wird automatisch der fällige Betrag errechnet. Das muss man ausgleichen, sonst ist einchecken nicht möglich.

Ich finde generell Ryanair die 45€ fürs einchecken verlangen schlimmer.

So kann man Leuten natürlich auch das Geld aus der Tasche ziehen einfach alle aus der selben Buchung automatisch nicht nebeneinander setzen, damit sie nochmal dafür blechen... Ganz schön schlau von der Airline.
Ich würde keinen Cent für so eine Mistgebühr zahlen. Frag im Flugzeug, ob zumindest einer den Platz tauscht, damit dein Kind nicht alleine sitzt - da findet sich doch bestimmt jemand. Ansonsten soll dein Kind bisschen Rabatz machen

gatnom

Fliege auch am WE mit denen. Platzwechsel kostet ordentlich, einchecken online selbst nicht. Du kannst aber mal einen kleinen Trick probieren: Wähl die Sitze aus, die du haben möchtest. Dann geh so weit vorwärts bis zu bezahlen müsstest, aber tu das nicht. Stattdessen machst du das Browserfenster zu und loggst dich noch mal neu ein. Bei mir waren dann "zufällig" (?) die gleichen Plätze noch ausgewählt, aber ich musste nichts bezahlen weil der die ja vorgegeben hatte. Keine Ahnung ob es Zufall war oder ein Fehler bei denen, aber einen Versuch ist es wert.



Habs hinbekommen - hab mich mit 3 verschiedenen Geräten eingeloggt. Am Iphone wurde mir dann drei Plätze nebeneinander angezeigt.

Wir sind letztens auch das erste und letzte Mal wegen diesem Schwachsinn geflogen. Kein Essen, null Service. So viel billiger sind die nun auch nicht.

Bei mir waren auf dem iPhone zufälligerweise auch die zwei Plätze nebeneinander. Vermutlich auch nur ein Zufall aber es hat gelappt. Echt unglaublich was TuiFly da treibt....

Und lasst Euch eines gesagt sein: Spart auch den Snack - dieses Gummi-Brötchen war das Widerlichste seit langem.

Es gibt keine Bildschirme mehr in den Flugzeugen. TUIfly ist mittlerweile ein LCC

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201656110
    2. Uraltvertrag bei welchem Anbieter kündigen?910
    3. IKEA Adventskalender1314
    4. JTC Genesis Ultra HD TV - Thread (alle Größen) -Jay-Tech UHd2121201

    Weitere Diskussionen