Custom Wasserkühlung / welches gehäuse usw. )

6
eingestellt am 8. Jun
Hey zsm,
ich möchte mir wie schon im Titel beschrieben eine custom Wasserkühlung zulegen. Meine Wahl ist bisher auf die caseking.de/rai…tml gefallen. WIe man bei der Waku schon sieht, möchte ich nur CPU kühlen.
Bisher besitze ich ein billig Gehäuse von Sharkoon. Jetzt brauche ich Hilfe beim Aussuchen des Gehäuses, da die Waku schon ziemlich viel Platz benötigt.
Meine komponenten sonst:
- Rtx 2070 Super
- Intel I7 8700k
(ka ob das irgendeine Rolle spielt)
Ich hoffe auf sinnvolle Antworten.
Bei irgendwelchen Fehlern, die ich bei diesem Beitrag gemacht habe, bitte Verbesserungsvorschläge unten reinschreiben ( bin noch ziemlich neu hier im Forum)
MFG Viscar
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

6 Kommentare
Ne Kostüm Wakü und dann nur die CPU kühlen? oder soll die Graka folgen?

Gehäuse kann ich das Fractal Design Define S2 empfehlen.
Nimm einfach eine AIO nach Preis oder Aussehen. Mit dem Bundle erreichst du kaum bessere Werte. Das ist rausgeschmissenes Geld, sofern du keine Grafikkarte einbindest.

Zudem würde ich auch keine Hardtubes nehmen, sofern du zum ersten mal eine Wakü selbst baust.

Wenn du trotzdem eine Custom Wakü willst, nimm das Lian Li Dynamic O11/O11 XL.
Bei einem i7 8700K ziemlich unnötig auf eine Custom WaKü zu gehen, Kauf dir für 85€ ~ den Arctic und dann kannst du damit auch extrem übertakten, dabei ist das teil auch extrem Leise, und Prügelt selbst die besten Luftkühler weg.
idealo.de/pre…tml
Erstmal danke für die ganzen Tipps.
Allerdings ist die idee mit eine Custom Wasserkühlung zuzulegen nicht mehr änderbar, weil ich zum einen dann die Grafikkarte später noch in den Kreislauf einbinden lassen kann und ich zum anderen die Wasserkühlung NEU für knappe 200€ bekomme.
Ich habe mich selber noch mal erkundigt: Das Liam Li XL, wäre die beste Wahl für mich, allerdings würde ich gerne ein bisschen mit dem Preis runter gehen.
In einem anderen Forum wurde mir zu einen dieses Gehäuse hier empfohlen: amazon.de/dp/…8-4
Der 360er radi würde vorne perfekt rein passen.
Habt ihr dazu eine Meinung oder könnt mir Tipps geben, ob dieses Gehäuse eine gute Alternative darstellen würde? MFG
Bearbeitet von: "V1scar_" 9. Jun
V1scar_09.06.2020 11:01

Erstmal danke für die ganzen Tipps.Allerdings ist die idee mit eine Custom …Erstmal danke für die ganzen Tipps.Allerdings ist die idee mit eine Custom Wasserkühlung zuzulegen nicht mehr änderbar, weil ich zum einen dann die Grafikkarte später noch in den Kreislauf einbinden lassen kann und ich zum anderen die Wasserkühlung NEU für knappe 200€ bekomme.Ich habe mich selber noch mal erkundigt: Das Liam Li XL, wäre die beste Wahl für mich, allerdings würde ich gerne ein bisschen mit dem Preis runter gehen.In einem anderen Forum wurde mir zu einen dieses Gehäuse hier empfohlen: https://www.amazon.de/dp/B07HJD6DPZ/ref=mp_s_a_1_4?dchild=1&keywords=thermaltake+gehäuse&qid=1591693179&sprefix=thermaltake+&sr=8-4Der 360er radi würde vorne perfekt rein passen.Habt ihr dazu eine Meinung oder könnt mir Tipps geben, ob dieses Gehäuse eine gute Alternative darstellen würde? MFG



Wenn du auch die Grafikkarten einbinden willst, solltest du ein Gehäuse nehmen bei dem zusätzlich auch noch ein 240iger/280iger Radiator reinpasst.

360iger für Graka und CPU ist möglich, sollte aber besser noch erweitert werden.
Würden wir davon ausgehen, ich möchte meine Graka zusätzlich kühlen.. Welchen Kühler bräuchte ich für meine Palit Rtx 2070?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler