Curve: Amazon sperrt Konto und will Kreditkartenabrechnung - Curve stellt aber keine aus

eingestellt am 22. Jun 2019
Ich habe bei Amazon Guthaben-Aufladungen mit der Curve-Karte gemacht, um meine Curve Reward Punkte zu nutzen. Dabei wurde mein Account gesperrt und ich habe sofort diese Mail bekommen:


Guten Tag,



bei der Bestätigung Ihrer Zahlungsdaten ist ein Problem aufgetreten. Um einen potenziellen Missbrauch Ihrer Zahlungskarte zu verhindern, haben wir Ihre Bestellungen zurückgestellt und Ihr Konto gesperrt. Sie können erst dann wieder Bestellungen aufgeben, wenn wir Ihre Informationen überprüft haben.

Um dieses Problem zu beheben, müssen wir einen aktuellen Kontoauszug für Ihre VISA mit den Endziffern ** überprüfen. Um Ihren Kontoauszug in unser sicheres Dokumentenportal hochzuladen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und befolgen Sie die Anweisungen.

Folgende Angaben müssen auf dem Kontoauszug zu sehen sein:
-- Ihr Name und Ihre Rechnungsadresse
-- die letzten vier Ziffern der Kartennummer Stellen Sie zu Ihrem
eigenen Schutz sicher, dass nur die letzten vier Ziffern sichtbar sind.

Wir werden Ihren Kontoauszug überprüfen und uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden. Zum Schutz Ihrer Daten beschränken wir den Zugriff auf Ihren Kontoauszug auf ein Team unserer Kontospezialisten. Unser Kundenservice kann sehen, dass wir diese E-Mail verschickt haben. Er kann Ihren Kontoauszug jedoch weder einsehen noch weitere Informationen zu dieser Angelegenheit geben.

Bitte entschuldigen Sie eventuell entstandene Unannehmlichkeiten.

Wir bitten Sie, keine neuen Konten zu eröffnen, da eventuelle Neubestellungen dadurch verzögert werden können.

Freundliche Grüße
Kontospezialist
Amazon.de
amazon.de


================





Der Curve-Support hat mir gesagt, dass ich nur eine Transaktionsübersicht als CSV downloaden kann. Abrechnungen gibt es von Curve nicht. Das habe ich Amazon erklärt und auch die Antwort von Curve mitgeschickt. Außerdem habe ich Amazon einen Screen der Curve-App geschickt und die Transaktions-CSV. Aber Amazon geht gar nicht weiter darauf ein und schreibt:


Guten Tag,

wir haben Ihren Kontoauszug nicht erhalten. Sie können erst dann wieder Bestellungen aufgeben, wenn wir einen aktuellen Kontoauszug für Ihre MasterCard mit den Endziffern **** überprüft haben. Um Ihren Kontoauszug in unser sicheres Dokumentenportal hochzuladen, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und befolgen Sie die Anweisungen.

Folgende Angaben müssen auf dem Kontoauszug zu sehen sein:
-- Ihr Name und Ihre Rechnungsadresse
-- die letzten vier Ziffern der Kartennummer Stellen Sie zu Ihrem
eigenen Schutz sicher, dass nur die letzten vier Ziffern sichtbar sind.

Wir werden Ihren Kontoauszug überprüfen und uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden. Zum Schutz Ihrer Daten beschränken wir den Zugriff auf Ihren Kontoauszug auf ein Team unserer Kontospezialisten. Unser Kundenservice kann sehen, dass wir diese E-Mail verschickt haben. Er kann Ihren Kontoauszug jedoch weder einsehen noch weitere Informationen zu dieser Angelegenheit geben.

Bitte entschuldigen Sie eventuell entstandene Unannehmlichkeiten.

Wir bitten Sie, keine neuen Konten zu eröffnen, da eventuelle Neubestellungen dadurch verzögert werden können.

Freundliche Grüße
Kontospezialist
Amazon.de
amazon.de




Hat jemand Rat?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
109 Kommentare
Dein Kommentar