Clarion Hotel Prag Oldtown aus dem Adventskalender von Animod: Die ersten Erfahrungen

18
eingestellt am 20. Jan 2011
Hallo, hier noch mal der Deal vom Dezember:
https://www.mydealz.de/deals/4-tage-im-4-clarion-hotel-prague-old-town/5736

Heute Morgen habe ich dort angerufen: Es wird leider kein Deutsch gesprochen, nur Englisch. Aber das können die genau so schlecht wie ich! :-)) Nun gut, man nimmt sich Zeit und irgendwie klappt die Verständigung.

Nun zum eigentlichen Thema: Ich wollte eine 7 Tagesreise Prag mit 6 Übernachtungen für 2 Personen. Anreise Sonntag, Abreise Samstag. Entweder erste oder zweite Woche im April.
Vorweg: Das Hotel muss sich nicht darauf einlassen, darüber war ich mir im klaren. Schließlich schließt Animod, die Kombination verschiedener Gutscheine aus.

Innerlich hatte ich mich auch darauf eingestellt dass nur ein Gutschein akzeptiert wird und ich drei Übernachtungen so bezahlen muss. Das wäre kein Problem gewesen. ;-)

Aber, davon war nie die Rede! Die Dame am anderen Ende sagte, nach kurzem Abgleich mit Ihrem Kalender, dass dies kein Problem ist, beide Gutscheine akzeptiert werden und ich die Gutscheinnummern bitte per Email senden sollte.

:-)) I´m Happy!

Zur Sicherheit habe ich dann der Dame die Gutscheine als PDF Version rübergeschickt und um 12:54 Uhr flatterte die Buchungsbestätigung rein.

Alles verlief äußerst unkompliziert.

Ach ja, auf meine Frage hin ob ich, gegen Aufpreis, eine bessere Zimmerkategorie buchen könnte wurde mir erklärt dass es in diesem Hotel nur eine Kategorie gibt, ich aber genau so willkommen wäre wie jeder andere Gast. Man habe kein Problem mit Gästen die über Animod gebucht haben.

Jetzt hab ich für schlappe 248€ eine Woche Prag mit Frühstück, was will man mehr!

So weit meine Erfahrungen.

Ich bin sicher dass das einige von Euch interessieren wird.

Gruß

Downloader

18 Kommentare

meine Buchung fürn September verlief ebenso problemlos. Jetzt muss es nurnoch dort alles gut gehen

@downloader: warte auf weitere Erfahrung in Prag.

Verfasser

Ja, die werden kommen, aber erst im April! (_;)

ja prag .. würde ich gerne wieder hin

jeden tag um 11h starten mehrere free walking tours vom Old town square. da kommt man gut durch die altstadt rum, sieht alles. Die touren werden auf English und Spanish angeboten.

Wo kann man noch sparen?
Im letzten halben Jahr gabs immer im Belushis nen Mittagessens deal. 12-16 gibt's 2 Essen zum Preis von einem. dann bekommt man so 2 Burger mit Pommes für 8€
belushis.com/ven…gue
Cocktail happy hour haben die auch. 20-21h asugewählte cocktails 2for1. da zahlt man dann so 6€ für 2 cocktails.

Sonst kann man gut und günstig Mittagessen. Direkt im Zentrum würde ich das eher net machen, fahrt mal ein bisschen raus, dort gibts viele Kniepen, die dann auch Mittagstisch anbieten. Meist zahlt man dann <4€ für Hauptgericht + Suppe. Manchmal schmeckt es super lecker, aber man vertut sich dann auch gelegentlich, weil die Karten dann nur auf tschechisch sind. Find ich aber meist sehr lustig irgendwas zu bestellen und man gar keine ahnung.

Jetzt mal kein Schnäppchen, aber fand ich auch klasse. Das gibt im Hilton Hotel eine Bar im 9. Stock. Cloud 9, sehr nette Bar, schöner Ausblick und Cocktials kosten 7-10€. etwas edlere bar, muss man sich schon etwas schicker machen (kann man mit dem 20up aus Hamburg vergleichen, falls das jemandem was sagt).

Gut wenns sonst noch fragen gibt, werde hier mal gelegentlich reinschauen

Verfasser

Hallo, ich bin aus Prag zurück!

Zuerst mal die wichtigsten Fragen:

Gab es Probleme mit den Animod-Gutscheinen? Nein!
War ich mit dem Hotel zufrieden? Ja!
Würde ich dieses Hotel weiter empfehlen? Ja!
Würde ich nochmal dieses Hotel buchen? Jederzeit!

Werde ich Prag nochmal besuchen? Auf jeden Fall! X)

Ich bin auch durchaus bereit hier mehr zu schreiben, dass macht aber nur Sinn wenn jemand mit liest. Also, wenn sich jemand meldet gibt es jede Menge Tipps, Tricks und Anregungen rund um das "Clarion Hotel Old Town" und um die Stadt Prag.




ich werde im September gehen und bin über jeden tipp dankbar. Also immer her damit.

Verfasser

OK, Aber Bitte nicht alles Heute!
Mir war nur wichtig das ich nicht umsonst schreibe.

Fangen wir mit dem Hotel an:
Wie schon erwähnt, es gab überhaupt keine Probleme mit den Animod Gutscheinen, alle Bediensteten waren Nett und Freundlich.
Unser Zimmer war im 6. Stock, neben den Suiten. Es hatte ca 25m² zuzüglich großem Nassraum.
Der Clou: Eine sehr große Dachterrasse gehörte dazu: Traumhaft.
Alles war super sauber: Von der Rezeption angefangen über die Flure bis zum Zimmer.
Ausstattung: Ein super bequemes Bett, FlatscreenTV (ARD & ZDF), bezahlbare Minibar, Hänge WC, Safe, Klimaanlage (funktioniert, hab ich überprüft) Badewanne mit Duschmöglichkeit. Strom gibt es aber erst wenn die Zimmerkarte in den dafür vorgesehenen Kartenleser gesteckt wurde. Ist man Abwesend funktionieren die Steckdosen, die Klimaanlage und der Fön nicht, das Licht geht aber immer.

Wenn ich etwas kritisiere dann auf sehr hohem Nivau: Der WC-Sitz war ausgesprochene Billigware. Das war´s auch schon was ich am Zimmer zu bemängeln hatte.

Insgesamt hatten sich die 4 Sterne hier schnell bestätigt. Z.B.: Das 4 Sterne Maritim in Würzburg kommt lange nicht an diese Zimmer ran.

Kleine Abstriche gab es beim Frühstück: Es war zwar genügend für alle da und die Qualität stimmte auch aber hier haben andere Hotels mehr Auswahl. Gerade bei Müsli, Jogurt und Obst viel das auf.
Natürlich waren Rührei, Würstchen und andere warme Speisen vorhanden aber den Kaffee musste man sich am Automaten holen.
Das ist zwar nicht schlimm, vor allem da er gut schmeckte, aber nicht 4 Sterne-Like. Das Frühstück würde ich mit 3 Sternen bewerten.

2 Sachen noch, die Ihr unbedingt beachten solltet:
Das Hotel bietet eine Einstellmöglichkeit für euer Fahrzeug für 25€/24Std an. Das hört sich erst mal viel an aber Parkmöglichkeiten in der Altstadt sind rar. Zudem raten Alle (der ADAC, der Tschechische Torismusverband und die Hotelleitung) PKW´s mit ausländischen Kennzeichen nur auf bewachte Parkplätze abzustellen. Diese sind aber noch teurer (ca 45€/24Std.) Ich rate also jedem das Angebot vom Hotel an zu nehmen. Das Fahrzeug steht dann sicher, in einer nicht öffentlichen Tiefgarage ca 600m vom Hotel weg. Ich hab mir das angesehen, es ist wirklich sauber und sicher.
Natürlich müsst ihr euch nicht um das Einstellen und Abholen kümmern, das macht ein Hotelangestellter.

Zum Zweiten: Hütet Euch vor den Prager Wechselstuben, hier wird man schneller über´s Ohr gehauen wie Ihr gucken könnt! Mich hat diese Erkenntnis 50€ gekostet. oO Geht lieber zu einer Bank oder nehmt den geringfügig schlechteren Kurs der Hotelrezeption in Kauf.

So, für Heute genug, Fortsetzung folgt.......




Verfasser

Essen:

Insgesamt 4 Lokale möchte ich hier näher vorstellen, hier erst mal zwei die man täglich besuchen kann:

1. Das Restaurant "u parlamentu" Valentinská 8, Praha 1
(Tel.: 00420721415747)

Das Restaurant am Rande der Altstadt, in einer Seitenstraße gelegen besticht durch gut bürgerliche Tschechische Küche. Alle Speisen sind ausgesprochen Lecker und das Preisgefüge ist, für Prager Verhältnisse, low Budget. Die Speisekarten sind auch in deutscher Sprache vorhanden.
Biere: Pilsener Urquell & Kozel.
Nachteil: Im Restaurant ist rauchen erlaubt.
Das war mein Lieblingsrestaurant für den täglichen Bedarf!

2. Das Restaurant "Lokal" Dlouhá 33, 110 00 Praha,
00420 222 316 265
Das Restaurant liegt ganz in der Nähe vom Hotel und wurde mir auch dort empfohlen. Auch hier gibt es die deftige Tschechische Küche zu ähnlichen Preisen wie oben. Allerdings gibt es keine deutschen Karten (nur Englische und natürlich Tschechische) und das Bier ist eine Eigenkomposition die mir nicht so recht munden wollte.
Trotzdem: Abends muss hier auf jedem Fall vorbestellt werden.


Vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Am liebsten würd ich heut schon gehen.
Aber 25€ fürs Parken am Tag ist echt nicht gerade günstig. Hoffentlich findet sich noch bis dahin ein günstiges Zugticket.

Verfasser

Bitte aber ich bin noch lange nicht fertig:

Es gibt zwei Lokale die ich empfehlen möchte die zwar mit "Low Budged" nichts zu tun haben aber unbedingt besucht werden sollten.

Das eine ist das Café im Neustädter Gemeindehaus náměstí Republiky 1090/5, 110 00 Prag. Wobei weder das Wort "Neustadt", noch "Gemeindehaus" dem Ganzen gerecht werden. Es handelt sich um einen Jugendstielpalast aus den 1920er Jahren mit einer Architektur vom Feinsten. Im inneren gibt es ein stilvolles Café mit entsprechender, erlesener Karte. Auch kleine Speisen sind hier zu haben. Daneben gibt es ein ebenso erlesenes Restaurant mit französischer Küche, hier braucht man aber unter 50€/Person nicht rein zu gehen. Und einen wirklich sehr schönen Konzertsaal.

Leider sind die täglichen "Konzerte" in diesem Bau nicht zu empfehlen. Die "Orchester" bestehen meist aus 8-12 Akteuren was den Raum klanglich nicht füllen kann. Außerdem sind die Konzerte überteuert. Da gibt es besseres in Prag, dazu später mehr.

In dem Café aber könnte ich stundenlang sitzen, es sagt auch niemand was wenn man nur einen Kaffee trinkt. Einfach himmlisch.


Das Nächste Lokal liegt mitten in der Altstadt und ist einem 5 Sterne Hotel angeschlossen: Das Restaurant des Hotel U Prince Staromestske nam 29, 110 00 Praha 1. Das Beste was ich an feiner Küche in Prag probiert habe, gepaart mit einer außergewöhnlichen Lokation.
Das Restaurant besitzt nämlich eine Dachterrasse im 6. Stock, praktisch über der Altstadt! Man muss das Ganze als einen Event sehen, es ist für mich eine Prager Sehenswürdigkeit ersten Ranges.
Auf den Pfennig darf man hier nicht gucken. Meine Frau und ich sind dort nie unter 50€ raus gegangen, selbst wenn wir nur eine Kleinigkeit gegessen haben (mit Getränken natürlich) und wenn es denn ausführliche Haute Cuisine sein soll, wurden wir auch schon mal 150€ quitt.
Ich bin zwar kein Cocktailfan aber hier soll es die besten Mochito´s in Prag geben, die wurden da oben getrunken wie Wasser....

die zweiten Restaurants hören sich echt super an. Als Student aber leider nicht ganz meine Preisklasse.
Wie siehts da eigentlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aus?

Verfasser

Hi!

Ich war ein paar Tage ohne I-Net! In den nächsten Tagen gibt es mehr!

Verfasser

@ Katros

Könntest Du Deine Frage konkretisieren? Meinst Du das ÖPNV Netz innerhalb von Prag oder wie Du am besten nach Prag kommst?

Verfasser

Also zur Anreise via ÖPNV kann ich nichts sagen.

Innerhalb von Prag gibt es die Metro, Straßenbahnen und Busse. Ein Tagesticket gilt für alle Fortbewegungsmittel.

Allerdings sind da noch die Kutschen und auch mit Oldtimern kann man sich kutschieren lassen. Das ist dann aber auch keine "Studentenattraktion" mehr.

Vom HBF Prag zum Hotel sollte man aber auf jedem Fall eine Taxifahrt einplanen, wenn man nicht das Gepäck über 2 km schleppen will.

Vor hatte ich komplett mit den Öffentlichen anzureisen und diese auch ausschlieslich in Prag zu nutzen. Fährt vom Bahnhof kein Bus/Metro/sonstiges richtung Hotel?

Verfasser

Die Straßenbahn kannst Du nehmen aber frag mich jetzt nicht nach der Linie.
Die Mitarbeiter des ÖPNV helfen aber gerne, Englisch vorausgesetzt.

...

Downloader

Vom HBF Prag zum Hotel sollte man aber auf jedem Fall eine Taxifahrt einplanen, wenn man nicht das Gepäck über 2 km schleppen will.



Warum Taxi? Am Bahnhof steigt man direkt in die Metro, fährt eine Station, dann nochmal 4 Stationen mit der Straßenbahn, dann nochmal 100 m zu Fuß. Ein Tagesticket kostet 110 Kr., ein 30-min-Ticket 24 Kr. Wir sind mit dem Bahnbus aus Nürnberg angereist, sehr empfehlenswert und man ist in Prag einfach entspannter, wenn man den eigenen Wagen nicht dabei hat. In Prag nutzt man ohnehin die öffentlichen Verkehrsmittel. Das Clarion Old-Town hat uns sehr gut gefallen: Nettes Personal, ruhige, aber zentrale Lage, alles sauber und gepflegt. Einzig eine freies Zimmer zum Wunschtermin zu finden, war nicht ganz einfach. Prag ist super!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text