Gruppen

    Danke AMD!

    Dank AMD scheint sich endlich wieder etwas zu tun auf dem CPU Markt: wccftech.com/int…rs/

    Ich bin mal gespannt wann die Preise hier ankommen. Das gleiche bitte auch noch für GPUs

    Beste Kommentare

    Na dann hoffe ich mal ihr vergesst bei der nächsten Kaufentscheidung nicht welche "symphatischen" Firmen euch in der letzten Zeit so gnadenlos ausgenommen haben
    Ansonsten haben wir in 1-2 Jahren die gleiche Situation und ich glaube nicht daß AMD nochmals solch eine Durststrecke bewältigen kann.

    Bearbeitet von: "ParanoiderAndroid" 26. Feb
    17 Kommentare

    Konkurrenz belebt das Geschäft. Gutes Beispiel auch bei Nvidia. Ich hoffe, dass AMD da auch noch mal nachlegt. Die aktuellen Grakapreise sind die letzten Jahre ja jenseits von gut und böse. Die xx70er Serie sollte eigentlich bei max 300EUR liegen.. Ach ich hätte gerne die ATI 4870 Zeiten wieder

    krasskrasskrass, endlich kommt Bewegung in den Markt!
    Ich bin echt so gespannt.... Wenn Intel selbst hinter dieser Preissenkung stecken sollte, dann werden in den nächsten paar Stunden/Tagen andere Shops mitziehen, dementsprechend auch außerhalb der USA. Und vielleicht wird AMD dadurch unter Zugzwang stehen, das nda zu kippen. 28.02., das ist noch sooo lange hin, mein Gott


    Bei fefe entdeckt?
    Bearbeitet von: "Edewechter" 26. Feb

    Danke für die Info! Endlich wieder Leben in der Bude

    sehr geil!!!!

    [deleted]
    Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug

    Na dann hoffe ich mal ihr vergesst bei der nächsten Kaufentscheidung nicht welche "symphatischen" Firmen euch in der letzten Zeit so gnadenlos ausgenommen haben
    Ansonsten haben wir in 1-2 Jahren die gleiche Situation und ich glaube nicht daß AMD nochmals solch eine Durststrecke bewältigen kann.

    Bearbeitet von: "ParanoiderAndroid" 26. Feb

    Fefe lässt grüßen!

    Schau an...da kann man mal sehen wie Intel seine Nutzer bisher abgezockt hatte...


    Viele Grüße,
    stolpi

    ParanoiderAndroidvor 5 h, 56 m

    Na dann hoffe ich mal ihr vergesst bei der nächsten Kaufentscheidung nicht …Na dann hoffe ich mal ihr vergesst bei der nächsten Kaufentscheidung nicht welche "symphatischen" Firmen euch in der letzten Zeit so gnadenlos ausgenommen haben Ansonsten haben wir in 1-2 Jahren die gleiche Situation und ich glaube nicht daß AMD nochmals solch eine Durststrecke bewältigen kann.



    intel beim nächsten mal. ganz anders als die letzten male...

    Verfasser



    b1osvor 5 h, 25 m

    Fefe lässt grüßen!



    Hacker news.

    lolnicknamevor 10 h, 9 m

    Mehr Leistung für weniger Geld ist immer gut. Schade nur, dass die ganze …Mehr Leistung für weniger Geld ist immer gut. Schade nur, dass die ganze Rechenleistung oft gar nicht wirklich ausgereizt wird, weil die Spiele auch immer auf den gammeligen Konsolen von vorgestern laufen müssen oder weil die Spiele mies von den Konsolen auf PC portiert wurden.



    Es tut sich aber was, siehe Test auf computerbase.de.

    Wenn die Effizienz stimmt, schicke ich mein i7 Sandy auch in Rente.

    Quaschivor 6 h, 50 m

    Wenn die Effizienz stimmt, schicke ich mein i7 Sandy auch in Rente.




    Dito

    Apropo "symphatische" Firma :

    Anscheinend bietet Intel Großkunden schon wieder "spezielle" Rabatte an. Könnten auch Fake-News sein aber zuzutrauen wäre es Intel schon. Wäre ja schließlich nicht das erste mal

    QUELLE

    Das so was passiert war doch abzusehen, dabei Spielt es wie immer auch gar keine rolle ob sie nun schlechter, oder besser sind, die reine Konkurrenz macht es einfach das die Preise gedrückt werden, natürlich geht so was länger und mehr wenn die AMD CPUs auch noch besser sind von der Leistung. Letztlich war es klar das Intel sein Monopol ausgenutzt hat, Intel hat es sich dann ganz einfach gemacht und es auf den Umrechnungskurs geschoben, wieso so viele die Pille geschluckt haben, verstehe ich bis Heute nicht.

    Wenn Intel dann noch in das Fettnäpfchen tritt das ihre nächste CPU von einmal aus heiterem Himmel exorbitant mehr Leistung hat als die vorherigen CPUs(darauf warten viele einfach nur), dann wird Intel wohl richtig Brennen und ein Shitstorm erleben, das die Welt noch nicht gesehen hat.

    naja ich habe zum Glück kurz vor der Preiserhöhung mein i5-4590 gekauft für 170€, ein wenig Später und ich hätte gut 30€+ mehr bezahlen müssen, werde aber nicht aufrüsten, bei Spielen wird es mir nichts bringen, Bildbearbeitung wäre der Zeitvorteil zu klein.

    Verstehe auch nicht warum es überhaupt Fanboys gibt, davon hat niemand was außer die Firma, wieso kann man nicht einfach ein Fanboy von Uns, den Kunden sein, schließlich bekommen wir bei guter Konkurrenz mehr für unser Geld, natürlich ist es aber auch Verständlich das man keine Krüppel Bulldozer CPU Kaufen will und wollte, wenn man damals für das gleiche Geld mehr Leistung bekam bei Intel.

    Letztlich machen die RAM Preise die Ersparnis derzeit sowieso kaputt xD

    ParanoiderAndroidvor 1 h, 59 m

    Apropo "symphatische" Firma :Anscheinend bietet Intel Großkunden schon …Apropo "symphatische" Firma :Anscheinend bietet Intel Großkunden schon wieder "spezielle" Rabatte an. Könnten auch Fake-News sein aber zuzutrauen wäre es Intel schon. Wäre ja schließlich nicht das erste mal QUELLE


    Ich hoffe ja das Intel deswegen seine Milliarden noch Zahlen muss, das würde denen richtig wehtun, wenn die das jetzt noch mal machen und erwischt werden, könnte das ihre gesamten Finanzellen Reserven auffressen.


    lolnicknamevor 23 h, 40 m

    Mehr Leistung für weniger Geld ist immer gut. Schade nur, dass die ganze …Mehr Leistung für weniger Geld ist immer gut. Schade nur, dass die ganze Rechenleistung oft gar nicht wirklich ausgereizt wird, weil die Spiele auch immer auf den gammeligen Konsolen von vorgestern laufen müssen oder weil die Spiele mies von den Konsolen auf PC portiert wurden.


    Eher nein, es liegt an der Auflösung(ab FHD, ab WQHD, oder höher natürlich noch extremer) und die darauf resultierende last auf die Grafikkarte, diese Limitiert, entsprechend bringt einem mehr CPU Leistung so gut wie nichts. Wenn man also die CPU bei Spielen mehr auslasten will gibt es nur 2 Möglichkeiten, du hast so viel GPU Power das man diese aus dem Limit raus hebelt, oder man unterfordert die GPU in dem man die Auflösung Reduziert(HD) und ggf. sogar den GPU Takt.

    Letztlich hätte man nichts davon selbst wenn sie 8 Kerne und 16 Threads voll unterstützen und ausnutzen könnten, denn die Grafikkarte würde immer noch Limitieren und es würde man davon nichts haben, nur die Entwickler höhere Kosten und Zeitaufwand, es bedürfe also eine GPU Leistungssteigerung und das so viel, das es gegenüber der vorherigen Version locker die 100%+ Marke knacken müsste, was Heute aber einfach nicht mehr vorkommt, außer jemand erfindet etwas bahnbrechendes in dem Gebiet das dies Ermöglichen würde. So wie es jetzt ist, ist es gut, denn so brauch man alle 3 bis 6 Jahre(je nach Karte, VRAM Menge und Co) nur die GPU aufrüsten. Ich glaub kaum das sich jemand die Zeiten zurück wünscht das man alle paar Jahre GPU und CPU aufrüsten muss, das ist ein ziemlich Teurer Spaß den sich kaum jemand leisten könnte und würde den gesamten PC Markt kaputt machen, da die meisten dann aus Kostengründen wieder auf Konsole umsteigen würden.


    Edewechtervor 13 h, 30 m

    Es tut sich aber was, siehe Test auf computerbase.de.


    ziemlich Realitätsfern, die haben einfach so gut es geht das GPU Limit ausgehebelt und dann auch noch nur HD und FHD genommen, jemand der eine Titan X hat begnügt sich mit Mindestens WQHD, da sind die Unterschiede dann kaum mehr messbar, da selbst da eine Titan X schon sehr schnell ans Limit läuft und wer bitte kann sich eine Titan X Leisten?
    so gut wie keiner, die Mehrheit liegt im Mid und high-end Segment rum(RX 470, 480, GTX 1050 Ti, 1060 und 1070), da sieht das dann wieder ganz anders aus.

    ab einer 1080 dürfte der Abstand bereits schon Ordentlich zusammenschrumpfen, unter einer 1080 wird es nur noch Drastischer, bei einer Karte mit der Leistung wie die 1070 Custom(980 Ti OC auf 1,4@3,9 GHz) je nach Spiel sind es dann in FHD(i5-6500 vs i7-6700K) nur noch 2 bis 11 FPS Unterschied, ab WQHD(i7-5960X vs FX-6300) nur noch 3 bis 7 FPS(PCGH Ausgabe 12/2015). das bisschen mehr Leistung für so viel mehr Geld steht in keinem Verhältnis, außer bei jemanden wächst Geld auf Bäumen.

    ein i7, geschweige ein Ryzen wird sich nur lohnen wenn man was anderes macht, außer zu Zocken(Ausnahmen sind da wohl eher die Enthusiasten), wie Bild/Video Bearbeitung, Rendering, Streaming etc, die auch was mit der Leistung und auch den Kernen, HTT und Threads was mit anfangen können.

    stolpi26. Februar

    Schau an...da kann man mal sehen wie Intel seine Nutzer bisher abgezockt …Schau an...da kann man mal sehen wie Intel seine Nutzer bisher abgezockt hatte...Viele Grüße,stolpi



    Ich verweise auf unsere Diskussion letztens, hatte damals ja bereits gesagt, dass Intel die Preise senkt, wenn AMD Preis/Leistungsmäßig überperformt.

    Konkurrenz belebt das Geschäft und es ist gut, dass AMD wieder da ist. Ich hoffe auch, dass AMD bei den Grafikkarten wieder mit NVidia gleichauf zieht, auch wenn ich NVidia bevorzuge (wegen diverser Features), einfach damit da mal wieder mehr Bewegung bei den Preisen kommt.

    Kaffesatzleserei. Ich sage mal 75% wollen doch eh nur zocken. Was interessiert ob 8 Kerne bei Cinebench Intel um 5% schlagen. Messbar aber nicht Spürbar. Ob AMD wieder da ist werden für viele hauptsächlich die Frames bei aktuellen Spielen entscheiden. So wie immer
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. AYNFresh 20/70 Gutschein gültig bis ende September33
      2. Amazonguthaben von Lokal.com1013
      3. ebay Aktion77
      4. NFL Gamepass Thread 2017155879

      Weitere Diskussionen