Commerzbank berechnet bei MobileTAN 9 Cent pro SMS ab 1.5.2018

119
eingestellt am 27. Feb 2018Bearbeitet von:"destan40"
Für die Bereitstellung der mobileTAN entstehen
SMS-Kosten, die seitens der Provider anfallen. Diese Kosten werden wir
ab dem 01.05.2018 in Höhe von 9 Cent pro SMS für die TAN-Generierung an
die Kunden weiterleiten, die mTAN nutzen. Der Preis wird nur erhoben,
wenn die TAN vom Kunden angefordert, der Zahlungsauftrag vom Kunden mit
der bereitgestellten TAN erteilt worden und dieser der Commerzbank
zugegangen ist.


Wir empfehlen Ihnen daher, die Nutzung der photoTAN.
Die photoTAN beruht auf modernsten Sicherheitsstandards, ist kostenlos
und es gilt auch die Commerzbank Sicherheitsgarantie. Mit der photoTAN
ist Banking mit dem Smartphone ohne Zusatzgeräte möglich.


Monatliche Grundgebühren für kostenfreie Konten ist auch nicht mehr weit
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Und ausgerechnet Banken sind im Gegensatz zu Verbrauchern nicht in der Lage, ihre gesamten SMS zu einem günstigen Pauschalpreis zu verschicken? Und das, obwohl SMS ein Abfallprodukt der Mobilfunkkommunikation sind, kein Terminierungsentgelt verursachen, ihre Nutzung abnimmt und somit Kapazität reichlich verfügbar ist?

Zu dumm aber auch, daß sie auf Whatsapp zurückgreifen können, weil Whatsapp/Facebook trotz Verschlüsselung den EU-Datenschutzstandards nicht entsprechen...
extra von der photoTAN zur SMS gewechselt, weil einfacher und schneller....
Bald muss jeder beim Betreten der Bank Filiale 50 Cent pro halbe Stunde Aufenthalt bezahlen
119 Kommentare


"Folgende Berechtigungen auf Ihrem Gerät werden benötigt:

- "Kamera" zum scannen der photoTAN Grafik

- "Geräte-ID & Anrufinformationen" im Rahmen des Sicherheitskonzepts der App zum Schutz vor Missbrauch. Es wird nur der Teil "Geräte-ID" benötigt, abhängig von der Android Version ist es nicht möglich nur alleine dieses Recht anzufordern. Die PhotoTAN App der Commerzbank greift zu keinem Zeitpunkt auf Ihre Anrufe, Historien oder andere persönliche Daten zu!

- "Vibrationsalarm steuern" um ein Vibrationsfeedback beim erfolgreichen Einlesen der Grafik zu geben"
Bearbeitet von: "woodz" 27. Feb 2018
Wie sind denn die drauf?
extra von der photoTAN zur SMS gewechselt, weil einfacher und schneller....
norisbank auch
Ist bei DKB genau so, wenn man sich bei "Verified by Visa" nicht für die grottig schlechte DKB-App entscheiden möchte, sondern für die SMS-Verifizierung.

Dabei ist mobileTAN eine so bequeme Sache...
Auch gerade gelesen im Kontoauszug....
egal, phototan kostet nichts
Die Schweine!
Und ausgerechnet Banken sind im Gegensatz zu Verbrauchern nicht in der Lage, ihre gesamten SMS zu einem günstigen Pauschalpreis zu verschicken? Und das, obwohl SMS ein Abfallprodukt der Mobilfunkkommunikation sind, kein Terminierungsentgelt verursachen, ihre Nutzung abnimmt und somit Kapazität reichlich verfügbar ist?

Zu dumm aber auch, daß sie auf Whatsapp zurückgreifen können, weil Whatsapp/Facebook trotz Verschlüsselung den EU-Datenschutzstandards nicht entsprechen...
Avatar
GelöschterUser245704
Dann wird dort eben wieder gekündigt, photoTan ist doch ein Krampf - ich mag es nicht. Zurück zur Comdirect ist wohl auch keine Lösung, bei denen kommts bestimmt auch wenn selbst die Norisbank das macht.... Fragt sich nur, welche Bank dann noch bleibt?

@Turaluraluralu Gott sei Dank dürfen die kein Whatsapp nutzen! Wir müssen doch nicht noch mehr Daten freiwillig an Facebook liefern. Auch aus den Metadaten machen die genug Gewinn.
was mich wundert warum Banken kaum Tan mit einem Tan Generator anbieten :/ , ist einer der Hauptgründe warum ich überhaupt noch bei der Sparkasse bin
Bearbeitet von: "marckbln" 27. Feb 2018
marckbln27. Feb 2018

was mich wundert warum Banken kaum Tan mit einem Tan Generator anbieten …was mich wundert warum Banken kaum Tan mit einem Tan Generator anbieten , ist einer der Hauptgründe warum ich überhaupt noch bei der Sparkasse bin


Extra Hardware, zu teuer. Außer vielleicht für die Spaßkassen, die sich die Kosten dafür über satte Kontoführungsgebühren wieder reinholen.
und wenn man mobil überweisen will, mal ich dann die phototan erst in karo-papier ?^^
Joa hab ich auch grad gelesen. Werd jetzt widerwillig zur Photo Tan Sache wechseln.
Auch wenn bei 9 Cent pro Überweisung bei mir auch nicht mal n Euro im Monat zusammenkommen würde... Wer überweist denn noch in 2018...
Aber Geiz gewinnt
Ginalisalol27.02.2018 09:29

und wenn man mobil überweisen will, mal ich dann die phototan erst in …und wenn man mobil überweisen will, mal ich dann die phototan erst in karo-papier ?^^



Falls die Frage ernst gemeint ist: Ne du hast neben der normalen Banking App halt noch ne Photo Tan App. Das is kein wirklicher Aufwand.
Du fotografierst keinen Zettel ab.
9ct pro SMS... kann jemand mal die Commerzbank in 2004 abholen gehen? Oder alternativ einen neuen Handyvertrag raussuchen?

Ich könnte mir vorstellen, dass hier ein Widerspruch erfolgreich ist.
deathlord27.02.2018 09:32

Falls die Frage ernst gemeint ist: Ne du hast neben der normalen Banking …Falls die Frage ernst gemeint ist: Ne du hast neben der normalen Banking App halt noch ne Photo Tan App. Das is kein wirklicher Aufwand. Du fotografierst keinen Zettel ab.


Banking-App und Photo-Tan-App auf demselben Gerät ist natürlich so ne Sache, aber die Commerzbank scheint sich damit recht sicher zu fühlen.
Man kann der Änderung doch widersprechen, wenn ich das richtig verstehe.
Seppelfred27. Feb 2018

Banking-App und Photo-Tan-App auf demselben Gerät ist natürlich so ne S …Banking-App und Photo-Tan-App auf demselben Gerät ist natürlich so ne Sache, aber die Commerzbank scheint sich damit recht sicher zu fühlen.



Und ich mich somit auch. Schliesslich haftet die Bank mindestens soweit ich nicht grob Fahrlässig handele(da weiss ich nicht wies aussieht) bei sorgsamer Nutzung der Apps..

Is genau so wie mit der Kartennutzung oder dem Kontaktlosen zahlen. Davon ab das ich in meinen ~16 Jahren wo ich son Kram nutze noch nie Opfer von Betrug wurde is man als Verbraucher in Deutschland doch sehr gut abgesichert. Die Bank muss doch, solange man sich nicht ganz dumm anstellt, eigentlich immer die Zeche zahlen.

jetzteinandererNick27. Feb 2018

Man kann der Änderung doch widersprechen, wenn ich das richtig verstehe.



..und das Konto kostenlos kündigen
Is natürlich die Frage ob das dann so läuft oder ob die sagen: "Gut, bekommst weiterhin kostenlos SMS von uns"
Bearbeitet von: "deathlord" 27. Feb 2018
marckbln27.02.2018 09:05

was mich wundert warum Banken kaum Tan mit einem Tan Generator anbieten …was mich wundert warum Banken kaum Tan mit einem Tan Generator anbieten :/ , ist einer der Hauptgründe warum ich überhaupt noch bei der Sparkasse bin



Wo soll da denn der Vorteil liegen? Ich bin froh, dass es SMS und Photo-Tan gibt. Tan-Generatoren fand ich immer extrem kompliziert.
Dreckasverein
Tripster27. Feb 2018

Wo soll da denn der Vorteil liegen? Ich bin froh, dass es SMS und …Wo soll da denn der Vorteil liegen? Ich bin froh, dass es SMS und Photo-Tan gibt. Tan-Generatoren fand ich immer extrem kompliziert.



Tan Generator funktioniert nur mit den Karten die fürs Online-Banking freigeschaltet sind von der Bank, Mobile/Sms Tan ist schon lange unsicher da eine Mobilfunkanbieter Ersatzkarten zb. an irgendwelche fremde Adressen verschicken
Avatar
GelöschterUser792086
Ein weiterer Grund für mich zu kündigen, nachdem die Mindestabhebhöhe nun auch auf 50€ gesetzt wurde.
Es wäre interessant, ob die das Konto kündigen, wenn man gegen SMS Kosten widerspricht.
Beworben wurde ja mit kostenlosem Konto.
PhotoTan geht nicht, weil mein Android gerootet ist (früher ist die App immer abgestürzt).
somebody27. Feb 2018

Es wäre interessant, ob die das Konto kündigen, wenn man gegen SMS Kosten w …Es wäre interessant, ob die das Konto kündigen, wenn man gegen SMS Kosten widerspricht.Beworben wurde ja mit kostenlosem Konto. PhotoTan geht nicht, weil mein Android gerootet ist (früher ist die App immer abgestürzt).


Ich glaube die dürfen einem nicht kündigen, nur weil man widerspricht.

Aber ich würd jedem empfehlen dieser Änderung zu widersprechen!
Der Commerzbank muss es ja echt übel gehen.. dann kann ich mich ja als comdirect Kunde schonmal mental drauf einstellen
Phototan ist kein Aufwand. Ergo guter Schritt
Kein app für Windows mobile.
GelöschterUser79208627.02.2018 10:50

Ein weiterer Grund für mich zu kündigen, nachdem die Mindestabhebhöhe nun a …Ein weiterer Grund für mich zu kündigen, nachdem die Mindestabhebhöhe nun auch auf 50€ gesetzt wurde.



Quelle?
Wenn man nach phototan googled ist auf der ersten Seite dass es geknackt wude, toll

Bleibt wohl doch nur noch die Tanliste auf Papier
GelöschterUser79208627. Feb 2018

https://kunde.comdirect.de/konto/bargeldgrenze.html#WissenMöglicherweise …https://kunde.comdirect.de/konto/bargeldgrenze.html#WissenMöglicherweise zur Zeit nur bei der Direktbank, aber bei diesen Entwicklungen nicht unwahrscheinlich auch bald bei der Mutterbank umgesetzt zu werden.



Commerzbank hat folglich weiterhin keinen Mindestbetrag - der Rest ist Spekulation
Tobias27. Feb 2018

Kommentar gelöscht



Ist klar, aber kann doch keiner glauben, daß eine große Großbank und geübter Verhandler 9 Cent pro SMS abdrückt, was ja zufälligeweise genau dem Standardpreis für Einzel-SMS bei Prepaid entspricht. Dann hätten sie das bislang auch schon bezahlt und damit reichlich draufgelegt. Wahrscheinlicher erscheint, daß sie zusätzliche Einnahmequellen suchen und denken, daß diese gewohnten und einstelligen 9 Cent von den Kunden einfach akzeptiert werden. Und wenn man sich dann überlegt, daß Unmengen an Unternehmen für allerlei Informationen oder Interaktionsbestätigungen noch mehr Unmengen an SMS - auch international - raushauen, ohne überhaupt kundenseitige Einnahmen zu haben, dann kann man noch weniger glauben, daß eine solche Bank auch nur annähernd 9 Cent pro SMS blechen muss.
Facemeltyo27.02.2018 12:07

Wenn man nach phototan googled ist auf der ersten Seite dass es geknackt …Wenn man nach phototan googled ist auf der ersten Seite dass es geknackt wude, tollBleibt wohl doch nur noch die Tanliste auf Papier


Ich wollte vorhin umstellen, aber Papiertan scheint nicht mehr angeboten zu werden.
quellcode27. Feb 2018

Ich wollte vorhin umstellen, aber Papiertan scheint nicht mehr angeboten …Ich wollte vorhin umstellen, aber Papiertan scheint nicht mehr angeboten zu werden.


Würde ja auch wieder was kosten...ein DIN A4 Blatt, Tinte für den Drucker, Briefumschlag, Briefmarke...
Avatar
GelöschterUser855557
quellcode27.02.2018 13:37

Ich wollte vorhin umstellen, aber Papiertan scheint nicht mehr angeboten …Ich wollte vorhin umstellen, aber Papiertan scheint nicht mehr angeboten zu werden.


Wer ein Mal Photo oder SMS aktiv hatte, kann nicht mehr zurück zu TAN-Liste
Wie sollen denn sonst die hohen Bonis ausgezahlt werden ?
Bin selbst auch bei der CoBa und finde das extrem ärgerlich. Wechsel auf PhotoTAN möglich, klar. Und bei den wenigen Überweisungen, welche ich mpnatlich tätige, hält sich der Mehraufwand wohl in Grenzen. So richtig gearscht bin ich aber wahrscheinlich dann, sobald ich mein Smartphone mal verliere oder es mir ins Klo fällt. Denn mein altes Smartphone habe ich gerade erst verkauft, ich habe also nur ein klassisches Handy als Ersatzgerät. SMS kann man damit enpfangen, bisher taugt es also als Notlösung. Für PhotoTAN taugt es allerdings nicht!


Ich werde also ab sofort einfach mal ganz viele mTANS anfordern, welche ich dann nicht tatsächlich nutze. Denn Gebühren dürfen ja nur bei tatsächlicher Nutzung berechnet werden. Ich würde sogar jedem Kunden empfehlen, es genau so zu machen. Sollen doch die Banken dann sehen, was sie davon haben, ganz schnell haben sie dann die dreifachen Kosten wie bisher und bleiben darauf sitzen.
Bearbeitet von: "Caipirinna" 27. Feb 2018
Bald muss jeder beim Betreten der Bank Filiale 50 Cent pro halbe Stunde Aufenthalt bezahlen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen