Dealpreis bei Handyverträgen

Hab mal eine Frage zu den Dealpreisen. Wenn ein Handyvertrag 29,99€ kostet und ich ihn hier einstellen will, muss ich dann als Dealpreis 29,99€ angeben oder den Gesamtpreis den man während der Laufzeit bezahlt (also 24 * 29,99€)?

Beste Kommentare

Also ich fänd den monatlichen Preis besser, aber eingebürgert hat sich der Gesamtpreis inkl. sämtlicher Kosten (Versand, Anschlussgebühr etc.)

7 Kommentare

Den Gesamtpreis und am besten in der Beschreibung alle Details und monatliche Beträge auflisten.

Also ich fänd den monatlichen Preis besser, aber eingebürgert hat sich der Gesamtpreis inkl. sämtlicher Kosten (Versand, Anschlussgebühr etc.)

gern gesehen ist der gesamtpreis inkl. aller nebenkosten wie versand etc.

Mindestumsätze gehören natürlich auch rein,
nicht zu vergessen den Ebay-Euro oder die 19 Cent-SMS für die Anschlussgebührenbefreiung...

Handywert oder Startguthaben haben im Dealpreis aber (als Plus) nichts zu suchen, außer das Startguthaben kann mit Monatspreisen verrechnet werden.

Macht echt Sinn, so gemein verklausuliert manche Verträge sind

Ich rechne mir das immer in die Einheit um, die dem Deal entspricht:

Geht es nur um die Dreingabe, aber klassischer Schubladenvertrag: Ausschließlich Gesamtkosten.

Geht es nur um den Tarif: Monatliche Kosten, Einmalgebühren umgelegt.

Wenn Handy und Tarif beide wirklich sinnvoll sind: Beide Informationen, Gesamtpreis + aufgeschlüsselt in Monatskosten für Tarif, wobei Gerätewert abgezogen wird.

Verfasser

Danke euch

Avatar

GelöschterUser57388

Ich präferiere den Monatspreis im Titel, zusätzlich zum Gesamtpreis als Dealpreis, ansonsten ist ja alles gesagt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bitcoin, was ist passiert ?1213
    2. o2 Kinotag - 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*8311602
    3. 1&1 Kundenrückgewinnung57
    4. [Zusammenfassung] Quellen und Tipps für hochwertige Anzüge, Hemden, Chinos …2601281

    Weitere Diskussionen