Colorclub Warnhinweis 2017

10
eingestellt am 2. Okt 2017
In dieser Wintersaison soll bzw. wird der Preis für die Colorline Mini-Kreuzfahrt Kiel - Oslo - Kiel inkl. Frühstück von ursprünglich € 33,40 n 2015 über € 49,- pro Person in 2016 , nun auf € 59,- pro Person steigen!
Ganz offensichtlich testet Colorline die finanzielle Schmerzgrenze Ihrer Kunden aus.
Schäppchenzeiten sind somit vorbei! Für Viele dürfte sich damit eine Mitgliedschaft im Color Club nicht mehr lohnen, zumal man zuletzt auch nur noch mit 5-Sterne Kabine in die Kieler Lounge kam - obwohl genügend Plätze frei, gab man vor diese Plätze den "Fünfern" vorhalten zu müssen! (Welche natürlich nicht erschienen)
Besser Mitgliedschaft nun rechzeitig kündigen (einmonatige Kündigungsfrist) und beobachten was für Goodies es für eine eventuelle Neu-Mitgliedschaft zukünftig geben wird.
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Butter ist auch teurer geworden.
SKANDAL
Sammelklage!
Danke!
Danke dir!
Es hat mich eh schon gewundert wie die das so günstig anbieten können....
Auch 59€/Person ist wirklich noch günstig im Vergleich zu der dänischen "Maut" (Tunnel und Brücke).
Kündigen braucht man aber nicht. Wenn man die 10 Euro nicht bezahlt ist ohnehin Schluss mit der Mitgliedschaft.
Als regelmäßiger Norwegenfahrer ist der Color Line Club sooo schlecht aber nicht.
Ich konnte schon ein paar Schnäppchen ergattern.......

Die Minikreuzfahrt lohnt sich aber eigentlich nicht wegen der kurzen Aufenthaltszeit in Oslo.
ich empfehle eine Städtereise mit mindestens einer Nacht zu buchen.....
JEH19852. Okt 2017

Danke dir! Es hat mich eh schon gewundert wie die das so günstig anbieten …Danke dir! Es hat mich eh schon gewundert wie die das so günstig anbieten können....Auch 59€/Person ist wirklich noch günstig im Vergleich zu der dänischen "Maut" (Tunnel und Brücke).



Es geht bei der "Minikreuzfahrt" mit den 4h Aufenthalt in Oslo aber eher um die Zeit an Bord.
Und da gibt man doch schon genug Geld aus (Getränke, Stadtrundfahrt, Abendessen, Shops, usw).
Deswegen soll sich die Colorline mal nicht so anstellen.

Wobei man doch dran denken sollte, dass im Preis ja das recht reichhaltige Frühstücksbuffet für min. 2x 17€ dabei ist.
Und seit 2-3 Jahren ist der Kaffee sogar ganz brauchbar

Wer die Fahrt aber wegen der Stadt macht, der sollte sich mal die Fähre nach Göteborg ansehen. Deutlich längerer Aufenthalt als in Oslo, und günstigeres Essen und Alc an Bord. Dafür hat die Stadt natürlich nicht so viele Sehenswürdigkeiten.
Sollten mal wieder ne kostenlose Mini-Kreuzfahrt anbieten ^^
> Ganz offensichtlich testet Colorline die finanzielle Schmerzgrenze Ihrer Kunden aus.

Ganz offensichtlich wird mit "ganz offensichtlich" Insiderwissen vorgetäuscht, denn ein "Austesten" würde ja das geplante Zurückrudern im Fall der Nichtakzeptanz bedeuten. Daraus ja auch die Kündigungsaufforderung, wie auch schon vor einem Jahr. Ganz offensichtlich haben die damaligen 50% Erhöhung nicht zu Nichtaktzeptanz und Zurückrudern geführt. Wird bei den nun anstehenden 20% auch nicht unbedingt der Fall sein, zumal 59€ für zwei Tage Beherbergung, Frühstück und 1500km Reiseweg nicht gerade exorbitant sind.
Insider ja oder nein, ist hier ziemlich egal, auch wenn ein entferntes Familienmitglied bei Colorline arbeitet.
Für Leute die Geld haben, mag die Preiserhöhung nicht kratzen.
Ich kann aber versichern, dass Alleinstehende mit Kinder oder auch Rentner solche Preise nicht mehr zahlen können.
Für mich ist eine Preiserhöhung von 76,6 % innerhalb von zwei Jahren unverschämt. Wenn sich jedes Produkt das Dir lieb und teuer ist, ebensolche Preiserhöhung entsprechend verteuert wird sich auch der vermeintlich gutgestellte Bürgerliche noch) umdrehen.
Fakt ist und bleibt:
Für den kleinen Mann (und Frau) werden solche Touren unerschwinglich gemacht!
Bearbeitet von: "Everything4you" 5. Okt 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler