China Drohne/Quadrocopter-Beratung

Hallo,

ich weiß zwar nicht wie viele sich mit diesem Thema auseinandersetzen, aber ich probier hier einfach mal mein Glück

Ich suche einen Quadrocopter, der Kameras wie eine GoPro Hero oder die Xiaomi Yi (ca. 70g) tragen kann. Bin relativ neu auf dem Gebiet.

Es gibt ja z.B. das GP Toys F2 Aviax Modell, was mit einer 2MP-Kamera 45€ (und natürlich EUSt) kostet. Andere Drohnen wie die Syma X8C kosten ca. 100€, haben aber auch eine viel bessere Kamera an Bord (gutes 720p-Niveau).

Natürlich könnte ich mir jetzt eine von diesen Drohnen mit integrierter Kamera kaufen, aber ich hab ja schon eine Xiaomi Yi und möchte sie auch verwenden

Kurz und knapp: Welche Drohnen fangen ab welcher Preisklasse an, an die man kleine Actionkameras befestigen kann? Eventuelle Empfehlungen? Auch Chinashops wie GearBest, Allbuy, Aliexpress, etc. sind willkommen

Danke

12 Kommentare

image-464710-breitwandaufmacher-rgrd.jpg

so eine?

Schau mal bei china-gadgets

Ein Top Quadcopter soll der Cheerson CX-20 sein, der mit über 200€ nicht gerade ein Schnäppchen ist, dafür aber einiges an Funktionen (wie GPS und Höhensensor) bietet und dessen Ersatzteile recht günstig sind. Außerdem hat er ein große Community und ist in etwa sowas wie ein Raspberry Pi unter den Quadcoptern.
Hier ist der Artikel dazu bei China-Gadgets.

Redaktion

Um was gehts Dir denn bzw. worauf liegt Dein Fokus? Filmen und fliegen (langweilig) oder fliegen und filmen (Action)?
Ich bevorzuge letzteres. Wir haben im Büro mehrere Race Quads gebaut, solche wie diese hier:

>>‌ youtube.com/wat…fio

Wenn du nach sowas suchst, können wir die gerne weiterhelfen.

che_che

Wenn du nach sowas suchst, können wir die gerne weiterhelfen.


Solche Teile finde ich richtig genial. Wo kriegt man die Einzelteile her und was kosten die so? Und wie schafft man es bei dem Tempo nirgendwo dagegenzufliegen?

Redaktion

Draylin

Solche Teile finde ich richtig genial. Wo kriegt man die Einzelteile her und was kosten die so?



Ich habe diese Teile verbaut. Man bekommt sie teils aber weitaus günstiger, bei mir ging es primär bei den Rakuten Angeboten z.B. um die Superpunkte. Aber, um Dir mal ne Vorstellung zu verschaffen, was man alles so braucht, ist das ein guter Anhaltspunkt, denke ich.

Frame:
>>‌ rakuten.de/pro…tml

Motoren:
>>‌ rakuten.de/pro…tml

ESCs:
>>‌ rakuten.de/pro…tml

Flight Controller:
>>‌ rakuten.de/pro…tml

Fernsteuerung + Receiver:
>>‌ rakuten.de/pro…tml

empfehlenswerte LiPo-Akkus: 3s 1300 mAh mit 30C und höher
>>‌ hobbyking.com/hob…tml

Luftschrauben:
>>‌ hobbyking.com/hob…tml

Reglerkabel (Stromverteiler):
>>‌ ebay.de/itm…587

LiPo-Checker:
>>‌ ebay.de/itm…532

Ladegerät:
>>‌ ebay.de/itm…381

Goldstecker 3,5 mm (ESC -> Stromverteiler)
>>‌ ebay.de/itm…090

Goldstecker 2,0 mm (ESC -> Motor)
>>‌ hobbyking.com/hob…tml

LED-Rücklicht:
>> http://flyduino.net/10-cm-5050-LED-Streifen-GREEN-selbstklebend-IP65

FPV-Zeug (also das Fliegen per Kameraübertragung auf eine Brille) habe ich vor kurzem erst bestellt und noch nicht getestet. Hier wollte ich es erstmal so günstig wie möglich haben. Für eine vernünftige Brille musst du z.B. mit mind. 300 € rechnen, ich habe eine für 30 € gekauft. Hier die Bestellung:

Brille:
>>‌ hobbyking.com/hob…tml

Kamera (nicht zum Fliegen, sondern für HD-Videoaufnahmen):
>>‌ eu.banggood.com/Who…tml

Transmitter + Kamera (rein zum Fliegen) (Anm. der Redaktion: Der Transmitter wurde selbstverständlich nur zu Dekorationszwecken gekauft, da in D nur eine max. Sendeleistung von 25mW erlaubt sind und der hier angebotene Transmitter mit 200mW deutlich drüber liegt ):
>>‌ eu.banggood.com/Who…tml

FPV-Receiver:
>>‌ banggood.com/Eac…tml

Antennen:
>>‌ eu.banggood.com/Who…tml

Draylin

Und wie schafft man es bei dem Tempo nirgendwo dagegenzufliegen?



Gar nicht. X)
Die Dinger sind aber robuster als man denkt. Brechen tut da nichts so schnell.

che_che

Ich habe diese Teile verbaut



wie lang ist grob die Flugzeit mit FPV an ?

che_che

Wenn du nach sowas suchst, können wir die gerne weiterhelfen.



Danke für die Rückmeldungen

Also das Problem ist, dass ich leider kaum Ahnung in diesem Gebiet habe (Marke Eigenbau) ...
Ich weiß auch nicht, weil ich immer gerne warte, bis etwas ausgereift ist und auch preislich nach unten geht ...

Syma X8C mit Actioncam -> z.B. hier hab ich jetzt herausgefunden, dass dieser Quadrocopter eine GoPro tragen kann, die sogar ca. 40 Gramm mehr als die Yi wiegt ...

Hier hat der Herr sogar meine Idee verwirklicht Jetzt frage ich mich, ob man die Drohne auch ohne int. Kamera bestellen kann, wären bestimmt ca. 20€ weniger ...

Die X5C ist natürlich viel günstiger (35€ ohne int. Kamera), hat aber nicht so viel 'Kraft' wie die X8C, die bei 100€ anfängt (Logisch, neueres Modell und nur Kamera dabei) ... eine 70g Cam + etwas Gewicht wegen der Befestigung sind da schon Schmerzgrenze ...
ich glaube, dass es eine Frage der Zeit ist, bis es bei der X8C auch mit dem Preis runter geht ...

Redaktion

che_che

Ich habe diese Teile verbaut


Also auf das FPV Zeug warte ich ja, wie gesagt noch, das sind ca. 100 Gramm nochmal obendrauf. Ohne FPV sind es mit den 3S 1300 mAh Akkus ca. 6 Minuten, ich würde schätzen ca. 5 min. mit FPV. Akkus sind allgemein, genauso wie bei Smartphones und anderen Dingen, das größte Problem. Sie sind die mit Abstand größten und schwersten Sache an der Drohne und dennoch nur Imstande kurze Zeit Leistung zu geben. Um einen schönen Flugtag zu haben, solltest du schon so mit 10 Akkus rechnen.

Kauf Dir auf jeden Fall noch LiPo-Safebags dazu und lagere die Dinger nie aufgeladen für eine längere Zeit, also wirklich erst am Flugtag laden und dann leerfliegen, denn sie sind wirklich ernsthaft gefährlich und können Feuer fangen. Wir lagern sie in mehreren Munitionskisten.

Redaktion

@Dealer1412 bei der Art Quadrocopter kann ich Dir nicht weiterhelfen. Angefangen hat das Hobby mit kleinen "Bürodrohnen" und da haben die chinesischen Marken wie Cheerson usw. in der kleinen Größe allesamt enttäuscht. Die einzige kleine Indoor-Drohne, die restlos überzeugt hat und die ich jedem ans Herz legen würde, der sich für die Art Drohne interessiert, war die Blade Nano qx. Die ist wirklich richtig geil.

Aber wie gesagt, bei der Art Quadrocopter, für den du Dich interessiert, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Aus den Erfahrungen der kleinen Drohnen, würde ich mir persönlich keine "China-Drohne" mehr kaufen, aber das hat ja absolut nichts zu heißen, vielleicht ist die Syma X8C auch richtig gut.

Ein Kollege hat die dji Phantom 3 und die ist natürlich mega - aber eben auch wirklich was ganz anderes als die FPV Racer. Bei der dji gehts ja vor allem ums schöne Filmmaterial, nicht ums schnell fliegen.

Hallo,
ich suche eine gute Drohne für max. 120 Euro (gerne auch ohne Kamera).
Wichtig ist Sie sollte im Freien gut fliegen können (auch von Kindern), eine gute Verarbeitung haben und eine Fernbedienung sollte auch dabei sein.
Habe bei meiner Suche den Syma X5C, Syma X8C, WLtoys V686G, Hubsan X4 H107D, Dromida Ominus, Tarantula X6, JJRC H16, DM007 und den JJRC H8C entdeckt.Die Kamera brauche ich jedoch nicht, würde das Geld für die Kamera lieber in eine bessere Qualität stecken.

Dankeschön!

Das Thema ist wirklich super interessant.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €813
    2. [Pizza.de] Verschenke pizza.de Gutscheine33
    3. Unitymedia internetseite keine preise44
    4. Dänemark mit dem Auto - 1 Tag - was lohnt sich? (Nähe Esbjerg und in Autoen…55

    Weitere Diskussionen