Commerzbank REWE Gutschein bereits aktiviert? Beschwerdehotline sagt es gibt keinen Neuen oder eine Erklärung wieso der Alte bereits aktiviert war

16
eingestellt am 23. AprBearbeitet von:"still666alive"
Hallo zusammen,

jeder hier sollte ja mittlerweile von der Commerzbank Aktion mit dem 100€-Rewe Gutschein erfahren haben. Jetzt erging es mir wie oben beschrieben. Erst durfte ich mich mit dem Beschwerdemanagement 3-4 Wochen rumschlagen um überhaupt einen Gutschein zu bekommen. Dieser war dann erstaunlicherweise schon aktiviert. Nach erneuter Kontaktaufnahme mit der CB, bekam ich dann heute die ernüchternde Antwort, dass es keinen neuen Gutschein gibt. Auf meine Rückfrage was denn mit dem ursprünglichen Gutschein passiert ist, kam nur zurück, der sei aktiviert. Mehr könne/dürfe man mir aber auch nicht sagen.

Ist es hier evtl. jemandem genauso/ähnlich ergangen?
Zusätzliche Info
16 Kommentare
War zwar eine alte Aktion, aber ich hab meinen versprochenen 120 Euro Amazongutschein auch nie erhalten.
Auf Kontaktanfragen stellen die sich tot.
Gehe zum nächsten REWE Markt mit Deinen bereits aktivieren 100 Euro REWE Gutschein, und kaufe davon einen 100 Euro Amazon Geschenk Gutschein, und Du hast Ruhe.
Ich/wir warten noch auf KWK Cashback....

4 oder mehr Monate schon
Verfasser
NeoGeo1vor 22 m

Gehe zum nächsten REWE Markt mit Deinen bereits aktivieren 100 Euro REWE …Gehe zum nächsten REWE Markt mit Deinen bereits aktivieren 100 Euro REWE Gutschein, und kaufe davon einen 100 Euro Amazon Geschenk Gutschein, und Du hast Ruhe.


Ich war mit dem Gutschein schon bei REWE, dort wurde mir ja zuerst gesagt, dass er bereits aktiviert worden sei (aktiviert im Sinne von eingelöst).

freewillyvor 6 m

Ich/wir warten noch auf KWK Cashback.... 4 oder mehr Monate schon


gustarbalsvor 23 m

War zwar eine alte Aktion, aber ich hab meinen versprochenen 120 Euro …War zwar eine alte Aktion, aber ich hab meinen versprochenen 120 Euro Amazongutschein auch nie erhalten.Auf Kontaktanfragen stellen die sich tot.


Hat also System, die Prämien bei dem ein oder anderen Kunden nicht auszuzahlen? Mein Anwalt ist jedenfalls schon informiert, mal gucken ob die Rechtsschutz zahlt
Bearbeitet von: "still666alive" 23. Apr
still666alivevor 18 m

Ich war mit dem Gutschein schon bei REWE, dort wurde mir ja zuerst gesagt, …Ich war mit dem Gutschein schon bei REWE, dort wurde mir ja zuerst gesagt, dass er bereits aktiviert worden sei (aktiviert im Sinne von eingelöst). Hat also System, die Prämien bei dem ein oder anderen Kunden nicht auszuzahlen? Mein Anwalt ist jedenfalls schon informiert, mal gucken ob die Rechtsschutz zahlt


Ach so, jetzt kapiere ich das erst.
Verfasser
NeoGeo1vor 3 m

Ach so, jetzt kapiere ich das erst.



Der Witz ist ja, dass ich heute von der Commerzbank angerufen wurde um mir sagen zu lassen "Ja, der ist schon aktiviert"
eigentlich musste die Commerzbank haften wenn der Gutschein verloren geht auf dem Postweg, allein schon weil bei Offlinegutscheinen nicht nachvollzogen werden kann wer den eingelöst hat wär es sinnvoll wenn die Commerzbank die Gutscheine versichert verschickt hätte


hast mal probiert dich bei Facebook oder schriftlich per Email, Fax beschwert ?
Mal bei Facebook beschweren da geht's oft schneller....
Verfasser
Na ja, die Frau vom Beschwerdemanagement meinte zu mir, dass damit der Fall für Sie abgeschlossen sei. Die "Beschwerde" lief teils telefonisch teils per Mail. Die sind wahrscheinlich nur zu blöd um zu prüfen was da schief gelaufen ist oder können es einfach nicht weil sie die ganze Aktion von Anfang an nicht unter Kontrolle hatten.
Tja schwierig wie da die rechtslage ist. Könnte ja jeder kommen und nach dem einlösen behaupten, der war schon eingelöst. Nur mal um auch die Bank zu verstehen
labertaschevor 24 m

Tja schwierig wie da die rechtslage ist. Könnte ja jeder kommen und nach …Tja schwierig wie da die rechtslage ist. Könnte ja jeder kommen und nach dem einlösen behaupten, der war schon eingelöst. Nur mal um auch die Bank zu verstehen



Ich würde sagen die Bank ist schuld, kann ja keiner was dafür wenn die so bescheuert sind und 100€ Gutscheine als normalen Brief zu verschicken
still666alivevor 36 m

Na ja, die Frau vom Beschwerdemanagement meinte zu mir, dass damit der …Na ja, die Frau vom Beschwerdemanagement meinte zu mir, dass damit der Fall für Sie abgeschlossen sei. Die "Beschwerde" lief teils telefonisch teils per Mail. Die sind wahrscheinlich nur zu blöd um zu prüfen was da schief gelaufen ist oder können es einfach nicht weil sie die ganze Aktion von Anfang an nicht unter Kontrolle hatten.



ich würd mich nochmal per Facebook, Email, Fax beschweren & dann mal nachfragen ob es von dem verschickten Gutschein Sendungsbelege gibt
marckblnvor 5 h, 18 m

eigentlich musste die Commerzbank haften wenn der Gutschein verloren geht …eigentlich musste die Commerzbank haften wenn der Gutschein verloren geht auf dem Postweg, allein schon weil bei Offlinegutscheinen nicht nachvollzogen werden kann wer den eingelöst hat wär es sinnvoll wenn die Commerzbank die Gutscheine versichert verschickt hätte hast mal probiert dich bei Facebook oder schriftlich per Email, Fax beschwert ?


Die kommen per Mail?! also kann er auf dem Postweg nicht verloren gehen.
Marteriavor 14 m

Die kommen per Mail?! also kann er auf dem Postweg nicht verloren gehen.



Aha, na wenn der per Email verschickt wurde muss die Commerzbank mal nachschauen ob die Gutscheine auch an die richtigen Emailadressen verschickt
Es gibt noch die Option des Missverständnisses: "Aktiviert" ist schlicht das falsche Wort und bedeutet gerade nicht, dass der Gutschein schon eingelöst wurde, sondern dass er eingelöst werden kann. Wenn das nicht nur von dir hier falsch wiedergegeben wurde, sondern "aktiviert" auch in der Kommunikation durch den Support benutzt wurde: Nochmal nachhaken.
xmetalvor 6 h, 37 m

Es gibt noch die Option des Missverständnisses: "Aktiviert" ist schlicht …Es gibt noch die Option des Missverständnisses: "Aktiviert" ist schlicht das falsche Wort und bedeutet gerade nicht, dass der Gutschein schon eingelöst wurde, sondern dass er eingelöst werden kann. Wenn das nicht nur von dir hier falsch wiedergegeben wurde, sondern "aktiviert" auch in der Kommunikation durch den Support benutzt wurde: Nochmal nachhaken.



Genau das denke ich auch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler