Deal Anleitung für Anfänger

77
eingestellt am 20. Aug 2015
Hey Mydealz Volk, für unsere Deal-Anfänger erstelle ich dieses Mini Tutorial damit sie auch mal einen heißen Deal abliefern können und auf den Geschmack kommen. Als erstes werde ich auf die wichtigen Punkte der Dealerstellung hinweisen und im ersten kommentar werde ich zu den Tages Deals und Wochendeals bei den beliebten Händler verlnken um den Anfang für den ersten Deal zu ebnen. Ich mache es so einfach wie möglich.

Die 3 Säulen der Dealerstellung:

1. Der Dealtitel sollte den Produknamen, Preis,Händler enthalten.
2. Die Beschreibung sollte den Vergleichspreis inkl. Versandkosten, Ersparnis von mind. 9-10%, einen persönlichen Satz, Produktbeschreibung, Testberichte, Kundenbewertungen und ggf. Gutscheine, Cashback enthalten.
3. Produktbilder und der Deallink sind wohl die wichtigsten Merkmale eines Deals denn ohne werden die Deals gnadenlos Kalt gevotet also vergesst sie nie und ihr solltet natürlich auch im Forum suchen ob es den Deal schon gibt, bei niedrigen Stückzahlen wäre es wünschenswert den Deal bei Diverses reinzustellen aber es ist auch okay wenn ihr es als Deal reinstellt.
4. Der Händler muss auf eBay mind. 500, auf Amazon mindestens 200 Bewertungen haben.

Achtung: Gebt den Neulinge eine Chance ihre Beschreibung zu verbessern und wartet ab ob sie die Beschreibung noch ändern und votet dann erst, ihr könnt auch gerne zu diesen Thread verlinken damit sie einen Leitfaden haben.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare

Naja. Ich finde, dass das gar nicht so das größte Problem ist. Viel mehr finde ich, dass man nur etwas posten sollte, wenn es wirklich ein Deal ist. Aber bei den Sachen war ich eigentlich immer ein paar Minuten zu spät, sodass ich weiterhin auf meinen 1000er Deal warten muss xD

Daher heißt es ja nicht, dass man unbedingt inaktiv ist, wenn man wenig Deals postet. Wenn ich bei einem Gerät, das um die 1000 Euro kostet, 10 Euro spare, ist das für mich kein Deal. Ja, das mag dann gerade mal der Bestpreis sein. Aber ein Deal ist für mich was anderes.

Hätte noch eine 4. Säule

Bitte verzichtet auf: Seid nett zu mir, dieses ist mein 1. Deal Blabla...
Und bitte verzichtet auf: Babyponysprache!

Danke schön

77 Kommentare
Das sollte angepinnt werden.
Ailton26. Apr 2017

Da kannst du pushen wie du willst, das hier findet sowieso keiner



In der Übersicht wird es hoch geschoben.
Gibt es Regeln wegen der Preisangabe? Muss der Preis rein, den man zuerst investiert oder dürfen auch schon Dinge in Abzug gebracht werden wie:
1.) Hersteller-/Händler-Cashback, das nach x Tagen/Wochen/Monaten kommt
2) Cashback von PPS Portalen wie Shoop
3) Verkauf von Prämien (Gegenwert laut Ankaufsportalen oder eBay, etc.)
4) Gutscheine, die erst beim nächsten Einkauf verwendet werden können
5) Verkaufswert dieser Gutscheine
6) Treuepunkte, die erst beim nächsten Einkauf verwendet werden können
7) Verkaufswert der Treuepunkte (falls nicht übertragbar z.B. durch Kauf von Ware, die dann wieder verkauft wird, was dann Punkt 3 entspricht)

Andersherum vermisse ich auch Regeln zu Nebenkosten:
a) Leasing-Angebote sind ein Paradebeispiel für nicht erwähnte Nebenkosten (z.B. Transportkosten)
b) Amazon Prime um überhaupt in der Lage zu sein Versandkosten zu sparen

Rein aus dem Feedback der Community habe ich schon Protest zu allem gelesen. Berücksichtigt man da alle Einzelbeschwerden dürfte demnach nur der Investitionspreis eingestellt werden und nur im Titel darf mit "eff X €" auf den Sparpreis hingewiesen werden. Doch auch bei dem ist dann eine Regelung offen. z.B. Cashback von Shoop listet niemand auf, aber Cashback von Herstellern schon. Für andere sind z.B. Amazon Gutscheine wie bares Geld.

Ich habe dazu nur eine "Anleitung" von einem User gefunden mit den Angaben:
"7. Preis: Das ist wieder ganz einfach. Hier rechnest du Produktpreis + Versandkosten - Gutscheine = Dealpreis. Qipu oder andere Vergünstigungen solltest du nicht in den Dealpreis bringen, da nicht jeder solch einen Service nutzt. Fallen keine Versandkosten an oder gibt es kein Gutschein, ist der hier auch nicht an zu geben ;-) "

Das Argument "nutzt nicht jeder" finde ich falsch, weil z.B. in meinem letzten Bosch Deal muss man sich von Bosch die App installieren, sich registrieren und Fotos von der Rechnung erstellen. Also ein auf den Einzelfall bezogen höherer Aufwand als Shoop. Meiner Ansicht nach greift hier eher das Argument, dass es noch andere Cashback-Anbieter außer Shoop gibt und man sollte hier keinen zum perse Standard machen und deswegen aus den Preisen rauslassen, aber man kann sie gerne in der Beschreibung erwähnen. Wobei sie ja klar in Konkurrenz zu PPS Vergütungen stehen, von denen MyDealz lebt.

Ich würde mir wünschen, wenn man hier klare Richtlinien aufstellen würde.

Vielleicht denkt ihr auch mal darüber nach selbst zu einer Art Shoop zu werden (man könnten wir dann faul sein). Klar ihr müsst einen Teil der Milliarden abgeben, aber zwei Lambos fahren auch nicht schneller als einer
Bearbeitet von: "mgutt" 28. Apr 2017
Ailton26. Apr 2017

Da kannst du pushen wie du willst, das hier findet sowieso keiner


@Search85 Händler in den Dealtitel hat stark nachgelassen. Auch auf der Highlight Seite. Ist echt nervig, dass man manchmal ewig suchen muss, bis man den Händler findet.
Ich finde, ein meist richtiges Deutsch wäre schön - und das gilt leider auch für Search85 (es wimmelt hier leider vor Fehlern und Inkonsequenzen). Es geht mir dabei nicht ums Erbsenzählen, sondern um Übersichtlichkeit und direkte Verständlichkeit. Jeder sollte aufschreiben, was er (oder natürlich auch sie) meint und dies nicht der Interpretation des Nutzers überlassen.
Gibt es eigentlich auch einen Bereich, wo man keine echten Deals Posten kann? Mein Beispiel: ich liebe Hanuta Milk & Crispies. Diese gibt es aber nur höchst selten im Handel, da es nur ein Aktionsprodukt ist.
Ich wäre durchaus froh wenn das hier jemand gepostet hätte wenn es wieder erhältlich ist. Genauso würde ich gerne die anderen Süchtlingen informieren. Aber es ist ja eigentlich kein echter Deal.
G-Ultimate1. Okt 2017

Gibt es eigentlich auch einen Bereich, wo man keine echten Deals Posten …Gibt es eigentlich auch einen Bereich, wo man keine echten Deals Posten kann? Mein Beispiel: ich liebe Hanuta Milk & Crispies. Diese gibt es aber nur höchst selten im Handel, da es nur ein Aktionsprodukt ist.Ich wäre durchaus froh wenn das hier jemand gepostet hätte wenn es wieder erhältlich ist. Genauso würde ich gerne die anderen Süchtlingen informieren. Aber es ist ja eigentlich kein echter Deal.



G-Ultimate1. Okt 2017

Gibt es eigentlich auch einen Bereich, wo man keine echten Deals Posten …Gibt es eigentlich auch einen Bereich, wo man keine echten Deals Posten kann? Mein Beispiel: ich liebe Hanuta Milk & Crispies. Diese gibt es aber nur höchst selten im Handel, da es nur ein Aktionsprodukt ist.Ich wäre durchaus froh wenn das hier jemand gepostet hätte wenn es wieder erhältlich ist. Genauso würde ich gerne die anderen Süchtlingen informieren. Aber es ist ja eigentlich kein echter Deal.



G-Ultimate1. Okt 2017

Gibt es eigentlich auch einen Bereich, wo man keine echten Deals Posten …Gibt es eigentlich auch einen Bereich, wo man keine echten Deals Posten kann? Mein Beispiel: ich liebe Hanuta Milk & Crispies. Diese gibt es aber nur höchst selten im Handel, da es nur ein Aktionsprodukt ist.Ich wäre durchaus froh wenn das hier jemand gepostet hätte wenn es wieder erhältlich ist. Genauso würde ich gerne die anderen Süchtlingen informieren. Aber es ist ja eigentlich kein echter Deal.



wie wäre es einfach unter diverses Diskussionen. So kann das jeder, der es zufällig sieht und auch interessiert ist , abonnieren.
kriegt natürlich keine so grosse aufmerksamkeit, als wenn es ein deal wäre, aber ne mini chance hättest du.
Vielen Dank!
2. Die Beschreibung sollte den Vergleichspreis inkl. Versandkosten, Ersparnis von mind. 9-10%, einen persönlichen Satz, Produktbeschreibung, Testberichte, Kundenbewertungen und ggf. Gutscheine, Cashback enthalten.


Und dann kommen Deals wie dieser hier:
mydealz.de/dea…813
Natulo30.01.2018 14:53

2. Die Beschreibung sollte den Vergleichspreis inkl. Versandkosten, …2. Die Beschreibung sollte den Vergleichspreis inkl. Versandkosten, Ersparnis von mind. 9-10%, einen persönlichen Satz, Produktbeschreibung, Testberichte, Kundenbewertungen und ggf. Gutscheine, Cashback enthalten. Und dann kommen Deals wie dieser hier:https://www.mydealz.de/deals/samsung-500gb-ssd-850-evo-series-1117813


Die fast 3000° sagen wohl mehr über die Voter als über den Deal aus.
ramtam30. Jan 2018

Die fast 3000° sagen wohl mehr über die Voter als über den Deal aus.


Bestes Beispiel ist dieser aktuelle Deal, der auf über 300 Grad kommt, obwohl es einen günstigeren (!) und mehrere Angebote mit gleichem Preis gibt:
mydealz.de/dea…730
Avatar
GelöschterUser896008
Hmm wo finde ich den die Bewertung eines Händlers? :/
GelöschterUser89600824.02.2018 22:20

Hmm wo finde ich den die Bewertung eines Händlers? :/


Als Übersicht:
Idealo, z.B. idealo.de/pre…tml in der Liste 2. Spalte von rechts "x Meinungen"
Geizhals, z.B. geizhals.de/gar…=de in der Liste mittlere Spalte "x Bewertungen"
Händlerbewertungen bei Ebay, z.B. ebay.de/itm…eg4 Rechts unter "Angaben zum Verkäufer" einmal "x% Positive Bewertungen" und für eine genaue Aufschlüsselung auf die Zahl hinter dem Namen klicken. ("händlername (12345)"


Oder auch trustedshops.de/.
Avatar
GelöschterUser896008
Ah super, danke. Dann verbessere ich mal meinen Deal :-)
Schon wieder ein gebannter Account..
In letzter Zeit werden vermehrt Deals eingestellt, die Punkt 2. der Anleitung bei weitem nicht erfüllen.

Mittlerweile werden Angebote mit nur 1%iger Ersparnis eingestellt, die dennoch mit einer positiven Bewertung bedacht werden.

Vielleicht sollte mydealz hier noch mal an der Korrekturschraube drehen bzw. die m. E. sehr hilfreiche Anleitung aktualisieren.
Bearbeitet von: "J_R" 10. Okt 2018
J_Rvor 3 m

In letzter Zeit werden vermehrt Deals eingestellt, die Punkt 2. der …In letzter Zeit werden vermehrt Deals eingestellt, die Punkt 2. der Anleitung bei weitem nicht erfüllen.Mittlerweile werden Angebote mit nur 1%iger Ersparnis eingestellt, die dennoch mit einer positiven Bewertung bedacht werden.Vielleicht sollte mydealz hier noch mal an der Korrekturschraube drehen bzw. die m. E. sehr hilfreiche Anleitung aktualisieren.



Eine Anleitung hilft solchen Usern überhaupt nicht mehr, wer stellt denn bitte Deals mit 1% Ersparnis ein. Denen kann nur geholfen werden wenn ich ihnen Deals zum einstellen schicke. In meiner Anleitung steht 9% - 10% Ersparnis.
J_R10.10.2018 22:40

Und doch geschieht es.Zwei Beispiele aus den vergangenen …Und doch geschieht es.Zwei Beispiele aus den vergangenen Wochen:https://www.mydealz.de/deals/xiaomi-mi8-mi-8-621-zoll-6gb-ram-128-gb-rom-snapdragon-845-octa-kern-4g-smartphone-schwarz-gloabl-rom-1230048#comment-18610667https://www.mydealz.de/deals/xiaomi-mi-a2-6gb-128-gb-schwarz-amazonde-1231964#comment-18734475



Jo passiert ständig, bei solchen Deals kann man es auch melden dass es kein Deal ist.
Man kann niemanden zwingen sich an Richtlinien zu erhalten.
Search8510.10.2018 23:05

Jo passiert ständig, bei solchen Deals kann man es auch melden dass es …Jo passiert ständig, bei solchen Deals kann man es auch melden dass es kein Deal ist. Man kann niemanden zwingen sich an Richtlinien zu erhalten.


Meines Wissens hatte ich den erstgenannten Deal gemeldet.

Aber egal, letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er das Angebot wahrnehmen möchte.

Es verwässert halt die Ersparnis aller Deals im Allgemeinen.
J_Rvor 1 m

Meines Wissens hatte ich den erstgenannten Deal gemeldet.Aber egal, …Meines Wissens hatte ich den erstgenannten Deal gemeldet.Aber egal, letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er das Angebot wahrnehmen möchte.Es verwässert halt die Ersparnis aller Deals im Allgemeinen.



Ich hab nicht mehr viel mit der Moderation zutun, du musst einen Moderator anschreiben
oder halt den Deal melden und sie kümmern sich dann drum.
Da gibt es ja nichts, wo man sich drum kümmern sollte, man kann ja keinem vorschreiben wie hoch die Ersparnis sein soll. Der eine freut sich weil er 10 Cent bei einer Kiwi spart und der andere eben nicht.
Sobald eine Ersparnis da ist, ist es auch ein Deal. Wie heiß der Deal ist, entscheidet dann die Community und bei deinen zwei Beispielen sind die Temperaturen mMn der Ersparnis entsprechend nicht gerade besonders hoch. Also ist doch alles gut.
mydealz_Helfervor 2 h, 1 m

Sobald eine Ersparnis da ist, ist es auch ein Deal.


Mancher faßt es sogar noch weiter, wie dieses Zitat von admin zeigt.

Ersparnis ist kein Deal, es geht immer um Preis/Leistung und bei raren Produkten, kann eben auch schon allein die Verfügbarkeit ein Deal sein. Siehe NES Mini.
mydealz.de/com…757
Ich bin neu hier und habe eine Frage zu den Deal-Fotos. Mir ist klar, dass ein Bild zum Deal dazugehört. Aber wo bekommt ihr eure Fotos denn her, wenn ihr die Sache selbst nicht gekauft habt? Mir fällt spontan natürlich ein, das Produktbild von der entsprechenden Homepage runterzuladen. Aber ist das nicht eine Urheberrechtsverletzung?
schokomüslivor 17 m

Ich bin neu hier und habe eine Frage zu den Deal-Fotos. Mir ist klar, dass …Ich bin neu hier und habe eine Frage zu den Deal-Fotos. Mir ist klar, dass ein Bild zum Deal dazugehört. Aber wo bekommt ihr eure Fotos denn her, wenn ihr die Sache selbst nicht gekauft habt? Mir fällt spontan natürlich ein, das Produktbild von der entsprechenden Homepage runterzuladen. Aber ist das nicht eine Urheberrechtsverletzung?



Die Fotos werden von den meisten Seiten automatisch übernommen und du kannst sie einfach auswählen bei der Deal-Erstellung.
Ich vermisse eindeutige Vorgaben zum Dealpreis bei evtl. anfallenden VSK.
Nach meiner Logik ist bei Shops die on- und offline anbieten (z.B. Saturn) der Dealpreis=Artikelpreis. Die möglichen VSK werden dann separat angegeben. Somit sieht man den bestmöglichen Preis.
Bei reinen Onlineshops gehören die VSK natürlich in den Dealpreis.
Die Redaktion sieht das anscheinend anders. :/
Lobo 77 Kartenspiel für die Reise
NutellaKrokovor 39 m

Ich vermisse eindeutige Vorgaben zum Dealpreis bei evtl. anfallenden …Ich vermisse eindeutige Vorgaben zum Dealpreis bei evtl. anfallenden VSK.Nach meiner Logik ist bei Shops die on- und offline anbieten (z.B. Saturn) der Dealpreis=Artikelpreis. Die möglichen VSK werden dann separat angegeben. Somit sieht man den bestmöglichen Preis.Bei reinen Onlineshops gehören die VSK natürlich in den Dealpreis.Die Redaktion sieht das anscheinend anders. Lobo 77 Kartenspiel für die Reise


Das erübrigt sich doch bei Saturn, wenn man Filiallieferung in den Titel schreibt(dann ist der Deal halt nur für die User, die eine Filiale in der Nähe haben).
Im Grunde kann man sich das dann als Dealersteller aussuchen, ob man den Deal nur als Online Deal einstellt(inkl. Versandkosten), oder halt um einen besseren Dealpreis zu erzielen, den Deal als Filiallieferung einstellt(auf die Gefahr hin, dass sich viel weniger User davon angesprochen fühlen). Das kann man auch keinem vorschreiben, das sollte wirklich der Dealersteller selbst entscheiden und beides wäre in Ordnung.
Bearbeitet von: "mydealz_Helfer" 7. Nov 2018
Sehe leider nirgendwo den Hinweis, dass Beschreibung und Titel auf Deutsch sein sollen. Es mag teilweise bei Artikeln Sinn machen aus Copy & Paste Gründen oder wenn die Artikelbezeichnung international ist (Blu-Ray, Sale, Sweatshirt etc.). Aber zumindest der Titel sollte die Deutsche Produktbezeichnung beinhalten, damit man ihn auch in der Suche findet. Niemand sucht z.B. nach “Ceiling Leight”. Beispiel mydealz.de/dea…006
Bearbeitet von: "Tim" 26. Dez 2018
Toller Thread und vielen Dank für die Tipps.Werde mir dann später nochmal alles anschauen und dann mal hoffen alles richtig zu machen ^_^
Die Links wurde fein abgespeichert,sodas ich dann dort auch immer schauen kann.Vielen Dank nochmal (:
Ich habe den Link vom Support erhalten, nachdem mein erster Deal-Post in wenigen Minuten kaltgevotet wurde. Lieblos hies es in einem User-Kommentar, aber auf die Frage, wie ich es genau besser machen sollte kam keine Antwort. Deshalb finde ich diesen Beitrag hier schon mal sehr nett. Werde die Ratschläge berücksichtigten und es nochmal versuchen.
Eine Frage hab ich zum korrekten einstellen:
Was ist der Unterschied zwischen "Deal" und "Gutschein"? (Bei "Deal" gibt es ja auch ein Gutschein-Feld.... :/ )
Jenny_M85vor 2 h, 53 m

Eine Frage hab ich zum korrekten einstellen:Was ist der Unterschied …Eine Frage hab ich zum korrekten einstellen:Was ist der Unterschied zwischen "Deal" und "Gutschein"? (Bei "Deal" gibt es ja auch ein Gutschein-Feld.... )



Wenn du nur einen Gutschein postest, also ohne Beispielprodukte, dann gehört der Thread zu "Gutscheine". Wenn du allerdings ein paar konkrete Schnäppchen Beispiele auflistest, die nur durch die Verwendung eines Gutscheincodes zu einem Schnäppchen werden, dann ist das ein Deal.
Beispiel Gutschein:
mydealz.de/gut…588
Beispiel Deal mit Gutschein:
mydealz.de/dea…727
Mario20. Aug 2015

Mag sein, aber hier ist das so ein Problem: Wäre vielleicht cooler, das …Mag sein, aber hier ist das so ein Problem: Wäre vielleicht cooler, das direkt bei neuen Usern in der Deal-Erstellung einzubinden.


Sowas wie. Wow. Super dein erster Deal. Liess hier alles benötigte?
Gute Idee.
warum soll ich als user, der keine "Tantiemen" wie die Power-User hier (bspw. FunMilka...) mich groß nach Vergleichspreisen auf die Suche machen und lange nach Vergleichspreisen recherchieren, wenn ich eh nix dafür bekomme?

Ich mein, ich find nen Deal, denk mir, dass die Welt das vielleicht auch interessant finden könnte oder von profitieren könnte und werfe den Deal halt hier rein in MyDealz.

Dass man von mir Normal-User hier keinen redaktionell, hochwertigen Beitrag erfasst bekommt, sollte jedem klar sein.
Produktname wurde genannt, Preis wurde genannt, Produktbild war im Deal und trotzdem wurde der Deal gelöscht und als "Spam" betitelt....

Was bitte ist denn Spam?
Wenn der Deal-Ersteller mehr als 5 Wörter zum Deal schreibt?
Wie ist es eigentlich mit dem Vergleichspreis in Bezug auf Lieferbarkeit. Wenn Deal Artikel sofort lieferbar ist und der nächste Shop 7-9 Werktage angibt, ist das der nächstbeste Preis oder gilt nur sofort lieferbares?

Daran anschließend, wenn ein Anbieter im eigenen Shop für 400€ verkauft, bei eBay für 500€ und bei Amazon für 600€, sind das Vergleichspreise oder gilt der beste Preis eines anderen Anbieters?

Danke vorab für Infos
Bearbeitet von: "jtmg" 8. Aug
Warum ist wd.com auf mydealz gesperrt. Ist western digital für euch unseriös? Lächerlicher Grund für eine Löschung des Deals. Sind bestimmte Händler mydealz-Sponsoren?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen