Abgelaufen

Datenleck bei Vodafone: Zwei Millionen Kundendaten betroffen

Admin 325
eingestellt am 12. Sep 2013

Ich habe kurz überlegt, ob ich dazu wirklich einen Artikel verfassen soll, da die News ja heute schon ordentlich die Runde gemacht hat (siehe golem.de, heise.de, bild.de, spiegel.de, etc.) und ich sogar im Frühstücksfernsehen bei Sat.1 heute morgen darauf hingewiesen wurde, aber da es bei so einem Thema ja immer auch einen ordentlichen Diskussionsbedarf gibt und es durch die letzten Angebote hier mit Sicherheit einige Vodafone-Kunden gibt, wollte ich sicherheitshalber trotzdem nochmal darauf hinweisen.


 562265.jpg


Anfang September wurden also bei Vodafone vermutlich durch einen externen Mitarbeiter insgesamt zwei Millionen Kundendaten geklaut. Diese Daten beinhalten den Namen, das Geschlecht, das Geburtstsdatum, Adresse sowie die Kontonummer und Bankleitzahl. Kreditkartendaten sowie Passwörter und PINs sind laut Vodafone nicht betroffen. Aber auch die restlichen Daten reichen natürlich aus, um online mit euren Daten einkaufen zu können, daher rät Vodafone auch:


Wir empfehlen Ihnen daher dringend, mit telefonischen oder E-Mail-Anfragen, in denen Sie zur Herausgabe von persönlichen Informationen wie Passwörtern oder Kreditkartendaten aufgefordert werden, besonders vorsichtig umzugehen. Vodafone stellt solche Anfragen grundsätzlich nicht. Weiterhin raten wir, Ihre Bankkonten regelmäßig zu überprüfen und bei Unregelmäßigkeiten Ihre Bank unverzüglich zu kontaktieren.


Alle betroffenen Kunden werden in nächster Zeit auch nochmal Post von Vodafone bekommen und explizit darauf hingewiesen werden, dass ihre Daten betroffen sind. Wollt ihr nicht warten, dann könnt ihr das auch hier unter Angabe eurer Bankverbindung selber prüfen. Wenn ihr Glück habt, dann sieht es bei euch anschließend NICHT so aus wie bei mir:


562265.jpg


Und? Wie sieht’s bei euch aus? Sind eure Daten betroffen oder habt ihr Glück gehabt und seid verschont worden?

Zusätzliche Info
325 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

halte gerade den brief in der hand...... echt super sowas

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Meine Daten sind auch betroffen, lauf FB werden es viele jetzt mit dem Sonderkündigungsrecht versuchen da VF gegen ihre AGB´s verstoßen hat. Wer will kann es ja mal versuchen

Avatar
Anonymer Benutzer

Oh man... ich bin seit 2 Jahren net mehr Kunde bei denen und trotzdem sind meine Daten betroffen...

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Die Überprüfung der eingegebenen Daten hat ergeben, dass Ihre Daten leider von dem Angriff betroffen waren. Vodafone Deutschland bedauert den Vorfall sehr und wir bitten Sie um Entschuldigung.

Der Täter konnte mit hoher krimineller Energie und offensichtlichem Insiderwissen Zugang zu den folgenden Stammdaten erlangen: Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Bankleitzahl und Kontonummer.
Sicher ist, dass der Täter keinen Zugang zu Ihren Kreditkarten-Daten, Passwörtern, PIN-Nummern, Mobiltelefonnummern oder Verbindungsdaten hatte.

Weitere Informationen zu dem Angriff und Tipps, wie Sie sich vor Identitätsdiebstahl schützen können, finden Sie hier.

"Die Überprüfung der eingegebenen Daten hat ergeben,
dass Ihre Daten nicht betroffen sind. "
Glück gehabt

Meine Daten sind nicht betroffen

Na toll... nachdem ich mit o2 kaum noch ordentlich telefonieren kann, wollte ich nach Vertragsablauf eigentlich zu Vodafone wechseln. Telekom scheidet nach ihren für DSL angekündigten Tarifankündigungen aus.
Was bleibt denn da noch an ordentlichen, zuverlässigen Providern?

Verschont .....aber das mit Überprüfen und Gleichzeitig seine Bankdaten einzugeben, war am Anfang ungeheuer na dann würde ich an deiner Stelle neu Bank suchen comdirect bietet gute Prämien habe ich gehört .D

Vodafone ist echt der größte Drecksladen...

"Die Überprüfung der eingegebenen Daten hat ergeben,
dass Ihre Daten nicht betroffen sind. "

Habe DSL mit Vodafine IPTV

Meine Daten sind nicht betroffen. Sonderkündigungsrecht hätte mir eig gefallen...

Weiß jemand was genaues über das Sonderkündigungsrecht?
Da ich eh kündigen möchte bei dem Laden und auch betroffen bin könnte man ja die Gunst der Stunde nutzen :P

Bei mir das Selbe:(

mh...di eEIngabe der Kontodaten, nach denen Vodafone ja nicht fragt ;)....der Wiederspruch an sich ist klasse. Ich geh mal lieber direkt in nen Vodafone Laden und die sollen es prüfen .

Bei mir auch, puh


Dresdner: Die Überprüfung der eingegebenen Daten hat ergeben,
dass Ihre Daten nicht betroffen sind. ”
Glück gehabt

Bin betroffen... Aber was soll ich nun machen? Konto schließen?

Gerade letzen Monat Vodafone abgeschlossen (der KNALLER-Tarif), zum Glück nicht betroffen .. war wohl vorher.

Kommt mir komisch vor, dass sowas über Bankdaten läuft...

Wie kann das sein, dass meine Daten betroffen sind, obwohl ich schon >1 Jahr kein Kunde mehr bin? Ist das rechtens? Oder kann ich klagen?

ich bin auch betroffen. jetzt scheint ihr traurig zu sein, nicht davon betroffen zu sein...

ich habe einen RED M und einen Datentarif.

Monster-Einleitungssatz

Wie wäre es mit:

"... bei Sat.1 heute morgen darauf hingewiesen wurde. (PUNKT!) Aber da es bei so einem Thema ..."

Dann kann man den auch entspannt lesen und verstehen.

Nicht betroffen, Gott sei Dank

meine sind nicht dabei.

i vodafone

Kann mir jemand beantworten, wieso meine Daten betroffen sind, obwohl ich zuletzt 2012 Kunde war. Wieso waren meine Daten immer noch gespeichert?

Die Überprüfung der eingegebenen Daten hat ergeben,
dass Ihre Daten nicht betroffen sind.

Die Sicherheit von Daten hat für uns höchste Priorität. Vodafone Deutschland hat IT-Systeme, die den höchstmöglichen Standards entsprechen und regelmäßig aktualisiert und erweitert werden, um Angriffe abzuwehren. Wir werden alle Schritte unternehmen, um bei kriminellen Attacken noch besser gewappnet zu sein.

Wir danken Ihnen für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

Schwein gehabt.. aber für jeden den es betrifft mehr als ärgerlich..

meine Daten sind betroffen. Überlege mir ob ich nicht alles kündige.


Hörsch:
Weiß jemand was genaues über das Sonderkündigungsrecht?
Da ich eh kündigen möchte bei dem Laden und auch betroffen bin könnte man ja die Gunst der Stunde nutzen


Das sieht bei mir ganz genauso aus - bin super unzufrieden mit dem Laden und wäre froh aufgrund dieses unschönen Vorfalls aus dem Vertrag zu kommen. Falls jemand was genaueres hierzu weiß, würde ich mich über ein paar Informationen freuen! :-)

puh...Glück gehabt
Noch mal gut gegangen.....

Ist aber echt mega vertrauenserweckend....Drecksladen

Bei mir negativ. Habe den Vodafone - 3 GB Mobile Internet LTE von Handyflash für 3,41 EUR

nicht betroffen



dirk:
Wie kann das sein, dass meine Daten betroffen sind, obwohl ich schon >1 Jahr kein Kunde mehr bin? Ist das rechtens? Oder kann ich klagen?





Bis die Daten gelöscht werden dauert es ca. 3 Jahre


maxii:
Meine Daten sind auch betroffen, lauf FB werden es viele jetzt mit dem Sonderkündigungsrecht versuchen da VF gegen ihre AGB´s verstoßen hat. Wer will kann es ja mal versuchen




Man erinnere sich bitte an 2008 und Telekom 17.Millionen Datensätze "abhanden" gekommen sind. Damals gab es auch kein Sonderkündigungsrecht, bezweifle irgendwie, dass man diesmal damit durchkommt.
ich würde mich am besten mal an die Verbraucherzentrale wenden.

Nicht Betroffen #Yolo #DarthVader



duracell19:
mh…di eEIngabe der Kontodaten, nach denen Vodafone ja nicht fragt ….der Wiederspruch an sich ist klasse. Ich geh mal lieber direkt in nen Vodafone Laden und die sollen es prüfen .




Und was denkst du kann man mit Kontonummer und BLZ anstellen ohne den passenden Namen? Sein Konto sollte sowieso jeder im Blick haben, egal ob sowas öffentlich gemacht wurde oder nicht. Lastschriftabbuchungen kann man jederzeit zurückholen.
Avatar
Anonymer Benutzer

Was bringt einem Sonderkündigungsrecht? Wenn man zu dem Vertrag ein Handy, Tablet oder Co. dazu bekommen hat muss man das dann ja sowieso zurück zahlen oder?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

"Die Überprüfung der eingegebenen Daten hat ergeben,
dass Ihre Daten nicht betroffen sind. "

Puh Glück gehabt...
Die "Check Seite" ging übrigens im Chrome nicht... hab es dann im Firefox getestet und dann ging es!

Wieso hatte VF noch meine Kundendaten gespeichert?
Ich bin seit 14 Monaten dort nicht mehr Kunde.

Alle geben Sie jetzt ihre Kontodaten ein und freuen sich, wenn Sie nicht betroffen sind. Im Hintergrund werden alle eingegebenen Kontodaten geloggt und gespeichert. Irgendwann kommt dann wieder ein Hacker und hat noch mehr Kontodaten. Wunderbar gelöst.



zoeck:
“Die Überprüfung der eingegebenen Daten hat ergeben,
dass Ihre Daten nicht betroffen sind. ”


Puh Glück gehabt…
Die “Check Seite” ging übrigens im Chrome nicht… hab es dann im Firefox getestet und dann ging es!




Naja wenn du Chrome nutzt, dann musst du dir um die Daten bei Vodafone eh keine Gedanken machen :P

Alles jut nicht betroffen..

Zum Thema Sonderkündigungsrecht, wie sieht es denn dann mit den Goodies die man z.B. bekommen hat wie Iphone, Geldprämie etc..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler