Abgelaufen

Cortal Consors - kostenloses Girokonto mit 50€ Guthaben - weltweit kostenlos Bargeld abheben, keine Auslandseinsatzgebühr

Admin 47
eingestellt am 29. Okt 2013
Update 1

In den Kommentaren kam gerade noch der Hinweis, dass es bei Bestellung über Check24 sogar noch 50€ Cashback gibt.


Da ich gerade am Kontovergleich sitze, bin ich über die Cortal Consors gestolpert, die mit ihrem neuen Girokonto wirklich sehr attraktive Rahmenbedingungen, ähnlich zu DKB und comdirect bieten.


562506.jpg


Cortal Consors


  • Prämie: 50€ Guthaben (nach dem 1. Gehaltseingang bis 31.12. – Als Gehaltseingang gelten auch Lohn, BAföG, Sold und Rente, jedoch keine Eigenüberweisungen)
  • Kosten: 0€ bedingungslos
  • Kreditkarte: VISA Karte kostenlos / Fremdwährungseinsatz: 0% (es wird nach dem aktuellen VISA Devisenkurs gewechselt)
  • Zinsen: 1,5% (über das Tagesgeldkonto)
  • Bargeld abheben: weltweit kostenlos mit der Kreditkarte an allen Automaten mit VISA Zeichen (die Consors weißt aber deutlich darauf hin, dass lediglich sie keine Gebühren erheben, wenn der Automat eine Gebühr verlangt, wird diese nicht erstattet, wie z.B. bei der DKB – der Automat muss deutlich darauf hinweisen, dass eine Gebühr erhoben wird)
  • Einzahlungen: Bei den Bundesbankfilialen (Kosten: 1€ pro Einzahlung)
  • Besonderheiten: mobile-TAN oder TAN-Generator. 10-Cent-Gutschrift für jede Zahlung mit  VISA Card, 10-Cent-Gutschrift für jede girocard-Zahlung mit PIN-Eingabe – bis maximal 100€ pro Jahr
  • Manko: Alles in allem liest sich das meiste wirklich sehr gut. Aktuell kann ich allerdings nichts zum Support sagen. Und wenn man sehr kritisch sein will, kann man eben noch das fehlende Filial-Netz bemängeln
  • Einlagensicherung: bis 100.000€ durch den französischen Staat / zusätztlich bis 45 Mio. € über den Einlagensicherungsfonds der privaten Banken in Deutschland
  • Preisliste

562506.jpg


Das Konto hat wirklich sehr verlockende Rahmenbedingungen und kann sich so direkt in die Bestenklasse einreihen und muss sich so mit der DKB und comdirect messen. Ich sehe jetzt mal von der Prämie ab, da ihr dazu auch gleich noch einen Vergleich bekommt und gehe wirklich nur auf die Leistungen ein.


Vorteil gegenüber DKB


  • keine Auslandseinsatzgebühr der Kreditkarte (DKB: 1,75%)
  • 10 Cent Bonus pro Karteneinsatz
  • mobileTAN oder TAN-Generator

Nachteil gegenüber DKB


  • man kann zwar weltweit kostenlos Bargeld abheben, aber an einigen “merkwürdigen” Automaten werden Gebühren vom Automaten erhoben (bevorzugt in Flughäfen oder “freien” ATMs), diese werden nicht erstattet
  • mit der DKB Karte kann man immer wieder mal zu verschiedenen Events kostenlos (speziell in Berlin praktisch)

Vorteil gegenüber comdirect


  • keine Auslandseinsatzgebühr der Kreditkarte (comdirect: 1,5%)
  • 10 Cent Bonus pro Karteneinsatz

Nachteil gegenüber comdirect


  • man kann zwar weltweit kostenlos Bargeld abheben, aber an einigen “merkwürdigen” Automaten werden Gebühren vom Automaten erhoben (bevorzugt in Flughäfen oder “freien” ATMs), diese werden nicht erstattet
  • nicht so viele Möglichkeiten das Geld bar einzuzahlen
  • kein Wechselgeldsparen

Der große Vorteil ist also die fehlende Auslandseinsatzgebühr. Natürlich könnte man sich das mit einer extra Kreditkarte wie z.B. der Fidor Prepaid Karte auch selber basteln, aber da hat man dann wieder nicht alles in einem.

Zusätzliche Info
Diverses
47 Kommentare

nur nervig, dass der zinssatz bis max 50000 gilt. schon muss man auf andere banken zusätzlich ausweichen.

"Vorteil gegenüber comdirect

keine Auslandseinsatzgebühr der Kreditkarte (DKB: 1,5%)"

Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen.
Danke für die Info!

Ein weiterer Vorteil bei CortalConsors ist die mTAN... Die iTAN Listen bei der DKB nerven mich doch schon immer wieder

Verfasser Admin

@earos:
Danke und ausgebessert.

@hurtig:
Mit dem Rest kaufst Du einfach ein paar Staatsanleihen von (hier von Pleite gefährdetes Land einfügen)

Ryker hatte auf einen guten Deal hingewiesen: mydealz.de/dea…881

Verfasser Admin

@fb_: Das hatte ich gar nicht gesehen. Füge ich gleich noch ein. Danke

Avatar
GelöschterUser57388

Danke, ich hatte den admin auch kurz nach der Dealerstellung darauf hingeweisen, warum das untergegeangen ist, weiß ich nicht!



fb_: Ryker hatte auf einen guten Deal hingewiesen: mydealz.de/dea…881

Ist der Unternehmenssitz in Frankreich kein Problem (bspw. Einlagensicherung)?



vsky:
Ist der Unternehmenssitz in Frankreich kein Problem (bspw. Einlagensicherung)?



Antwort ist im HUKD-Deal: Einlagensicherung:
Der französische Staat (Fonds de Garantie des Depots) garantiert einen Betrag von max. 100.000 € pro Kunde. Darüberhinaus sind für die Cortal Consors durch den Einlagensicherungsfonds der privaten Banken in Deutschland 45 Mio. € pro Kunde gesichert.
Verfasser Admin

Auch das habe ich mal noch als Zusatzinfo eingefügt.

Geht das mit den Einzahlungen über die Bundesbankfilialen wieder? Ich habe es Anfang des Jahres in Düsseldorf probiert und mir wurde gesagt, dass es nicht mehr gehen würde. 2011 habe ich die Einzahlung noch nutzen können. Wäre ja gut, wenn es wieder klappt.

Avatar
GelöschterUser28836

Tagesgeld etc. würde ich bei einer französischen Bank eh nicht anlegen wollen.
Wenn da eine Bank pleite geht ist die Gefahr einer "Rasur" oder "Hairct" a la Zypern dort sicherlich höher als in Deutschland.

@Arminuis:
Dafür gibt es ja den Einlagensicherungsfonds deutscher Privatbanken, der oben erwähnt wird. Wenn Du nicht mehr als 45 Mios da anlegst, biste auf der sicheren Seite.

@Klynee:
Kann man nicht bei jeder Bank eine Einzahlung machen? Einzahlung auf 3t Konto oder so nennt sich das.

@admin: Vorteil gegenüber DKB ist die Möglichkeit Bargeld einzahlen zu können. Das geht bei der DKB meiner Meinung nach nämlich nicht. Wer schon mal nen Auto bar verkauft hat, weiß das zu würdigen.

Verfasser Admin

@nida:
Du meinst bei der comdirect oder?
Ich habe es mal als Vorteil bei der comdirect eingefügt. Die Einzahlungsmöglichkeiten bei der DKB und Consors sind ja gleich (nicht vorhanden ;), bzw. nur über Einzahlung von anderen Banken, wie der Bundesbank).

...Oh im andern Thread steht dass das wohl genauso möglich ist. Kann mich bei Vertragsabschluss erinnern das mir der Punkt gefehlt hat. Sorry für den Kommentar also ^^



namIKa:
@Klynee:
Kann man nicht bei jeder Bank eine Einzahlung machen? Einzahlung auf 3t Konto oder so nennt sich das.


Klar geht das, wenn ich eine Filiale von der Bank in der Nähe habe. Da ich aber DKB-Kunde bin und aus Düsseldorf komme, ist das schwierig. Daher habe ich die Einzahlung über die Bundesbank genutzt in den seltenen Fällen, wo ich Bargeld "loswerden" wollte. Da es aber dieses Jahr nicht mehr ging, hat mich die Aussage hier im Beitrag gewundert. Nach kurzer Recherche finde ich nur einige Foren-/Blog-/Seiteneinträge, dass es ab dem 01.03.2012 nicht mehr geht. Leider finde ich nichts wirkliches offizielles.

"man kann zwar weltweit kostenlos Bargeld abheben, aber an einigen “merkwürdigen” Automaten werden Gebühren vom Automaten erhoben (bevorzugt in Flughäfen oder “freien” ATMs), diese werden nicht erstattet"

Ist doch bei Comdirect auch nicht anders. Musste in Amiland auch 3$ Gebühr mit der comdirect Karte bezahlen ...
Aber das hört sich schon gut an!

Achtung, 50 Euro bei Gehaltseingang gilt wirklich nur bei einem echten Gehaltseingang. Da Muss ein bestimmter Überweisungsschlüssel angegeben werden der nur bei Überweisungen von Geschäftskonten ausgewählt werden kann. Demnach gehen auch einfache Fremdüberweisungen von Freunden nicht. Ich habs ausprobiert und nichts bekommen. Die Cortal Consors ist da ziemlich stur.

Also der Support ist grandios, zumindest im depotbereich. Als Kreditkarte nutze ich dann aber Ing DiBa weiter, weil dort wirklich an jedem Automaten der Euro ausspuckt die Abhebung kostenlos ist.



4lex:
Achtung, 50 Euro bei Gehaltseingang gilt wirklich nur bei einem echten Gehaltseingang. Da Muss ein bestimmter Überweisungsschlüssel angegeben werden der nur bei Überweisungen von Geschäftskonten ausgewählt werden kann. Demnach gehen auch einfache Fremdüberweisungen von Freunden nicht. Ich habs ausprobiert und nichts bekommen. Die Cortal Consors ist da ziemlich stur.


Zum Glück ist das so. Und das hat auch nichts mit stur zu tun, wenn man versucht sich was zu "erschleichen" mit Beschiss Gehalt ist Gehalt und nicht die Überweisung eines Freundes!

Vorteil der Comdirect soll das Wechselgeldsparen sein? Verdoppelt wird das ersparte nur nach den ersten 3 Monaten, danacht gibts mickrige 10% aufs Wechselgeld. Das Wechselgeld sind maximal 99ct, man kann also maximal 9,9ct Bonus pro Bezahlvorgang mit der VISA-Karte bekommen, bei der Cortal Consors bekommt man bei JEDEM Bezahlvorgang 10ct, auch mit der EC-Karte.

Außerdem benutzt die Comdirect nicht mehr die offiziellen VISA-Wechselkurse, sondern schlechtere.



vsky: Antwort ist im HUKD-Deal: Einlagensicherung:
Der französische Staat (Fonds de Garantie des Depots) garantiert einen Betrag von max. 100.000 € pro Kunde. Darüberhinaus sind für die Cortal Consors durch den Einlagensicherungsfonds der privaten Banken in Deutschland 45 Mio. € pro Kunde gesichert.


45 Mio. € pro Kunde ? Das wären ja Beträge ...

> max 100,- p.a.

bedeutet 1000 Zahlungsvorgänge?? Dann muss ich mir jedes Kaugummi per CC kaufen, um auf solche Mengen zu kommen. Dann haben die doch eine tolle Datengrundlage für jede Art des Minings...individuel für mich abgestimmte Werbung; hach, wie ich mir das immer gewünscht habe!

wolfgangB: > max 100,- p.a.

bedeutet 1000 Zahlungsvorgänge?? Dann muss ich mir jedes Kaugummi per CC kaufen, um auf solche Mengen zu kommen. Dann haben die doch eine tolle Datengrundlage für jede Art des Minings...individuel für mich abgestimmte Werbung; hach, wie ich mir das immer gewünscht habe!

Meinst du deine aktuelle Bank speichert keine Kartenzahlungsdaten? Sollte CC mit diesen Daten Unfug treiben, wären die sowas von unten durch, das kann sich ne Bank nicht leisten.

Wobei... Vor einigen Wochen hätten wir auch gedacht das könnte sich eine Nation nicht leisten. ;-D

cortal consors hat ne Menge Versteckter extra Gebühren und die Betreuung der Girokonten wird scheinbar von einem billigen externen Partner durchgeführt. Das bedeutet wenn die Kreditkarte nicht geht keiner im callcenter nachschauen kann weshalb. Bei der Diba. wird einem sofort gesagt weshalb und auch das Limit erhöht. Deshalb bin ich zu wirklich kostenfrei gewechselt.

@Sylvain: Was für versteckte Gebühren denn? Ich sehe nur, dass es hier 5€ kostet, sich eine neue Karte ausstellen zu lassen und gewisse andere Gebühren, wie z.B. eine Fremdwährungsüberweisung im Nicht-SEPA Format, etwas mehr kosten als z.B. bei der DKB. Das mit dem Callcenter klingt natürlich echt nicht so gut, aber da muss man wohl eher langfristig abwarten, wie sich der Service entwickelt.

Hat schon jemand die Prämie erhalten?

Avatar
Anonymer Benutzer

Es heisst, dass keine Gebühren für Bargeldabhebungen mir der Kreditkarte im Ausland (Weltweit) anfallen würden. Das suggeriert man kann am beliebigen ATM Geld abheben, was hier nicht der Fall ist. Ich habe die Kreditkarte in den USA verwendet und habe an diversen ATMs Gebühren zahlen müssen. Somit ist es irreführend und täuschend, was Cortal Consors vorgibt an Leistung und Service anzubieten. Ich konnte bei lediglich einer Bank (per Zufall) kostenlos Geld abheben. Möchte man also keine Gebühren zahlen, muss man sich im Vorwege informieren, bei welchen Banken man kostenlos Geld abheben kann, um sich dann vor Ort auf die Suche zu machen diese Bank zu finden. Nach mehrmaliger Anfrage per email, um eine Rückerstattung der angefallenen ATM Gebühren, wurde mir am Ende nicht mehr geantwortet. Nach Rückkehr meiner Reise, habe ich telefonisch erneut um Stellungnahme gebeten. Mir wurde mitgeteilt, dass die Anfrage versehentlich geschlossen wurde. Mir sind insgesamt Gebühren von rund 70 Dollar entstanden. Mit der Drohung mein Konto wieder zu Kündigen, wurden mir aus Kulanz vier Euro erstattet. Fazit: Ich würde Cortal Consors definitiv nicht weiterempfehlen

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Hat schon jemand die Prämie erhalten?

ich warte auch noch...

Angeblich ist die 10-Cent-Aktion ja bis zum 31.12.2014 befristet. Weiß jemand, ob die Aktion dann ersatzlos gestrichen, verlängert oder durch eine andere ersetzt wird?

die 50€ wurden heute auf mein Konto gebucht, schaut mal nach

beide prämien erhalten

Avatar
GelöschterUser259190

Verstecke Gebühren, musste ich leider gerade heraus finden gibt es leider wirklich. Überweisungen sind im SEPA Raum nur dann kostenlos wenn die Zielwährung auch Euro ist. Alles andere (z.B. nach Großbritannien) kostet gleich mal 19,95€ je Überweisung. Das ist ein dicker Minuspunkt, sollte man vielleicht in der Übersicht erwähnen.

Zum Service, der live Chat funktioniert gut und schnell. Aber die Gebühren werden einen dann trotzdem nicht erlassen.

Avatar
GelöschterUser259190

Schade, dass die Comdirect VISA Karte für Bargeldverfügungen im Ausland unbrauchbar geworden ist, seit heimlich eine Gebühr durch die Hintertür eingeführt wurde, mittels eines commerzbank-eigenen Wechselkurses, welcher deutlich schlechter ist, als der offizielle VISA Wechselkurs. Das ganze wurde auch in keinster Weise kommuniziert. Zudem sind die Commerzbank-Wechselkurse intransparent in ihrem entstehen und werden für viel Währungen gar nicht veröffentlicht, sondern sind nur auf Nachfrage verfügbar. Das entspricht im Prinzip einer (bei Direktzahlungen zusätzlichen) Einsatzgebühr von 1-2,5%. Die Bargeldabhebung im Ausland ist daher nur noch auf dem Papier kostenlos und in Wirklichkeit unterm Strich für den Kunden wesentlich teurer als bei anderen Produkten.


Icebreaker:
Schade, dass die Comdirect VISA Karte für Bargeldverfügungen im Ausland unbrauchbar geworden ist, seit heimlich eine Gebühr durch die Hintertür eingeführt wurde, mittels eines commerzbank-eigenen Wechselkurses, welcher deutlich schlechter ist, als der offizielle VISA Wechselkurs. Das ganze wurde auch in keinster Weise kommuniziert. Zudem sind die Commerzbank-Wechselkurse intransparent in ihrem entstehen und werden für viel Währungen gar nicht veröffentlicht, sondern sind nur auf Nachfrage verfügbar. Das entspricht im Prinzip einer (bei Direktzahlungen zusätzlichen) Einsatzgebühr von 1-2,5%. Die Bargeldabhebung im Ausland ist daher nur noch auf dem Papier kostenlos und in Wirklichkeit unterm Strich für den Kunden wesentlich teurer als bei anderen Produkten.


Weiss jemand wie das bei Cortal Consors ist? Konnte da keine Info finden.

lese ich das richtig hier heraus, dass bei comdirect wie bei der DKB Geldautomaten Gebühren erstattet werden?



fwww:
lese ich das richtig hier heraus, dass bei comdirect wie bei der DKB Geldautomaten Gebühren erstattet werden?




hat sich erledigt, da die comdirect eine indirekte Abhebungsgebühr erhebt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler