Chinabrands.com funktioniert (bei mir) nicht, 160 Euros futsch, kein XMAS-Geschenk - ich empfehle Sperrung

24
eingestellt am 18. Dez 2019
Hallo zusammen,
ich wollte nur meine Erfahrungen mit Chinabrands.com weitergeben.

Ich habe am 5.11. ein Telefon (Xiaomi Miu Note8) bestellt, per Kreditkarte
bezahlt, es gab ein paar Statusänderungen, seit 6.11. scheint es wohl bei
DHL zu liegen. (14...21 Arbeitstage war die angegebene Zeit)

Ich habe EU Priority Mail verwendet.

Vor kurzem habe ich dann den Kundenservice angeschrieben, in mehreren
blumigen Antworten haben die mir geschrieben, ich müsse warten.
Ergo, ich hab leider kein Weihnachtsgeschenk.

Ich bestelle häufig bei Ali, Geek usw., bisher nie ein Problem, auch zu Beginn
bin ich auch mal zum Zoll gefahren, um Waren abzuholen, alles kein Ding. Hier scheint aber etwas nicht richtig deklariert worden zu sein oder so, aber weder Ersatz, noch Hilfe wird angeboten.

Nix gegen Bestellen vor Ort, aber dieser Shop wirkt unseriös.

vg
MW
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Bei mir haben zwei Bestellungen reibungslos funktioniert
Du empfehlst Sperrung, ok Meister.

Hab dort auch null Probleme
Das ist gut zu hören, wie war denn die Lieferzeit?

Waren es höherwertige Dinge, oder eher kleine Beträge?
Btw die Seite geht.
bowidin18.12.2019 12:57

Du empfehlst Sperrung, ok Meister.Hab dort auch null Probleme


Naja, ich werde da nicht mehr bestellen, für mich hätte eine mögliche Sperrung keine Änderungen, mir geht es um die User hier, bei Problemen gibt's halt keinen ernsten Support.
Ich dachte, es wichtig, das mal zu posten, um ein Stimmungsbild zu haben.

Vielleicht bin ich eine Ausnahme (das kommt sicher überall mal vor - aus China eh), aber wenn jetzt jeder Dritte das selbe Problem hätte, dann liegt System dahinter.
marwie18.12.2019 13:04

Naja, ich werde da nicht mehr bestellen, für mich hätte eine mögliche Sp …Naja, ich werde da nicht mehr bestellen, für mich hätte eine mögliche Sperrung keine Änderungen, mir geht es um die User hier, bei Problemen gibt's halt keinen ernsten Support.Ich dachte, es wichtig, das mal zu posten, um ein Stimmungsbild zu haben.Vielleicht bin ich eine Ausnahme (das kommt sicher überall mal vor - aus China eh), aber wenn jetzt jeder Dritte das selbe Problem hätte, dann liegt System dahinter.


Wart halt noch ein wenig. Aus China dauert es halt.
bowidin18.12.2019 13:08

Wart halt noch ein wenig. Aus China dauert es halt.


Bist Du der Chinabrand-Support (skeptical)?

Das Thema "ein wenig" ist für mich problematisch. In der Zeit hat das Telefon schon mehr an Wert verloren, als ich gespart habe. D.h. ich kann es jetzt auch noch günstiger in verschiedenen Shops in EU oder gar D (Ebay) kaufen.
Ich behaupte, auch das ist dort eingepreist, die kaufen das Zeugs erst drei Wochen, nachdem der Kunde es bezahlt hat. In aller Regel wird so Zeugs ja günstiger.
Bearbeitet von: "marwie" 18. Dez 2019
marwie18.12.2019 13:12

Bist Du der Chinabrand-Support (skeptical)?Das Thema "ein wenig" ist für …Bist Du der Chinabrand-Support (skeptical)?Das Thema "ein wenig" ist für mich problematisch. In der Zeit hat das Telefon schon mehr an Wert verloren, als ich gespart habe. D.h. ich kann es jetzt auch noch günstiger in verschiedenen Shops in EU oder gar D (Ebay) kaufen.Ich behaupte, auch das ist dort eingepreist, die kaufen das Zeugs erst drei Wochen, nachdem der Kunde es bezahlt hat. In aller Regel wird so Zeugs ja günstiger.



hab doch einfach Geduld, wird schon noch kommen. Geiz ist nicht immer Geil.
Naja Geduld... wenn ich eine Angabe alá 14...21 Arbeitstage sehe, dann bin ich doch geduldig, wenn ich 25AT gewartet habe, ab 30AT vertröstet werde und nun langsam sauer werde.
Die Lieferzeit ist auch ein Vertragsinhalt, wenn ich noch 2 Monate warte, klar, dann bin ich geduldig, aber das muss doch nicht sein - oder?
J
KlarerFall18.12.2019 13:17

hab doch einfach Geduld, wird schon noch kommen. Geiz ist nicht immer …hab doch einfach Geduld, wird schon noch kommen. Geiz ist nicht immer Geil.



So siehts aus, geiz ist nicht immer Geil Wenn es gar nicht ankommt, Geld zurückbuchen fertig. Wenn die keine Sendungsverfolgung haben, das es bei dir angekommen ist..
War eigentlich gar nicht wegen Geiz, dort war das Telefon v.a. in Farbe Blau auf Lager (lt. Shop...) und die Ersparnis war nur ca. 15 Euro.

Sendungsverfolgung sagt ...Verschickt beim Händler und DHL wartet auf Instruktionen (seit 5.11.)...
Das Risiko ist doch bekannt, wo ist das Problem? Die meisten Sendungen funktionieren, aber die Sendungszeit schwankt halt von 7 Tage bis kommt gar nicht an. Da unterscheiden sich Ali, Banggood, Gearbest und co. doch alle nicht.
Sorry, aber wenn man sich das hier so durchliest, dann kann man echt nur sagen: selber Schuld!
Ich sehe hier überhaupt keinen Grund für eine Sperrung oder weshalb deine 160€ (bei 160€ von "höherwertig" zu sprechen - da musste ich doch schon sehr schmunzeln) futsch wären!
Der chinesische Supprort funktioniert, indem man eine Mail an den Support mit dem Stichwort "chargeback" verschickt, dann melden die sich innerhalb weniger Stunden bei dir schon zurück.
Wie beschrieben, wenn chinabrands bei allen anderen funktioniert, OK.
Bei mir war es bisher auch so und ich bestelle allerhand Zeugs aus dem
Osten. Allerdings viel "günstigeres" Zeugs, nicht für über 100 Euro, das
war seit langem zum ersten Mal.
D.h. ich könnte mir vorstellen, dass chinabrands eine negative Ausnahme
darstellen könnte und deshalb auch meine Frage.
Und mit "höherwertig" meine ich v.a. zolltechnisch relevant und dadurch ja
notwendigerweise die Versandmethode EU Priority Mail, damit es beim Zoll
oder sonstwo NICHT hängen bleibt.
Da die Händler dort im allgemeinen täglich Millionen Pakete auf den Weg
geben, würde ich erwarten, dass der Versand auch klappt. Wenn nicht, dass
man Bescheid bekommt und wenn man den Kundenservice kontaktiert (da
ich beruflich viel mit dem Ausland korrespondiere, würde ich die Qualität
hier zumindest als ordentlich einschätzen) auf Englisch, dann wird einem nur
mitgeteilt, alá ... kommt Zeit, kommt Rat ...
@blackbirdy Freut mich außerordentlich, dass ich Dich zum Schmunzeln
bringen konnte. Kommt ;)hoffentlich öfters vor...
Irgendwas passt da nicht zusammen:

EU Priority Line heißt meistens, dass meistens der Shop, die Produkte selber importiert, damit keine Zollkosten anfallen.

Da funktioniert das Tracking meist nicht, weil der Shop es selber macht und der aktuelle Standort des Pakets den Endkunden nicht weiterbringt, weil die teilweise komische Routen wählen, um die Verzollung in DE zu umgehen.

Die verwenden auch ganz sicher kein DHL, DHL ist so ziemlich die teuerste Versandmethode, verzollt selber , ist allerdings sehr schnell ca. 10 Tage Lieferzeit.

Der Versand mit DHL kostet, zumindest bei Ali, um die 20€ bis 50€, der Shop würde dir freiwillig nicht so ein Privileg geben.

Bei meiner Gearbest Bestellung lief es immer so ab.

Tracking sagt nur dass verschickt wurde, nach 2 Wochen kam das Paket an, von einer Adresse aus Deutschland. Zoll musste ich keinen bezahlen, da Paket aus DE, wurde übrigens mit Hermes geliefert.

Ich finde du reagierst zu Panisch, am besten solltest du bei DHL nachhaken, die müssten es besser wissen, als der Support.
Bearbeitet von: "vladimir_pudding" 18. Dez 2019
Hast Du eine DHL Express Tracking Nummer oder womit wurde versendet?
vladimir_pudding18.12.2019 15:35

Irgendwas passt da nicht zusammen:EU Priority Line heißt meistens, dass …Irgendwas passt da nicht zusammen:EU Priority Line heißt meistens, dass meistens der Shop, die Produkte selber importiert, damit keine Zollkosten anfallen.Da funktioniert das Tracking meist nicht, weil der Shop es selber macht und der aktuelle Standort des Pakets den Endkunden nicht weiterbringt, weil die teilweise komische Routen wählen, um die Verzollung in DE zu umgehen.Die verwenden auch ganz sicher kein DHL, DHL ist so ziemlich die teuerste Versandmethode, verzollt selber , ist allerdings sehr schnell ca. 10 Tage Lieferzeit.Der Versand mit DHL kostet, zumindest bei Ali, um die 20€ bis 50€, der Shop würde dir freiwillig nicht so ein Privileg geben.Bei meiner Gearbest Bestellung lief es immer so ab.Tracking sagt nur dass verschickt wurde, nach 2 Wochen kam das Paket an, von einer Adresse aus Deutschland. Zoll musste ich keinen bezahlen, da Paket aus DE, wurde übrigens mit Hermes geliefert.Ich finde du reagierst zu Panisch, am besten solltest du bei DHL nachhaken, die müssten es besser wissen, als der Support.


Hallo,
hast Du schon mal was bestellt bei chinabrands.com?
Hier mal Screenshots für die, die glauben zu wissen, dass was nicht stimmt ....
24341107-24jRV.jpgDann diese in die Sendungsverfolgung von EU priority mail
24341107-9Thbp.jpgDann den DHL-Link verwendet kommt folgendes Bild:
24341107-D4SxV.jpg
Noch Fragen?
Stammtischinfo widerlegt?
Du hast dich nicht eine Sekunde mit Bestellungen aus Asien beschäftigt. EU Priority sagt nichts. Die Sendung wird aus China bis zu einem Büro in DE verschifft. Ob es nun 10 Tage dauert oder 60 Tage liegt beim Versandunternehmen. DHL hat dein Paket noch nicht. Fertig.
Die angegeben Zeiten sind Richtwerte keine Garantie. Der Shop ist nicht unseriös. Je nach Auslastung der Flüge kommen Pakete schneller oder langsamer oder über Umwege.
Ich habe letzten Freitag das whynachtsgeschenk für meinen Bruder an ihn nach Berlin geschickt, als maxibrief.

Ist nie angekommen, zumindest bisher.

DeutschePost sperren!!
Und falls keine Sperre - nur mal so als kleine Warnung an die anderen Nutzer hier...





PS: Dank Geiz ist geil war das Geschenk ein schnäppchenshirt von qwertee/blackfriday. Und zum glück waren die von der bestellflut so überlastet, dass sie mir meine Bestellung versehentlich doppelt geschickt haben. Sind auch beide Lieferungen bei mir angekommen: (danke Post!)
Jetzt schick ich das vermeintlich doppelte T-Shirt (wie gewonnen, so zerronnen..) auch noch an meinen Bruder. Diesmal aber mit sendungsverfolgung..

Pps: nicht fiktiv. Real!

Bearbeitet von: "adhskandidat" 27. Dez 2019
Chinabrands ist gute Geschäft
Ein gutes Neues,
Status unverändert, anscheinend weiß Chinabrands auch keine Lösung, nächste Woche startet der "Afterservice"... Mal sehen...
Hi @marwie , gibt's was neues in der Sache?
Hallo,
sorry, ja, ich konnte mit ein paar USD Abzug wieder den Kaufpreis seitens chinabrands erhalten.
Somit war mein Lehrgeld ca. 20 Euro, aber besser, als den kompletten Verlust.

Soweit, so gut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler