[Computerhilfe] Easybox 804 an einem Easybell-Anschluss aktivieren

Habe folgendes Problem:
Wegen dem Dual-Band (2/5) habe ich mir eine Easybox 804 besorgt.
Das Problem ist, dass diese aktiviert werden muss. Bei er Aktivierung sucht der Router wohl eine Verbindung zum Vodafone-Netz. Da bin ich nicht, bin ja bei Easybell. Also scheitert die Aktivierung.

Hat jemand eine Idee oder gar Erfahrung damit, wie man die Easybox trotzdem aktivieren kann?

Einzige Lösung die mir bisher einfällt ist einfach zu einem Bekannten/Freund mit Vodafone-Anschluss gehen und dort aktivieren. Das sollte aber am besten die letzte Lösung sein, da ich jetzt keinen riesigen Aufstand machen möchte ;-)

12 Kommentare

Hau das Teil weg und hol dir ne Fritzbox, überall grad im Angebot.

Reset probiert?

Vodafone Easybox 602 kaufen und mit anderem Anbieter nutzen bzw. einrichten
Youtube

Einzige Lösung die mir bisher einfällt ist einfach zu einem Bekannten/Freund mit Vodafone-Anschluss gehen und dort aktivieren.


Du kannst noch in ein Vodafone-Shop gehen und sagen: das Ding kriege ich nicht zu aktivieren, also macht das.

Verfasser

Lol01

Hau das Teil weg und hol dir ne Fritzbox, überall grad im Angebot.



Ist momentan leider nicht drin.

Verfasser

shurick

Hätte eine 3270 fritze für 15€+vsk abzugeben.



Probiere erst ne Lösung für die 804, wenn das nicht klappt, melde ich mich.

Bei meinem "Wechsel" (wenige Monate von mir gewollte DSL-Pause) von 1&1 zu easybell konnte ich zwar sofort surfen, aber nicht über Voip telefonieren. Nachdem ich meine Fritzbox 7112 in den Werkszustand versetzt hatte, ging auch Viop. Irgendwie war die Fritzbox auf 1&1 "geeicht" und das musste ich ihr erst austreiben. Bei der Easybox wird das nicht anders sein. Habe auch noch eine alte Arcor-Easybox als Notfallgerät im Keller liegen, die müsste ich sicher auch erst in den Werkszustand zurückversetzen.

Verfasser

Einzige Lösung die mir bisher einfällt ist einfach zu einem Bekannten/Freund mit Vodafone-Anschluss gehen und dort aktivieren.


Geht leider nicht, da die 804 diese Option nicht bietet, also über einen anderen Anbieter das Internet einrichten

Könnte es gegen eine Easybox 802 (neu) tauschen, falls Interesse bestehen sollte. Ich vermute ganz stark, dass es wegen der Firmware liegt. Anfangs konnte man an einer Easybox vieles konfigurieren. Mit jeder weiteren Firmware wurde es eingeschränkt.

Verfasser

Badwek

Könnte es gegen eine Easybox 802



Sorry, den ollen Router (802) habe ich schon, sorry.

Alte eb 802 ist die beste, leider nich ipv6 tauglich..

Verfasser

shurick

Alte eb 802 ist die beste, leider nich ipv6 tauglich..



Richtig, aber bei zu vielen angeschlossenen Geräten gibt es zuletzt Trennungen von den Bluetooth Geräten. Habe im Durchschnitt gleichzeitig 3-4 mobile Endgeräte + 1 Laptop + Fire TV + Bluetooth Tastatur und eher selten Bluetooth Kopfhörer. Dachte es liegt daran, dass der 2Ghz Kanal zu voll ist...

ipv6 würde ich eh abschalten, da Android Lollipop große Probleme hat (zumindest Android 5.1.1)

SirBothm

...



Für Geschwindigkeiten >20-25 Mbit/s ist die Easybox 802 sowieso zu schwach. 803 hat etwas stärkere Hardware.

Im Handbuch finde ich keine Möglichkeit für manuelle Eintragung von DSL-Zugangsdaten. Wirst mit deinem Anschluss nicht verwenden können.

hast du mal unter der Hilfe bei Easybell geschaut ? oder vielleicht mal bei Easybell anrufen ob die helfen können

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Alexa Echo zu verkaufen22
    2. Die Payback Milchmafia und DM in der Krise, zwischen den Fronten direkt in …2752
    3. ! WINSIM NEWS - PREISERHÖHUNG FÜR BESTANDSKUNDEN !5512053
    4. Nintendo Switch bei Beelara2152

    Weitere Diskussionen