CPU Kühler zum übertakten

13
eingestellt am 4. Sep 2020
hy, ich suchs für meinen rendering PC ryzen 2700x einen Kühler zum übertakten. Was würdet ihr empfehlen, welcher preisleistungstechnisch noch bis 50 Euro sehr gut ist?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
13 Kommentare
Arctic Freezer 34 eeSports Duo

Übertakten lohnt allerdings nicht wirklich.
Ich hab den Fuma 2 Kühler.
Ich denke aber auch, dass sich übertakten nicht wirklich lohnt.
Auf den nächsten Dark Rock 4-Deal warten
Mit Precision Boost wird die Taktrate der CPU ja sowieso automatisch erhöht, sollte mehr Single Core Performance benötigt werden. Manuelles übertakten macht in den meisten Fällen wenig Sinn. Wieso willst du ihn übertakten? In welchem Szenario ist der CPU bei dir das Bottleneck?

Guter Kühler macht natürlich trotzdem Sinn, auch für Precision Boost.

Unter 50€:
- Scythe Mugen 5 PCGH Edition
- Arctic Freezer 34 Duo
- be quiet Dark Rock Pro 4 (im Angebot auch mal um 50€ zu haben)

Die AiO Wakü Cooler Master MASTERLIQUID ML240L RGB gibts auch öfter mal für 50€. Da sollte man allerdings die Lüfter tauschen. Die mitgelieferten sind ziemlich laut.
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 4. Sep
wurde schon gesagt, dass sich übertakten nicht lohnt?
MarcoJoo04.09.2020 10:27

Mit Precision Boost wird die Taktrate der CPU ja sowieso automatisch …Mit Precision Boost wird die Taktrate der CPU ja sowieso automatisch erhöht, sollte mehr Single Core Performance benötigt werden. Manuelles übertakten macht in den meisten Fällen wenig Sinn. Wieso willst du ihn übertakten? In welchem Szenario ist der CPU bei dir das Bottleneck?Guter Kühler macht natürlich trotzdem Sinn, auch für Precision Boost. Unter 50€:- Scythe Mugen 5 PCGH Edition- Arctic Freezer 34 Duo- be quiet Dark Rock Pro 4 (im Angebot auch mal um 50€ zu haben)Die AiO Wakü Cooler Master MASTERLIQUID ML240L RGB gibts auch öfter mal für 50€. Da sollte man allerdings die Lüfter tauschen. Die mitgelieferten sind ziemlich laut.



weil ich
Probleme beim Obs streamen habe. Sogar mit niedrigeren Settings als vorgegeben (Medium 1080p,, 60fps nicht möglich. Sogar Faster ist nicht möglich. Ist ständig überlastet.

Ich werde den PC mal neu aufsetzten, nur ich dachte es könnte daran liegen, dass die CPU nicht übertaktet ist und daher die Power fehlt.
Baroenchen04.09.2020 10:39

wurde schon gesagt, dass sich übertakten nicht lohnt?



Würde auch bevor ich 50€ in einen Kühler setze eher gleich eine bessere CPU nehmen und die dann mit dem Boxed-Kühler betreiben. Wird in P/L besser kommen fürchte ich.
MarcoJoo04.09.2020 10:27

Mit Precision Boost wird die Taktrate der CPU ja sowieso automatisch …Mit Precision Boost wird die Taktrate der CPU ja sowieso automatisch erhöht, sollte mehr Single Core Performance benötigt werden. Manuelles übertakten macht in den meisten Fällen wenig Sinn. Wieso willst du ihn übertakten? In welchem Szenario ist der CPU bei dir das Bottleneck?Guter Kühler macht natürlich trotzdem Sinn, auch für Precision Boost. Unter 50€:- Scythe Mugen 5 PCGH Edition- Arctic Freezer 34 Duo- be quiet Dark Rock Pro 4 (im Angebot auch mal um 50€ zu haben)Die AiO Wakü Cooler Master MASTERLIQUID ML240L RGB gibts auch öfter mal für 50€. Da sollte man allerdings die Lüfter tauschen. Die mitgelieferten sind ziemlich laut.


Es geht da eher um übertakten in Kombination mit undervolten.
Wenn du das Automatisch von der CPU machen lässt, gönnt die sich gerne mal 1.4 Volt anstatt nur 1.2

In einen ordentlichen Kühler kann man ruhig mal investieren. Die halten ja 20 Jahre und mehr.
Bearbeitet von: "axelchen01" 4. Sep
Bis 50€ ist der Scythe Fuma 2 unangefochten der Sieger. Bekommst nichts besseres für das Geld. Einen ausführlichen Test gibts auf Computerbase.de
konj12304.09.2020 10:53

weil ich Probleme beim Obs streamen habe. Sogar mit niedrigeren Settings …weil ich Probleme beim Obs streamen habe. Sogar mit niedrigeren Settings als vorgegeben (Medium 1080p,, 60fps nicht möglich. Sogar Faster ist nicht möglich. Ist ständig überlastet. Ich werde den PC mal neu aufsetzten, nur ich dachte es könnte daran liegen, dass die CPU nicht übertaktet ist und daher die Power fehlt.


Die Zeiten, in denen sich Übertakten noch gelohnt hat, liegen mittlerweile ein halbes Jahrzehnt zurück. Mittlerweile laufen die CPUs ab Werk schon so optimiert, dass es kaum mehr Luft nach oben gibt.
Das ist im Prinzip nur noch was für Enthusiasten, die Spaß an der Sache haben und nochmal die letzten 3-4% rausholen wollen.

Ich würde dir eher empfehlen, anderweitig auf Fehlersuche zu gehen oder aber eben aufzurüsten, wenn die Leistung nicht reicht.
Mach mal zwei Benchmarks (3Dmark und Cinebench) und vergleiche die Ergebnisse mit anderen aus dem Internet. Dann hast du schon mal einen Anhaltspunkt ob irgendwas nicht stimmt oder du tatsächlich am Limit der CPU bist.
konj12304.09.2020 10:53

weil ich Probleme beim Obs streamen habe. Sogar mit niedrigeren Settings …weil ich Probleme beim Obs streamen habe. Sogar mit niedrigeren Settings als vorgegeben (Medium 1080p,, 60fps nicht möglich. Sogar Faster ist nicht möglich. Ist ständig überlastet. Ich werde den PC mal neu aufsetzten, nur ich dachte es könnte daran liegen, dass die CPU nicht übertaktet ist und daher die Power fehlt.


Bist du denn sicher, dass der CPU das Problem ist? Ich würde an deiner Stelle erst mal analysieren wo das Bottleneck ist. Denn "ich kauf nen neuen Kühler" oder "ich installier mal neu" klingt für mich eher nach Aktionismus und am Ende kommt da halt meist nicht das gewünschte Ergebnis bei rum.
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der 2700X der Flaschenhals sein soll.
Die Frage ist aber auch, was du streamst.
Spiele die sowieso CPU-Fresser sind?
Ich möchte gerne auch noch einmal einwerfen, dass sich eher aufrüsten als übertakten lohnt.
Und eventuell zuerst die Einstellungen in OBS optimieren. Das ist sowieso eine Wissenschaft für sich.
Da muss nicht jedes Tutorial für deine Hardware passend sein ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text