Cloud-Speicher - mit externer Festplatte synchronisieren?

8
eingestellt am 4. Sep
Hey

Ich kenne mich null aus mit Cloud Speicher usw. Nun suche ich ein Programm das automatisch sobald neue Daten auf meiner externen Festplatte liegen, diese in meine GMX cloud (oder jegliche andere) hochladen

Sollte ich ein Foto löschen auf der Platte sollte dieses aber weiterhin in der Cloud bleiben. Aus der Cloud soll es nur verschwinden wenn ich es explizit lösche

Gibt es da was geeignetes? Darf auch gerne was kosten

Also ich importiere Fotos mit Lightroom auf meine externe Platte und diese sollen automatisch hochgeladen werden mit der selben Ordnerstruktur
Mfg und danke
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

8 Kommentare
Gibt bestimmt eine Softwarelösung dazu. Ohne zu recherchieren würde ich es folgendermaßen machen:

GMX Windows Cloud Software auf dem Client installieren, an welchem die externe HDD hängen soll:
gmx.net/clo…ws/

Dann ein Verzeichnis auswählen auf meiner internen HDD. Dieser ist immer synchron zum Cloud Speicher, sprich löscht du eine Datei aus diesem Verzeichnis, wird Sie auch in der Cloud gelöscht.

Anschließend ein Robocopy Script schreiben und als Task anlegen, welches jede Stunde (oder wie man möchte) alle Daten von der externen HDD auf das interne Sync Verzeichnis kopiert.

Robocopy Parameter findest du z.B. hier:
tecchannel.de/a/r…5,2

So könntest du sicherstellen, dass die Daten, welche du auf der externen HDD löscht weiterhin in der Cloud vorhanden sind. Umgekehrt werden Daten, welche in der Cloud gelöscht werden allerdings nicht auf der HDD gelöscht. Das müsstest du dann dort nochmal extra machen, da sonst die gelöschten Daten wieder automatisch in die Cloud synchronisiert werden.



Wie gesagt, wären jetzt meine spontanen Gedanken zu dem Thema, gibt allerdings 100% viel bessere und komfortablere Lösungen
Der OneDrive Client kann einen Ordner überwachen und bei Änderungen automatisch synchronisieren. Die meisten Cloudanwendungen werden allerdings wahrscheinlich heulen, wenn die Platte nicht angeschlossen ist.
Das was Du haben möchtest ist eigentlich der ideale Anwendungsfall für ein NAS (oder eine kleine Netzwerkfestplatte).
Dann könntest Du die Festplatte als Netzlaufwerk einbinden und Deine Syncronisierungssoftware (GMX, Dropbox oder was auch immer) speichert die Daten auf dem Netzlaufwerk und hält sie synchron.
In meinen Augen die komfortabelste Lösung.
Nad ist bereits da von qnap das kleine. Hört sich gut an

Nun nur noch die passende Software die das für mich macht
darthkeiler04.09.2019 09:14

Das was Du haben möchtest ist eigentlich der ideale Anwendungsfall für ein …Das was Du haben möchtest ist eigentlich der ideale Anwendungsfall für ein NAS (oder eine kleine Netzwerkfestplatte).Dann könntest Du die Festplatte als Netzlaufwerk einbinden und Deine Syncronisierungssoftware (GMX, Dropbox oder was auch immer) speichert die Daten auf dem Netzlaufwerk und hält sie synchron.In meinen Augen die komfortabelste Lösung.

Bearbeitet von: "bambula" 4. Sep
Wenn Du GMX nutzt, dann installiere doch wie von @axoliz vorgeschlagen die GMX Cloud Software. Du musst nur wie oben geschrieben, den Speicherpfad der Cloudsoftware auf das NAS legen.
Alternative ordentliche Cloudspeicher: Bspw. Dropbox oder OneDrive.
Du kannst auch Dein NAS so einrichten, dass es von draußen erreichbar ist. Damit steht die Cloud bei Dir im Wohnzimmer/Keller/Wo auch immer Du sie installiert hast.
bambula04.09.2019 09:17

NaS ist bereits da von qnap das kleine. Hört sich gut anNun nur noch die …NaS ist bereits da von qnap das kleine. Hört sich gut anNun nur noch die passende Software die das für mich macht


Auf Synology heisst das dazugehörige Paket "Cloud Sync". Auf QNAP ist es vermutlich das "Hybrid Backup Sync".
Du könntest z.B. per WebDAV zu GMX/1&1 syncen... So mache ich das auf meiner Synology.

Lies Dich mal hier ein: qnap.com/en-…nc/
Bearbeitet von: "mdgenius" 4. Sep
rclone
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen