Das Blackberry Q10 im Kurztest - Top oder Flop?

20
eingestellt am 31. Mai 2013

Das kanadische Unternehmen Blackberry (ehemals Research in Motion; kurz RIM) feierte kürzlich mit dem Smartphone Z10 ein kleines Comeback auf dem hart umkämpften Mobilfunkmarkt. Nun folgt mit dem Touchscreen-QWERTZ-Zwitter Q10 das zweite Gerät mit dem neuen Blackberry 10 Betriebssystem. Ein richtiger Schritt in die BB Zukunft? elroq hat sich das Gerät mal etwas genauer angeschaut.


Touchscreen und QWERTZ-Tastatur – das Blackberry Q10 ist ein Zwittergerät. Ähnlich setzten es die Kanadier bereits beim direkten Vorgänger dem Bold 9900 um. Doch während man beim Bold noch fast alle Funktionen sowohl als auch bedienen konnte, kommt die Bedienung des Q10 mit einem entweder oder Prinzip daher. Trackball, Anruf Annahme- und Auflegetasten oder eine Returntaste sucht man vergebens. Auch die Home Taste ist gewichen. Dafür ist die Tastatur größer und, nicht wie zuvor, leicht geschwungen, sondern gerade angelegt. Aber keine Sorge, dass Tippen geht auch mit dem Q10 immer noch flott von der Hand. Für ehemalige Bold Benutzer ist es allerdings schon eine kleine Umgewöhnung sich an das neue Konzept zu gewöhnen. Mir persönlich fehlt die Returntaste, aber ich werde den Ehrgeiz schon aufbringen es ohne zu versuchen. Schliesslich bedarf es nur eines Wischens nach links, um auf dem Homescreen zu landen. Könnte schwieriger sein. Wer die neuen Gesten des Blackberry 10 Systems kennen  genauer kennenlernen möchte, dem empfehle ich einen Blick in dieses Video:


Gestensteuerung Blackberry 10


561741-OIRYI


Ob sich durch die Touch/QWERTZ Bedienung, wie bereits beim Bold 9900, eine ähnlich schwache Akkuleistung abzeichnet, kann ich bis dato noch nicht mit Gewissheit sagen. Dafür ist das Q10 noch zu kurz in meinen Händen. Erste Berichte von Kollegen attestieren dem Q10 allerdings ein besseres Durchhaltevermögen. Ein leidiges Thema, ich weiß. Sicher ist: Für Nutzer eines Blackberrys, hierzu zählen in erster Linie Präsidenten von Weltmächten, Geschäftsleute und Fans robuster Devices, dürfte dies ein entscheidender Faktor in puncto Für und Wider sein.


Blackberry Q10 – Die inneren Werte


Interessieren sich Blackberry User wirklich für die Innereien? Jein, denn natürlich muss alles reibungslos funktionieren, aber ganz so fixiert, wie Android oder iOS User ist man als BB Fan dann doch nicht. Wichtiger sind die Funktionen, an erster Stelle natürlich der Blackberry Messenger. Vorenthalten will ich euch die Specs aber dennoch nicht: Das Q10 wird von einem 2x 1.5GHz Krait (Qualcomm MSM8960) Prozessor angetrieben. 2048MB Arbeitsspeicher garantieren eine flüssige Verarbeitung multipler Anwendungen. Damit kann man arbeiten würde ich sagen. Das 3.1? Super AMOLED löst mit 720 x 720 Pixeln auf. Ein schräges Format, welches der neuen Anordnung der Tastatur geschuldet ist. Dadurch ergibt sich übrigens eine Pixeldichte von 338ppi, welches im Endergebnis zumindest auf dem Papier ein besseres Seherlebnis verspricht, als beispielsweise das iPhone 5. Das war übrigens auch schon beim Z10 so. Aufgrund des quadratischen Formates, kann man das Q10 aber natürlich gerade beim Filmgenuss nicht wirklich mit der 4?-Aufwärts-Konkurrenz vergleichen. Dennoch, das Display ist sehr kontrastreich und lässt für Freunde von QWERTZ Geräte keine Wünsche offen. 3.1? muss man halt mögen. Die 8 Megapixel Kamera auf der Rückseite ist mit Autofokus und LED Blitzlicht ausgestattet. Sie nimmt Videos in 1080p Full-HD auf. Die Frontkamera schlägt mit 2 Megapixel zu Buche. Der wechselbare 1800 mAh Akku, ein Micro-SD Slot und Mini HDMI sind ebenfalls an Bord. Dank des Mini-HDMI Anschlusses und medialer Funkübertragung lassen sich beispielsweise Präsentationen via Beamer oder Flatscreen relativ simpel auf größeren Formaten zugänglich machen. Zu guter Letzt: Mit dem Q10 (wie beim Z10) setzt Blackberry natürlich auch auf den schnellen Mobilfunkstandard LTE (vier Frequenzen von 800 – 2600 MHz). Willkommen in der Gegenwart. Weitere Specs, wie Bluetooth 4.o und NFC entnehmt ihr den technischen Details am Ende des Artikels. Einen bewegten Blick auf die Hardware bekommt ihr im Video von BerryMe.de:


Die Q10 Hardware im Test


561741-WMmTt


Blackberry Q10 – Top oder Flop?


Zugegeben, ich mag Blackberry, kann mir das Q10 als alleiniges Gerät aber nicht vorstellen (aktuelles Gerät: Samsung Galaxy S4). Dafür fehlen mir einfach zu viele Apps, die ich im Alltag nutze (Touch & Travel; Instagram, Google+, etc.) oder vorhandene sind zu unausgereift, als dass ich wirklich Spaß daran finden kann (z.B. Skype). Was mir die tolle QWERTZ Tastatur an Schreibkomfort generiert, wird also leider durch mangelnde Applikationen schnell wieder genommen. Und mit dem 3.1? Display hat man trotz guter Werte, natürlich nicht wirklich eine Chance gegenüber der großflächigen Konkurrenz. Um diese Einsicht etwas zu relativieren: Darum geht es BB Nutzern ja auch gar nicht. Mit dem Q10 ist es für Blackberry wichtiger, die Stammkundschaft bei der Stange zu halten (was mit dem Z10 nicht wirklich gelang) und somit das bisschen Marktanteile zu verteidigen, welches den Kanadiern nach diversen unternehmerischen Downs (Danke Apple) überhaupt noch geblieben ist. Zwar schien mit dem Z10 eine kleine Trendwende eingeleitet (es wurde von einer Million verkaufter Exemplare gesprochen), aber hier sind die Meldungen widersprüchlich. Scheinbar liegt die Rückgabequote des ersten BB mit dem neuen Betriebssystems bei 50%, was die vom Unternehmen kolportierten Verkaufszahlen eher in schlechtem Licht erscheinen lässt. Kann man sich von der Vergleichsebene mit anderen Smartphones trennen, bekommt man ein wirklich gut verarbeitetes, klassisches Blackberry (wenn auch ohne den klassischen Metallrahmen), welches Fans der Firma begeistern dürfte. Ob das auch für das neue Blackberry 10 Betriebssystem gilt? Meines ist es noch nicht. Mir fehlen die erwähnten Hardwaretasten. Gebe mich da aber gerne noch gelehrig. Wen das allerdings nicht stört, der dürfte an diesem schicken Update seine Freude haben.


Besonderheiten des Q10


561741-ijLZ7


Ist Blackberry für euch eine Alternative zu Android, iOS und Windows Phone?


Was haltet ihr von Blackberry 10?


Erfahrungen gerne in die Kommentare.


 


Technische Details:



Format: Barren • GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA/HSPA+ • WAP/MMS • A-GPS • OS: Blackberry 10 • CPU: 2x 1.5GHz Krait (Qualcomm MSM8960) • GPU: Adreno 225 (Qualcomm MSM8960) • RAM: 2048MB • GSM-Quadband (850/900/1800/1900) • UMTS-Quadband (850/900/1900/2100) • LTE-Quadband (800/900/1800/2600) • Farbdisplay (16 Mio. Farben, 720×720 Pixel, 3.1?, Super AMOLED, kapazitiver Touchscreen) • vollständige Tastatur • Video-/Mp3-Player • 2 Digitalkameras (1.: 8MP, AF, LED-Blitz, Videos @1080p; 2.: 2MP, Videos @720p) • 3.5mm Klinkenstecker • Bluetooth 4.0 • Micro-USB 2.0 • WLAN (802.11a/b/g/n) • Micro-HDMI • 16GB Speicher • microSD-Card Slot (bis 64GB) • Standby-Zeit: 345h • Gesprächszeit: 13.5h • Akku: 2100mAh, wechselbar • Größe: 119.6×66.8×10.4mm • Gewicht: 139g • SAR-Wert: keine Angabe • SIM-Formfaktor: Micro-SIM • Besonderheiten: Bewegungssensor, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass, NFC


Zusätzliche Info
Diverses
20 Kommentare

Bitte solche informativen Berichte (wenigstens in der App.) unter \'aktuelles\' Posten und nicht in die Deals.

Ich find es gar nicht schlecht aber das ist nichts für Leute, die nie so ein Blackberry hatten. Hoffe immer noch auf ein Sidekick mit Android und anständiger Hardware

kommt jetzt ein review für jedes neues Smartphone?

@gurkenmeister:
In der App sind die Inside-Berichte momentan leider unter Deals einsortiert. Das ist ein Fehler und sollte auch bald behoben werden.

Für dieses Produkt eine so lange und zudem nicht wirklich aussagekräftige Rezension...sorry...aber passt nicht wirklich auf die Hauptseite...!
Zudem fimde ich das Produkt ansich auch eher als \"Randerscheinungsprodukt\" sicher für den ein oder anderen Gläubiger (ähnliches gibts ja bei Apple und Abdroid ebenfalls zu berichten) ganz interessant...leider wird die prozentuale Intereassenten eher gegen 1-2% schwinden...
Also sorry aber : fehl am Platz....!

Irgendeiner muss auch immer gleich über irgendwas motzen.
Ist es wirklich so schlimm über den Artikel hinweg zu scrollen?

guter Artikel

Nein, es ist nicht schlimm, aber irritierend auf der Startseite so etwas vorzufinden. Gehört für mich hier nicht hin ;-)
Da gibt es andere, Seiten für und die Posten mittendrin nicht auf einmal einen Deal.
Zum Testbericht ist mir das alles zu oberflächlich und unstrukturiert, weiß nicht genau was mir das nun sagen, soll.

Sehr geil, solch ein ausführlicher Bericht.

An alle Hater. Einfach weiter scrollen. Wen es nicht interessiert, der braucht es nicht lesen.

Meiner Meinung nach, ein Lob an die Admins.

Grüße aus Mainz

Wo ist der Deal?

maseltrdf: Für dieses Produkt eine so lange und zudem nicht wirklich aussagekräftige Rezension...sorry...aber passt nicht wirklich auf die Hauptseite...!
Zudem fimde ich das Produkt ansich auch eher als \\\"Randerscheinungsprodukt\\\" sicher für den ein oder anderen Gläubiger (ähnliches gibts ja bei Apple und Abdroid ebenfalls zu berichten) ganz interessant...leider wird die prozentuale Intereassenten eher gegen 1-2% schwinden...
Also sorry aber : fehl am Platz....!

Sehe ich ganz genauso!
Passt nicht auf die Hauptseite.

Wie gesagt, es ist nicht auf der Hauptseite. Nur wenn man die App nutzt, wird es direkt im Blog angezeigt.

Danke für den ausführlichen Bericht. Wir hatten für unser Unternehmen ein Z10 angeschafft. Wer BB kennt weiß das dieses Smartphone in die richtige Richtung geht. Allerdings ist das neue BB OS nicht mit älteren BB Servern kompatibel. Dieses war auch der Grund warum wir von der Einführung des Z10 Abstand genommen haben. Wahrscheinlich sind auch so die 50% retouren zu Erklären. Von BB wird man sich mittelfristig lösen. Dieses gilt nicht nur für mein unternehmen sonder für viele andere.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ausführlich und in Videoform:
youtube.com/wat…e5Y

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Der Akku des Q10 hat 2100 mAh und ist meines Erachtens durch das Gesamtkonzept mit AMOLED-Bildschirm und dunklem Theme ein Grund, warum der Akku gut 2 Tage hält. Im Vergleich zum Z10, das bei mir wie leider die meisten aktuellen Smartphones nicht ganz einen Tag gehalten hat wenn ich es intensiv genutzt habe (beide Angaben gelten, wenn LTE abgeschaltet ist)

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

So und wo kann ichs günstig kaufen?

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Moin,

ich bin hab jetzt seit Samstag das Q10 und kann wirklich an nichts meckern.
Wie von meinem Bold 9790 und 9900 gekannte Aufhänger gibt es bei dem Q10 nicht.
Natürlich ist der Preis enorm für ein Neugerät, dennoch bin ich froh, dass ich mir nicht das Z10 zugelegt habe. Der Akku hält trotz LTE und ab und zu auch 3G jetzt schon ca. 37 Stunden.
Die Wischgesten sind optimal, das WLAN top und auch die Hardware ist verdammt gut verarbeitet. Was das App Angebot betrifft, leider sind viele Android Apps nicht besonders gut umgesetzt worden, aber dennoch, wer ein Blackberry hatte, wird das Q10 lieben.

Zum Fazit sage ich, dass Blackberry mit dem OS10 wirklich etwas geschaffen hat, was man in solcher Art und Weise von den Kanadiern noch nicht kannte - nicht kennen bedeutet in diesem Falle aber nicht schlechtes.

Preislich ist es zu hoch angesetzt, auch wenn die Materialien der Hardware wirklich gut sind.



Philipo:
So und wo kann ichs günstig kaufen?




Bei Comtech bekommst du es günstig und ansonsten verkauft es die Telekom für, ich glaube, ca. 525 €.

moin moin
wie ist das jetzt mit dem akku ist er wirklich viel besser wie beim z10 hab das z10 und der akku ist eine katastrophe

Avatar
Anonymer Benutzer

Blackberry OS 10 ist definitiv eine Alternative zu den genannten im und auf dem Mobiltelefonmarkt. Hatte Symbian, Bada und Android, nun liegt letzteres in der Schublade samt Gerät, da es einer BB OS 10 Testphase weichen mußte, die direkt in die Verlängerung ging, da das OS 10 echt klasse ist, paar Punkte noch optimieren und verbessern/updaten und gut ist :-)
Akku ist ein Kritikpunkt, haben aber die anderen Anbieter ähnlich.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler