Comdirect ab 01.01.18 mit 50 Euro Mindestabhebebetrag

52
eingestellt am 24. Okt 2017
Das Preis- und Leistungsverzeichnis wurde geändert, ausgenommen sind U18-Konten sowie solche mit einem geringeren Guthaben als 50 Euro.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
woodz24. Okt 2017

Was soll der Quatsch?!


Es soll wohl Leute geben die sich z.B. mehrmals die Woche 10€ abheben. Das verursacht eine Menge an Kosten.

Da kann man fragen, was der Quatsch soll.
karlikarlkarl24. Okt 2017

Es soll wohl Leute geben die sich z.B. mehrmals die Woche 10€ abheben. Das …Es soll wohl Leute geben die sich z.B. mehrmals die Woche 10€ abheben. Das verursacht eine Menge an Kosten.Da kann man fragen, was der Quatsch soll.


Kosten? Die da wären? Der kleine Chinese der im Automaten sitzt und nach Akkord bezahlt wird oder wie?
Kraugans24. Okt 2017

Rassismus fängt im Kleinen an. Es gibt keine Schwelle, ab der Rassismus …Rassismus fängt im Kleinen an. Es gibt keine Schwelle, ab der Rassismus relevant wird.




Für dich gibt es keine Schwelle, für mich schon, ist alles Ansichtssache. Diese Überkorrektheit (die erst seit ein paar Jahren "Mode" ist) finde ich furchtbar, egal um welches Thema es geht.
52 Kommentare
Was soll der Quatsch?!
quelle ?
woodz24. Okt 2017

Was soll der Quatsch?!


Es soll wohl Leute geben die sich z.B. mehrmals die Woche 10€ abheben. Das verursacht eine Menge an Kosten.

Da kann man fragen, was der Quatsch soll.
D1no24. Okt 2017

quelle ?


Postbox
Ja stimmt, kann damit leben
Danke für den Hinweis. Finde ich vollkommen in Ordnung und nachvollziehbar diese Änderung.
karlikarlkarl24. Okt 2017

Es soll wohl Leute geben die sich z.B. mehrmals die Woche 10€ abheben. Das …Es soll wohl Leute geben die sich z.B. mehrmals die Woche 10€ abheben. Das verursacht eine Menge an Kosten.Da kann man fragen, was der Quatsch soll.


Kosten? Die da wären? Der kleine Chinese der im Automaten sitzt und nach Akkord bezahlt wird oder wie?
Xysos24. Okt 2017

Kosten? Die da wären? Der kleine Chinese der im Automaten sitzt und nach …Kosten? Die da wären? Der kleine Chinese der im Automaten sitzt und nach Akkord bezahlt wird oder wie?


Natürlich entstehen kosten. Die Automaten fallen ja schließlich nicht vom Himmel. Und ob die Kunden 10 mal im Monat oder 2x gehen macht natürlich einen großen Unterschied.
SeeeD24. Okt 2017

Natürlich entstehen kosten. Die Automaten fallen ja schließlich nicht vom H …Natürlich entstehen kosten. Die Automaten fallen ja schließlich nicht vom Himmel. Und ob die Kunden 10 mal im Monat oder 2x gehen macht natürlich einen großen Unterschied.


Ich würde vermuten, dass es bei den hauseigenen Automaten wahrscheinlich wirklich keinen Unterschied macht. Allerdings könnte es auch sein, dass die Comdirect selbst an die Commerzbank Gebühren zahlen muss, denn sonst hätten sie beispielsweise nicht die Zahl der Geldeinzahlungen pro Jahr begrenzen müssen. Es sei denn, sie wollen generell nicht mit Bargeld hantieren müssen. Ich bin mir aber sicher, dass sie Gebühren im Rahmen der Cash-Group-Automaten, also beispielsweise bei der Deutschen Bank, zahlen müssen.
Xysos24. Okt 2017

Kosten? Die da wären? Der kleine Chinese der im Automaten sitzt und nach …Kosten? Die da wären? Der kleine Chinese der im Automaten sitzt und nach Akkord bezahlt wird oder wie?


Das ist rassistisch. Finde ich scheiße.
Wo gibts die Info? bin gerade zu denen gewechselt
Ist bei der DKB bereits so und finde ich in Ordnung.
So Kleinstbeträge holen sich doch sonst nur Schüler oder Arbeitslose ab, was ich zwar verstehe, aber halt Kosten verursacht.
Rentner holen sich ja häufig am Monatsanfang ihre ganze Rente ab
Nachvollziehbar und völlig in Ordnung. Wer keine 50€ abgeben möchte weil er mit soviel Geld auf einmal nicht umgehen kann hat wohl andere Probleme
karlikarlkarl24. Okt 2017

Es soll wohl Leute geben die sich z.B. mehrmals die Woche 10€ abheben. Das …Es soll wohl Leute geben die sich z.B. mehrmals die Woche 10€ abheben. Das verursacht eine Menge an Kosten.Da kann man fragen, was der Quatsch soll.



Was sollen das für Kosten sein, die zusätzlich anfallen?

Letzendlich soll mir das egal sein, dank Edeka habe ich in den letzten Monaten eh keinen Geldautomaten mehr gesehen...
Bearbeitet von: "PeterPan556" 24. Okt 2017
Kraugans24. Okt 2017

Das ist rassistisch. Finde ich scheiße.


15142545-FFeI6.jpg
Wem 50€ Geld abheben zuviel sind kann ja mit Karte beim Einkaufen bezahlen (y), obwohl es auch nicht lange dauern dürfte bis 99% der Händler eine
Das heißt ich kann ab Januar keine niedrigeren Beträge abheben oder fallen dann Gebühren an?

Ich bezahle zu 99 % zwar mit EC-Karte. Aber hebe geschätzt alle vier Wochen 20 € ab. Warum? Bäcker.
amon85224. Okt 2017

[Bild]


Genauso schlimm wie rassistische Kommentare sind Leute, die sie bagatellisieren bzw. Personen angreifen, die solche Kommentare anmahnen.
PeterPan55624. Okt 2017

Was sollen das für Kosten sein, die zusätzlich anfallen?


Die Comdirect muss für jede Abhebung einen Betrag X an den Automatenbetreiber zahlen.
chris9924. Okt 2017

Das heißt ich kann ab Januar keine niedrigeren Beträge abheben oder fallen …Das heißt ich kann ab Januar keine niedrigeren Beträge abheben oder fallen dann Gebühren an?Ich bezahle zu 99 % zwar mit EC-Karte. Aber hebe geschätzt alle vier Wochen 20 € ab. Warum? Bäcker.


Dann hebst du ab dem 01.01. nur noch alle zehn Wochen mit niedriger Stückelung ab ;).
chris9924. Okt 2017

Ich bezahle zu 99 % zwar mit EC-Karte. Aber hebe geschätzt alle vier …Ich bezahle zu 99 % zwar mit EC-Karte. Aber hebe geschätzt alle vier Wochen 20 € ab. Warum? Bäcker.



Bezahlgewohnheiten sind schon interessant.
Ich mache es genau anders herum: Ich zahl nur alle 2 Wochen beim Edeka mit EC Karte und lasse mir dann auch direkt 200€ Bargeld auszahlen. Den Rest zahle ich alles bar...
Kraugans24. Okt 2017

Genauso schlimm wie rassistische Kommentare sind Leute, die sie …Genauso schlimm wie rassistische Kommentare sind Leute, die sie bagatellisieren bzw. Personen angreifen, die solche Kommentare anmahnen.




Die Personen, die aus einer Mücke einen Elefanten machen, sind allerdings auch schlimm
XadreS24. Okt 2017

So Kleinstbeträge holen sich doch sonst nur Schüler oder Arbeitslose ab, w …So Kleinstbeträge holen sich doch sonst nur Schüler oder Arbeitslose ab, was ich zwar verstehe, aber halt Kosten verursacht.



Die können weiterhin kleine Beträge abheben, da alle Personen, die einen Kontostand <50 Euro haben, von der Regel ausgenommen sind
satosato24. Okt 2017

Die Personen, die aus einer Mücke einen Elefanten machen, sind allerdings …Die Personen, die aus einer Mücke einen Elefanten machen, sind allerdings auch schlimm


Rassismus fängt im Kleinen an. Es gibt keine Schwelle, ab der Rassismus relevant wird.
Kraugans24. Okt 2017

Rassismus fängt im Kleinen an. Es gibt keine Schwelle, ab der Rassismus …Rassismus fängt im Kleinen an. Es gibt keine Schwelle, ab der Rassismus relevant wird.




Für dich gibt es keine Schwelle, für mich schon, ist alles Ansichtssache. Diese Überkorrektheit (die erst seit ein paar Jahren "Mode" ist) finde ich furchtbar, egal um welches Thema es geht.
Können wir nicht endlich das Bargeld komplett abschaffen?
Kraugans24. Okt 2017

Rassismus fängt im Kleinen an. Es gibt keine Schwelle, ab der Rassismus …Rassismus fängt im Kleinen an. Es gibt keine Schwelle, ab der Rassismus relevant wird.


Achso, dein Kommentar zu meinem Spruch war komplett ernst gemeint. Ok. Dachte du antwortest auf der gleichen Ebene wie ich. Dann hab ich mich getäuscht - siehst du, 2 Verwirrte; jetzt sind wir auf der gleichen Ebene.

Ich schüttle dir nun die Hand, gehe um die nächste Ecke und schüttle den Kopf.
Bearbeitet von: "Xysos" 24. Okt 2017
Xysos24. Okt 2017

Achso, dein Kommentar zu meinem Spruch war komplett ernst gemeint. Ok. …Achso, dein Kommentar zu meinem Spruch war komplett ernst gemeint. Ok. Dachte du antwortest auf der gleichen Ebene wie ich. Dann hab ich mich getäuscht - siehst du, 2 Verwirrte; jetzt sind wir auf der gleichen Ebene.Ich schüttle dir nun die Hand, gehe um die nächste Ecke und schüttle den Kopf.


Unbelehrbare gibt es eben an jeder Ecke.
JohnDi24. Okt 2017

Können wir nicht endlich das Bargeld komplett abschaffen?




Du willst also freiwillig ein gläserner Mensch werden? Außerdem ist das Missbrauchspotenzial sehr hoch, da man dir z. B. auf einen Schlag den kompletten Geldhahn zudrehen könnte.
satosato24. Okt 2017

Außerdem ist das Missbrauchspotenzial sehr hoch, da man dir z. B. auf …Außerdem ist das Missbrauchspotenzial sehr hoch, da man dir z. B. auf einen Schlag den kompletten Geldhahn zudrehen könnte.


Genau, und jetzt reicht mein Bargeld noch genau 2,5 Tage falls die-da-oben™ den GeldHahn zu drehen. Ich bin auch nicht für die Abschaffung des Bargelds, aber das (zweite) Argument ist einfach Quatsch.
DrRo24. Okt 2017

Genau, und jetzt reicht mein Bargeld noch genau 2,5 Tage falls …Genau, und jetzt reicht mein Bargeld noch genau 2,5 Tage falls die-da-oben™ den GeldHahn zu drehen. Ich bin auch nicht für die Abschaffung des Bargelds, aber das (zweite) Argument ist einfach Quatsch.




Wieso Quatsch? Wäre theoretisch möglich, kannst du in die Zukunft blicken?
satosato24. Okt 2017

Wieso Quatsch? Wäre theoretisch möglich, kannst du in die Zukunft blicken?


Weil es jetzt schon so wäre, dass ich in 2,5 Tagen nix mehr einkaufen kann, wenn “der Geldhahn zugedreht wird“. Nicht erst, wenn es gar kein Bargeld mehr gibt.
XadreS24. Okt 2017

So Kleinstbeträge holen sich doch sonst nur Schüler oder Arbeitslose ab, w …So Kleinstbeträge holen sich doch sonst nur Schüler oder Arbeitslose ab, was ich zwar verstehe, aber halt Kosten verursacht.Rentner holen sich ja häufig am Monatsanfang ihre ganze Rente ab


sonst noch Vorurteile die du hier reinschreiben möchtest?
Eisthomas24. Okt 2017

sonst noch Vorurteile die du hier reinschreiben möchtest?


Dieser Thread ist voll davon.
Häufig ist klar ersichtlich, das Leute, die strikt gegen etwas sind, genau so sind, wie das oder die, wogegen sie sind, nur dass sie ein anderes Vorzeichen verwenden - was allerdings nichts ändert, denn die Vorgehensweise ist auf beiden Seiten gleich und ihr Verhalten trägt eher zur Aufwiegelung als zum Erreichen echten Verständnisses und Friedens bei.
Eisthomas24. Okt 2017

sonst noch Vorurteile die du hier reinschreiben möchtest?


Vielleicht später noch welche. Ansonsten auch gerne unter andere Deals.
Im Hinterkopf hatte ich, daß es zwei oder drei Euro Kosten pro Abhebevorgang beim aufstellenden Institut seien. Offenbar kann man aber schon mit einem Euro die laufenden Kosten (ohne Anschaffung?) decken und ein paar Cent verdienen. Aber bei dauernden 10€ Miniabhebungen sind das eben satte 10% an Kosten, die nie, nie, nie wieder reinkommen. Wer hätte denn geahnt, daß kostenlose Konten mit unbegrenzten Fremdabhebungen für solche Winzabhebungen genutzt/missbraucht werden? Und in Zeiten niedriger bis negativer Zinsen gibt's auch keine Ausgleichsmöglichkeiten mehr. Aber selbst bei nennenswerten Zinsen wäre es für den Kunden doch nicht unterscheidbar, ob er nun längere Zeit 1*50€ abhebt und verbraucht oder 5*10€. Irgendwann ist's auch praktisch, daß man etwas mehr Geld dabei hat, als man planmäßig brauchen würde. (-:=

zeit.de/201…cht
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 25. Okt 2017
Turaluraluralu25. Okt 2017

Im Hinterkopf hatte ich, daß es zwei oder drei Euro Kosten pro …Im Hinterkopf hatte ich, daß es zwei oder drei Euro Kosten pro Abhebevorgang beim aufstellenden Institut seien. Offenbar kann man aber schon mit einem Euro die laufenden Kosten (ohne Anschaffung?) decken und ein paar Cent verdienen. Aber bei dauernden 10€ Miniabhebungen sind das eben satte 10% an Kosten, die nie, nie, nie wieder reinkommen. Wer hätte denn geahnt, daß kostenlose Konten mit unbegrenzten Fremdabhebungen für solche Winzabhebungen genutzt/missbraucht werden? Und in Zeiten niedriger bis negativer Zinsen gibt's auch keine Ausgleichsmöglichkeiten mehr. Aber selbst bei nennenswerten Zinsen wäre es für den Kunden doch nicht unterscheidbar, ob er nun längere Zeit 1*50€ abhebt und verbraucht oder 5*10€. Irgendwann ist's auch praktisch, daß man etwas mehr Geld dabei hat, als man planmäßig brauchen würde. (-:=http://www.zeit.de/2010/12/F-Geldautomat/komplettansicht


Trotzdem nimmt dir das ein Stück weit Freiheit. Manche Menschen haben die subjektive Wahrnehmung, dass sie mit weniger Geld im Geldbeutel weniger ausgeben.
Kraugans25. Okt 2017

Trotzdem nimmt dir das ein Stück weit Freiheit. Manche Menschen haben die …Trotzdem nimmt dir das ein Stück weit Freiheit. Manche Menschen haben die subjektive Wahrnehmung, dass sie mit weniger Geld im Geldbeutel weniger ausgeben.


Es ist ja sogar objektiv so, daß sich manch eines Bargeld fast unabhängig von der Höhe verflüchtigt. Aber die kostenlose Gegenmaßnahme ist eben zu teuer für die Banken. Zum täglichen Abheben von 10€ lohnt sich für diese Kunden dann ja auch das dafür passende Konto. (-;=
Geht es etwas konkreter? Auf welchen Zeitraum beziehen sich die 50€, je Quartal, per anno...?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler