Deal aus privater ebay Kleinanzeige erstellen?

mal ne Frage.
Ich bin viel auf ebay Kleinanzeigen unterwegs. Ab und an werden dort auch Artikel in höherer Stückzahl (>10) von privat einzeln angeboten. Jetzt stellt sich mir die Frage ob sich so etwas ggfs. als Deal anbietet oder zu Diverses gehört, oder bei mydealz gar nichts verloren hat, da es ja von privat ist?

was meint ihr dazu?

Beste Kommentare

Burby123

Der Finanz meden reicht


Ist "meden" auch umgangssprachlich?
23 Kommentare

Das wäre spam, ganz einfach

eher dem Finanzamt melden

Ausserdem Umgehung von gewerblichen Pflichten wie Widerruf usw.

Der Finanz melden reicht

Wenns ein gutes Angebot ist würde ichs erstmal in Diverses einstellen, du siehst ja was die Moralapostel hier sonst machen ^^

Admin

Ja, eBay Kleinanzeigen sind niemals ein Deal bei uns, da die Seriösität wohl stark in Zweifel gestellt werden muss

Burby123

Der Finanz meden reicht


Was du sagen wollen?

Musst du deine Holzbriketts, Playmobil XXL Weihnachtsmänner, Bobby Cars, etc. loswerden?

Gringo

Wenns ein gutes Angebot ist würde ichs erstmal in Diverses einstellen, du siehst ja was die Moralapostel hier sonst machen ^^



Und wer garantiert dir das das Angebot kein Fake oder Betrug ist. Jemand postet was unter Diverses und ein Händler verkauft gestohlene Handys. Ein toller Spaß
Avatar

GelöschterUser448305

Plot-Twist: TE = Amateurkaufmann.

Gringo

Wenns ein gutes Angebot ist würde ichs erstmal in Diverses einstellen, du siehst ja was die Moralapostel hier sonst machen ^^



...und das kann bei Amazon Marketplace, Ebay und Co nicht passieren? Und es gibt auch keine Shops, die eher unseriös sind?

Admin

Richtig,
weil auf Amazon, eBay und Co. drohen ruckzuck Konsequenzen. Auf eBay Kleinanzeigen ist Betrug an der Tagesordnung und eBay juckt es nicht, weil sie keine Ressourcen dafür opfern können.

Wenn jemand wirklich gute "Deals" an Land ziehen kann, dann möchte er sicher auch "ernsthaft" unternehmerisch handeln. Dazu gehört mit Sicherheit eben zumindest das ordentliche Anmelden eines Unternehmens und damit sollte es auch kein Problem sein einen eigenen Shop aufzusetzen und sich dann gegebenenfalls auf Idealo und Co. listen zu lassen.

Gringo

Wenns ein gutes Angebot ist würde ichs erstmal in Diverses einstellen, du siehst ja was die Moralapostel hier sonst machen ^^



Klar kann das da auch passieren, aber du kannst dich mit der A-Z Garantie (Amazon) oder mit Paypal absichern. Bei den Kleinanzeigen gibt es keinen Schutz

ist ne scheiß Idee

Burby123

Der Finanz meden reicht



Witzig!

Sorry, dass du keine umgangssprachlichen Wörter kennst. Das Finanzamt wird AT oft mit "Die Finanz" abgekürzt.
"Die Finanz wird dich schon noch erwischen" etc

Aber nicht jeder kann über den Tellerrand blicken, sondern versinkt lieber in der mydealz Lebensberatung

Burby123

Der Finanz meden reicht


Ist "meden" auch umgangssprachlich?

Verfasser

ich dachte jetzt weniger an technik oder offensichtliche hehlerware, sondern mehr an pflanzen und gartengewächse. da bekommt man dort privat oft sehr gute angebote. und steuerlich dürften so kleine summen jetzt auch nicht so mega relevant sein.

Wtf

admin

Ja, eBay Kleinanzeigen.....da die Seriösität wohl stark in Zweifel gestellt werden muss




lol...aber eure Stellenanzeugen sind auch auf ebay Kleinanzeigen

admin

Ja, eBay Kleinanzeigen.....da die Seriösität wohl stark in Zweifel gestellt werden muss


Skandal - was zeugen sie bei Ebay Kleinanzeigen?
Avatar

GelöschterUser57512

admin

Dazu gehört mit Sicherheit eben zumindest das ordentliche Anmelden eines Unternehmens und damit sollte es auch kein Problem sein einen eigenen Shop aufzusetzen und sich dann gegebenenfalls auf Idealo und Co. listen zu lassen.



gutes thema...werden artikel von gewerblichen ebay-verkäufern eigentlich bei idealo und co nur gelistet, wenn der verkäufer einen eigenen ebay-shop hat ? muss man sich als händler bei idealo etc. anmelden um gelistet zu werden ?
ich frage mich immer, warum meine sagenhaften bestpreis angebote nicht gelistet sind habe mich aber auch noch nicht wirklich damit beschäftigt oO

Burby123

Der Finanz meden reicht



Abgesehen von "melden" ohne L, wie kommst du darauf, das "Finanz" umgangssprachlich "Finanzamt" heißen soll?
Und abgesehen davon, ich liste dir jetzt mal auf, welche Artikel du für EIN Wort verwendest.
Der Finanz meden reicht
Das Finanzamt
Die Finanz

Also die Frage "Was du sagen wollen?" ist durchaus berechtigt.

Phallus69

wie kommst du darauf, das "Finanz" umgangssprachlich "Finanzamt" heißen soll?



Er hat wohl das "in" vor AT vergessen.

Und deine Liste ignoriert außerdem die Existenz von Fällen in der deutschen Grammatik.

admin

Wenn jemand wirklich gute "Deals" an Land ziehen kann, dann möchte er sicher auch "ernsthaft" unternehmerisch handeln. Dazu gehört mit Sicherheit eben zumindest das ordentliche Anmelden eines Unternehmens und damit sollte es auch kein Problem sein einen eigenen Shop aufzusetzen und sich dann gegebenenfalls auf Idealo und Co. listen zu lassen.



So ein Unsinn. Wer richtig gute Deals anbieten kann, möchte bei Kleinanzeigen einfach nur seine Sachen loswerden. Gute Deals im Sinne von mydealz anbieten und ernsthaftes unternehmerisches Handeln im Sinne von Gewinn erwirtschaften verträgt sich auf dauer nicht miteinander. Und sobald man diverse Steuern zahlen, Gewährleistung anbieten etc. muss, kann man viele Sachen einfach nicht mehr zum Dealpreis anbieten.

Habe einige neue Sachen ungenutzt im Keller liegen (Kabel, Tastaturhüllen für Tablets, Uhren, etc). Bevor ich für deren Verkauf ein Gewerbe anmelde, verschenke ich sie lieber oder schmeisse sie weg.
Mit der Einstellung gehen ein paar Deals durch die Lappen, aber für Links auf Kleinanzeigen bekommt mydealz wahrscheinlich einfach keine Kohle
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vodafone 5€ Lautsprecher keine Bestätigung1222
    2. Neues NT kaufen? Welches?712
    3. [Sammelthread] Steam Giveaways Links22441
    4. DKB oder Comdirect für Auslandsaufenthalt?714

    Weitere Diskussionen