Craigslist USA - Wer hat Erfahrungen?

Ich bin am überlegen, etwas über Craigslist in den USA zu kaufen und vom Verkäufer an eine shipito.com Adresse senden zu lassen, von wo aus es dann an mich weitergeleitet wird. Es wird dort von relativ vielen verschiedenen Privatverkäufern angeboten und wäre trotz Zoll und Versand immer noch deutlich günstiger als in Deutschland.

Allerdings habe ich Craigslist vorher noch nie verwendet. Kennt sich da jemand ein bisschen aus? Ist es dort üblich, dass Sachen versendet werden oder wird üblicherweise abgeholt? Und welche Zahlungsmethode wird dort normalerweise verwendet, wenn etwas versendet wird? Gibt es sonst etwas spezielles zu beachten?

10 Kommentare

Ich würde es lassen. Craiglist ist bei uns ebay kleinanzeigen (früher kijiji). Also am besten alles persönlich abholen und bar bezahlen, da hohe Betrugsrate.

Jupp würde es auch nur persönlich abholen!

Und bist du dir sicher das es trotz Zoll und Steuer günstiger ist?

ronallan

Ich würde es lassen. Craiglist ist bei uns ebay kleinanzeigen (früher kijiji). Also am besten alles persönlich abholen und bar bezahlen, da hohe Betrugsrate.



Exakt so ist es. Das ist gerade der Sinn von Craigslist. Man macht alles lokal und spart sich nebenbei die unverschämten eBay-Gebühren und das ganze nervige Drumherum.

die Seite ist afaik doch auch nich Regionen/Städten unterteilt aus dem Grund

Ok, danke, ich denk ich lass es wirklich bleiben.
Habe grade gesehen, dass das was ich kaufen wollte wahrscheinlich eh hier gar nicht durch den Zoll geht :-/

Hat die eine Satanistin nicht darüber ihre Opfer gefunden?

Gringo

Hat die eine Satanistin nicht darüber ihre Opfer gefunden?


Tell me more

Gringo

Hat die eine Satanistin nicht darüber ihre Opfer gefunden?



büddeschön

wäre vorsichtig bei craigslist. da wurde erst vor kurzem jemand getötet, als er eine PS4 abholen wollte:

arcadesushi.com/for…ry/

Turkishflavor

wäre vorsichtig bei craigslist. da wurde erst vor kurzem jemand getötet, als er eine PS4 abholen wollte: http://arcadesushi.com/former-pro-gamer-killed-for-ps4-during-craigslist-robbery/



über craigslist werden dort so viele geschäfte abgewickelt, wahrscheinlich wurde auch schon mal jemand versehentlich vom aligator des verkäufers gefressen oder hat bei heftigen preisverhandlungen nen herzinfarkt bekommen. ich denke aber, wenn ich aus deutschland kaufe bin ich relativ sicher vor leuten, die mich in irgendeiner form umbringen oder satanistische rituale an mir vollziehen wollen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone77
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1618
    3. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?44
    4. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…33

    Weitere Diskussionen