Abgelaufen

[Computerhilfe] Windows 7 System startet nichtmehr, Systemrepatur & Systemwiederherstellung Fehlgeschlagen

29
eingestellt am 29. Jun 2016
Guten Abend ,

bin grad irgendwie am verzweifeln da der Computer nichtmehr läuft & selbst die Systemrepatur & Wiederherstellung fehlschlagen angezegt wird ein Fehler im Speicher

Gibt es noch Möglichkeiten mit mittleren Pc Kenntnissen den Pc wieder zum laufen zu kriegen ?
Systemrepatur & Starthilfe hat ich von der Festplatte & Datenträger probiert, Datenträger zur Wiederherstellung hab ich garkeine (fast immer hat ja die Systemwiederherstellung funktioniert)

Angefangen haben die Probleme vor ca 3-4 Monaten das die Windows Updates fehlgeschlagen sind & Netframe wohl auch irgendwie eine Macke weg hat, Pc ist nur wieder gelaufen nach einer Systemwiederherstellung

Der Computer läuft nach einer neuen Windows Installion auf der alten Festplatte, Danke an alle für die nette Hilfe
- marckbln

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
29 Kommentare

Neuinstallation durchführen

Kann man nur raten. Welches Windows? Geht es im abgesicherten Modus zu starten? Mal im BIOS geschaut nach Auffälligkeiten?

Angefangen haben die Probleme vor ca 3-4 Monaten das die Windows Updates fehlgeschlagen sind & Netframe wohl auch irgendwie eine Macke weg hat, Pc ist nur wieder gelaufen nach einer Systemwiederherstellung



Dann hast du ja alle wichtigen Daten gesichert, also einfach Windows neu installieren - ggf. gleich Windows 10.

Verfasser

StOrYtElLeR

Neuinstallation durchführen


Wie kann ich das am besten machen ? Wenn ich vom Datenträger boote funzt es nicht

Verfasser

JHB

Kann man nur raten. Welches Windows? Geht es im abgesicherten Modus zu starten? Mal im BIOS geschaut nach Auffälligkeiten?


Ist Windows 7 vom Bios hab ich garkeine Ahnung habs grad mal so geschafft vorhin die Bootreihenfolge nach Anleitung zu ändern

StOrYtElLeR

Neuinstallation durchführen



Du kannst von einer CD/DVD die Neuinstallation starten. Oder per USB-Stick praxistipps.chip.de/win…924

Wenn du deine Daten davor noch einmal "Sichten & Sichern" möchtest, würde ich zu einem Live-System raten und dann die Daten per USB-Stick/Festplatte weg sichern. pcwelt.de/rat…tml
Bearbeitet von: "hopp3l" 29. Jun 2016

Verfasser

StOrYtElLeR

Neuinstallation durchführen


Für eine Live cd fehlt mir ein funktionierender Rechner & Freunde bekannte wohnen auch etliche Stunden entfernt
Bearbeitet von: "marckbln" 29. Jun 2016

https://neosmart.net/wiki/recovering-windows-bootloader/

Kleiner tipp: PC öffnen alles abstöpseln, alles säubern wieder schön verkabeln, danach mal testen, vlt kann man es wieder hinbekommen, ansonsten ins bios und da mal schauen vlt. wurde was verändert. falls da was geht, im abgesicherten modus starten.

ansonsten eine Live CD nutzen die gibts bestimmt irgend wo als linux version kostenlos oder auf der arbeit erstellen und runterladen: knoppix.org/ oder ubuntu nutzen: livecdlist.com/
damit man wenigstens die wichtigsten daten retten kann. (wäre simples runterladen + brennen)

alternativ acronis backup nutzen oder du hast eine zweite festplatte, schließt die an machst sie als primary und die "defekte" als zweite, dann startest du und kannst vielleicht, wenn sie erkannt wird deine daten so retten.

sonst nen kollegen anhauen, er soll die live cd erstellen und abschicken hast sie via post am 01.07 und kannst anfangen

Wie weit startet der pc denn überhaupt. Kommt nen bluescreen oder was passiert.

Verfasser

gorgonz0la

Wie weit startet der pc denn überhaupt. Kommt nen bluescreen oder was passiert.


Der Pc startet bis zur Konfiguration von dem Wndows Update lädt ewigrunter & installiert & ganz zum Schuss nach einem Neustart ist das Update fehlgeschlagen und er tut die Updates rückgängig machen

gorgonz0la

Wie weit startet der pc denn überhaupt. Kommt nen bluescreen oder was passiert.


Das könnte im dümmsten Fall eine defekte Platte sein.
In den Reparatur Modus kommst du ja, da wo du auch eine Systemwiederherstellung starten könntest. Geh dort mal in die Eingabeaufforderung.
Dort angekommen machst du zuerst mal folgenden befehl
Chkdsk c: /f
Auf die Leerzeichen achten. Nach dem doppelpunkt ist auch eins
Er findet dort evtl fehler. Kannst ja mal berichten.
Wenn fertig, dann folgenden befehl
Sfc /scannow

Durchlaufen lassen. Dann am ende Eingabeaufforderung beenden und pc neu starten
Wiegesagt kann es sein das er nichts hin kriegt, da defekte sektoren auf der platte sind und er dort daten ablegt, was dann beim konfigurieren der scheinbar anstehenden updates zu problemen führt, weshalb er es dann rückgängig macht.
Bearbeitet von: "gorgonz0la" 29. Jun 2016

Wie lange hast du das Problem schon?
Wenn es nicht eilig ist Rechner anmachen und laufen lassen und morgen Abend nochmal nachgucken ob es sich von selbst erledigt hat.
Wenn nicht die anderen Tipps hier befolgen und Neuinstallation machen.

SSD als Systemplatte?
Sind Daten auf der Platte die du benötigst und die du nicht gesichert hast?

Verfasser

therealpink

SSD als Systemplatte? Sind Daten auf der Platte die du benötigst und die du nicht gesichert hast?


Nee hab ne einfache Festplatte als Systemplatte, wär schön wenn die Daten retten könnte

therealpink

SSD als Systemplatte? Sind Daten auf der Platte die du benötigst und die du nicht gesichert hast?


Entweder mit einer LiveCD oder Festplatte per Adapter an einen anderen PC

Will ja nicht böse sein, aber bei soviel Unkenntnis ist eh alles verloren. Was hat ein CD Laufwerk mit dem Problem zu tun? Keine Windows Installations CD? Ggf ist von Hersteller auch eine Recovery hinterlegt....

Beste wird sein Du bringst es zu jemand der Dir Vorort helfen kann....

Verfasser

gorgonz0la

Wie weit startet der pc denn überhaupt. Kommt nen bluescreen oder was passiert.


Chkdsk c: /f da ist alles ok, und bei dem anderen Punkt steht es steht eine Systemrepatur aus Pc neu starten & führen sie "sfc" aus

Das sfc ausführen wie oder wo mach ich das wieder über die Reparatur?

Verfasser

oldman1

Wie lange hast du das Problem schon? Wenn es nicht eilig ist Rechner anmachen und laufen lassen und morgen Abend nochmal nachgucken ob es sich von selbst erledigt hat. Wenn nicht die anderen Tipps hier befolgen und Neuinstallation machen.


Das Problem ist schon 3-4 monate

Verfasser

JHB

Will ja nicht böse sein, aber bei soviel Unkenntnis ist eh alles verloren. Was hat ein CD Laufwerk mit dem Problem zu tun? Keine Windows Installations CD? Ggf ist von Hersteller auch eine Recovery hinterlegt....Beste wird sein Du bringst es zu jemand der Dir Vorort helfen kann....


Doch hab die Installations Cd & es steht oben das die Reparatur nicht geht & Installion geht auch nicht da ich von der Cd gebootet habe war die meldung vom Programm

Ausserdem hab ich geschrieben das ich nur mittlere Pc kenntnisse haben wenn das stört der kann ja oben das X klicken
Bearbeitet von: "marckbln" 29. Jun 2016

gorgonz0la

Wie weit startet der pc denn überhaupt. Kommt nen bluescreen oder was passiert.


gorgonz0la

Wie weit startet der pc denn überhaupt. Kommt nen bluescreen oder was passiert.


Das ist dann vermutlich echt die HDD. Sfc kann nur gestartet werden wenn keine reparatur läuft. Nun müsste man die hdd testen. Ohne zu wissen ob sie heile ist, braucht man über weitere reparaturen oder Neuinstallation nicht nachdenken. Und sie wird defekt sein. Habe schon vieke derartige Rechner vor mir gehabt.

Bau die Platte aus, kauf dir ne SSD, mach da Windows neu drauf.
Dann steckst du mal die alte Platte wieder an, sicherst deine Daten und schreibst dat Ding ab.

Wenn über CD gebootet wird, müsste zumindest die Installation gestartet werden. Wenn diese schon nicht gestartet wird, liegt das (oder ein weiteres) Problem woanders, z.b. Arbeitsspeicher. Die meisten BIOS bieten eine Möglichkeit Arbeitsspeicher und ggf sogar Festplatte zu überprüfen.

Im übrigen habe ich keine Problem mit Deinen Unkenntnissen. Ist ja nicht mein Rechner. Und genauso könnte es das Netzteil sein, Verbindungen die sich gelockert haben, ein defektes CD Laufwerk welches nun als Widerstand das System belastet. Einiges spricht zwar für Festplatte, aber sicher ist das nicht....

Verfasser

JHB

Wenn über CD gebootet wird, müsste zumindest die Installation gestartet werden. Wenn diese schon nicht gestartet wird, liegt das (oder ein weiteres) Problem woanders, z.b. Arbeitsspeicher. Die meisten BIOS bieten eine Möglichkeit Arbeitsspeicher und ggf sogar Festplatte zu überprüfen.Im übrigen habe ich keine Problem mit Deinen Unkenntnissen. Ist ja nicht mein Rechner. Und genauso könnte es das Netzteil sein, Verbindungen die sich gelockert haben, ein defektes CD Laufwerk welches nun als Widerstand das System belastet. Einiges spricht zwar für Festplatte, aber sicher ist das nicht....


Die Installation ist auch gestartet und hat angezeigt das eine Installation nicht möglich ist da ich mit dem Datenträger gebootet hab

Würde ja nun anbieten, dass ich mir das anschaue, aber Erfahrungsgemäß wohnt man dann hunderte km auseinander:-)

Verfasser

gorgonz0la

Würde ja nun anbieten, dass ich mir das anschaue, aber Erfahrungsgemäß wohnt man dann hunderte km auseinander:-)


Ich werd morgen mal nachschauen ob ich den Ram & Festplatte im Bios testen kann

gorgonz0la

Würde ja nun anbieten, dass ich mir das anschaue, aber Erfahrungsgemäß wohnt man dann hunderte km auseinander:-)



Das bieten leider nicht viele BIOS Versionen. Kenne solche Diagnose Tools z.b. bei HP Rechnern. Aber schau mal nach. Ohne 2. Rechner ist nun doof sonst könntest dir ne Hiren DVD brennen und dann mal schauen. Oder Platte da mal anschließen und checken.
Wenn man die Poatte nun mit Acronis oder so auf ne neue klonen würde, würde vermutlich sogar die Reoaratur von Windows wieder gelingen. Naja wünsche dir jedenfalls Glück

JHB

Wenn über CD gebootet wird, müsste zumindest die Installation gestartet werden. Wenn diese schon nicht gestartet wird, liegt das (oder ein weiteres) Problem woanders, z.b. Arbeitsspeicher. Die meisten BIOS bieten eine Möglichkeit Arbeitsspeicher und ggf sogar Festplatte zu überprüfen.Im übrigen habe ich keine Problem mit Deinen Unkenntnissen. Ist ja nicht mein Rechner. Und genauso könnte es das Netzteil sein, Verbindungen die sich gelockert haben, ein defektes CD Laufwerk welches nun als Widerstand das System belastet. Einiges spricht zwar für Festplatte, aber sicher ist das nicht....



​...dann boote doch mal nur mit der CD. Vor Installation wird die HD gecheckt. Abbrechen kann man immer noch....

Verfasser

Der Computer läuft nach einer neuen Windows Installion auf der alten Festplatte, Danke an alle für die nette Hilfe

Bearbeitet von: "marckbln" 30. Jun 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text