Abgelaufen

DB Bahn Deutschland-Pass - 1 Monat durch ganz Deutschland mit dem Zug reisen für 99€ / 249€ / 299€ oder für 449€ für die Familie *UPDATE2*

Admin 94
eingestellt am 25. Jul 2012
Update 2

Wer noch will, muss die nächsten Tage zuschlagen.


Update 1

So, die Aktion ist ab heute online. Bei der Online-Bestellung kommt aber leider noch 3,50€ Versand dazu. Eine günstigere Alternative hatte crazy-inside genannt – telefonisch bestellen und am Automaten abholen.


UPDATE 2

Wer noch will, muss die nächsten Tage zuschlagen.


UPDATE 1

So, die Aktion ist ab heute online. Bei der Online-Bestellung kommt aber leider noch 3,50€ Versand dazu. Eine günstigere Alternative hatte crazy-inside genannt – telefonisch bestellen und am Automaten abholen.


Ursprüngliches UPDATE vom 18.06.2012:

Ursprünglicher Artikel vom 31.05.2012:


DanielT und Giovanni haben uns mal wieder mit neuen Vorabinformationen für die neue Bahn Aktion versorgt. Die Aktion wurde bereits auf Facebook von der deutschen Bahn bestätigt, die 100%ig exakten Daten sind noch nicht bekannt, aber aller Wahrscheinlichkeit nach wird es wie folgt aussehen.


Deutsche Bahn Deutschland-Pass


  • Verkaufszeitraum: 18.06. – 28.08.
  • Reisezeitraum: 18.06. – 31.08.
  • Der Deutschland-Pass ist einen Monat ab Ausstellungsdatum gültig (längstens jedoch bis 31.08.2012) und dieses Jahr zum ersten Mal zu einem Sonderpreis von 99 Euro auch für Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre erhältlich. Reisende bis einschl. 26 Jahre können den „Deutschland-Pass“ zum Preis von 249 Euro erwerben. Für eine Person ab 27 Jahren in der 2.Klasse kostet der Pass 299 Euro bzw. 449 Euro für zwei Personen, Familienkinder fahren kostenlos (Ausnahme: Deutschland-Pass bis 18 Jahre).

Ich habe mal noch ein Bild vom alten Deutschland-Pass unten eingefügt (Bildquelle: Tramgeschichten).


559823.jpg


Da jetzt sicher noch einige Fragen offen sind, kopiere ich wie DanielT nochmal die FAQ des letzten Jahres zusammengefasst unten rein. Die Informationen dazu sind dann natürlich nicht 100%ig, aber immerhin ein Anhaltspunkt. Alles weitere erfahren wir dann in den nächsten Tagen direkt von der Bahn. Ich habe der Einfachheit mal das Weltmeisterinnen (so hieß er letztes Jahr) durch Deutschland ersetzt


  • Was ist der „DeutschlanDeutschland-Pass“ für ein Angebot?

Mit dieser deutschlandweit gültigen „Netzkarte“ können fast alle Züge genutzt werden – ohne Zugbindung, ohne Vorverkaufsfrist.


  • Wie lange gilt der Deutschland-Pass? // Wie ist „1 Monat“ definiert?

Der Deutschland-Pass gilt immer 1 Monat; zusätzlich noch an dem auf den letzten Gültigkeitstag folgenden Tag bis 3 Uhr morgens um Fahrten abschließen zu können.


„1 Monat“ ist über die Formel „X – 1“ zu errechnen (oder anders formuliert: maßgeblich ist die Tagesanzahl des Monats, in welchem der erste Gültigkeitstag liegt).


Letztmöglicher Nutzungstag ist immer der 31.8.


  • Können auch andere Personen meinen Deutschland-Pass nutzen?

Nein. Vor- und Nachname sowie beim „Deutschland-Pass Jugend“ das Alter müssen vor erstmaligen Fahrtantritt auf der Fahrkarte vermerkt werden.


In den Deutschland-Pass für 2 Personen, der auf einer Fahrkarte ausgegeben wird müssen beide Namen eingetragen werden. Dieser ist dann für gemeinsame Reisen beider Eingetragenen sowie ebenfalls für Einzelreisen gültig. Eine parallele Nutzung für zwei Einzelreisen ist nicht möglich.


  • Können Kinder mitgenommen werden?

Die Anzahl eigener Familienkinder kann beim Kauf (!) des Deutschland-Passes eingetragen werden. Diese ist begrenz auf 4 Kinder bei den 1-Personen-W-Pässen bzw. auf 3 beim 2-Personen-Deutschland-Pass. Eine nachträgliche Ergänzung ist nicht möglich.


  • Kann ich auch mehrere Pässe kaufen und 2 Monate Bahn fahren?

Natürlich. Der Namenseintrag dient ja nur dazu, dass das Ticket nicht die Runde im Bekannten- oder eBay-Kreis macht…


  • Gibt es BahnCard-Rabatt?

Nein, allerdings kann der Kaufpreis auf das bahn.bonus-Punktekonto gutgeschrieben werden.


  • Wie sieht’s mit Umtauschen aus?

Bis einen Tag vor Reiseantritt ist der Umtausch abzgl. 15 Euro Gebühr problemlos möglich.


  • Welche Fernzüge können genutzt werden?

Es können fast alle genutzt werden: ICE, railjet, TGV, Thalys sowie IC, EC, D, CNL und EN.


  • Muss ich Fernzug-Zuschläge bezahlen?

Nur bei einigen wenigen Zügen.


Für den ICE-Sprinter ist der übliche Aufpreis (11,50 EUR pro Fahrt) zu entrichten (im Zug zzgl. 2 EUR Bordzuschlag). Zu erkennen sind Sprinter-Züge an der vierstelligen Zugnummer ‚ICE 109x’.


Thalys können ohne Reservierung im Wagen 28 (und im Bistro  genutzt werden.


Für die Nutzung der City Night Line (CNL) sind die üblichen Aufpreise (http://nachtzugreise.de/citynightline/view/de/angebot/preise/preise_neu_2009.shtml) notwendig und umfassen eine Reservierung.


EuroNight (EN): In den von den ÖBB betriebenen EN 420/421 (Wien-Köln) und 490/491 (Wien-Hamburg) ist ebenfalls eine aufpreispflichtige Nutzung innerhalb Deutschlands möglich (Grenzübergang Passau). http://www.oebb.at/static/tarife/st_6.11_oebb_-_globalpreis-nachtzuege/index.html#20706… (Zeile “Aufpreis, FIP-Leisure”)


Zwischen Nürnberg und Hamburg u.z. ist ein DB-Wagen (Zugteil D 6049x) aufpreisfrei nutzbar.


Nicht genutzt werden können Autoreisezüge (AZ), Sonderzüge sowie private Fernzüge; bis 31.8. sind dies InterConnex (, Vogtland-Express und der Harz-Elbe-Express (HEX) zwischen Genthin und Berlin.


  • In welchen Regionalzüge gilt der Deutschland-Pass?

Grundsätzlich können alle IRE, RE, RB und S-Bahnen (eingeschränkt bei der S-Bahn Karlsruhe) der DB genutzt werden. Auch viele Privatbahnen erkennen den Deutschland-Pass an (da viele den DB-Tarif anwenden).


Außerdem gilt der Deutschland-Pass auch im so genannten „Wechselverkehr DB/NE [= Nichtbundeseigene Eisenbahn]“. Eine Auflistung der Verkehrsunternehmen findet sich bei DS-O (stellenweise falsch) und in diesem PDF-Dokument von desiro.net.


Entgegen der verlinkten ersten Auflistung ist auch die Nutzung der neg zwischen Niebüll und Dagebüll möglich.


Um es klar zusagen: mit dieser Wechselverkehrsregelung ist ein großer Großteil der Eisenbahngesellschaften abgedeckt, so dass nur „exotische“ Zielen herausfallen. Im Zweifelsfall hilft es auch, bei den entsprechenden Verkehrsunternehmen nachzufragen.


  • Kann ich auch eine Fahrt nur mit Regionalzügen machen?

Gemäß den Bedingungen des Angebots nein – in der Praxis lässt sich dies aber nicht kontrollieren.


Dieser Passus ist lediglich eingefügt, damit das Angebot nicht durch das für den Regionalverkehr zuständige RP Darmstadt genehmigt werden muss.


  • Ist auch ein „City-Ticket“ enthalten, so dass ich U-Bahn und Straßenbahn benutzen kann?

Nein, eine Nutzung von U- & Straßenbahnen ist nicht möglich. Auch hier keine Regel ohne Ausnahmen: Drei Ausnahmen sind unter Punkt 4 aufgeführt.


  • Es fahren viele rote Busse mit DB-Logo durch die Gegend. Gilt auch in diesen der Deutschland-Pass?

Schwierige Frage… Das dürfte von Fall zu Fall unterschiedlich sein.


Definitiv gilt der Deutschland-Pass dann nicht, wenn der lokale Verbundtarif zur Anwendung kommt. Andererseits gibt es auch DB-Tarifpunkte (z.B. Großholzleute bei Isny), die nur mit Bussen zu erreichen sind oder Fahrtstrecken, die mit der Nutzung Bahn–Bus komplett durchtarifierbar sind. Dies sind zumeist ehemalige (Bundes-)Bahnbuslinien, die parallel zu bestehenden Bahnverbindungen eingerichtet wurden.


Im Zweifelsfall sollte man entweder beim jeweiligen Betreiber nachfragen oder versuchsweise in der Online-Reiseauskunft eine Verbindung heraussuchen. Ist diese durchgehend tarifierbar, müsste (!) der Deutschland-Pass dort gelten.


  • Ausländische Gültigkeit

Einige Bahnhöfe in Nachbarländern sind auch DB-Tarifpunkte. Wer weiter ins Landesinnere will, kann ab dem Grenzbahnhof natürlich eine weitere Fahrkarte kaufen.


Österreich: Freilassing – Salzburg*


(Rosenheim –) Kiefersfelden – Kufstein*


„Außerfernbahn“ (Kempten –) Pfronten-Steinach – Reutte (Tirol) – Grießen (Obb.) (– Garmisch-P)


Schweiz: Singen – Schaffhausen – Erzingen (Baden)


nach Basel Bad Bf


Frankreich: (Winden –) Schweighofen – Wissembourg


Polen: (Züssow –) Ahlbeck – Swinoujscie Centrum


(Zittau –) Hirschfelde – Krzewina Zgorzelecka – Hagenwerder (– Görlitz)


* Eine Nutzung der durchgehenden Züge zwischen Salzburg und Kufstein ist nicht möglich, da dies Züge des österreichischen Binnenverkehrs sind.


 

Zusätzliche Info
94 Kommentare
Avatar
GelöschterUser5409

Hallo,

"durch ganz Europa" in der Überschrift stimmt nicht.

Grüße
Andreas

Avatar
Anonymer Benutzer

Puh lohnt sich das?

Einen Monat lang durch Deutschland tingeln klingt ja nicht so schlecht, aber typischerweise fährt man ja nicht jeden Tag mit dem Zug weiter.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Habe ich etwas überlesen oder nicht verstanden? Weshalb heißt es im Titel "durch ganz Europa reisen", das Ticket gilt aber nur in D bis zu den Grenzbahnhöfen?

Wie kommt ihr da auf Europa? Ich sehe nur "deutschlandweit gültig"...

Hab mit das Durchgelesen, wieso heißt der Deutschland-Pass wenn damit ganz Europa bereist werden kann? Nur weil er von der DB vertrieben wird?

Verfasser Admin

Sorry, da war der Wunsch Vater des Gedanken

Avatar
Anonymer Benutzer

zu viele Haken und Ösen

Angebote der Bahn sind leider immer ka....e

das hier lockt keinen vom Auto weg.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016


mgdieseSeite:
zu viele Haken und Ösen


Angebote der Bahn sind leider immer ka….e


das hier lockt keinen vom Auto weg.




Exakt. Für den Preis kann ich mit 'ner Mitfahrgelegenheit doppelt so lang durch Deutscchland reisen

Kann sich durchaus lohnen:
Ich habe einen Arbetisweg von 90km (einfache Fahrt) zur Arbeit, das kostet mich nur an Sprit mehr als 300€ im Monat. Eine ICE Monatskarte würde mich 350€ kosten (fahre mit Auto weil flexibler). Wenn ich nun die Karte für 450€ für 2 Personen kaufe, zahle ich effektiv nur 150€ für 2 Personen, da ich die 300€ eh jeden Monat blechen blechen muss ;-)
Und mit 2 Personen für 150€ kann man Süd, Ost West und Nord bereisen, an jedem WE ein anderes Ziel. Und da neben ICE auch IC, EC benutzt werden können, konnt man an fast jedes Ziel.

Die 99€ gelten nur für Personen bis 18 Jahre?

Für eine Familie zu teuer, ein sparsames Auto fährt günstiger und man kann losfahren / anhalten, wann man will.

Erst denkt man immer Boah was für ein cooles Angebot und dann hier gebühren, da gebühren usw. das man sich eigentlich ständig nen kopf machen muss anstatt einfach nur zu fahren

sowas ist leider völlig unverständlch

fuck you bahn

Ich habe das 2009 für zwei Monate genutzt und die ganzen Regeln betreffen die meisten Leute doch gar nicht. Die definieren nur Ausnahmefälle.

Ich hatte eher das Problem, dass es ganz schön anstregend war, in der Woche zu arbeiten (pendelte mit dem Ticket) und jedes Wochenende auch noch irgendwo hin zu fahren. War aber natürlich trotzdem schön :-D

Wer die Zeit hat, dem würde ich das auf jeden Fall empfehlen. Und die Leute die das zu teuer finden, fahren einfach entweder nicht weit genug (Hamburg - Stuttgart kostet selbst mit Bahncard 50 120 Euro hin und zurück) oder finden es bequem, dass es die Mitfahrgelegenheit ohne Tisch, ohne Strom und ohne flexible Toilettennutzen ist.

Avatar
Anonymer Benutzer

Lohnt sich. Monatsticket zur Arbeit: 109 EUR (morgens IC und Abends Regionalbahn) und dazu noch 2 Seminare (kosten auch ca. 100 EUR ICE und WFB)

Ich hoffe das ich keinen Denk Fehler habe.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Gilt das dann auch für Pendler? Das Netzticket für die 40km (Regionalbahn) würde normal 200€ kosten. Das wär ein super Angebot!


Tim:
Gilt das dann auch für Pendler?


Warum nicht? Für mich wäre das Ticket ein echtes Schnäppchen (siehe meinen Beitrag oben).

Menno, gerade dann, wenn ich aufgrund der vorlesungsfreien Zeit KEIN Monatsticket brauche (was mich sonst 230€ ermäßigt gekostet hätte)...
Einen Monat früher oder zwei später hätte ich es gern (aus)genutzt!

:-(

Weiß wer wie es bei Studenten (über 18 :P) aussieht? Gibts dort Rabatt oder sind 249€ fällig?

Was kostet mit dem Pass ein Ticket für zwei, wenn man auch mal nach Amsterdam will?

Soll heissen, wenn ich normales IC Monatsticket ziehe für eine Stecke, die mich im Monat ca 240 Eus kostet, rentiert sich das schon oder?
Da ich zusätzlich ICE fahren darf, ja? Bzw, wenn ich in der Stadt dann noch die S-Bahn benötige, brauch ich kein zusätzliches Ticket oder?

Für mich nur interessant, wenn die 99€ auch für Schüler/Azubis/Studenten gelten. Auch mit 19 ist man kein Geldschei****...

ja das würde mich auch interessieren

Avatar
Anonymer Benutzer

Die Familie will ich sehen, die mit den Kindern einen Monat lang durch Deutschland gondelt und danach noch lächelt.

Bearbeitet von: "" 29. Sep 2016


Bartek:
Für mich nur interessant, wenn die 99€ auch für Schüler/Azubis/Studenten gelten. Auch mit 19 ist man kein Geldschei****…

Nein, ab 19 kostet es 249 Euro

Tim:
Gilt das dann auch für Pendler? Das Netzticket für die 40km (Regionalbahn) würde normal 200€ kosten. Das wär ein super Angebot!

Offiziell nicht. Zumindest war es 2011 so, dass eine Teilstrecke im EC/IC oder ICE zurück gelegt werden musste. Wurde aber nicht wirklich kontrolliert

Die Preisstruktur ist ne Frechheit... bis 18 Jahre 99,- und ab 19 Jahre 249,- ???
Naja, da bleibt man besser zu Hause... Ab 19 jährige Einzelpersonen refinanzieren die günstigen Preise für minderjährige und Eltern... so wie überall ^^

tolle sache für junge leute.
als 32 jähriger bin ich da natürlich im nachsehen und darf mit einem Preis von 299€ die unter 18 jährigen mitfinanzieren -.- die Ban sollte sich mal lieber gedanken machen welches Kundenklientel sie wünschen ....

Als 18 Jähriger würde ich das Angebot natürlich absolute klasse finden ....

Avatar
Anonymer Benutzer

Also ich hab gute Erfahrungen mit dem Ticket...
2009 in Leipzig, Berlin, Rügen, Hamburg, Sylt, Köln, München etc. gewesen
Natürlich sind 300€ ne Menge Holz aber wenn man die Zeit hat, es auszunutzen, lohnt es sich auf jeden Fall für ne Deutschland-Städte-Tour. Und dass jemand, der sowieso ein Auto besitzt mit der Berechnung der Spritpreise fast immer billiger fährt als die Bahn ist ja auch nichts neues...
Mitfahrzentrale is sicherlich ne gute Alternative, aber halt noch mehr Glückssache als Bahnreisen ;-)
Und übrigens: Das mit der Teilstrecke im IC(E) kann gar nicht geprüft werden, denn es steht ja nichts auf dem Ticket. Ihr fahrt bestimmt noch weiter an diesem Tag bzw. kommt schon aus der Ferne...

Bearbeitet von: "" 29. Sep 2016

Muss man irgendwie beweisen dass man noch 18 ist (z. B. Ausweiskontrolle)? Ich bin selber 19, habe aber keine Lust 2,5 mal so viel zu bezahlen...

Also sehe ich das richtig, dass das Ticket
1. unbegrenzt verfügbar ist und
2. am Tag des Erwerbs schon nutzbar ist

Wieso vergessen die ganzen Leute hier, dass es auch noch Verschleißkosten gibt?

Avatar
Anonymer Benutzer


Lutz:
Also sehe ich das richtig, dass das Ticket
1. unbegrenzt verfügbar ist und
2. am Tag des Erwerbs schon nutzbar ist



also zumindest die letzten beiden Jahre war das so...
und wegen Ausweis : ca. 50% der Schaffner wollen den sehen, allein schon wegen des eingetragenen namens.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

klang ja halbwegs gut, aber die Begrenzung von 99€ bis 18. finde ich mal total dämlich, sollen sie den Preis für Schüler/Studenten/Azubis machen



Lutz:
Also sehe ich das richtig, dass das Ticket
1. unbegrenzt verfügbar ist und
2. am Tag des Erwerbs schon nutzbar ist


Ja und man kann auf der anderen Seite auch festlegen, ab wann genau das Ticket losgehen soll (meistens kauft man es ja vorher und nicht erst wenn man losfährt).
Avatar
Anonymer Benutzer

Dort steht ja zur Nutzung von U- & Straßenbahnen dass Ausnahmen unter Punkt 4 aufgelistet sind.
Nur wo findet man "Punkt 4"?

Bearbeitet von: "" 9. Mär
cookiesniffer: Für eine Familie zu teuer, ein sparsames Auto fährt günstiger und man kann losfahren / anhalten, wann man will.h

Lohnt sich vielleicht für ausländische Deutschland-Touristen, oder gibt es für die sowieso spezielle Angebote? (à la Japan Rail Pass in Japan?)

Ist es möglich, das Ticket online zu buchen?

Avatar
Anonymer Benutzer

Wo kann ich das Ticket erwerben?

Bearbeitet von: "" 29. Sep 2016

Ticket kaufen
- im Internet: bahn.de/mic…tml (ab 18.6.)
- am Automaten
- am Schalter

Anmerkung: City Night Line ist nicht möglich. (laut Bahn-Seite)

Avatar
Anonymer Benutzer

leider kann man den Pass im Internet nicht bekommen. Man kann ihn da zwar kaufen, aber die Bahn will den Pass für 3,50 € zusenden.

Ich brauche den heute moren um 5:59 und zusenden ist da wirklich nicht mehr drin. Was soll der Scheiß?

Erster Gültigkeitstag und erster Kauftag ist der 18.6. und dann bestehen die auf Postzustellung. Da werde ich auf dieses Angebot verzichten müssen

Bearbeitet von: "" 29. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler