Abgelaufen

Chinaspamdeals auf Amazon

13
eingestellt am 15. Jan
Hi zusammen,

ich weiß jetzt nicht ob es nur mir so geht, aber kann es sein das Amazon immer mehr mit Chinaschrott überflutet wird?

Mittlerweile muss man ja immer mehr im Kleingedruckten gucken wer der Verkäufer ist um nicht irgendeinen Schrott zu angeln.

Vorallem in den Blitzangeboten ist das Aufkommen stark gestiegen oder wie seht ihr das?

Hoffe auf einen guten Austausch zur Vermeidung dieser Chinaspam-Verkäufer im Überfluss.
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Woran machst du fest ob ein Verkäufer aus China Schrott verkauft oder nicht? Die meiste Ware kommt ja eh aus China.

Um das kurz aufzuklären, für viele Chinesen ist FBA (Fulfillment by Amazon) sehr attraktiv, damit können Sie die Waren aus China direkt in die Lager von Amazon versenden und über Amazon verpacken und versenden lassen. Dass viele Händler dabei die Steuern nicht ausweisen und unterschlagen macht es nur noch umso profitabler. Aber als Schrott würde ich das nun nicht bezeichnen.
Kurz gesagt: Ja. Deswegen macht's in gewissen Kategorien keinen Spaß mehr via Amazon nach Produkten zu schauen, weil vorwiegend Schrottartikel von China-Händlern verkauft werden, wo die Produktbeschreibung in sehr brüchigem Deutsch ist und die Produktbewertungen offensichtlich gekauft bzw. gefaked sind.
SeeeD15. Jan

Woran machst du fest ob ein Verkäufer aus China Schrott verkauft oder …Woran machst du fest ob ein Verkäufer aus China Schrott verkauft oder nicht? Die meiste Ware kommt ja eh aus China. Um das kurz aufzuklären, für viele Chinesen ist FBA (Fulfillment by Amazon) sehr attraktiv, damit können Sie die Waren aus China direkt in die Lager von Amazon versenden und über Amazon verpacken und versenden lassen. Dass viele Händler dabei die Steuern nicht ausweisen und unterschlagen macht es nur noch umso profitabler. Aber als Schrott würde ich das nun nicht bezeichnen.


Naja... Ich habe jetzt einige Artikel mir angeschaut. Die ersten paar Bewertungen loben das Produkt über den grünen Klee und dann kommen anscheinend "richtige" Bewertungen die auch sagen welche Mängel das Produkt hat.
Vielfach steht der Verdacht im Raum das Bewertungen im großen Umfang gekauft werden.

Das kann ja auch den Namen von Amazon schädigen, wenn man dort Ware findet die keine Wertigkeit hat.

Hinzu kommt das einige waren mit Rabattcoupons von 70 und mehr Prozent eingestellt werden damit sie wie Schnäppchen wirken.
Blitzangebote bei Amazon = nach meiner Meinung zu 99% Chinamanndeals mit zweifelhafter Qualität und gefakten Bewertungen

auf mydealz werden dann gerne von Neupostern solche Chinaspamdeals beworben - Ein Schelm, wer Böses dabei denkt
jannie91115. Jan

Blitzangebote bei Amazon = nach meiner Meinung zu 99% Chinamanndeals mit …Blitzangebote bei Amazon = nach meiner Meinung zu 99% Chinamanndeals mit zweifelhafter Qualität und gefakten Bewertungen (y)auf mydealz werden dann gerne von Neupostern solche Chinaspamdeals beworben - Ein Schelm, wer Böses dabei denkt


Ist mir so noch nicht in der Masse aufgefallen. Problem für MD ist, dass die sich ja nicht so leicht rausfiltern lassen, dass man die blocken könnte.

Gibt ja gefühlt zigmillion Firmen aus Shenzhen und Co.
Problem bekannt und Amazon geht nun gegen an. Wann die das in den Griff bekommen? Weiß keiner.
milord15. Jan

Problem bekannt und Amazon geht nun gegen an. Wann die das in den Griff …Problem bekannt und Amazon geht nun gegen an. Wann die das in den Griff bekommen? Weiß keiner.


Hast du da irgendwo ne Quelle wo das stand? Würde mich interessieren. Danke!
Stormer15. Jan

Hast du da irgendwo ne Quelle wo das stand? Würde mich interessieren. …Hast du da irgendwo ne Quelle wo das stand? Würde mich interessieren. Danke!



Meldung war noch aus dem letzten Jahr, hab das nicht mehr gefunden. Die haben nur relativ schnell Konten gesperrt.

Jetzt geht auch das deutsche Finanzamt gegen diese Händler vor. Wenn weiter durchgegriffen wird, wird es eventuell weniger.
heise.de/new…tml

Amazon bekommt langsam das Problem, was ebay hat. Ein zu großes Angebot und vor allem ein zu schlechtes Angebot. Es wird ja alles reingestellt, egal wie schlecht die Produkte sind.
Mich nervt das auch. Mittlerweile so sehr, dass ich bei Amazon nur noch gezielt einkaufe. Früher hab ich einfach mal gestöbert und was bestellt, aber mittlerweile ist Amazon quasi Gearbest plus Fakebewertungen.

Die Suchfunktion kann man mittlerweile vergessen, wenn man sich nicht durch zig Seiten Chinaware und Fakebewertungen kämpfen will.

Amazon tut sich damit keinen gefallen.
Ganz einfach... Cold & Spam voten, dazu bei Lust & Laune ggf. noch das Impressum im Deal-Text ergänzen ^^
Wenn Dich die China-Deal-Spammer nerven, einfach zurücknerven ^^
oepfi15. Jan

Ganz einfach... Cold & Spam voten, dazu bei Lust & Laune ggf. noch das …Ganz einfach... Cold & Spam voten, dazu bei Lust & Laune ggf. noch das Impressum im Deal-Text ergänzen ^^Wenn Dich die China-Deal-Spammer nerven, einfach zurücknerven ^^


Es geht mir nicht um die Dealspammer hier, sondern auf Amazon. Wie hier beschrieben habe ich mir früher nie Verkäuferdaten angeguckt, weil die Qualität gepasst hat. Jetzt kannst du nicht mehr bestellen ohne die Daten zu checken. Der Aufwand nimmt zu und das nervt.
@Stormer Tja, das ist die Welt des Fulfillment... @ Amazon, ebay und Co.
Da muss die Steuerfahndung mehr machen, sie beginnen gerade damit. Ist ja oft auch Steuer Betrug der ausländischen Händler.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler