China-Händler hilft, Einfuhrumsatzsteuergrenze einzuhalten - gefährlich?

Guten Abend,

ich hatte mir im Juli eine Xiaomi Yi Cam mit Equipment für insgesamt 107 Dollar (knapp 100€) bestellt.
Nun habe ich gesehen, dass der China-Händler mir eine Rechnung hinterlegt hatte, auf der alles zusammen 22 Dollar kostet.
Darunter steht mit Stempel: WE HEREBY CERTIFY THAT ALL THE INFORMATION ON THIS INVOICE ARE REAL CORRECT
AND MATCHING THE SHIPMENT'S CONTENT

Die Einfuhrumsatzsteuergrenze liegt ja bekanntlich bei 21 €, sodass meine Artikel steuerfrei wären.

Würde der Zoll dem nun nicht vertrauen und ich würde diese Rechnung vorlegen, könnte es Probleme geben??

Lg,

Olli

10 Kommentare

Ich glaub der zoll will auxh ein zahlungbeleg haben wie zum beispiel paypal haben und dort sehen sie die summe

Wie der Vorposter schon richtig erwähnt. Beim Zoll musst du neben der Rechnung auch einen Zahlungsbeleg abliefern. Auf diesem ist logischerweise der Richtige Preis vermerkt und du musst dennoch Einfuhrsteuer zahlen.

Verfasser

Alles klar, danke!

Hätte ja klappen können

Üblicherweise will der Zoll einen Zahlungsnachweis sehen. Also einen Auszug aus Paypal, Kreditkartenabrechnung oder Überweisung. Einer Rechnung alleine trauen die nicht.

Gruß,
diddie

es sei denn, die gesamte zahlung auf 2 Transaktionen aufgeteilt

Habs auch gemerkt, für 36€ bestellt und 12.5€ standen drauf

Meiner Ansicht nach kommt es auf den Zoll an.
Bei mir wurden solche "Rechnungen" schon anerkannt, auch Screenshots vom Kauf (die man ja bekanntlich leicht im Betrag verändern kann) wurden bereits anerkannt.
Am Besten ist eigentlich wenn das ganze per DHL/Deutsche Post kommt, wo der Zoll dann direkt vom Boten kassiert wird, da wird nach meiner bisherigen Erfahrung am wenigsten geprüft.
Lass es einfach auf Dich zukommen und schau mal was der Zoll will, wenn das Paket da ist

Es ist zwar möglich per Quellcode die Paypalzahlung zu manipulieren. Funktion findet sich in allen gängigen Browsern.
Das wäre dann jedoch Steuerhinterziehung da du ja davon wusstest.

Also wenn man so tut als würd man von nix wissen und sagen rechnung liegt drin, reicht das dem zollbeamten eigentlich.
Klar wenn du jeden tag da nen paket kriegst, ist das was anderes.
Ausserdem passieren kann generell nix : Der händler hats ohne deine kentniss so angegeben.
Ausserdem ist das tägliche praxis.

Dass die immer irgendeinen Schwachsinn draufschreiben, weiß der Zoll natürlich schon längst und wer das für komisch befindet, hat offensichtlich noch sehr wenig Erfahrung mit bestellen in China.
Von PayPal-Rechnung faken ist aller dringenst abzuraten. Aber das versteht sich ja auch von selbst.
Da der Zoll komplett mit dem Päckchen-Anstrom überfordert ist, wird deines mit aller höchster Wahrscheinlichkeit so durchkommen, da es, wenn ich richtig verstehe nicht sonderlich groß ist.
Entspann dich; und wenn der Zoll das Päckchen aufhält, gib ihm halt die korrekten Infos. Schon so geht viel zu viel einfach durch - natürlich auch illegales, zB. böse Laserpointer, deren Risiken viele nicht einzuschätzen wissen, was immer wieder zu Unfällen durch Blenden führt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erkennt jemand diese Jacke?2127
    2. Vergebe 40€ XBOX ONE S Amazon Rabattcode33
    3. Sammelthread Xbox One S Gutscheine aus der XboxLive Gamerscore Aktion6683
    4. Buch trick wie geht das ?1331

    Weitere Diskussionen