Abgelaufen

comdirect nicht mehr kostenlos

56
eingestellt am 27. JunBearbeitet von:"Johnny_Whishbone"
Ahoi liebe/r|s MyDealz/er/innen ,

die „Kroko-Volksbank“ comdirect Bank wird immer kostenpflichtiger. Heute lag ein digitaler Brief im digitalen Briefkasten, mit den neuen Geschäftsbedingungen ab 01.09.

Laut meiner Änderungen:
- keine kostenlosen SMS mehr per mobilTAN
- kostenloses Auszahlen am Schalter bei der Commerzbank erst ab 5000€
- Kontoführungsgebühren werden _für Basiskonto_ erhoben: 1,90€ pro Monat.

Da man ja seit ein paar Monaten erst ab 50€ kostenfrei am Geldautomaten Bargeld bekommt, werde ich zur ING DiBa wechseln. Sonderkündigungsrecht sei Dank.

Das Zinstief kommt nun auch beim gemeinen Krokodil an. Doof, dieser Kapitalismus und diese Erwerbsarbeit.

Wie sieht es bei euch aus? Hat schon Mal jemand geschaut?

Viele Grüße!


Update: Die Kontoführungsgebühren bezieht sich ausdrücklich auf das Basiskonto, nicht das Girokonto. Quelle (Danke Shinno239 ): community.comdirect.de/t5/…e/2
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Danke für die Info. 5000€ hole ich eigentlich prinzipiell einmal die Woche ab. Daher nicht so tragisch...
Sonderkündigungsrecht sei Dank? Wieso, hast du einen 24-Monatsvertrag bei denen oder was
56 Kommentare
Danke für die Info. 5000€ hole ich eigentlich prinzipiell einmal die Woche ab. Daher nicht so tragisch...
DKB & ING Diba sind sich eigentlich ganz gleich find ich.
Bin auch vor kurzem zur Ing-Diba gewechselt wegen den Kontoführungsgebühren. Bin leider 27 geworden und muss seit kurzem 5,11€ pro Monat bei der Sparkasse löhnen.
wieso nicht gleich zur commerzbank? ist auch kostenlos
"keine kostenlosen SMS mehr per mobilTAN" - Von dieser Bepreisung sind alle Ausführungen im Wertpapiergeschäft ausgenommen - steht bei mir
und von 1,90 EUR Kontoführungsgebühren steht bei mir gar nichts
ich denke, die 1,90 EUR Kontoführungsgebühren betreffen nur das Basiskonto comdirect.de/kon…tml und nicht das normale Girokonto.

Alles andere kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
Na was denn nun?
Icecreammanvor 4 m

"keine kostenlosen SMS mehr per mobilTAN" - Von dieser Bepreisung sind …"keine kostenlosen SMS mehr per mobilTAN" - Von dieser Bepreisung sind alle Ausführungen im Wertpapiergeschäft ausgenommen - steht bei mirund von 1,90 EUR Kontoführungsgebühren steht bei mir gar nichts



Musst mal direkt in die Änderungen schauen: kunde.comdirect.de/pbl…rue

Wo lebst Du denn, dass Du glaubst, dass die die paar 1,90 Euronen in den wichtigsten Änderungen aufführen?
Bearbeitet von: "Junior.Raz" 27. Jun
Junior.Razvor 2 m

Musst mal direkt in die Änderungen schauen: …Musst mal direkt in die Änderungen schauen: https://kunde.comdirect.de/pbl/member/formcenter/DownloadPdfDocumentRH.do?&redirected=94232&ePdfInstance=71409&ePageId=cori10283&pdf=&name=&combined=trueWo lebst Du denn, dass Du glaubst, dass die die paar 1,90 Euronen in den wichtigsten Änderungen aufführen?



das ist ja schon wieder frech, aber betrifft nur das Basiskonto
Bearbeitet von: "Icecreamman" 27. Jun
Bei mir steht:

Wir möchten Ihnen auch in Zukunft viele mit dem comdirect Girokonto verbundene Leistungen – wenn möglich kostenlos – anbieten. Ermöglichen können wir das nur, indem wir die für uns kostenintensiven Dienstleistungen minimieren.

  • Bargeldauszahlungen am Schalter: Ab 01.09.2018 erheben wir für Bargeldauszahlungen bis 5.000 Euro am Schalter der Commerzbank-Filialen ein Entgelt in Höhe von 9,90 Euro pro Auszahlung. Hinweis: Nach wie vor sind Bargeldauszahlungen mit der girocard an rund 9.000 Geldautomaten der Commerzbank, Deutschen Bank, HypoVereinsbank und Postbank sowie an allen teilnehmenden Shell-Tankstellen und bei bis zu 13.000 Handelspartnern kostenlos für Sie.
  • Bepreisung SMS-Versand bei mobileTAN: Ebenfalls ab 01.09.2018 wird für eine angeforderte und genutzte mobileTAN ein Entgelt von 0,09 Euro erhoben. Von dieser Bepreisung sind alle Ausführungen im Wertpapiergeschäft ausgenommen. Tipp: Wir empfehlen Ihnen daher die Aktivierung des photoTAN-Verfahrens, das auf modernsten Sicherheitsverfahren beruht und für Sie kostenlos ist. Registrieren Sie sich jetzt für die photoTAN unter comdirect.de/pho…TAN
Zudem sind folgende Änderungen vorgesehen:

  • Vereinheitlichung von Begrifflichkeiten im Zahlungsverkehr auf Basis der Regelungen zur Entgelttransparenz im Zahlungskontengesetz ab 31.10.2018. Für mehr Transparenz und bessere Verständlichkeit gibt es zukünftig eine festgelegte, standardisierte Unionsterminologie bei maßgeblichen Zahlungskontendiensten. Hierbei handelt es sich ausschließlich um redaktionelle Anpassungen. Inhaltliche Änderungen sind hiermit nicht verbunden.
"Da man ja seit ein paar Monaten erst ab 50€ kostenfrei am Geldautomaten Bargeld bekommt, werde ich zur ING DiBa wechseln. Sonderkündigungsrecht sei Dank."

Die ING-Diba hat aber genau dasselbe eingeführt. Das man kostenlos nur noch ab 50 € bekommt.
xuse1vor 4 m

ich denke, die 1,90 EUR Kontoführungsgebühren betreffen nur das Basiskonto …ich denke, die 1,90 EUR Kontoführungsgebühren betreffen nur das Basiskonto https://www.comdirect.de/konto/basiskonto.html und nicht das normale Girokonto.Alles andere kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.



xuse scheint aber Recht zu haben: Das Basiskonto ist NICHT das Girokonto. laut der Änderungsübersicht betreffen die 1,90€ nur das Basiskonto und das ist ein anderes Kontomodell.
Sonderkündigungsrecht sei Dank? Wieso, hast du einen 24-Monatsvertrag bei denen oder was
Gerade angerufen meinst bleibt kostenlos und ändert sich nichts. Bekomme meinen 1€ noch jeden Monat weiter
Hømervor 21 m

Sonderkündigungsrecht sei Dank? Wieso, hast du einen 24-Monatsvertrag bei …Sonderkündigungsrecht sei Dank? Wieso, hast du einen 24-Monatsvertrag bei denen oder was


Made my day!
wahrscheinlich kommt sowas extra nur ins digitale postfach, wovon vllt 30% der kunden mal reinschauen bevor ne überweisung etc. getätigt wird..
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum man <50€ abheben muss. Ich hebe immer 200€ ab dann muss ich nicht so oft zur Bank fahren. Ausserdem bezahle ich so oft es geht mit Giro/Kreditkarte.
Roxxstarvor 1 h, 4 m

Bin auch vor kurzem zur Ing-Diba gewechselt wegen den …Bin auch vor kurzem zur Ing-Diba gewechselt wegen den Kontoführungsgebühren. Bin leider 27 geworden und muss seit kurzem 5,11€ pro Monat bei der Sparkasse löhnen.


Gute Entscheidung!
Turkishflavorvor 1 h, 7 m

wieso nicht gleich zur commerzbank? ist auch kostenlos



die Frage ist wie lange noch.
DeuBa und CoBa sind beide sehr Fußkrank.
Seppelfredvor 48 m

Made my day!



Zitat aus dem digitalen Brief:
Ihre Zustimmung zu den Änderungen gilt als erteilt, sofern Sie uns Ihre Ablehnung nicht vor dem 01.09.2018 anzeigen. Bis zu diesem Datum können Sie auch den mit uns bestehenden Konto-/Depotvertrag fristlos und kostenfrei kündigen.

Ergo also (gekürzt: Ergalso ): Ich kann entweder kündigen oder bei denen Anrufen, laut "NEIN!" in den Höhrer brüllen und auflegen. Damit hätte ich dann meiner Ablehnung angemessen Ausdruck verliehen.

Auszug aus der im digitalen Brief verlinkten PDF mit den veränderten Vertragsinhalten:

17774873-IglBK.jpg
Sehr schöne Details:
- Die girocard wird zur Debitkarte (girocard).
- Auch die Änderung der PIN der ehemaligen Visa-Karte (nun Kreditkarte, mit Funktionsbezeichnung einer Visa-Karte) kostet Geld.
- 5% statt 3% Umsatzbeteiligung beim Einsatz von Glücksspiel
Bearbeitet von: "Johnny_Whishbone" 27. Jun
SMS-Tan ist MEGA teuer für die Unternehmen (mindestens 7 Cent oder so, selbst in riesigen Mengen) und macht absolut Sinn das abzuschaffen, weil die Kosten müssen sonst auf andere Nutzer umgelegt werden.

Das mit den 50€ finde ich auch blöd, haben aber die anderen Banken auch gemacht und macht auch irgendwie Sinn. Selbst meine Lieblingsbank dkb.de - kann ich immer noch empfehlen auch gegenüber die Diba, weil die Diba ist halt nur innerhalb Europas kostenlos mit Bargeldabheben, DKB weiterhin weltweit (für Aktivkunden - min. 900€ Geldeingang (kann man aber selber auch easy generieren, wenn es denn mal nicht hinhaut)).
Bearbeitet von: "admin" 27. Jun
In meiner Postbox steht nichts von den Kontoführungsgebühren
zum Glück betrifft mich davon nicht eine einzige Änderung. Mag die comdirect und wäre ungern zum Wechsel gezwungen. Bequemlichkeit und so... ^^
Johnny_Whishbonevor 1 h, 20 m

Zitat aus dem digitalen Brief:Ihre Zustimmung zu den Änderungen gilt als …Zitat aus dem digitalen Brief:Ihre Zustimmung zu den Änderungen gilt als erteilt, sofern Sie uns Ihre Ablehnung nicht vor dem 01.09.2018 anzeigen. Bis zu diesem Datum können Sie auch den mit uns bestehenden Konto-/Depotvertrag fristlos und kostenfrei kündigen.Ergo also (gekürzt: Ergalso ): Ich kann entweder kündigen oder bei denen Anrufen, laut "NEIN!" in den Höhrer brüllen und auflegen. Damit hätte ich dann meiner Ablehnung angemessen Ausdruck verliehen. Auszug aus der im digitalen Brief verlinkten PDF mit den veränderten Vertragsinhalten:[Bild] Sehr schöne Details:- Die girocard wird zur Debitkarte (girocard).- Auch die Änderung der PIN der ehemaligen Visa-Karte (nun Kreditkarte, mit Funktionsbezeichnung einer Visa-Karte) kostet Geld.- 5% statt 3% Umsatzbeteiligung beim Einsatz von Glücksspiel


Theoretisch kann ich denen auch mein Butterbrot faxen. Theoretisch kann man sich so einiges ausdenken. In der Praxis habe ich in meinen Leben noch für keine, mit Ausnahme der Briefmarke, Kündigung bezahlt oder bei einem Girokonto nicht zu einem von mir festgelegten Datum gekündigt.
adminvor 1 h, 17 m

SMS-Tan ist MEGA teuer für die Unternehmen (mindestens 7 Cent oder so, …SMS-Tan ist MEGA teuer für die Unternehmen (mindestens 7 Cent oder so, selbst in riesigen Mengen) und macht absolut Sinn das abzuschaffen, weil die Kosten müssen sonst auf andere Nutzer umgelegt werden.Das mit den 50€ finde ich auch blöd, haben aber die anderen Banken auch gemacht und macht auch irgendwie Sinn. Selbst meine Lieblingsbank www.dkb.de - kann ich immer noch empfehlen auch gegenüber die Diba, weil die Diba ist halt nur innerhalb Europas kostenlos mit Bargeldabheben, DKB weiterhin weltweit (für Aktivkunden - min. 900€ Geldeingang (kann man aber selber auch easy generieren, wenn es denn mal nicht hinhaut)).


Sind 700€ Geldeingang bei der DKB
Nur gut, dass diese scheiß Photo Tan App auch direkt abkackt, wenn man sie öffnet. So wird das dann nichts mit Überweisungen. Bestell ich mir wohl wieder eine altmodische TAN Liste...ach herrje
Och nö nicht noch so ne olle App für PhotoTAN. Ich glaube ich kündige. Oder kann man auf iTAN wechseln?
FanTomvor 4 h, 0 m

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum man <50€ abheben muss. Ich hebe i …Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum man <50€ abheben muss. Ich hebe immer 200€ ab dann muss ich nicht so oft zur Bank fahren. Ausserdem bezahle ich so oft es geht mit Giro/Kreditkarte.


Sehe ich auch so, aber gibt ja auch Leute die jeden 2ten Tag im Supermarkt einkaufen statt einmal die Woche einen größeren Einkauf zu machen
Schade, haben die aber nicht lange durchgehalten, andere Banken sind schon länger kostenlos, wird gekündigt.
Facemeltyovor 11 m

Sehe ich auch so, aber gibt ja auch Leute die jeden 2ten Tag im Supermarkt …Sehe ich auch so, aber gibt ja auch Leute die jeden 2ten Tag im Supermarkt einkaufen statt einmal die Woche einen größeren Einkauf zu machen


Unter 50 würde ich heute auch nicht mehr abheben, aber während des Studiums habe ich auch jeden 2ten Tag im Supermarkt eingekauft, einfach weil es für mich einfacher war das Zeug auf dem Weg von der Uni nach Hause kurz mitzunehmen. Und ich denke der eine oder andere hat auch seinen Grund mal 20€ abzuheben. War jetzt noch DM-Zeit, aber da habe ich oft mal nur 50 Mark abgehoben, einfach weil da oft auch nicht mehr drauf war Aber sind ja alle verwöhnt heute die Studenten :-P
Bearbeitet von: "mila87" 27. Jun
Hab zwei Girokonten bei der comdirect (eigenes plus gemeinsam mit Freundin). Kann ich die PhotoTAN-App für beide nutzen dann?
woran sieht man denn ob man das Basiskonto hat oder ein "normales". Hab das mal hier über so ne Aktion abgeschlossen. Weiterhin kostenlos oder nicht?
adminvor 19 h, 41 m

SMS-Tan ist MEGA teuer für die Unternehmen (mindestens 7 Cent oder so, …SMS-Tan ist MEGA teuer für die Unternehmen (mindestens 7 Cent oder so, selbst in riesigen Mengen) und macht absolut Sinn das abzuschaffen, weil die Kosten müssen sonst auf andere Nutzer umgelegt werden.Das mit den 50€ finde ich auch blöd, haben aber die anderen Banken auch gemacht und macht auch irgendwie Sinn. Selbst meine Lieblingsbank www.dkb.de - kann ich immer noch empfehlen auch gegenüber die Diba, weil die Diba ist halt nur innerhalb Europas kostenlos mit Bargeldabheben, DKB weiterhin weltweit (für Aktivkunden - min. 900€ Geldeingang (kann man aber selber auch easy generieren, wenn es denn mal nicht hinhaut)).



Dann ist eine Automatenabhebung aber noch viel MEGA teurer, nämlich selbst bei eigenen/verbundenen Automaten gut das Zehnfache einer SMS. Und laut der aktuellen, repräsentativen Bundesbankstudie Zahlungsverhalten in Deutschland 2017 sind's im Schnitt 42 Automatenabhebungen (S.42) pro Jahr, aber lediglich 7 Überweisungen (S.25 - kommt einem wenig vor, aber die Gesamtzahl geht mit der auf S.12 genannten Transaktions- und Teilnehmerzahl auf). Und 7 Überweisungen (ca. 50 Cent) kosten höchstens so viel wie eine einzige Automatenabhebung. Hätte ich selbst nicht gedacht, aber selbst wenn man annimmt, daß Direktbankkunden transktionsfreudiger sind als der Durchschnitt, weren auch die wohl nicht gerade das aberdutzendfache an Transaktionen verursachen. Und hinzu kommt ja noch, daß die kostenfreien Fremdabhebung (DKB, Diba,...) ein Mehrfaches kostet. Wenn den teuren Zehneuroabhebern inzwischen auch der Riegel vorgeschoben wurde, wird sich im großen und ganzen angesichts einer durschnittlichen Automatenabhebungshöhe von fast 200€ (S.14) vielleicht nichtmal viel ändern.

... das mit den 7 Überweisungen pro Person und Jahr würde nichtmal 10% der 6 Millarden Überweisungen ausmachen, also würden über 90% auf's Gewerbe entfallen ... kommt mir komisch vor ...
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 28. Jun
Hab erst dorthin gewechselt, bei mir steht zum Glück nichts von 1,90 im Monat / Girokonto.
Wieso Sonderkündigungsrecht sei Dank?
Konten kann man doch eh immer kündigen.

War aber zu Erwarten, nachdem die Commerzbank das ähnlich gehandhabt hat vor ein paar Wochen
photoTAN...
hat es jemand und hat bei Lendstar neulich Amazon oder Zalando Gutscheine gekauft? Der Kauf wird ja in der Lendstar App ausgeführt, dort wird auch die photoTAN Grafik angezeigt, die man mit der photo-TAN-App einscannen muss
--> Grafik wird am Handy angezeigt, mit dem selben Handy sollte man die Grafik einscannen
DendyFrendyvor 11 h, 46 m

Hab zwei Girokonten bei der comdirect (eigenes plus gemeinsam mit …Hab zwei Girokonten bei der comdirect (eigenes plus gemeinsam mit Freundin). Kann ich die PhotoTAN-App für beide nutzen dann?


Ja geht ohne Probleme musst halt beide einpflegen
Horst_Lichter-senseivor 15 h, 12 m

Nur gut, dass diese scheiß Photo Tan App auch direkt abkackt, wenn man sie …Nur gut, dass diese scheiß Photo Tan App auch direkt abkackt, wenn man sie öffnet. So wird das dann nichts mit Überweisungen. Bestell ich mir wohl wieder eine altmodische TAN Liste...ach herrje


Was für ein Handy? Ich finde die App super, hatte mit mehreren Handys und Android Versionen noch nie ein Problem mit der App.
Comdirect bietet die photoTAN App auch für Windows Phones an, bei Commerzbank gibts diese nur für iOS und Andoid Geräte
Bearbeitet von: "krem" 28. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler