Coolshop Rückzahlung

24
eingestellt am 13. Mär
Habe dort eine Philips Hue Leuchte bestellt die optisch nicht nach Neuware aussah und diese Retourniert.

Das Paket wird an eine Packstation in DE zurückgesandt und von dort aus nach Norddänemark weitergeleitet.

Ich warte nun schon seit vier Wochen auf eine Bestätigung das mein Paket angekommen ist und auf meine Rückzahlung.

Auf Nachfrage im Chat oder per Mail wird mir seit zwei Wochen immer wieder gesagt das Paket müsste bald ankommen, aber auf Anfrage wo sich die Rücksendung befindet kann man mir keine Antwort geben.

Ich bin wirklich gespannt ob ich mein Geld (169€) noch einmal sehe. Bin mittlerweile am Überlegen ob ich einen Anwalt (Rechtsschutz mit SB 100€) einschalte um immerhin noch einen Teil wieder zu bekommen.

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Die Zahlung lief über PayPal aber diese sagen das für den Shop der Käuferschutz nicht gilt...
Zusätzliche Info
24 Kommentare
Wenn Du das Paket zurückgeschickt hast, warum hast Du dann keine Nummer zur Sendungsverfolgung?
Frist setzten und dann gucken.
Hast du den Nachweis, dass du das Paket abgegeben hast und es an die Pakstation zugestellt wurde?
rubic13.03.2020 11:39

Wenn Du das Paket zurückgeschickt hast, warum hast Du dann keine Nummer …Wenn Du das Paket zurückgeschickt hast, warum hast Du dann keine Nummer zur Sendungsverfolgung?


Keine Ahnung ob das bei allen Paketdienstleistern so ist, aber bei Hermes z.B.:

"Retouren sind - im Gegensatz zu Sendungen, die wir zustellen - über unsere Online-Sendungsverfolgung nicht vollständig verfolgbar. Denn Retourensendungen werden nicht einzeln bei der Übergabe gescannt, sondern in Corletten an den Verteilzentren oder einem Logistikzentrum gesammelt. Retouren werden somit gebündelt an den Online-Shop zurückgegeben."
Bearbeitet von: "Ropadr" 13. Mär
Ropadr13.03.2020 11:46

Keine Ahnung ob das bei allen Paketdienstleistern so ist, aber bei Hermes …Keine Ahnung ob das bei allen Paketdienstleistern so ist, aber bei Hermes z.B.:"Retouren sind - im Gegensatz zu Sendungen, die wir zustellen - über unsere Online-Sendungsverfolgung nicht vollständig verfolgbar. Denn Retourensendungen werden nicht einzeln bei der Übergabe gescannt, sondern in Corletten an den Verteilzentren oder einem Logistikzentrum gesammelt. Retouren werden somit gebündelt an den Online-Shop zurückgegeben."


Ist ja eigentlich doch egal. Er muss nur belegen können, dass er das Paket abgegeben hat. Versandrisiko liegt beim Händler
noname95113.03.2020 11:59

Ist ja eigentlich doch egal. Er muss nur belegen können, dass er das Paket …Ist ja eigentlich doch egal. Er muss nur belegen können, dass er das Paket abgegeben hat. Versandrisiko liegt beim Händler



Stimmt. Ich hab ja auch nur auf die Frage zur Sendungsverfolgung geantwortet.
Ja schalt mal schön die Rechtsschutz ein, danach wird die gekündigt und im Ernstfall hast du dann keine Wegen den paar Euros direkt wieder die Anwaltskeule schwingen...
Ich habe mal was nach Holland retouniert, das hat auch ewig gedauert und ich konnte nichts nachverfolgen. Ist aber alles gut ausgegangen. Geduld haben.
rubic13.03.2020 11:39

Wenn Du das Paket zurückgeschickt hast, warum hast Du dann keine Nummer …Wenn Du das Paket zurückgeschickt hast, warum hast Du dann keine Nummer zur Sendungsverfolgung?


Ich habe eine Sendungsnummer und das Packet kam an der Packstation in Deutschland an, dort wird es weiter nach Dänemark geleitet (habe ich auch erst im Nachhinein erfahren)und ich kann es nicht mehr nachverfolgen.

Laut der Firma Coolshop können die das auch nicht aber das sei normal.

Edit: Das Paket wurde über DHL Versand. Beleg ist vorhanden.

Mir geht es jetzt darum, welche Möglichkeiten ich habe? Der Rechtsschutz fällt mir spontan als einziges ein. Eine Frist habe ich bereits gesetzt, da ich der Meinung bin das 4 Wochen ausreichend sind um ein Paket von DE nach Dänemark zu versenden
Bearbeitet von: "CS_88" 13. Mär
CS_8813.03.2020 12:47

Ich habe eine Sendungsnummer und das Packet kam an der Packstation in …Ich habe eine Sendungsnummer und das Packet kam an der Packstation in Deutschland an, dort wird es weiter nach Dänemark geleitet (habe ich auch erst im Nachhinein erfahren)und ich kann es nicht mehr nachverfolgen.Laut der Firma Coolshop können die das auch nicht aber das sei normal.



Das verstehe ich nicht ganz. Eine Packstation ist eine Schließfachanlage, wo Privatkunden Pakete einstellen und entnehmen können. Du schreibst, das Paket kam an der Packstation an? Heißt dass, dass jemand im Auftrag von Coolshop Dein Paket entnommen und dann nach Dänemark weitergeschickt hat?

Wenn Paypal behauptet, der Shop sei von ihrem Käuferschutz ausgenommen, ist das ein starkes Stück. Der Käuferschutz wird beworben mit "Egal wo Sie einkaufen ..." Bevor Du Deinen Rechtsschutz bemühst, versuche es doch so wie bei Paypal unter "Beschwerden" beschrieben paypal.com/de/…_DE Also erst die hausinterne Revision anschreiben und Dich notfalls später an eine Schiedsstelle wenden.
Bearbeitet von: "rubic" 13. Mär
rubic13.03.2020 12:53

Das verstehe ich nicht ganz. Eine Packstation ist eine Schließfachanlage, …Das verstehe ich nicht ganz. Eine Packstation ist eine Schließfachanlage, wo Privatkunden Pakete einstellen und entnehmen können. Du schreibst, das Paket kam an der Packstation an? Heißt dass, dass jemand im Auftrag von Coolshop Dein Paket entnommen und dann nach Dänemark weitergeschickt hat?


Scheinbar, hier eine Antwort vom 28.02.2020:

„Die Adresse in Obertshausen ist eine Packstation, die DHL gehört. Hier wird es weiter an DHL in Dänemark übergeben und weiter zu DHL Dänemark nach Brøndby (Seeland) geliefert und von dort weiter an uns hier in Nørresundby (Nord Dänemark) gesendet. Dieser Rückweg nimmt leider einige Zeit in Anspruch (2-3 Wochen) und sorgt dafür, dass die Retoure immer etwas länger dauert. Unser Retour Abteil meldet sich aber, sobald es hier bei uns eingetroffen ist, per Mail.



Der Bearbeitungsprozess dauert daher leider etwas länger - wir arbeiten jedoch natürlich auf Hochdruck, uns die Leuchte so schnell wie möglich anzuschauen, damit wir hierfür eine Lösung finden können.



Wir entschuldigen uns vielmals für die Umstände und die Wartezeit.“

Edit: Das Paket kam am 20.02.2020 an der Packstation an und es sind somit über 3 Wochen

Edit 2: Ja Paypal sagt der Fall sei nicht abgedeckt.
Bearbeitet von: "CS_88" 13. Mär
rubic13.03.2020 12:53

Das verstehe ich nicht ganz. Eine Packstation ist eine Schließfachanlage, …Das verstehe ich nicht ganz. Eine Packstation ist eine Schließfachanlage, wo Privatkunden Pakete einstellen und entnehmen können. Du schreibst, das Paket kam an der Packstation an? Heißt dass, dass jemand im Auftrag von Coolshop Dein Paket entnommen und dann nach Dänemark weitergeschickt hat?Wenn Paypal behauptet, der Shop sei von ihrem Käuferschutz ausgenommen, ist das ein starkes Stück. Der Käuferschutz wird beworben mit "Egal wo Sie einkaufen ..." Bevor Du Deinen Rechtsschutz bemühst, versuche es doch so wie bei Paypal unter "Beschwerden" beschrieben https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#complaints Also erst die hausinterne Revision anschreiben und Dich notfalls später an eine Schiedsstelle wenden.



Dem scheint so zu sein. Ich denke mal, die Firma will einfach nur Kosten sparen. Lässt es an die Packstation senden, dort wird es von einer befugten Person abgeholt, kommt auf eine Palette. Wenn die Palette voll ist, geht es erst weiter. Ich denke mal, dass lohnt sich mehr als jede Sendung einzeln nach Dänemark zu schicken.

Ist doch bei den großen Versandhändler nicht anders, dort erscheint irgendwann im Tracking, dass es per vereinfachter Firmenzustellung weiter geht bzw. zugestellt wurde. Das heißt wiederum nur, dass es auf der Palette liegt und in Kürze an die Retourenstelle weitergeleitet wird. Je nach dem wie schnelle die Palette voll ist, kann das dann entsprechend etwas dauern.
Für mich habe ich jetzt eine Lösung gefunden, da die Ware verkratzt war, nicht wie Neuware aussah und ich Bilder gemacht habe konnte ich es unter "Ware entspricht nicht der Beschreibung" als Fall melden.

Aber ohne Mängel hätte ich keine Chance gehabt über PayPal mein Geld zurückzubekommen bzw. einen Antrag zu stellen.

@JoergGreeny Ja das ist in der Tat so, da mir einmal ein Mitarbeiter von Coolshop geschrieben hat das zwei Paletten gekommen sind und meine dort dabei sein sollte, aber eine Woche später hieß es wieder meine Ware sei noch nicht angekommen.

Angenommen die Ware geht "verloren" hat man wohl keine Chance mehr an sein Geld zu kommen?!
Hallo
Hast du denn das als Widerruf oder als Reklamation laufen lassen. Also nicht bei PP, sondern beim Händler.
Bei einem Widerruf darf der Laden einfach mal in die eigene WRB schauen. Da steht nämlich: "Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist."


Phantomos13.03.2020 14:04

HalloHast du denn das als Widerruf oder als Reklamation laufen lassen. …HalloHast du denn das als Widerruf oder als Reklamation laufen lassen. Also nicht bei PP, sondern beim Händler.Bei einem Widerruf darf der Laden einfach mal in die eigene WRB schauen. Da steht nämlich: "Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist."



Ich habe der Firma geschrieben das die Ware nicht meinen Erwartungen entspricht (mit Bildern) und ich Sie aus diesem Grund zurückschicken möchte, daraufhin hat man mir einen Preisnachlass angeboten, welcher mir aber zu wenig war bzw, nicht in Frage kam da die Mängel doch sehr offensichtlich waren und somit sollte ich den Artikel zurücksenden.

An sich hätte ich keine Bedenken gehabt wenn es länger dauert aber das man mir nie sagen konnte wo meine Ware ist und es zwischenzeitlich mal hieß sie sei (vermutlich) da und eine Woche später wieder nicht hat mich stutzig gemacht.
Praxis und rechtlicher Rahmen sind nicht unbedingt deckungsgleich. Ist zwar ein Däne, bietet aber in D an. Da muss er schon auf geltendes Recht schauen. Bei einem Sachmangel hättest du Anspruch auf Nacherfüllung oder Nachbesserung oder Preisnachlass - oder, wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht infrage kommt - eben ein Recht auch Rückabwicklung. Da sind die Fristen aber leider sehr dehnbar. Außer du setzt eine datierte Frist.
Bei Widerruf ist das anders.
Nun werden aber heutzutage auch Reklamationsfälle schnell wie ein Widerruf abgewickelt.
Mich hatte das hier stutzig gemacht: "Der Bearbeitungsprozess dauert daher leider etwas länger - wir arbeiten jedoch natürlich auf Hochdruck, uns die Leuchte so schnell wie möglich anzuschauen, damit wir hierfür eine Lösung finden können." Lösung finden liest sich nicht wie "Rückerstattung".

Bei Paypal solltest du ruhig das Telefon nehmen und das Problem, wenn es an der Zeit ist, einem MA schildern. Das kann helfen.
Gerade derzeit, wo die praktische Deutung der neuen AGB offenbar noch nicht einheitlich ist.
Du solltest auf jeden Fall eine Nachforschung anleiern, schon als Beleg für den Streitfall.
CS_8813.03.2020 13:43

Ja das ist in der Tat so, da mir einmal ein Mitarbeiter von Coolshop …Ja das ist in der Tat so, da mir einmal ein Mitarbeiter von Coolshop geschrieben hat das zwei Paletten gekommen sind und meine dort dabei sein sollte, aber eine Woche später hieß es wieder meine Ware sei noch nicht angekommen.Angenommen die Ware geht "verloren" hat man wohl keine Chance mehr an sein Geld zu kommen?!


Die Möglichkeit besteht weiterhin. Vorab eine kurze Übersicht, dann erklärt sich das gleich leichter.

Versandhändler:

Abgabe bei DHL --> vereinfachte Firmenzustellung --> auf die Palette / in den Container --> Zustellung beim Versandhändler = EIN einziger Vorgang

Dein Shop:

Abgabe bei DHL --> Zustellung Packstation --> Entnahme aus der Packstation... ( Vorgang 1 ) --> Person XYZ bearbeitet es weiter --> Weiterleitung an die Rückgabestelle des Shops --> Zustellung bei der Rückgabestelle ( Vorgang 2 )

-------------------------------------

Für dich ist somit die Rücksendung mit Entnahme aus der Packstation abgeschlossen. Was danach kommt, ist in meinen Augen nicht mehr dein Problem. Der Händler selber kann zum Beispiel nicht behaupten, dass er die Sendung nicht erhalten hat, da diese ja in Vorgang 1 entnommen wurde, wenn bei Vorgang 2 etwas schiefgeht, kann dir das egal sein, da du darauf keinen Einfluss mehr hast.
Bearbeitet von: "JoergGreeny" 13. Mär
Also erst einmal ein dickes Danke das ich so viele interessante und auch hilfreiche Antworten bekommen habe.

@JoergGreeny

Was mein Rechtsempfinden angeht hätte ich das auch so gesehen, wobei ich hierbei sogar noch so weit dem Verkäufer entgegenkomme das ich verstehen kann das er die Ware erst selbst vor Ort (Dänemark) begutachten möchte (ich hätte Ihm ja auch einen Stein zurückschicken können).

Was mir einfach sauer aufgestoßen ist war die Tatsache das meine Rücksendung nach der DHL Station in DE nicht mehr nachverfolgt werden konnte.

Würde ich sehen das die Ware noch unterwegs ist wäre das absolut kein Problem aber die widersprüchlichen Aussagen haben mich doch sehr verunsichert, obwohl ich den Shop eigentlich als recht Seriös einschätze (ich habe dort schon öfter bestellt, dass war meine erste Retoursendung).

Was mich aber mehr erschrocken hat ist das PayPal, ich ging immer davon aus das man dort bei jedem Kauf abgesichert ist, in diesem Fall nur zu nutzen ist, was den Käuferschutz angeht, wenn die Ware nicht der Beschreibung entspricht.

Bei einem normalen Widerruf hätte ich keine Chance gehabt ohne mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen, da hat der Kollege @timetohate vielleicht nicht ganz unrecht (auch wenn man es netter hätte verpacken können ), wieder an mein Geld zu kommen.

Aber irgendwo gibt mir das schon ein wenig zu denken, wenn ich überlege wo ich (Mydealz sei dank ) überall bestelle. Das war für mich jetzt mein erster Warnschuss und ich hoffe das es durch den geöffneten Fall noch gut ausgeht aber in Zukunft werde ich mir zwei mal überlegen (bzw. mich besser informieren) wo ich bestelle.
@CS_88

..."(ich hätte Ihm ja auch einen Stein zurückschicken können)."...

Was denkst, du wie schnell Paypal da ist ? Wenn du die Erstattung bekommen hast und diese wieder auf deinem Konto ist, der Verkäufer dann aber sagt, wir haben nur einen Stein wieder bekommen, ist Paypal ganz schnell auf Verkäuferseite. Der Verkäufer bekommt sein Geld wieder ( für Ihn ist die Sache dann durch ) - und Paypal bucht es bei dir einfach wieder ab. Das ganze kann dann ganz gerne auch mal im Inkasso enden.

Paypal ist im Großteil eher Verkäufer als Käufer freundlich...

Das mit dem Tracking NACH Entnahme aus der Packstation ist verständlich. Da es ja so gesehen eine Palette ist und diese per Spedition etc. versendet wird und wiederum niemand weiß ist dein Paket auf der Palette, welche unterwegs ist oder auf einer anderen welche noch versendet wird etc.

Was ich selber jedoch einfach nur für die Tonne finde, die Aussage:

"Ja das ist in der Tat so, da mir einmal ein Mitarbeiter von Coolshop geschrieben hat das zwei Paletten gekommen sind und meine dort dabei sein sollte, aber eine Woche später hieß es wieder meine Ware sei noch nicht angekommen."

Man spekuliert also, dass deine Sendung dabei ist, ist Sie es nicht, hat der Kunde wieder die Arschkarte.


Ich habe dazu jetzt mal Google befragt:

onlinehaendler-news.de/e-r…tet

Da du einen Beleg für die Rücksendung hast, solltest du also das Geld binnen 14 Tagen zurück bekommen, da dort zumin. eindeutig von ODER die Rede ist und nicht von UND.
Also Paypal ist bei Retoure nicht zu gebrauchen. Es gibt für Retouren keinen Käuferschutz, heißt wenn der lieferant behauptet man hätte die Ware selbst beschädigt und daher nur eine Teilrückerstattung gewährt kann man selbst schauen wie man an sein Geld kommt.
Ali2113.03.2020 17:43

Also Paypal ist bei Retoure nicht zu gebrauchen. Es gibt für Retouren …Also Paypal ist bei Retoure nicht zu gebrauchen. Es gibt für Retouren keinen Käuferschutz, heißt wenn der lieferant behauptet man hätte die Ware selbst beschädigt und daher nur eine Teilrückerstattung gewährt kann man selbst schauen wie man an sein Geld kommt.


Aber der Käuferschutz soll bei beschädigten Lieferungen greifen, und da erwartet PayPal, dass man sich erst mal mit dem Händler in Verbindung setzt, also läuft das auf nichts anderes als eine Retoure hinaus.
rubic13.03.2020 18:36

Aber der Käuferschutz soll bei beschädigten Lieferungen greifen, und da e …Aber der Käuferschutz soll bei beschädigten Lieferungen greifen, und da erwartet PayPal, dass man sich erst mal mit dem Händler in Verbindung setzt, also läuft das auf nichts anderes als eine Retoure hinaus.


OK und was machst du wenn der Händler dir nach der Retoure nicht dein Geld zurück zahlt? Paypal hat bei mir komplett abgeblockt und darauf hingewiesen dass ich mich vor der Rückgabe an Paypal wenden müsste.
Ali2113.03.2020 18:53

OK und was machst du wenn der Händler dir nach der Retoure nicht dein Geld …OK und was machst du wenn der Händler dir nach der Retoure nicht dein Geld zurück zahlt? Paypal hat bei mir komplett abgeblockt und darauf hingewiesen dass ich mich vor der Rückgabe an Paypal wenden müsste.


Hm... merkwürdig, bei mir hat PayPal gesagt man könne den Antrag 180 Tage ab Kauf stellen
Ali2113.03.2020 17:43

Also Paypal ist bei Retoure nicht zu gebrauchen. Es gibt für Retouren …Also Paypal ist bei Retoure nicht zu gebrauchen. Es gibt für Retouren keinen Käuferschutz, heißt wenn der lieferant behauptet man hätte die Ware selbst beschädigt und daher nur eine Teilrückerstattung gewährt kann man selbst schauen wie man an sein Geld kommt.



Hallo
Diese Erfahrung kann ich nicht teilen. Weicht ein Artikel von der Beschreibung ab, ist also irgendwie nicht okay, spricht man erst den VK an und sucht eine Klärung. Klappt das nicht, macht man über Paypal einen entsprechenden Problemfall auf. Dort schildert man das Problem noch einmal und verweist auf die Kontaktaufnahme im Vorfeld.
Antwortet der Verkäufer nicht, darf man den Artikel oftmals behalten und bekommt trotzdem eine Erstattung. Das finde ich etwas problematisch, weil der Verkäufer natürlich außerhalb von PP den Kaufpreis erneut verlangen könnte.
Oder man einigt sich mit dem Verkäufer im Problemfall.
Klappt das nicht, geht die Ware zurück auf Kosten des Verkäufers.

Manche Leute geben einfach zurück. Das kann man dann aber auch als Widerruf werten. Kommt dann die Ware defekt beim Verkäufer an, kann der sehr leicht behaupten, der Käufer habe den Artikel kaputt gemacht und das Widerrufsrecht missbrauchen wollen.
CS_8813.03.2020 14:58

...wobei ich hierbei sogar noch so weit dem Verkäufer entgegenkomme das …...wobei ich hierbei sogar noch so weit dem Verkäufer entgegenkomme das ich verstehen kann das er die Ware erst selbst vor Ort (Dänemark) begutachten möchte (ich hätte Ihm ja auch einen Stein zurückschicken können)...



Liest Coolshop hier mit, heute aus dem Chat:

>> 2020-03-16 11:07:55 Naomi: Unser Defektabteil muss sich die Ware zuerst genauer anschauen

<< 2020-03-16 11:08:03 Christian: Warum?

>> 2020-03-16 11:08:39 Naomi: Es kommt nämlich leider ab und zu vor, dass Kunden anstatt die Ware, Steine hineinlegen - daher müssen wir zuerst genau schauen, ob auch wirklich die Ware drinnen ist, bevor wir eine Rückzahlung oder einen Neuversand in die Wege leiten


Kurz zur Erklärung, ich habe nur „Warum“ gefragt, weil ich nicht verstanden habe was die Defektabteilung damit zu tun hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler