Das Internet versinkt im SPAM und die seriösen Anbieter machen fröhlich mit

Ich habe immer mehr das Gefühl, dass das Internet im SPAM versinkt. Immer mehr seriöse Anbieter investieren in SPAM. Beispiele sind Chip und GIGA welche mit Ihren Downloadclienten Toolbars und/oder zweite Startseiten installieren. Sowas kenne ich sonst nur von Noname Anbietern. Immerhin kann man bei CHIP noch den alternativen Download benutzten, was aber Unerfahrene nicht wissen. Chip war langezeit mein Favorit, welchen ich getrost weiter empfohlen habe.

Vor ein paar Monaten hatte ich ein bekanntes Spiel runter geladen, welches automatisch einen P2P Downloadclient mitinstalliert hat, welcher im Hintergrund fröhlich meinen Upstream voll ausgeschöpft hat und ich lange Zeit nach dem Problem gesucht hat, was meinen Ping in die Höhe schießen ließ.
Das ganze wird bei der Installation garnicht oder immer ziemlich versteckt angezeigt, so das man garnicht mitbekommt das man es akzeptiert. Ich fühle mich dabei richtig verarscht von den Spinnern und finde das sowas von unseriös. Das ist einfach ein nogo für mich - genau wie Popups welche man nicht weg klicken kann oder bei denen sich beim vermeintlichen weg klicken die Seite trotzdem öffnet.

Jetzt bekomme ich neuerdings von Ebay jeden Tag mehrere Mails, ob ich denn noch Interesse an den Artikeln habe, welche ich mir nur mal kurz angeschaut habe! Und in der Amazon App weden mir jetzt Artikel empfohlen, welche mir gefallen könnten.
Gehts noch? Ich suche mir selber aus, was ich kaufen möchte und dazu brauche ich keine Extraeinladung. Der ganze Spam geht mir jedenfalls tierisch auf den Geist.

Das musste ich jetzt mal los werden! Wie seht Ihr das?

Beliebteste Kommentare

Von mir ein hot.
(Über Chip habe ich mich ebenfalls sehr geärgert.)

19 Kommentare

Von mir ein hot.
(Über Chip habe ich mich ebenfalls sehr geärgert.)

Was soll man dazu sagen?
Die von dir erwähnten Sachen sind eindeutig sichtbar und man muss sie nicht nutzen, wenn man nicht möchte.
Was man davon halten soll das es überhaupt angeboten wird, ist eine andere Sache. Dreist ist es, aber was solls. Downloads immer vom Hersteller laden, dann gibts (in der Regel) keine Probleme.
Was die Amazon App angeht, kansnt du sie ja jederzeit löschen, wenns dich stört.
Das Amazon und co. sowieso machen was sie wollen, ist nix neues. Entwerder meidet man sie, und lebt damit. Ist nunmal so.

Für die popup's und Werbung nehme ich u Matrix im chrome. Von Chip Giga oder pc Bild lade ich schon lange nichts mehr runter. Nervig ist es allerdings schon.

meidielz

Über Chip habe ich mich ebenfalls sehr geärgert



Ich habe die Seite auch früher immer jeden empfohlen, da ich wusste das dort nichts mit installiert wird. Das kann ich heute nicht mehr getrost. Gerade Menschen, welche nicht mit der Internettechnik aufgewachsen sind und/oder alte Rechnersysteme haben, installieren dann die ganzen Spam-Toolbars wo der Rechner dann kaum noch funktioniert, da die Performance von den ganzen Spam so ausgelastet wird. Und das ganze Zeug bekommt man dann mitunter nur mit viel Aufwand oder Extra-Programmen wieder weg.

Yupp. cdburnerxp und CDEX haben nun auch OpenCandy Spam installiert.

Seit wann war/ist Chip seriös?

meidielz

Über Chip habe ich mich ebenfalls sehr geärgert


Jetzt empfehle ich heise online.

Am Besten portable Versionen drauftun statt Full Installation, falls nöglich.

Kommentar

meidielz

Über Chip habe ich mich ebenfalls sehr geärgert

genau

Auch wenn es traurig ist: Willkommen im Neuland 2.0

Das Problem liegt vermutlich darin das die Mehrheit für Software nichts
bezahlen will also lädt man die Dinge eben kostenlos und landet damit
schnell bei den Schleppern und Bauernfängern.
Irgendwer muss für die kostenlosen Dinge nun einmal bezahlen.
Wie heißt es doch immer so schön, "Nix im Leben ist umsonst".

DerBo

Das Problem liegt vermutlich darin das die Mehrheit für Software nichts bezahlen will


Es gibt auch Software, die ist kostenlos und das Setup beinhaltet trotzdem Adware o.ä.
Das Problem (bei Software) sind vielmehr die Leute, die einfach blind "Weiter" klicken und alles mitinstallieren, was der Installer so hergibt

Naja, dann lädt man sich halt noch TuneUp, sofern das nicht schon längst auf dem PC ist und dann fluppt alles wieder X) X)

Limit

Jetzt bekomme ich neuerdings von Ebay jeden Tag mehrere Mails, ob ich denn noch Interesse an den Artikeln habe, welche ich mir nur mal kurz angeschaut habe! Und in der Amazon App weden mir jetzt Artikel empfohlen, welche mir gefallen könnten. Gehts noch? Ich suche mir selber aus, was ich kaufen möchte und dazu brauche ich keine Extraeinladung.


Es gibt aber auch am Ende jeder Mail einen Link, wo du diese Benachrichtigungen deaktivieren kannst. Es liegt also an dir, ob du diese Mails gerne weiter täglich aus deinem Posteingang löschen musst oder gänzlich drauf verzichten willst

Ja, so ist das nunmal im #Neuland. Stichwort "personalisierte Werbung.
Wenn du Facebook benutzt, dürfte dir vielleicht auch schon aufgefallen sein, dass ein paar Anzeigen irgendwas mit vergangenen Besuchen diverser Webseiten oder Suchen zu tun haben.
Genau so ist es auch bei Amazon (eBay und weiteren Seiten). Suchanfragen werden analysiert und mit deinem Profil/Account verknüpft, sodass man dir eben die genannten Produktvorschläge machen kann. Häufig sind es auch Cookies, die solche Dinge speichern.

Abhilfe schafft da z.B. ein privates Browserfenster, Tracking-Addons die sowas vermeiden sollen, AdBlocker, NoScript, und für diverse Dienste und Anbieter einen separaten Browser nehmen. Ich werde Facebook sicherlich nicht mehr in meinem Standardbrowser nutzen, sondern habe längst einen eigenen dafür

Nervig ist es trotzdem, da kann ich dir nur zustimmen.


PopUps? Ach, diese komischen Dinger, von denen man sich früher noch nerven lassen musste.

Ich würde grundsätzlich nur von der Herstellerseite laden!

Seit ein paar Monaten melde ich mich konsequent von Spammails ab. Das bringt nach der Zeit gute Erfolge.

Ausnahme ist Pixmania, die schicken trotzdem weiter und eben die typischen Pishing-Mails.

Immer manuelle Installation auswählen. Ich teste ja auch einige Programme an aber ne Toolbar ist mir noch nie versehentlich untergekommen. Mußt halt aber auch bedenken, dass alles was kostenlos ist, trotzdem irgendwie bezahlt werden muss.

Biomasse

Immer manuelle Installation auswählen. Ich teste ja auch einige Programme an aber ne Toolbar ist mir noch nie versehentlich untergekommen. Mußt halt aber auch bedenken, dass alles was kostenlos ist, trotzdem irgendwie bezahlt werden muss.



Die lassen sich immer neues Zeug einfallen wo sie die Häkchen für die Zusatzprogramme verstecken.

Limit

Die lassen sich immer neues Zeug einfallen wo sie die Häkchen für die Zusatzprogramme verstecken.


Da muss ich dich leider enttäuschen. Seit Jahren ist es so, dass solche (unerwünschten) Zusatzprogramme über die erweiterte Installation zu deaktivieren sind.

bartmz

Seit ein paar Monaten melde ich mich konsequent von Spammails ab. Das bringt nach der Zeit gute Erfolge.


Habe mir auch schon das ein oder andere Mal überlegt, was bei Spammails sinnvoller ist... das Abmelden oder das sofortige Löschen?
Das Problem ist beim Abmelden, dass du noch einen Pageview auf der Zielseite generierst und denen zugleich zeigst/bestätigst, dass jemand die Mail gelesen hat.
Das Lesen kann auch schon ausreichen, um den Empfang/das Öffnen ungewollt zu bestätigen, denn wenn Bilder in der Mail enthalten sind, werden diese ja von einer Adresse aus dem Netz geladen. Wenn jedes Bild in den Mails eine individuelle Adresse besitzt, ist es ziemlich einfach herauszufinden, welcher Empfänger die Mail gelesen hat.

Ich lösche derzeit die offensichtlichen Spammails ungelesen.

keule_257

Da muss ich dich leider enttäuschen. Seit Jahren ist es so, dass solche (unerwünschten) Zusatzprogramme über die erweiterte Installation zu deaktivieren sind.



Das stimmt nicht. Beim PDF Reader muss man es beispielsweise vorher auf der Website deaktivieren, sonst läd er den Spam direkt mit runter. In anderen Setups muss man erst einen ziemlich versteckten Unterpunkt öffnen, wo die Häckchen versteckt sind.

sprichst mir aus der seele

Limit

Das stimmt nicht. Beim PDF Reader muss man es beispielsweise vorher auf der Website deaktivieren, sonst läd er den Spam direkt mit runter. In anderen Setups muss man erst einen ziemlich versteckten Unterpunkt öffnen, wo die Häckchen versteckt sind.


Achso, ja das hast du beim Flash-Player ja auch
Aber es ist nunmal generell so, dass du/man nicht mehr blind im Netz unterwegs sein kann. Man muss im Netz einfach die Augen offen halten und seine Naivität auf ein Minimum reduzieren

Das mit den Haken stört mich allerdings weniger, als der Spam, gegen den man relativ wenig unternehmen kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Netflix Account Sharing mit Freunden?56
    2. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?44
    3. MYPROTEIN 2x5 kg für 5€/kg abzugeben22
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?910

    Weitere Diskussionen