Deal oder Diverses?!

11
eingestellt am 2. Mai
Moin liebe Community, hab gerade bei nem Aldi nen 3,05 M Trampolin für 99€ im Angebot gesehen.. waren 4 Stück auf Vorrat.. hab es selber damals für den Normalpreis von 149€ gekauft... reicht ein Hinweis unter Diverses oder lohnt sich ein Deal bei der Stückzahl von 4?
1168832-86T3q.jpgmfg
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Dilayla1990vor 3 h, 25 m

Kein Deal, alles richtig gemacht.Sofern es jedoch bundesweit im Angebot …Kein Deal, alles richtig gemacht.Sofern es jedoch bundesweit im Angebot wäre.. könnte es ein Deal werden.


Das ja mal Quatsch.

4 Stück von einem Artikel, der sicher nicht sofort weg ist, bei einem großen offline Händler sind ein lokaler Deal. Genau dafür gibt es die Kategorie.
Ich sehe es so, wenn es einem gefällt oder hilft, dann reicht das doch schon. Habe sogar schon offline Artikel für andere User wo anders deponiert, damit sie ihn noch abbekommen.

Und einzelne internetfunde habe ich gerne mal an User per Nachfrage verteilt. Damit nicht Händler gleich wieder alles leer räumen.

Auch gewisse Funde bei Amazon mit+ 50% Ersparnis wären dann keine Deals, da sie automatische Preisanpassung nach einem Kauf den Preis erhöht.

Gedankt wird das dann in dämlichen Kommentaren.
Aber 1% bei Xiaomi von Gearbest wird noch gefeiert und belohnt

------------------------------------------------

Das User schon Angst haben und fragen wo etwas eingestellt werden muss, weil man sonst die pöbelnde Meute in den Kommentaren hat, sollte einem Aufzeigen das es hier insgesamt in die falsche Richtung läuft.

In letzter Zeit sieht man hier so viele Pöbler, Heulbojen und aggressive Gestalten, die selber nichts reißen aber andere Maßregeln wollen.
Am liebsten sind mir die 0Deal Gestalten, die sich einen Schlagwortalarm setzen.

Das diese null Hirne an ihrem eigenen Ast sägen, kapieren die dabei nicht.

Die Moderation sollte manchmal schneller sein und auch ungerechtfertige Kommentare löschen, spätestens wenn etwas doch verschoben wurde.


Fast jeder der hier Deals einstellt, macht es freiwillig und aus Spass oder weil er etwas zurück geben will.
Wenn man aber erstmal ein Regelwerk wälzen muss oder angepöbelt wird, dann vergeht es einem schon.
Bearbeitet von: "okolyta" 2. Mai
11 Kommentare
Kein Deal, alles richtig gemacht.
Sofern es jedoch bundesweit im Angebot wäre.. könnte es ein Deal werden.
Mein Bruder hat das Teil für 50€ Bei Aldi gekauft o.O
Moderator
Kannst du machen wie du möchtest, auch wenn nur ein Produkt verfügbar ist, darfst du das als Deal posten.
mydealz_Helfervor 14 m

Kannst du machen wie du möchtest, auch wenn nur ein Produkt verfügbar ist, …Kannst du machen wie du möchtest, auch wenn nur ein Produkt verfügbar ist, darfst du das als Deal posten.


Musst aber mit dem Risiko leben, von den anderen 759539 Nutzern, die dann nicht zum Zuge gekommen sind, geflamt bzw. cold gevoted zu werden...
Wichtig ist nur Bestpreis in den Titel zu schreiben damit alle Alarme losgehen ?
Moment ne halt stop bitte nicht
Es gibt doch hier ein Thread in Diverses für Produkte mit geringer Verfügbarkeit
Natürlich ein Deal.
Dilayla1990vor 3 h, 25 m

Kein Deal, alles richtig gemacht.Sofern es jedoch bundesweit im Angebot …Kein Deal, alles richtig gemacht.Sofern es jedoch bundesweit im Angebot wäre.. könnte es ein Deal werden.


Das ja mal Quatsch.

4 Stück von einem Artikel, der sicher nicht sofort weg ist, bei einem großen offline Händler sind ein lokaler Deal. Genau dafür gibt es die Kategorie.
Ich sehe es so, wenn es einem gefällt oder hilft, dann reicht das doch schon. Habe sogar schon offline Artikel für andere User wo anders deponiert, damit sie ihn noch abbekommen.

Und einzelne internetfunde habe ich gerne mal an User per Nachfrage verteilt. Damit nicht Händler gleich wieder alles leer räumen.

Auch gewisse Funde bei Amazon mit+ 50% Ersparnis wären dann keine Deals, da sie automatische Preisanpassung nach einem Kauf den Preis erhöht.

Gedankt wird das dann in dämlichen Kommentaren.
Aber 1% bei Xiaomi von Gearbest wird noch gefeiert und belohnt

------------------------------------------------

Das User schon Angst haben und fragen wo etwas eingestellt werden muss, weil man sonst die pöbelnde Meute in den Kommentaren hat, sollte einem Aufzeigen das es hier insgesamt in die falsche Richtung läuft.

In letzter Zeit sieht man hier so viele Pöbler, Heulbojen und aggressive Gestalten, die selber nichts reißen aber andere Maßregeln wollen.
Am liebsten sind mir die 0Deal Gestalten, die sich einen Schlagwortalarm setzen.

Das diese null Hirne an ihrem eigenen Ast sägen, kapieren die dabei nicht.

Die Moderation sollte manchmal schneller sein und auch ungerechtfertige Kommentare löschen, spätestens wenn etwas doch verschoben wurde.


Fast jeder der hier Deals einstellt, macht es freiwillig und aus Spass oder weil er etwas zurück geben will.
Wenn man aber erstmal ein Regelwerk wälzen muss oder angepöbelt wird, dann vergeht es einem schon.
Bearbeitet von: "okolyta" 2. Mai
okolytavor 25 m

Das ja mal Quatsch.4 Stück von einem Artikel, der sicher nicht sofort weg …Das ja mal Quatsch.4 Stück von einem Artikel, der sicher nicht sofort weg ist, bei einem großen offline Händler sind ein lokaler Deal. Genau dafür gibt es die Kategorie. Ich sehe es so, wenn es einem gefällt oder hilft, dann reicht das doch schon. Habe sogar schon offline Artikel für andere User wo anders deponiert, damit sie ihn noch abbekommen. Und einzelne internetfunde habe ich gerne mal an User per Nachfrage verteilt. Damit nicht Händler gleich wieder alles leer räumen. Auch gewisse Funde bei Amazon mit+ 50% Ersparnis wären dann keine Deals, da sie automatische Preisanpassung nach einem Kauf den Preis erhöht.Gedankt wird das dann in dämlichen Kommentaren. Aber 1% bei Xiaomi von Gearbest wird noch gefeiert und belohnt ------------------------------------------------Das User schon Angst haben und fragen wo etwas eingestellt werden muss, weil man sonst die pöbelnde Meute in den Kommentaren hat, sollte einem Aufzeigen das es hier insgesamt in die falsche Richtung läuft. In letzter Zeit sieht man hier so viele Pöbler, Heulbojen und aggressive Gestalten, die selber nichts reißen aber andere Maßregeln wollen. Am liebsten sind mir die 0Deal Gestalten, die sich einen Schlagwortalarm setzen. Das diese null Hirne an ihrem eigenen Ast sägen, kapieren die dabei nicht. Die Moderation sollte manchmal schneller sein und auch ungerechtfertige Kommentare löschen, spätestens wenn etwas doch verschoben wurde. Fast jeder der hier Deals einstellt, macht es freiwillig und aus Spass oder weil er etwas zurück geben will.Wenn man aber erstmal ein Regelwerk wälzen muss oder angepöbelt wird, dann vergeht es einem schon.


100%
okolytavor 7 h, 40 m

Das ja mal Quatsch.4 Stück von einem Artikel, der sicher nicht sofort weg …Das ja mal Quatsch.4 Stück von einem Artikel, der sicher nicht sofort weg ist, bei einem großen offline Händler sind ein lokaler Deal. Genau dafür gibt es die Kategorie. Ich sehe es so, wenn es einem gefällt oder hilft, dann reicht das doch schon. Habe sogar schon offline Artikel für andere User wo anders deponiert, damit sie ihn noch abbekommen. Und einzelne internetfunde habe ich gerne mal an User per Nachfrage verteilt. Damit nicht Händler gleich wieder alles leer räumen. Auch gewisse Funde bei Amazon mit+ 50% Ersparnis wären dann keine Deals, da sie automatische Preisanpassung nach einem Kauf den Preis erhöht.Gedankt wird das dann in dämlichen Kommentaren. Aber 1% bei Xiaomi von Gearbest wird noch gefeiert und belohnt ------------------------------------------------Das User schon Angst haben und fragen wo etwas eingestellt werden muss, weil man sonst die pöbelnde Meute in den Kommentaren hat, sollte einem Aufzeigen das es hier insgesamt in die falsche Richtung läuft. In letzter Zeit sieht man hier so viele Pöbler, Heulbojen und aggressive Gestalten, die selber nichts reißen aber andere Maßregeln wollen. Am liebsten sind mir die 0Deal Gestalten, die sich einen Schlagwortalarm setzen. Das diese null Hirne an ihrem eigenen Ast sägen, kapieren die dabei nicht. Die Moderation sollte manchmal schneller sein und auch ungerechtfertige Kommentare löschen, spätestens wenn etwas doch verschoben wurde. Fast jeder der hier Deals einstellt, macht es freiwillig und aus Spass oder weil er etwas zurück geben will.Wenn man aber erstmal ein Regelwerk wälzen muss oder angepöbelt wird, dann vergeht es einem schon.


absolut auch meine meinung!
Tonschi2vor 11 h, 18 m

Musst aber mit dem Risiko leben, von den anderen 759539 Nutzern, die dann …Musst aber mit dem Risiko leben, von den anderen 759539 Nutzern, die dann nicht zum Zuge gekommen sind, geflamt bzw. cold gevoted zu werden...



Und genau deswegen würde ich es auch nicht als Deal einstellen. Einer von vielen Gründen, weswegen ich auch nicht mehr So oft Deals einstelle.

Muss jeder für sich entscheiden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler