Cyberghost VPN auf DD WRT Router wer nutz es?

17 Kommentare
eingestellt am 14. Okt 2014
Ich habe mir einen Linksys E1200 Router gekauft und die passende DD WRT Firmware geflasht um in als VPN (via OpenVPN) zu benutzen.

Leider bekomme ich es nicht zum laufen, obwohl ich mich an die Anleitung gehalten habe. Er verbindet sich einfach nicht....

Habt ihr es zum laufen bekommen?
Wenn ja - wie?
Auch via OpenVPN oder PPTP?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
17 Kommentare
Avatar

GelöschterUser272838

Ich hab das Ding nach nem Monat durch nen Airport ersetzt

Verfasser

Hilft mir leider nicht weiter

Hast du es zum laufen gebracht?

Verfasser

Aktuell leider nicht, habe aber auch nicht mehr viel probiert. Hast du das gleiche Setup?

Hat es hier noch irgendjemand zum laufen gebracht?

Verfasser

Ne, leider nicht. Habe extrem viel versucht. Mit einem anderem VPN Anbieter ging es ohne Probleme. Man müßte dem Support mal schreiben.

DerFennek

Ne, leider nicht. Habe extrem viel versucht. Mit einem anderem VPN Anbieter ging es ohne Probleme. Man müßte dem Support mal schreiben.


Danke für deine Antwort. Ich habe mir heute den Router bestellt und werde nächste Woche versuchen das ganze zum Laufen zu bringen. Ich berichte dann mal!

DerFennek

Ne, leider nicht. Habe extrem viel versucht. Mit einem anderem VPN Anbieter ging es ohne Probleme. Man müßte dem Support mal schreiben.



Bei mir hat es auch nicht mit DD WRT geklappt.

Dafür aber mit Tomato, wenn man folgendes beachtet:
Man muss unter Advanced den Befehl "explicit-exit-notify" aus der Custom Konfiguration löschen!

DerFennek

Ne, leider nicht. Habe extrem viel versucht. Mit einem anderem VPN Anbieter ging es ohne Probleme. Man müßte dem Support mal schreiben.




Nach welcher Anleitung bist du vorgegangen?

danke

Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen:
support.cyberghostvpn.com/ind…usb

Wichtig ist aber - wie bereits gesagt - den Befehl "explicit-exit-notify" aus der Custom Konfiguration zu löschen!

Ich habe die Tomato by Shibby verwendet:
tomato.groov.pl/?pa…119

Das hier ist eine optimierte Anleitung mit reconnect bei Abbruch u. Internetzugriff nur mit VPN.
youtube.com/wat…isg

hoddeal

Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen: https://support.cyberghostvpn.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/650/192/cyberghost-with-openvpn-on-tomatousb Wichtig ist aber - wie bereits gesagt - den Befehl "explicit-exit-notify" aus der Custom Konfiguration zu löschen! Ich habe die Tomato by Shibby verwendet: http://tomato.groov.pl/?page_id=119



Danke für die Info. Hab lange mit DD WRT rumprobiert. Hiermit gehts besser. Ich bekomme zwar den VPN zum laufen aber scheinbar wird alles über meinen Hauptrouter versendet bzw. empfangen. Hast du noch was an der Routingtabelle verändert?

hoddeal

Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen: https://support.cyberghostvpn.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/650/192/cyberghost-with-openvpn-on-tomatousb Wichtig ist aber - wie bereits gesagt - den Befehl "explicit-exit-notify" aus der Custom Konfiguration zu löschen! Ich habe die Tomato by Shibby verwendet: http://tomato.groov.pl/?page_id=119



Vermutlich kommt die Antwort etwas spät Habe aber nichts weiter verändert!

Ich habe Cyberghost auf einem Router mit DD-WRT zum Laufen bekommen. Leider ist die Anleitung von Cyberghost fehlerhaft. Nach einigem Tüfteln läuft es perfekt.

Ergänzende Anleitung für: support.cyberghostvpn.com/ind…ren

Hier wie es aussehen muss: 10972101-ngBMb

Anschließend per Telnet oder SSH folgende Kommandos eintragen:
iptables -I FORWARD -i br0 -o tun1 -j ACCEPT
iptables -I FORWARD -i tun1 -o br0 -j ACCEPT
iptables -I INPUT -i tun1 -j REJECT
iptables -t nat -A POSTROUTING -o tun1 -j MASQUERADE

Ich habe schon mit dem Support geschrieben und die Anleitung sollte demnächst geändert werden.

Ergänzende Anleitung zu support.cyberghostvpn.com/ind…ren

Übersicht DD WRT Oberfläche: 10972173-9NETf

OpenVPN Config: 10972173-QY6jW

Das per Telnet oder SSH eintragen:
iptables -I FORWARD -i br0 -o tun1 -j ACCEPT
iptables -I FORWARD -i tun1 -o br0 -j ACCEPT
iptables -I INPUT -i tun1 -j REJECT
iptables -t nat -A POSTROUTING -o tun1 -j MASQUERADE

Ich empfehle zusätzlich die DNS Server zu ändern (DNS Leak).
support.cyberghostvpn.com/ind…dns

So könnte es aussehen: 10972173-6VCCc

Bearbeitet von: "xtraRS" 19. Aug 2016

mit welcher Version von DD-WRT hat es funktioniert?
Habe ein Asus RT-N16-Router mit DD-WRT v24-sp2 (12/20/11) mega
Habe die letzte Anleitung von cyberghost benutzt.
Wenn ich die Status-OpenVpn aufrufe, erfriert die GUI Oberfläche.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gutscheintausch: Biete 5€ Lidl, Suche 5€ Amazon66
    2. Segelflugzeug echt, (Kein Modell)33
    3. Suche Sonos Echo Dot Gutschein79
    4. kostenlose Wandkalender 2018? eventl BMAS?22

    Weitere Diskussionen