Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Clever Shuttle macht dicht

9
eingestellt am 29. Mai
Wer es noch nicht mitbekommen haben sollte - Clever Shuttle stellt bald den Geschäftsbetrieb in den meisten Städten ein. Es sollen nur noch Leipzig (warum auch immer ) und Düsseldorf übrig bleiben.

Wer also noch Guthaben hat, sollte dies schnellstmöglich abfahren.

Schade drum, ich hab die gern genutzt und es war auch ohne Rabatte oder Guthaben eine preislich attraktive Alternative zur Taximafia
Zusätzliche Info
Sonstiges
9 Kommentare
Wenn ich noch nicht mal mitbekommen habe, was Clever Shuttle ist, ist dies dann jetzt doppelte Verneinung?!
Also angeblich sind die aber bald in vielen neuen Städten: mydealz.de/gut…488
Clever shuttle hat Stuttgart bereits letztes Jahr verlassen :/
Denen wurde vielerorts die Lizenz nicht mehr verlängert, bzw über den Probebetrieb hinaus gewährt.
Habs nicht viel genutzt aber schade, dass die aufhören.
Verstehe deren System aber nicht Einzelfahrten gehabt mit dem Bus und die einzige Fahrt mit Fremden drin war dann die kleine Kiste und man hätte sich hinten zu dritt hinsetzen müssen.
lolnickname29.05.2020 15:51

Habs nicht viel genutzt aber schade, dass die aufhören.Verstehe deren …Habs nicht viel genutzt aber schade, dass die aufhören.Verstehe deren System aber nicht Einzelfahrten gehabt mit dem Bus und die einzige Fahrt mit Fremden drin war dann die kleine Kiste und man hätte sich hinten zu dritt hinsetzen müssen.


Das ist seit/dank Corona schon länger nicht mehr der Fall. Man fährt immer nur allein. Ist vielleicht auch ein Grund, warum sich das Geschäftsmodell nicht mehr rechnet.

Was mich immer gewundert hat - die sind immer nur stur nach Navi gefahren. Und das war vermutlich auf Hauptstraßen programmiert. Die Strecken, die die gefahren sind, würde nicht mal die Taximafia zu Beschisszwecken nehmen, weil zu offensichtlich...dank Festpreis konnte mir das egal sein, aber trotzdem
lolnickname29.05.2020 15:51

Habs nicht viel genutzt aber schade, dass die aufhören.Verstehe deren …Habs nicht viel genutzt aber schade, dass die aufhören.Verstehe deren System aber nicht Einzelfahrten gehabt mit dem Bus und die einzige Fahrt mit Fremden drin war dann die kleine Kiste und man hätte sich hinten zu dritt hinsetzen müssen.


Das Prinzip ist folgendes. Wir zahlen Steuern, dafür müssen die Städte eine gewisse Mobilität garantieren. Das ist wahnsinnig teuer, einmal weil der Staat halt meistens ein sehr schlechter Unternehmer ist und zweitens weil sie einfach nicht aus ihren Daten die richtigen Schlüsse ziehen.

Unternehmen wie CleverShuttle, Allygator und Co. wollen ihren Service an kleine Städte (die dadurch Busse streichen könnten, die viel zu selten und dann meistens auch noch leer rumgurken), aber auch an größere Städte die so a) besser wissen welche Strecken wirklich wichtig sind (und diese besser nutzen) aber auch b) es schaffen abgelegenere Orte ökonomisch sinnvoll abzudecken eben durch ein on-demand shuttle, anstelle von Bussen die alle 10-20 Minuten dort halten, obwohl niemand ein- oder aussteigt. Die Idee ist super, aber wahrscheinlich macht Uber und Co. hier das rennen, weil die natürlich nochmal viel viel mehr Daten haben.
Bearbeitet von: "admin" 29. Mai
ZewaMoll29.05.2020 19:33

Das ist seit/dank Corona schon länger nicht mehr der Fall. Man fährt immer …Das ist seit/dank Corona schon länger nicht mehr der Fall. Man fährt immer nur allein. Ist vielleicht auch ein Grund, warum sich das Geschäftsmodell nicht mehr rechnet.Was mich immer gewundert hat - die sind immer nur stur nach Navi gefahren. Und das war vermutlich auf Hauptstraßen programmiert. Die Strecken, die die gefahren sind, würde nicht mal die Taximafia zu Beschisszwecken nehmen, weil zu offensichtlich...dank Festpreis konnte mir das egal sein, aber trotzdem


Also einer der Fahrer meinte mal die müssen nach Navi fahren und dürfen auch nicht zu schnell fahren. Das wird Softwareseiteig überwacht und die Fahrer entsprechend bewertet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler