Beliebteste Kommentare

Hm... bin gespannt wann der erste hier "NAZIGOLD" schreit... ups, das war dann wohl ich oO

14 Kommentare

eine tolle quelle hast du da X)

DWN eben - mit Vorsicht zu genießen, aber deswegen nicht unbedingt falsch.

Naja, ... meiner Meinung nach etwas Panikmacherei von "Börsen-Managern" ... die haben ja mit dem was sie tun und von sich geben "immer" recht, kann man doch mit solchen Aussagen die Märkte nachhaltigt zum "Eigenvorteil" beinflussen ... und was schon alles von "Börsen-Managern" verbrannt oder in den Sand gesetzt wurde ... naja, da kann jeder seine eigene Meinung bilden.

Nun, zum Glück besteht Unser Geld noch aus Papier und nicht aus Laub

BTW: 10h ago @ ntv

So ein Quatsch

die Frage ist doch ist es überhaupt unser Gold oder wurden damit die Kriegsschulden beglichen

Artnik

die Frage ist doch ist es überhaupt unser Gold oder wurden damit die Kriegsschulden beglichen



Wenn es nach Israel gegangen wäre als Reparationszahlung würd ich mich freuen.

Hm... bin gespannt wann der erste hier "NAZIGOLD" schreit... ups, das war dann wohl ich oO

naja, denke auch, das das meiste wohl Zahngold ist.

Nun, die Goldmark existiert schon lange nicht mehr, von daher ist das, was an Gold in Zahnfüllungen steckt, das einzige Vermögen, das im Deutschen Volk steckt.

quellcode

DWN eben - mit Vorsicht zu genießen, aber deswegen nicht unbedingt falsch.



SPON
Bild
Die Welt
Tagesschau
heute journal

auch mit Vorsicht zu genießen.

Ledermann

naja, denke auch, das das meiste wohl Zahngold ist.



Dieses Gold wurde von der Bundesbank in den 60ern und 70ern von Steuergeldern gekauft und sollte nicht nach Deutschland, da die BRD als Grenzstaat im "kalten Krieg" (wenn es den nicht gegeben hätte, dann wäre Morgenthau anstatt Marschall gekommen) ein zu hohes Risiko für die Lagerung barg.
Heute gibt es keinen Grund mehr dafür, aber ich denke wie die meisten, dass es sich um Vasallentribut bzw. verdeckte Reparationszahlungen handelt. Denn der Bestand ist bei der Bundesbankbilanz unter Gold- und Goldforderungen zusammengefasst. Diese Goldforderungen werden wohl ewig dort stehen.....
Wenn man sich die Weichwährungswettläufe der letzten Jahre anschaut, kann diese Verschuldung nur, wie alle FIAT-Schneeballsysteme, in einigen Jahren bei 0 enden. Bis dahin wird noch gebürgt bis das Hemd zu kurz ist und der Mittelstand gebürstet ist. Egal wer aus dem Blockparteiensystem CDUCSUSPDGrüneFDPLinke die Wahl gewinnt, ab dem Herbst geht der Tanz los. Denn Italien und Frankreich stehen am Rande der Insolvenz. Vermutlich wird eine deutliche Mwst.-Erhöhung, PKW-Maut (nebenbei kann man damit Leute ohne Handy überwachen), Grundsteuererhöhung, Mwst-Erhöhung auf Lebensmittel (darum auch der Tamtam wegen angeblicher Verschwendung in og. Medien), Restriktionen bei Edelmetallkäufen und Verkäufen usw. kommen.
Das EU-Projekt wird durchgezogen bis die Birne geschält ist, also auf Kosten des Mittelstandes in der EU.
Am Ende kommen die großen Transatlantischen Hegdefonds und Kapitalgesellschaften und sammeln hier billigst Infrastruktur (Straßen, Autobahnen, öffentl. gebäude), die Wasserversorgung, die Bundesbahn usw, ein.

und das alles wegen Chemtrails... X)

Was hat denn das Geoengineering damit zu tun?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. IKEA Adventskalender89
    2. R.I.P. Pebble33
    3. Krokojagd 20164175
    4. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1523

    Weitere Diskussionen