Deal Kriterien

11
eingestellt am 7. Nov 2017
Hallo zusammen,

was macht eurer Meinung nach einen guten Deal aus? Ich habe selber einige Kriterien, die ich aber erstmal für mich behalten will, um keine Antworten vorweg zu nehmen. Mich würde aber mal interessieren woran ihr das so festmacht.

Beste Grüße, die kalte_Spuernase
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Preisvergleich. Ausreichend Informationen. Was will man mehr. ?

Achja nicht zu viel bla bla
keine Ahnung, hab schon lange keinen guten Deal auf mydealz gesehen.
Preisvergleich und nicht jeden Müll einstellen.
Bearbeitet von: "Nureindeal" 7. Nov 2017
1. guter Artikel
2. mindestens 20% unter PVG
3. Infos zum Artikel PVG und evtl Testberichte
Gute Deals werden meist unterschätzt... ohne konkret werden zu wollen...
Vor der Rentierjagd war ein guter Deal eine Preisersparnis von über 10%
Da hat der Deal auch schon mal knapp über 200 Grad erreicht.
Aber das war früher.
Was heute ein guter Deal ist? - Keine Ahnung
ein ORIGINAL XIAOMI im Titel oder einen Artikel fürs Gästeklo
ekelpeh7. Nov 2017

Vor der Rentierjagd war ein guter Deal eine Preisersparnis von über 10%Da …Vor der Rentierjagd war ein guter Deal eine Preisersparnis von über 10%Da hat der Deal auch schon mal knapp über 200 Grad erreicht.Aber das war früher.Was heute ein guter Deal ist? - Keine Ahnung


Ich würde eher sagen ab 10% ist es überhaupt erst ein Deal, für einen guten braucht es schon mehr. Und es muss auch ein gewisser Betrag sein. Z.B sind 10% auf 1€ Peanuts und kein Deal.
- mind. 10% Ersparnis gegenüber anderen Händlern
- PVG dazu schreiben
- Dealpreis muss ohne Newslettergutscheinzwang, Sofortüberweisung, Cashback, etc. zustandekommen
- Auslandsdeals müssen mit deutschen Produkten identisch sein, z. B. was Funmilka ständig macht, ist einfach Spiele aus England mit deutschen Produktpreisen vergleichen und als Deal verkaufen. Vergleicht man aber mit die englischen Preise mit englischen Händlern, ist die Ersparnis gleich null.

Was auch überhaupt nicht geht, ist Sachen zu erfinden, z. B. Xeswinoss hat letztens in diesem Deal behauptet, andere Händler wären bei dem Preis mitgezogen, um vermeintliche magere 6% Ersparnis zu rechtfertigen. Tatsächlich hatten diese Händler das Notebook sogar für 100€ weniger im Angebot und sind nach Ablauf zum alten Preis zurückgekehrt. Da hat Xeswinoss einfach mal wieder einen Affiliate Partner gepusht, um abzukassieren.
Ich finde P/L ist auch noch wichtig. > 10% Ersparnis bringen nichts, wenn es überteuerter Schrott ist.
Die Kommentare, unterhaltsame Kommentare. Der Rest vom Schuetzenfest tangiert mich eher peripher.
Bearbeitet von: "sideshow" 8. Nov 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler