Darf Amazon die Reperatur / Umtausch einer Ware verweigern? (WarehouseDeal)

48
eingestellt am 18. Feb 2013
Guten Tag,

ich habe mir eine Vita bei Amazon WHD gekauft.
Leider ist das Laufwerk defekt.
Ich habe bereits mit Amazon kontakt aufgenommen. Diese bieten mir eine Ersattung des Kaufpreises an. Da der Preis mittlerweile jedoch drastisch gestiegen ist, ist das für mich nicht sinnvoll.

Laut BGB § 439
(1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

Doch sie weigern sich trotzdem. Wieso dürfen Sie das?
Zusätzliche Info
Diverses
48 Kommentare
andoga

@paetke: Bei höherwertigen Produkten ist auch die Ust ausgewiesen, ist … @paetke: Bei höherwertigen Produkten ist auch die Ust ausgewiesen, ist mir aufgefallen. Bei einem 36€ WHD Artikel steht nur der Preis bei, ohne Ust.DankeSo sehen bei mir sowohl Amazon, als auch Amazon WHD Lieferscheine aus.



Höherwertig ist auch für mich nicht klar definiert, da es von der jeweiligen Ware abhängt, jedoch meinte ich in diesem Fall >200€.
Also ich habe auf die Schnelle 3 WHD Rechnungen gefunden.
Rechnung 1: 36€: nur Preis, eine Zeile.
Rechnung 2&3: 260€ und 370€: jeweils der Preis netto und brutto, dazwischen 19%
Wenig drunter Versandkosten, logischerweise 0€, da >20€ (und Prime).
Zwischensumme (netto)0%
Zwischensumme (netto) 19%
Zuzueglich USt.: 19%
USt. Gesamt
Gesamtsumme (inkl USt)

So sehen meine zwei letzten WHD Rechnungen aus, die dem Paket beilagen (260 & 370€). Vom Aufbau her sind die somit identisch mit meinen "richtigen" Amazon-Neuwarenrechnungen.

Besser nicht diskutieren, sonst schicken die noch ihren Wachdienst vorbei X)

Der Verkäufer darf die Reperatur verweigern, muss dann aber
den Kaufpreis erstatten. Dies ist eine Stückschuld und
kann nicht durch ein anderes Gerät ersetzt werden.
das ist mein meinung du solltest das geld annehmen

Baha

Der Verkäufer darf die Reperatur verweigern, muss dann aber den Kaufpreis … Der Verkäufer darf die Reperatur verweigern, muss dann aber den Kaufpreis erstatten. Dies ist eine Stückschuld und kann nicht durch ein anderes Gerät ersetzt werden.das ist mein meinung du solltest das geld annehmen



Gut aufgepasst in Zivilrecht ^^

ui, du kannst froh sein, dass dir amazon überhaupt nur einen cent zurück zahlen möchte. die könnten eigentlich auch komplett verweigern, da DU bei gebraucht ware beweisen musst, dass der fehler von anfang an vorhanden war! du kaufst ja GEBRAUCHTWARE und keine NEUWARE, daher liegt die beweislast von anfang an bei DIR! und NICHT bei verkäufer!
also, top service von amazon! saturn und co hätten dich ausgelacht und nicht einen cent zurück gegeben!

ich würde an deiner stelle einfach zu SONY direkt gehen, und dort die garantie geltend machen. du hast ja garantie beim hersteller!

Turkishflavor

ui, du kannst froh sein, dass dir amazon überhaupt nur einen cent zurück z … ui, du kannst froh sein, dass dir amazon überhaupt nur einen cent zurück zahlen möchte. die könnten eigentlich auch komplett verweigern, da DU bei gebraucht ware beweisen musst, dass der fehler von anfang an vorhanden war! du kaufst ja GEBRAUCHTWARE und keine NEUWARE, daher liegt die beweislast von anfang an bei DIR! und NICHT bei verkäufer!

Keine deiner Aussagen ist richtig.
Turkishflavor

ui, du kannst froh sein, dass dir amazon überhaupt nur einen cent zurück … ui, du kannst froh sein, dass dir amazon überhaupt nur einen cent zurück zahlen möchte. die könnten eigentlich auch komplett verweigern, da DU bei gebraucht ware beweisen musst, dass der fehler von anfang an vorhanden war! du kaufst ja GEBRAUCHTWARE und keine NEUWARE, daher liegt die beweislast von anfang an bei DIR! und NICHT bei verkäufer!



Dankeschön. Dachte schon ich ihn belehren xD

Turkishflavor

ui, du kannst froh sein, dass dir amazon überhaupt nur einen cent zurück z … ui, du kannst froh sein, dass dir amazon überhaupt nur einen cent zurück zahlen möchte. die könnten eigentlich auch komplett verweigern, da DU bei gebraucht ware beweisen musst, dass der fehler von anfang an vorhanden war! du kaufst ja GEBRAUCHTWARE und keine NEUWARE, daher liegt die beweislast von anfang an bei DIR! und NICHT bei verkäufer!also, top service von amazon! saturn und co hätten dich ausgelacht und nicht einen cent zurück gegeben!ich würde an deiner stelle einfach zu SONY direkt gehen, und dort die garantie geltend machen. du hast ja garantie beim hersteller!



*totlach*
Was ist das? Nordkoreanisches Verbraucherrecht? In Deutschland läuft das bei Gebrauchtware ETWAS anders ab...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen