Coureon - wie wird bezahlt?

Zuerst, ich habe bereits versucht bei Coureon anzurufen (Warteschleife) und auch den Onlinesupport angeschrieben - bisher keine Antwort. An Hermes habe ich mich auch bereits gewendet, gleiches Spiel. Da ich das aber zeitnah geklärt sehen will, kann mir hier vielleicht jemand helfen

Und bitte keine Diskussion darüber, wieso ich mit Hermes und nicht DHL verschickt habe. Das wurde vom Empfänger gewünscht.

Folgendes Problem: Ich habe am Freitag Abend über Coureon Hermes Paketmarken erstellt und als Zahlung Paypal (Später bezahlen) angegeben. Das lief alles super. Bei Paypal wurde nichts abgebucht, allerdings scheint nach meinen Recherchen Coureon ja auch Rechnungen zu verschicken. Da ich selbst nicht zur Post kam, hab ich meine Mutter mit den 5 Paketen zur Hermes Abgabestelle gestellt. Und prompt hat ihr die Dame dort noch mal für jedes Paket Porto abgeknöpft, sonst könnte Sie das nicht annehmen und auch nicht scannen. Ich dachte aber, ich hätte bereits über Coureon bezahlt? Das ist doch jetzt doppelt bezahlt, oder? Es verwundert mich nur, die Hermestante hat Quittungen ausgestellt mit genau der gleichen Paketnummer, die ich von Coureon erhalten habe. Dann hätte sie doch sehen müssen, dass die Pakete bereits bezahlt sind, oder? Ich würde heute noch mal zu der Hermestante fahren, allerdings will ich vorher auch zu 100% wissen, dass sie doppelt kassiert hat! Handelt sich hier immerhin um über 30€.

12 Kommentare

Ist bekannt, dass die Hermesshops das System größtenteils nicht kennen. Also kurz: Ja, doppelt bezahlt.

HERMES geht nur mit Abholung. Das war dann jetzt ein teurer Spaß ;-)

Und die Preise sind ohne MwSt.

Nein, Hermes geht inzwischen auch mit Abgabe, aber das wissen noch nicht alle Shops. Ist zwar etwas blöd gelaufen, da du jetzt den Normalpreis zahlst, aber immerhin kannst du die Marken von coureon stornieren.



Das mit dem Normalpreis wäre nicht so schlimm, wenn man die Marken stornieren kann. Auf denen stand auch explizit Abgabe im Shop und nicht Abholung. Oder könnte man die auch Wiederverwenden mit anderem Adresslabel? Auf dem QR Code steht Gültigkeit bis 12/2018. Ich will jetzt nicht die Marken bei Couroen stornieren und dann retouniert Hermes mir das Paket, weil es sind ja die gleichen Sendungsnummern auf Quittung und Coureon Schein. Gebrauchen kann ich die Marken so oder so.

Es muss der QR Code auf dem Coureon Ausdruck gescannt werden, hierduch erkennt Hermes die Bezahlung.

Die Frage ist ob es bei der gleichen Sendungsnummer storniert werden kann, würde mal in der Coureon Warteschelife bleiben, die können da wohl besser helfen.


Du kannst bei Coureon die nun nicht verwendeten Sendungsnummern bzw. Gutscheine aus den Sparsets stornieren. Dann sollte es zumindest nicht mehr doppelt berechnet werden (hast halt die teureren Hermes-Paketshoppreise bezahlt - Lehrgeld: das nächste Mal Abholung buchen (ab 3 oder 4 Paketen kostenfrei) oder selber hingehen!!)


War beim ersten (und zweiten, und dritten, und zehnten) Mal im Hermes-Shop auch nochmal zu Hause und musste neue Paketscheine herauslassen, weil Hermes es einfach nicht gebacken bekommt, seinen Paketshops vernünftige Anleitungen zum Einlösen der Sparsets aus dem Internet zur Verfügung zu stellen. Sobald die auf dem Gerät einmal falsch klicken ist der komplette Paketschein für den A... und man muss bei Coureon stornieren und neu generieren.


Inzwischen habe ich mit dem Chef des örtlichen Schreibwarenladens (und Hermes Shops) die genaue Abfolge herausgefunden und kann nun den Mitarbeitern des Shops (falls der Chef mal nicht da ist) erklären, was sie genau zu klicken haben X)

Coureon verkauft dir Sparsets. Also Coupons dafür. Die wurden nicht genutzt..


Sprich, die Paketscheine über Coureon stornieren und gut ist..

bin auch schon mehrfach darauf reingefallen, weil ich auch immer wieder vergesse, dass es da probleme gibt. am ende habe ich dann immer den normalen offline hermes preis bezahlt und Coureon erstattet bekommen. habe vom support die anleitung so bekommen (stand 06.10.2015), aber danach nichts mehr versandt:



also so wie ich es verstehe muss 3x in der richtigen reihenfolge gecannt werden und dazwischen noch ein paar tasten am scangeraet gedrueckt werden. am besten man nimmt das also selber in die hand :'D

Danke für die Info. Ich war im Hermesshop - die Tante ist so was von verpeilt, die wußte gar nicht, was ich wollte. Da geh ich nicht mehr hin. Zwischenzeitlich hab ich auch von Coureon Nachricht bekommen, ich soll einfach stornieren. Werde ich dann auch machen. Dummerweise ist noch bei keinem der 5 Pakete ein Onlinestand zu sehen außer der elektronischen Übermittlung. Ich weiß, kann dauern, es macht einen bei so was aber schon nervös.

Ohne 19%, die kommen beim Endpreis drauf.

Somit lohnt es sich nicht mehr so sehr.

Danke für den Hinweis. Ich habe den gleichen Fehler eben bei mir selbst bemerkt. Coureon hat mir auch Anfrage sofort 5 EUR gutgeschrieben.

hatte das Problem auch, dass ich den Coupon Code ausgeschnitten hatte und nicht mit drauf geklebt hatte. Im Hermes Shop hätte ich dann nochmal zahlen sollen.
Also nochmal heimgefahren, den Code nochmal ausgerdruckt und aufs Paket geklebt.

Die Rechnung im Shop wurde storniert. Der QR Code konnte allerdings erst nach 2 Tagen wieder eingescannt werden, da die Stornierung der Sendungsnummer bei dennen noch hinterlegt war.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?55
    2. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen