Da ist aber jemand sauer auf unser Pony :)

28
eingestellt am 8. Sep 2015
Vollzitat vom 08.09.2015, 00:25 Uhr:
"quickfloo am 1. September um 21:05 Uhr
mydealz.de/fre…919
SOFORT LÖSCHEN!!! Es besteht keine Zustimmung, uns hier zu verlinken. Durch die Verwendung unserer Fotos ist außerdem das Urheberrecht verletzt worden. Wir erwarten sofort die Übermittlung von Name und Adresse des Verfassers. Wir lassen hier nicht locker!
K. Reinhardt
Q-Quick GmbH"

hier zu finden:
mydealz.de/fre…e=2

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Das Bild ist doch nachbearbeitet worden - oder !?
Mal ganz davon abgesehen kontaktiert man doch den/die Seitenbetreiber direkt
und postet keine derartigen Kommentare. Entweder ist das 'nen Fake oder eine
Zurschaustellung von Inkompetenz (#Neuland).

Der Kommentator ist nicht mal in der Lage den Firmennamen korrekt als Benutzernamen
einzugeben X) - emotional wohl voll
aus dem Häuschen.

SOFORT LÖSCHEN!!! Es besteht keine Zustimmung, uns hier zu verlinken.



Weil man ja auch die Zustimmung brauch um Links zu setzen.
Hau mich weg

Die Firma Q-Quick hat bestimmt den Azubi mit der Bearbeitung der Bestellungen beauftragt. Als der zum Chef ging und meldete, dass kein Warenbestand mehr da ist, haben die das erst gemerkt. Ärgern über die eigene - äh - über den eigenen Fehler ist ja ok, aber anderen die Schuld geben?

Seit ich hier aktiv bin, erkläre ich meinen Kunden immer wieder, wie gefährlich Automatismen im Online-Handel sind. Da sollte man alles Hieb und Stichfest machen und mehrfach kontrollieren. Ich erinnere mich an den Preis-Update-Fehler bei okluge. Alleine die Stornierungen müssen ein kleines Vermögen gekostet haben.

28 Kommentare

LOL, tja dann gibts bald wohl chefkoch.de/rez…tml X)

Hmm

Ja, soll er mal ne Anzeige bei der Polizei einreichen. Oder nen Mahnbescheid X)

Hot!

Der Händler hat ruhig eine Sperre verdient!

Kann mir kurz einer den Groll gegen den User erklären? Lese ich hier in letzter Zeit immer wieder.

Das Bild ist doch nachbearbeitet worden - oder !?
Mal ganz davon abgesehen kontaktiert man doch den/die Seitenbetreiber direkt
und postet keine derartigen Kommentare. Entweder ist das 'nen Fake oder eine
Zurschaustellung von Inkompetenz (#Neuland).

Der Kommentator ist nicht mal in der Lage den Firmennamen korrekt als Benutzernamen
einzugeben X) - emotional wohl voll
aus dem Häuschen.

canidas

Kann mir kurz einer den Groll gegen den User erklären? Lese ich hier in letzter Zeit immer wieder.


Rainbowdash hatte bis vor Kurzem eine extravagante Schreibweise, die an ein 4-jähriges Kleinkind mit Sprachbarriere errinert. Manche mögen diesen Stil nicht - und haten.

Merkwürdiger finde ich ja eher diesen Mclovin der ständig, meist als erstes, die Deals vom Pony kommentiert.

hehe dieser Thrad wird immer lustiger..

SOFORT LÖSCHEN!!! Es besteht keine Zustimmung, uns hier zu verlinken.



Weil man ja auch die Zustimmung brauch um Links zu setzen.
Hau mich weg

Pöses Pony

Nachtfalter

Das Bild ist doch nachbearbeitet worden - oder !?.


Hebt das Recht am Bild trotzdem nicht auf

Ich bin mir nicht 100% sicher, aber vielleicht finden sie es dort.

ponyhof-leiting.de

Wie peinlich für ein Unternehmen, so damit umzugehen

Ich glaube, dass das Pony jetzt dran ist. Anhand der Ip Adresse kann das Unternehmen gegen sie vorgehen. Ich denke mal ca. 500-1000€ wird sie blechen müssen, falls sie gefasst wird.

QQuick vergibt auch Jobs:

Führungskraft für Generalvertretung zum Vertrieb von chemischen Bauzusatzstoffen gesucht

Also, das Pony hat schon gutes Marketing gemacht

beneschuetz

Ich glaube, dass das Pony jetzt dran ist. Anhand der Ip Adresse kann das Unternehmen gegen sie vorgehen. Ich denke mal ca. 500-1000€ wird sie blechen müssen, falls sie gefasst wird.


Haha ne ich meine mal gelesen zu haben, dass die Anwälte des Admins sowas auch für die USer regeln

Sehr geil! (_;) wer immer so einen Müll postet, muss mit sowas rechnen! Dann lieber nix posten als z.B. so kack Fressstäbchen!

Die Firma Q-Quick hat bestimmt den Azubi mit der Bearbeitung der Bestellungen beauftragt. Als der zum Chef ging und meldete, dass kein Warenbestand mehr da ist, haben die das erst gemerkt. Ärgern über die eigene - äh - über den eigenen Fehler ist ja ok, aber anderen die Schuld geben?

Seit ich hier aktiv bin, erkläre ich meinen Kunden immer wieder, wie gefährlich Automatismen im Online-Handel sind. Da sollte man alles Hieb und Stichfest machen und mehrfach kontrollieren. Ich erinnere mich an den Preis-Update-Fehler bei okluge. Alleine die Stornierungen müssen ein kleines Vermögen gekostet haben.

canidas

Kann mir kurz einer den Groll gegen den User erklären? Lese ich hier in letzter Zeit immer wieder.


Ist doch klar, dass so ein Charakter, der wie eine kleines Kind schreibt und Bilder postet und dazu noch teilweise eher fragwürdige Freebies und generell sehr viele Freebies reinstellt, sehr polarisiert. Das Beispiel hier ist natürlich extrem. Keine Ahnung ob das witzig sein sollte oder tatsächlich auf Hass beruht.

Ich habe mich schon immer gefragt, ob man hier fremde Produktbilder einfach nutzen darf ohne das ein Rechteinhaber was dagegen hat..darf man das so ejnfach?

jfknyc

Ich habe mich schon immer gefragt, ob man hier fremde Produktbilder einfach nutzen darf ohne das ein Rechteinhaber was dagegen hat..darf man das so ejnfach?



Natürlich nicht.

Warum macht es dann jeder? Gabs hier noch nie ejne Anklage von so einem windigen Anwalt oder so?

Sollte dies echt sein, sollte der Herr bitte sofort kündigen, oder falls es seine Firma ist, diese schließen. Ein einziger Beweis von menschlicher und marketingtechnischer Inkompetenz. Musste Herr Reinhardt bei der Anmeldung Name und Adresse angeben? Nein? Wie kommt er dann darauf, dass dies ein User muss. "hab ich nicht gewusst" zählt da nicht, da er es sehr wohl gewusst hat, oder bewusst verdrängt hat. Zudem sollte ihm doch klar sein, dass Kunden wegen Bildchen (mehr ist es nicht) online anzugehen, im Netz richtig gut ankommt. Zumal wenn man mit Art und Inhalt der eigenen Aussage seine fehlende Kompetenz in jedem Bereich darstellt. Solche Posts erwarte ich nicht einmal von einem Logistikmitarbeiter.


Nachtrag: Gerade gesehen wo der Deallink hin führt.
quickfloor.de/pro…php

Wer so eine 404-Seite hat, soll bitte seinen Website offline schalten. 1&1 + Werbung auf einer 404-Seite zeigt mir sofort, wie sorgsam das Unternehmen in allen Bereichen arbeitet. Deckt sich zudem mit dem Post.... Nene... das sind dann so Firmen, um die ich nen weiten Bogen mache in allen Bereichen...


zweiter Nachtrag:

Interessen von K.R.: Fußball Computer Webdesign



Computer, Webdesign? Und dann soviel Unwissenheit über Verhältnisse im Internet, sowie eine Seite bei 1&1?

Was K.R. sucht: Vertriebspartner Estrichleger



ach wirklich? Das Pony hat hier Vertriebsarbeit geleistet! Aber so echte Vertriebsarbeit! Ich weiß, viele Vertriebler verstehen darunter lieber stundenlang am Telefon Märchen zu erzählen, aber wozu das führt sehe ich täglich...

beneschuetz

Ich glaube, dass das Pony jetzt dran ist. Anhand der Ip Adresse kann das Unternehmen gegen sie vorgehen. Ich denke mal ca. 500-1000€ wird sie blechen müssen, falls sie gefasst wird.

jfknyc

Warum macht es dann jeder? Gabs hier noch nie ejne Anklage von so einem windigen Anwalt oder so?



Hier gab es vor kurzem mal einen Thread in dem Fabian uns das netterweise erklärt hat. Tatsächlich ist 6minutes Media sehr viel damit beschäftigt Bilder auszutauschen oder zu löschen. Tatsächlich haftet auch nicht unbedingt der User, sondern in erster Linie der Websitebetreiber. Allerdings muss dieser auch erst dann löschen, wenn er die Rechtsverletzung mitbekommt.* Daher haben die meisten Kläger nicht viel Handhabe. Dennoch gehen einige Klagen durch, sodass pro Monat doch einiges nur für diese Urheberrechtsverletzungen gezahlt werden muss. "einiges" an Strafen ist jedoch im Vergleich zum durch aktive Community generierten Gewinn eher wenig. Daher alles halb so wild.

Ist eigentlich mal geklärt worden, ob das Pony mit seinen Nonstopdeals in geschäftlicher Beziehung zur 6minutes Media steht? Ich persönlich bin kein Fan vom Pony, auch wenn es sich doch deutlich gebessert hat.

*Das heißt natürlich nicht, dass er sich einfach blind stellen kann ;-) Praktisch bedeutet das einfach nur, dass er angemessenen Aufwand betreiben muss, die Website nach Rechtsverletzungen zu durchsuchen. Das ist mit der ständigen Dealüberwachung durch die Mods hier allerdings getan. Unfehlbar sind die natürlich nicht (und sollen sie vermutlich auch nicht sein ;-) )

beneschuetz

Ich glaube, dass das Pony jetzt dran ist. Anhand der Ip Adresse kann das Unternehmen gegen sie vorgehen. Ich denke mal ca. 500-1000€ wird sie blechen müssen, falls sie gefasst wird.



Gibt es irgendwelche Tips um lizenzfreie bilder zu bekommen, außer CC.

Schaut euch gerne mal das Impressum im Google Cache an und vergleicht es mit dem aktuellen. X)

Habe die Links in den original Post gepackt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text