Dashcam Empfehlung

8
eingestellt am 22. Sep 2018
Bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer Dashcam.
Sie sollte nicht all zu teuer sein (maximal 100€) und gute Aufnahmen am Tag sowie in der Nacht machen.
Habt ihr vielleicht Empfehlungen oder besitzt ihr eine und seid vollkommen zufrieden damit?
Danke im Voraus
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

8 Kommentare
Willst du
GPS?
Notfallaufnahme?
Dualcam?
Hellhunter123vor 1 h, 44 m

Willst du GPS?Notfallaufnahme?Dualcam?


GPS ist nicht das wichtigste
Dualcam wenn du damit meinst, dass jeweils eine Kamera vorne und eine hinten ist, dann ja wäre gut
Notfallaufnahme ist jetzt nicht so wichtig

Hauptsache die Kamera nimmt während ich fahre alles auf
Ist während der Fahrt nichts passiert wird die Aufnahme gelöscht
Hab die von Xiaomi. Ist zwar vom Funktionsumfang recht basic, funktioniert aber zuverlässig und ist recht günstig.
Ich nutze und empfehle die Viofo A119. Hat keinen Akku sondern einen Kondensator und ist hitzeresistent. Akkus blähen sich nach einiger Zeit wegen direkter Sonneneinstrahlung auf und dienen eh nur dazu das Video schnell zu speichern, bevor der Strom weg ist.
Zudem hat die Dashcam ein 160° Weitwinkelobjektiv, die Qualität an den Rändern wird zwar etwas schlechter aber dafür passt sichtbar mehr vom Geschehen ins Bild.
Einen Polfilteraufsatz sollte man bei jeder Dashcam montieren können, dieser reduziert die Reflektionen vom Innenraum auf der Windschutzscheibe deutlich.

Die Viofo gibt es aus Deutschland bei ebay für unter 80 Euro, ein CPL (Polfilter) ist für 11 Euro aus China zu haben.
Auch als SET mit GPS-Modul und CPL zu finden.


Die "AUKEY DR02" für 70 Euro bei amazon ist auch nicht schlecht und der Viofo ziemlich ähnlich.

Der YouTuber "Techmoan" hat viele getestet und die seiner Meinung nach besten zusammengefasst techmoan.com/wha…am/
gute Aufnahmen bei Tag und Nacht und unter 100€? Nee, vergiss es
David75Gvor 2 h, 19 m

Ich nutze und empfehle die Viofo A119. Hat keinen Akku sondern einen …Ich nutze und empfehle die Viofo A119. Hat keinen Akku sondern einen Kondensator und ist hitzeresistent. Akkus blähen sich nach einiger Zeit wegen direkter Sonneneinstrahlung auf und dienen eh nur dazu das Video schnell zu speichern, bevor der Strom weg ist.Zudem hat die Dashcam ein 160° Weitwinkelobjektiv, die Qualität an den Rändern wird zwar etwas schlechter aber dafür passt sichtbar mehr vom Geschehen ins Bild.Einen Polfilteraufsatz sollte man bei jeder Dashcam montieren können, dieser reduziert die Reflektionen vom Innenraum auf der Windschutzscheibe deutlich.Die Viofo gibt es aus Deutschland bei ebay für unter 80 Euro, ein CPL (Polfilter) ist für 11 Euro aus China zu haben.Auch als SET mit GPS-Modul und CPL zu finden.Die "AUKEY DR02" für 70 Euro bei amazon ist auch nicht schlecht und der Viofo ziemlich ähnlich.Der YouTuber "Techmoan" hat viele getestet und die seiner Meinung nach besten zusammengefasst http://www.techmoan.com/what-is-the-best-dashcam/


Ich danke dir vielmals für die ausführliche Zusammenfassung
Ich werde mir die von dir gelisteten Dashcams anschauen
Danke nochmal
Dominovor 2 h, 14 m

gute Aufnahmen bei Tag und Nacht und unter 100€? Nee, vergiss es ( …gute Aufnahmen bei Tag und Nacht und unter 100€? Nee, vergiss es


Träumen darf man doch, haha
David75Gvor 10 h, 18 m

Die "AUKEY DR02" für 70 Euro bei amazon ist auch nicht schlecht und der …Die "AUKEY DR02" für 70 Euro bei amazon ist auch nicht schlecht und der Viofo ziemlich ähnlich.


Ich hab die Dualversion gekauft: amazon.de/gp/…XJ/

Nachdem die Qualität passte, habe ich noch die GPS-Maus nachgekauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen