Abgelaufen

D-Link DHP-1565 für 30€ - Wireless N Router mit Gigabit-LAN und PowerLine

16
eingestellt am 9. Apr 2013

Mathias23 hat darauf aufmerksam gemacht, dass Arlt gerade den D-Link DHP-1565 günstig anbietet:



Endlich mal ein Router, der nicht nur Gigabit-LAN und Wireless-N vereint, sondern direkt auch noch als Powerline-Adapter verwendet werden kann. ZDNet und RegHardware haben den Router ausgiebig getestet.


561400.jpg


ZDNet misst bei Verwendung des Powerline-Adapters je nach Entfernung 5 bis 15MBit/s. Das ist nicht gerade viel, aber mehr als eine nicht verfügbare WLAN-Verbindung hergibt. 561400.jpg Außerdem hängt es natürlich auch immer vom Gebäude bzw. der Verkabelung ab, wie hoch die Durchsatzraten ausfallen. Zudem ist die Powerline-Verbindung sehr stabil. Die WLAN- und Ethernet-Geschwindigkeiten sind dagegen gut, leider fehlt jedoch Unterstützung für das 5GHz-Band. Abgesehen von den einfachen Routing-Funktionen bietet der D-Link dann auch nicht mehr viel: Kein Modem, keine Telefoniefunktionen. Einen zweiten Powerline-Adapter benötigt ihr übrigens auch noch, denn D-Link legt keinen zweiten bei. Aber das ist bei dem Preis wohl zu verschmerzen. Da der Router das, was er soll, gut erledigt, gibt es bei Amazon dann auch verdiente 4,5 Sterne.


Technische Daten (Herstellerhomepage):



WAN: 1x 1000Base-T • LAN: 4x 1000Base-T • WLAN: 802.11n/802.11b/802.11g • Sicherheit: 64/128-bit WEP, WPA, WPA2, WPS • Besonderheiten: 1x USB 2.0



Zusätzliche Info
D-Link AngeboteDiverses
16 Kommentare

Schon Ausverkauft^^

Ausverkauft

was kann der nicht, was ein 80€ router kann?

nix lol

Kack!

Avatar
Anonymer Benutzer
gsr: was kann der nicht, was ein 80€ router kann?

30€ kosten...
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Mist: zu spät...



sth15: 30€ kosten…




kann er auch openwrt und konsorten?

hoiahoiahoia: Dann ist es nicht schlimm das er ausverkauft ist.


nicht schlimm, dass

Freut euch, dass ihr den nicht bekommen habt. Habe den letztens bei iboot gekauft. Powerline schläft ständig ein und wacht nicht mehr auf. Gerät muss komplett neu gestartet werden. Atheros WLAN Clients können sich nicht verbinden, solange sie unter Windows betrieben werden. WLAN ist so schwach, dass es auf MAX schon im nächsten Raum zu Empfangsproblemen kommt...

Für 30 Euro noch zu teuer. Hat wohl seinen Grund, dass der so stark im Preis gefallen ist.

D-Link? Muß eh nicht sein - dort wird Sicherheit nämlich nur gaaaanz klein geschrieben, vgl u. a. heise.de/new…tml

Ach ja, Und das schlimmste ist, dass man keine USB Geräte (wie Drucker und Speichermedien) anschließen kann, wenn man vom Internet über WAN Port in den ganz normalen AccessPoint Modus (Internet übers DLAN) schaltet (per Schiebeschalter am Gerät).

Kann mir jemand ein Tipp geben für einen einfachen, guten und billigen, stromsparenden WLAN Router (soll an ein KD Modem) ?

Hat jemand seinen schon bekommen?
Sind bei euch auch so hässliche Streifen nach entfernen der Folie?
Die wollen ums verrecken nicht weg, hab scho kleine Kratzer drin...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler